LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

  >  Themen-Gruppen   >  Erfahrungen mit Messen   >  Was sind eure Erfahrungen mit einem eigenen Stand auf einer Messe?
Diskutiere in themenbezogenen Foren alles, was dich interessiert. Suche nach passenden Gruppen im Interessensgebiet. Findest Du dabei das passende Forum nicht, kannst Du eine Gruppe neu anlegen.

Aktuelle Ereignisse/Politik/Nachrichten
Arbeit/Beruf/Job
Ausgehen/Parties/Events
Autos/Motorräder/Roller/Nutzfahrzeuge
Beziehungsprobleme
Brauchtum
Bücher/Zeitschriften/Comics
Computerspiele
Einkaufen/Schnäppchen
Elektronik
Esoterik/Astrologie
Essen/Trinken/Restaurants
Familien/Erziehung/Kinderbetreuung
Filme/Serien/Musik
Finanzen/Spartips/Kosten reduzieren
Fitness/Gyms
Fotos
Freizeit/Spiele/Hobbies
Garten/Selbstanbau
Gesundheit
Haustiere/Tiere
Heimwerker/Do it yourself
Jagd/Fischerei
Kochen/Rezepte/Zutaten
Kosmetik/Schönheit/Wellness
Kunst/Kultur
Mode/Styling/Outlets
Modellbau/Sammeln
Naturschutz/Ökologie/Energiesparen/Umwelt
Paparazzi/Stars/Sternchen
Recht/Steuern
Reisen/Urlaub/Hotels
Religion
Sexualität/Liebe/Partnerschaft
Sport
Studium/Schule/Ausbildung
Vereine
Verkehr/Eisenbahn/Luftfahrt
Weiterbildung/Kurse/Veranstaltungen
Weltanschauungen/Ideologie
Wettbewerbe/Quiz/Gewinnfragen
Wirtschaft/KMU/EPU/Unternehmen
Wissenschaft
Wohnen/Einrichtung/Möbel
Sonstiges
                                                                                                                               

Erfahrungen mit Messen

Login, um beitreten und schreiben zu können!

4 Mitglieder, 22 Beiträge, gegründet von pavone

Zurück zur Gruppenübersicht...

Diskussionsverlauf: Was sind eure Erfahrungen mit einem eigenen Stand auf einer Messe?

08.10.2021 00:21 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! PA  pavone

Ich arbeite bei einem Verlag und wir würden gerne im kommenden Jahr an unseren ersten Messen teilnehmen. Genau genommen haben wir das Projekt seit gut zwei Jahren, aber dann ist bekanntlich diese eine Sache dazwischen gekommen und wir haben das Ganze eine Zeitlang ad acta gelegt. Nun blicken wir zuversichtlich in die Zukunft und daher haben das Projekt wieder in Angriff genommen. Daher haben wir begonnen, uns nach passenden Messen umzusehen. Als nächsten Schritt müssen wir uns natürlich um eine adäquate Infrastruktur usw. kümmern. Daher wollte ich rasch einmal in die Runde fragen, ob jemand von euch Erfahrungen in diesem Zusammenhang hat und uns mit Ratschlägen versorgen kann. Vielen Dank vorab!

08.10.2021 12:01 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! lachendes_gesicht
hallo :) also einen eigenen stand auf einer messe zu haben bietet gute möglichkeiten um auf das unternehmen aufmerksam zu machen und sich zu connecten, deshalb finde ich die idee gut. ich selbst habe noch keinen stand betrieben, habe es aber bei meinen eltern mitbekommen, die haben über einige jahre lang auf einer gartenbaumesse ausgestellt. sie betreiben nämlich eine gärtnerei. da habe ich selbst auch oft mitgeholfen oder war zumindest zu besuch dort. meine empfehlung wäre dann mal, sich über die standgröße im klaren zu werden und sich mal zu überlegen, wie der stand gestaltet werden sollte, also was wäre euch dabei wichtig? also farbe, logo, eventuell eine präsentation, etc. habt ihr euch darüber schon einmal gedanken gemacht? vielleicht auch modelle von schriftstücken oder ähnlichen angeboten eures verlages.

09.10.2021 14:41 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! PA  pavone
Hallo und vielen Dank für deine Rückmeldung! OK, das sind natürlich komplett verschiedene Waren, aber ich kann mir gut vorstellen, dass es hinsichtlich der Messestände etliche Gemeinsamkeiten gibt. Überdies muss ich dazu sagen, dass sie im Großen und Ganzen sogar Vorstellungen hinsichtlich des Aussehens haben, aber es hapert an der Umsetzung. Wie war das bei deinen Eltern vor der ersten Messe?

10.10.2021 22:22 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer
Um welche Branche/Zielgruppe geht es? Messen hängen stark davon ab, wen man erreichen will und was man da erreichen will. Und sind eine Kostenfrage...

13.10.2021 16:25 - gelöscht

13.10.2021 16:26 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! PA  pavone
Vielen Dank der Nachfrage! Wie gesagt, ich arbeite in einem Verlag. Hierbei veröffentlichen weitgehend Sachbücher sowie Ratgeber, aber auch Kinderbücher und generell Werke anderer Genres. Hast du Erfahrungen in diesen Bereichen?

13.10.2021 18:33 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer
Das ist mir noch zu breit gedacht, als dass man hier Empfehlungen geben könnte. Ganz generell:
- Zielgruppe Buchhandel: b2b Buchmessen bzw. die einzige, die hier relevant ist ;-) in Frankfurt
- Zielgruppe "Profis"/Multiplikatoren: zB. Lehrer etc. erreicht man gut bei Messen, ältere Menschen auch
- Zielgruppe Consumer: geht kaum mehr zu messen, also besser online ansprechen

Ein Messestand der Menschen anspricht, braucht Platz und passendes Design, dazu noch Bewerbung abseits der Messe und entsprechende Angebote zum Locken dort. Im Wettbewerb mit den anderen Ausstellern geht das wirklich ins Geld und wirkt nur kurzfristig. Da muss es schon gute Gründe geben, das zu machen.

15.10.2021 00:55 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
Ich kann nur von meinen Efahrungen sprechen: Anfang der 2000 er waren bestimmte Messen in Frankfurt, Milano, Amsterdam, Los Angeles interessant - heute (und sicher noch zusätzlich verstärkt durch Corona) sind sie tot bzw völlig uninteressant.

15.10.2021 00:56        martin Geteilt in Profil Profil martin

21.10.2021 11:03 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! lachendes_gesicht
Zitat von 09.10.2021 14:41PA  pavone
Hallo und vielen Dank für deine Rückmeldung! OK, das sind natürlich komplett verschiedene Waren, aber ich kann mir gut vorstellen, dass es hinsichtlich der Messestände etliche Gemeinsamkeiten gibt. Überdies muss ich dazu sagen, dass sie im Großen und Ganzen sogar Vorstellungen hinsichtlich des Aussehens haben, aber es hapert an der Umsetzung. Wie war das bei deinen Eltern vor der ersten Messe?

ja, die waren sind tatsächlich komplett verschieden, aber genau die gemeinsamkeit ist der messestand, der der ja aufgebaut werden muss und da spielt es keine rolle, was damit ausgestellt wird. trotzdem gibt es ja bestimmte details, die euch vielleicht wichtig sind und die eure firma repräsentieren, das heißt, es bedarf schon an planung. also mindestens euer logo werdet ihr ja ausstellen wollen, oder? habt ihr denn schon ideen was euren stand betrifft? also größe, eventuelle specials oder was auch immer? :) ein stand muss natürlich durchdacht werden. ist das dann eine buchmesse, auf der ihr ausstellen wollt?

21.10.2021 12:19 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
ich glaube, es kommt auch darauf an, ob es sich um eine Fach- oder Publikumsmesse handelt

23.10.2021 16:16 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! PA  pavone bearbeitet  
Vielen Dank für die Antworten! Also bislang planen wir Teilnahmen auf Buchmessen und grundsätzlich haben wir grobe Vorstellungen bezüglich des Aussehens. Es ist aber, glaube ich, so, dass die verfügbaren Größen auch von den Messen abhängen. Wie geht man es üblicherweise an? Gibt es dafür Kompromisslösungen oder muss man sich tatsächlich um einen neuen Stand kümmern? Bezüglich des Interesses wundert mich das ein wenig, denn ich war etwa 2018 auf einer Messe in Mailand und da war es groß. Dass jetzt weniger Leute hinfahren, ist uns bewusst… Wie läuft es mit den Versuchen, dem entgegenzuwirken?

23.10.2021 16:31 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer
Aussehen/Größe der Messestände: Da gibt es alle Varianten. Manche Messen "brauchen" es riesig, andere haben einen Standard-Aufbau der Messe selbst und man kann gar nichts selbst machen. Preislich ist das natürlich auch eine Frage. Ob passende Besucher kommen hängt von der Zielgruppe ab, von der Location und den Aktivitäten der Veranstalter. Meist sind aber die Aussteller der letzten Ausgabe irgendwo im Internet zu finden - dort mal nachfragen, wie es war, hilft sehr weiter!

Versuche entgegenzuwirken: Die Veranstalter sind selten affin zu neuen Medien und deshalb eher auf verlorenem Boden, was das betrifft. Die Messen haben fast alle ein Problem im "heute" anzukommen. Im Wesentlichen versuchen die alle nur, die alte Arbeit zu intensivieren um wieder in die Köpfe der Menschen zu kommen. Und viele haben natürlich auch gänzlich aufgegeben - eine Messe zu buchen mit Vorauszahlung und ohne gute Stornoregeln ist heutzutage Harakiri.

29.10.2021 11:24 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! lachendes_gesicht
Zitat von 23.10.2021 16:16PA  pavone
Vielen Dank für die Antworten! Also bislang planen wir Teilnahmen auf Buchmessen und grundsätzlich haben wir grobe Vorstellungen bezüglich des Aussehens. Es ist aber, glaube ich, so, dass die verfügbaren Größen auch von den Messen abhängen. Wie geht man es üblicherweise an? Gibt es dafür Kompromisslösungen oder muss man sich tatsächlich um einen neuen Stand kümmern? Bezüglich des Interesses wundert mich das ein wenig, denn ich war etwa 2018 auf einer Messe in Mailand und da war es groß. ... mehr!

gut, dass ihr schon mal grobe vorstellungen habt, da habt ihr zumindest schon mal einen anhaltspunkt. und ja, es ist schon richtig, dass die genauen maße des standes von der jeweiligen messehalle abhängt. trotzdem kann man sich ja mal im vorfeld überlegen: will ich einen großen stand mit vielen extras oder doch lieber einmal nur einen kleinen, schlichten oder irgendwas dazwischen. auf den meisten messen sind die stände nicht alle gleich groß. wenn ihr dann euren platz reserviert habt, könntet ihr auch eine messebaufirma wie zum beispiel syma zu rate ziehen, die kennen sich bei der planung aus und können euch da einiges an arbeit abnehmen. außerdem kümmern die sich dann auch um den aufbau.

01.11.2021 17:30 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! PA  pavone
Vielen Dank für die weiteren Rückmeldungen und Tipps!

@kreutzer: Ja, ich habe, wie zuvor erwähnt, bereits privat Messen besucht und davor waren mir auf den Webseiten die Listen mit den Ausstellern der vorherigen Ausgaben ausgefallen. Bezüglich der geringen Affinität der Veranstalter gegenüber den Neuen Medien will ich einmal hoffen, dass sich das in den letzten anderthalb bis mittlerweile fast zwei Jahren geändert hat. Und sonst steht es hoffentlich frei, dass man sich als Aussteller etwas intensiver damit befasst, oder?

@lachendes_gesicht: Ja, mir ist selbstverständlich auch aufgefallen, dass es kleinere und größere Stände gibt. Müssten wir für die Planung detaillierte Vorstellungen mitbringen oder würden die Maße und grobe Aufstellungen grundsätzlich ausreichen?

01.11.2021 17:50 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer
Zitat von 01.11.2021 17:30PA  pavone
Vielen Dank für die weiteren Rückmeldungen und Tipps!

@kreutzer: Ja, ich habe, wie zuvor erwähnt, bereits privat Messen besucht und davor waren mir auf den Webseiten die Listen mit den Ausstellern der vorherigen Ausgaben ausgefallen. Bezüglich der geringen Affinität der Veranstalter gegenüber den Neuen Medien will ich einmal hoffen, dass sich das in den letzten anderthalb bis mittlerweile fast zwei Jahren geändert hat. Und sonst steht es hoffentlich frei, dass man sich als Aussteller ... mehr!

Die Veranstalter sind in Europa sehr langsam, gibt nur ganz wenige Ausnahmen. Leider, da wird viel Potential liegen gelassen, insbesondere, da die Reise eindeutig richtung digital geht, auch abseits von Corona. Macht also sehr viel Sinn, sich das Thema als Anbieter selbst auf die Fahnen zu schreiben, weil man sich da kaum auf andere verlassen kann.

07.11.2021 16:52 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! PA  pavone
Also vielleicht ist in den letzten mehr als anderthalb Jahren etwas an mir vorbeigegangen, aber es gibt eigentlich kaum etwas, wo es nicht digitale Möglichkeiten gibt. Ich kenne unter anderem viele kleine Geschäfte, die das Beste aus der Situation gemacht haben. Damit meine ich Online-Shops, Chatbots und andere digitale Angebote. Da wundert es mich, dass in Europa viele Veranstalter diesbezüglich anders ticken. Verstehe ich aber richtig, dass wir es bei unserem Messestand oder hoffentlich unseren Messeständen auf eigene Faust zusätzlich digital angehen könnten?

07.11.2021 16:58 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer bearbeitet  
Zitat von 07.11.2021 16:52PA  pavone
Also vielleicht ist in den letzten mehr als anderthalb Jahren etwas an mir vorbeigegangen, aber es gibt eigentlich kaum etwas, wo es nicht digitale Möglichkeiten gibt. Ich kenne unter anderem viele kleine Geschäfte, die das Beste aus der Situation gemacht haben. Damit meine ich Online-Shops, Chatbots und andere digitale Angebote. Da wundert es mich, dass in Europa viele Veranstalter diesbezüglich anders ticken. Verstehe ich aber richtig, dass wir es bei unserem Messestand oder ... mehr!

Eine Messe zu digitalisieren klappt auch nicht einfach so wie einen Shop online umzusetzen. Wirklich ambitioniert waren die Messen aber selten - gibt nur wenige Ausnahmen, die Gamescom wäre ein gelungenes Beispiel.

Auf eigene Faust: Auf jeden Fall. Das fängt damit an, dass man auf der Veranstaltungen die Möglichkeit (aktiv unterstützen, nicht passiv anbieten) gibt, in Kontakt zu bleiben (Newsletter, Social Media...). Aber auch alles, was Euch in Social Media weiter bringt (medienübergreifende Aktionen, Gewinnspiele...). Und ins Netz ausstrahlen, was immer auch möglich ist, damit man die Menschen erreicht, die nicht vor Ort sind. Ganz viel davon auch vorher (um vielleicht doch Menschen hin zu bekommen) und nachher (um mehr aus dem Aufwand raus zu holen).

10.11.2021 18:23 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! PA  pavone bearbeitet  
Ja, mir ist schon klar, dass das für Messen anders als bei einem Online-Shop ist. Wenn aber offensichtlich der Wille meistens nicht oder kaum vorhanden ist, dann liegt es nicht ausschließlich an der Umsetzung an sich. Es wäre schön, wenn es diesbezüglich Besserungen geben würde. Bezüglich Social Media, Newslettern und dergleichen sind wir bereits sehr aktiv. Und das wollen wir natürlich auch mit der Messe bzw. den Messen verknüpfen. Aber ist bzw. wäre es auch machbar, Online-Konferenzen, Streams und dergleichen vom Messestand aus durchzuführen.

11.11.2021 13:56 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer
Unbedingt machen, je mehr Du ausprobieren kannst, desto besser. Da werden sicher ein paar Dinge entstehen, die gut funktionieren.

19.11.2021 09:29 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! lachendes_gesicht
Zitat von 01.11.2021 17:30PA  pavone
Vielen Dank für die weiteren Rückmeldungen und Tipps!

@kreutzer: Ja, ich habe, wie zuvor erwähnt, bereits privat Messen besucht und davor waren mir auf den Webseiten die Listen mit den Ausstellern der vorherigen Ausgaben ausgefallen. Bezüglich der geringen Affinität der Veranstalter gegenüber den Neuen Medien will ich einmal hoffen, dass sich das in den letzten anderthalb bis mittlerweile fast zwei Jahren geändert hat. Und sonst steht es hoffentlich frei, dass man sich als Aussteller ... mehr!

manche kommen mit einem kleinen stand gut aus, ich denke, vorallem, wenn es das erste mal ist, dass man auf einer messe ausstellt. für erfahrene oder wenn es specials gibt, die man einbauen möchte, lohnt sich auch ein größerer stand. und ja, es reicht völlig, erst einmal mit einer vorstellung zu der messebaufirma zu gehen. bei syma sind profis, die einen auch gut bei der ideenfindung beraten. ich denke, theoretisch wäre es auch möglich, ohne idee hinzugehen und sich zusammen was zu überlegen. maße sind aber auf alle fälle notwendig, das muss ja für die planung genutzt werden, darauf muss ja aufgebaut werden. der rest kann sich dann auch einfach im laufe der entwicklung überlegt werden.

19.11.2021 22:58 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! PA  pavone
Vielen Dank für die weiteren Rückmeldungen! Na ja, an sich hätten wir ein paar Ideen. Es sollte halt neben den Regalen Sessel und Tische sowie Leselampen geben. Extremst klein kann der Stand also nicht sein. Aber ja, man sollte es beim ersten Anlauf auch nicht übertreiben. Könnt man den Stand in Zukunft auch vergrößern, adaptieren und dergleichen? Dass ein Messebauer die Maße benötigt, war uns schon bewusst. Ich finde es allerdings gut, dass man sich nicht zwingend extra ums Design kümmern muss.

27.11.2021 07:29 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! lachendes_gesicht
okay, also habt ihr schon ein paar grundvorstellungen. das ist bei der planung sicherlich hilfreich. habt ihr euch denn direkt beim veranstalter der messe über die verfügbaren plätze informiert? das wäre dann vielleicht auch mal ein wichtiger schritt. denn erst mit den standmaßen kann die planung erfolgen. und ja genau, adaptieren, vergrößern oder sonst wie anpassen ist durchaus möglich. die messebaufirma müsste nur rechtzeitig informiert werden, da wirst du dort dann eh auch noch genaueres erfahren wie da der ablauf ist. aber sicherlich mal gut zu wissen, dass es prinzipiell möglich wäre :)

Gratis registrieren & antworten!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Neueste Beiträge in Labarama-Gruppen

26.11.2021 21:49 von kreutzer in Gruppe Kunst allgemein
Wien MAK

Letzte Antworten in Labarama-Gruppen

28.11.2021 16:23 von lothringen in Gruppe Coronavirus China
Ausbreitung Virus

Zur gratis Registrierung oder zum Login...

Zurück zur Gruppenübersicht...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^