LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

Poste und erfahre Aktuelles und Wissenswertes aus deiner Stadt/deiner Umgebung

Österreich
A - Burgenland
A - Kärnten
A - Niederösterreich
A - Oberösterreich
A - Salzburg
A - Steiermark
A - Tirol
A - Vorarlberg
A - Wien
Deutschland
D - Baden-Württemberg
D - Bayern
D - Berlin
D - Brandenburg
D - Bremen
D - Hamburg
D - Hessen
D - Mecklenburg-Vorpommern
D - Niedersachsen
D - Nordrhein-Westfalen
D - Rheinland-Pfalz
D - Saarland
D - Sachsen
D - Sachsen-Anhalt
D - Schleswig-Holstein
D - Thüringen
Schweiz
CH - Aargau
CH - Appenzell Ausserrhoden
CH - Appenzell Innerrhoden
CH - Basel-Landschaft
CH - Basel-Stadt
CH - Bern
CH - Freiburg
CH - Genf
CH - Glarus
CH - Graubünden
CH - Jura
CH - Luzern
CH - Neuenburg
CH - Nidwalden
CH - Obwalden
CH - Schaffhausen
CH - Schwyz
CH - Solothurn
CH - St. Gallen
CH - Tessin
CH - Thurgau
CH - Uri
CH - Waadt
CH - Wallis
CH - Zug
CH - Zürich
Italien
I - Südtirol
Sonstige regionale Foren
                                                                                                                               

Wien

Login, um beitreten und schreiben zu können!
Forum zur Hauptstadt für Themen, die mehr als nur einen Bezirk angehen.
59 Mitglieder, 825 Beiträge, gegründet von kreutzer

Zurück zur Gruppenübersicht...

Diskussionsverlauf: Apropos Rasen am Ring: Umfrage ÖAMTC...

30.09.2015 20:40 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer teilen

Die Mehrheit der Wiener lehnen die Verkehrsprojekte der Politik ab. Begegnungszonen, Spurverengungen, Tempo 30, ... - die grüne Politik kommt dabei nicht gut weg!
www.auto.at/contator/auto/news.asp?...

30.09.2015 20:41 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer teilen
Ob das Auswirkungen auf die Wahl haben wird? Für die Grünen? Für die SP? Wenn man das umlegt, wären in dieser Frage ja vier von fünf Wienern gegen den Kurs im Rathaus...

30.09.2015 22:45 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
Warum wollen die den Schwedenplatz zu einem Nadelöhr verengen? Was soll das bringen? Was ist der Sinn dahinter?

30.09.2015 22:53 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer teilen
autofahrer ärgern, bäume pflanzen, gehsteige verbreitern und so weiter - das übliche. eine spur soll den plänen nach wegfallen.

30.09.2015 23:00 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
Ok, aber was soll der große Plan dahinter sein? Oder sind das philosophische Konzepte einer griechischen Neoklassik, die wir Barbaren noch nicht geschnallt haben? Ist das vielkeicht eine moderne Version des platonischen Höhlengleichnisses, wobei das auto die Höhle ersetzt und die Autofahrer eben gezwungen werden sollen, aus dieser Höhle auszubrechen, um die wahre Welt zu sehen?

30.09.2015 23:08 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer teilen
da sind menschen missionarisch unterwegs, das hat mehr mit sektierertum als mit philosophie zu tun.

30.09.2015 23:13 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
Der sarkasmus war auf "griechische" Philosophie gemünzt

30.09.2015 23:14 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer teilen
ja, das macht sinn ;-)

30.09.2015 23:40 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! EulerLagrangeGleichung teilen
@kreutzer, @martin: die Idee dahinter ist, das Autofahren in der Stadt weniger attraktiv zu machen. Man braucht das Auto in Wien sowieso nicht, aber Autos haben negative Auswirkungen auf die Menschen die hier leben. Ich verstehe auch nicht, warum es so wichtig sein sollte, durch jede Straße in Wien durchfahren zu dürfen. Das Auto scheint manchen Menschen wichtiger zu sein, als ihre Mitmenschen.

30.09.2015 23:59 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer teilen
man braucht das auto selten in wien, wenn man als person innerhalb der stadt bewegt werden mag. zumindest innerhalb des gürtels.
man braucht das auto häufig, wenn man etwas transportieren will, wenn man aus der stadt raus muss und so weiter. das auto muss da nicht weniger attraktiv gemacht werden (als es durch die kosten ohnehin ist), sondern alternativen müssen attraktiver werden.
autos sind außerdem für die wirtschaft wichtig und sind immer noch ein wesentlicher faktor für standort und freiheit. wer vom grünen in die stadt zieht, um dort dann den leuten durch vorschriften die vorteile zunichte zu machen, um es wieder grün und benachteiligt zu haben, möge doch bitte gleich im wald leben bleiben. ;-)

Gratis registrieren & antworten!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Neueste Beiträge in Labarama-Gruppen

MA 25.05.2018 23:32 von Ma in Gruppe ARMUT in Deutschland
Flyer

Letzte Antworten in Labarama-Gruppen

26.05.2018 02:57 von kreutzer in Gruppe Star Wars
Solo!

25.05.2018 16:32 von kreutzer in Gruppe die Neos
best of strolz

Zur gratis Registrierung oder zum Login...

Zurück zur Gruppenübersicht...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

Foto-Tipps: (mehr!)

AN  anastasia

anzeigen...

Elisabeth

anzeigen...

Mehr Fotos sehen...

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^