LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

Wikipedia erklärt die Welt

Fehler in der Wikipedia die jeder sehen kann!
4 Mitglieder, 12 Beiträge (rss), gegründet von Kaputnik
Login, um abonnieren und schreiben zu können!

Zurück zur Übersicht des Blogs...

Bevölkerungsentwicklung

12.04.2020 10:46 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik bearbeitet  

In der Wikipedia zu finden:
*
Weltweit ist das Durchschnittsalter in den vergangenen 50 Jahren kontinuierlich angestiegen.[7] Lag es 1950 noch bei 23,9 Jahren, betrug es im Jahr 2005 bereits 28,1 Jahre. Dabei sind die
Spannbreiten zwischen den einzelnen Staaten groß. Das niedrigste Durchschnittsalter hatten 2005 die Einwohner von Uganda mit nur 14,8 Jahren. Das höchste Durchschnittsalter besteht mit über 42 Jahren in Japan (42,9 Jahre), Italien (42,3) und Deutschland (42,1). In Deutschland lag 2013 das Durchschnittsalter für Männer bei 42,8 Jahren und für Frauen bei 45,5 Jahren.[1][8]
*
Als ich mir das ansah war ich erstaunt, daß die Männer im Durchschnitt in Deutschland älter sind wie die Frauen, aber nur wenige Augenblicke später mußte ich feststellen, daß die Frauen deutlich älter sind wie die Männer. Wie können Männer und Frauen jeweils durchschnittlich deutlich älter sein wie der Gesamtdurchschnitt ist? Wurden da beim Gesamtdurchschnittnoch Ziegen und Esel migezählt? :-?
Viel spaß beim mir erklären warum ich das falsch verstanden haben muß. :D
-
Hier noch den Link für den Fall daß einer in der Wiki selber nachsehen will weil er mich zu blöd zum Kopieren hält oder meint daß das wieder nur eine meiner kruden Verschwörungstheorien ist... de.wikipedia.org/wiki/Durchschnitts...

12.04.2020 13:00 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! martin
vielleicht eine unterschiedliches Datensammeln wer Deutscher ist? vielleicht haben sie bei Männer und Frauen nur deutsche Staatsbürger genommen und bei der Gesamtzahl alle in D lebenden Personen? Migranten haben ja eine höhere Geburtenrate. Was mich eher wundert ist, dass der Unterscheid zwischen D und J so gering sein soll - Japan ist ja angeblich das Land mit der überaltetsten Bevölkerung weltweit. Ganz Allgemein ist das ein Hauptproblem der Statstik: da werden verschiedene Datenmengen mit unterschiedlichsen Erfassungskriterien zusammengetragen - das ist ja auch ein Problem der sogenannten Metastudien...

12.04.2020 13:00        martin Geteilt in Profil Profil martin

12.04.2020 14:02 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! Dino
Das Durchschnittsalter bildet die Bevölkerungspyramide ganz schlecht ab - nicht einmal der Meridian hilft - da braucht man schon Detailinfos.

Ich kenne Bergamo ein wenig, und war völlug überrascht, dass die ein relativ harmloses Durchschnittsalter haben - bis mir klar wurde, dass ziemlich genau ein Sechstel Studenten sind - das drückt den Durchschnittswert ganz enorm.

Bergamo hat also sehr viele Leute zwischen 20 und 30, aber wenig zwischen 30 und 55, ab 55 bis ganz weit hinauf sind es dann wieder ganz viel.

12.04.2020 15:54 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! kreutzer
vielleicht teilt man in frauen, männer und kinder? ;-)

oder: es gibt ja noch viel mehr geschlechter*x. die sind vermutlich jung.

12.04.2020 16:43 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! martin
Zitat von 12.04.2020 15:54 kreutzer
vielleicht teilt man in frauen, männer und kinder? ;-)

oder: es gibt ja noch viel mehr geschlechter*x. die sind vermutlich jung.

genau - wo sind die Diversen, Transgender und sonstige - eigentlich müssten die Defamation League die Statistiker klagen, weil die immer noch nur 2 Geschlechter kennen! Ein Skandal! Nicht die Evolutionsbiologie, sonden das individuelle Konstrukt bestimmt das Geschlecht :)

13.04.2020 08:15 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! Kaputnik
Zitat von 12.04.2020 13:00 martin
vielleicht eine unterschiedliches Datensammeln wer Deutscher ist? vielleicht haben sie bei Männer und Frauen nur deutsche Staatsbürger genommen und bei der Gesamtzahl alle in D lebenden Personen? Migranten haben ja eine höhere Geburtenrate. Was mich eher wundert ist, dass der Unterscheid zwischen D und J so gering sein soll - Japan ist ja angeblich das Land mit der überaltetsten Bevölkerung weltweit. Ganz Allgemein ist das ein Hauptproblem der Statstik: da werden verschiedene Datenmengen mit ... mehr!

Die meisten Migranten von früher diein Deutschland leben haben eher noch weniger Kinder wie die Deutschen, wenn man mal von denen absieht die ihre Wurzeln in der Türkei haben, aber auch die, wenn sie hier aufgewachsen sind, haben den Reproduktionsprozeß stark reduziert.
Der Unterschied zwischen allen Industrienationen wird halbwegs gering sein, anders sieht das aus in Ländern wie z.B. den Philippinen. Denen ihr durchschnittsalter ist zwar in den letzten 20-30 Jahren explusionsartig hoch geschnellt, ist aber immernoch unter 23 Jahre. ...Vielleicht war schon ´ne Weile kein Pabst mehr dort der für reichlich Nachwuchs gesorgt hat.

13.04.2020 08:20 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! Kaputnik
Zitat von 12.04.2020 14:02 Dino
Das Durchschnittsalter bildet die Bevölkerungspyramide ganz schlecht ab - nicht einmal der Meridian hilft - da braucht man schon Detailinfos.

Ich kenne Bergamo ein wenig, und war völlug überrascht, dass die ein relativ harmloses Durchschnittsalter haben - bis mir klar wurde, dass ziemlich genau ein Sechstel Studenten sind - das drückt den Durchschnittswert ganz enorm.

Bergamo hat also sehr viele Leute zwischen 20 und 30, aber wenig zwischen 30 und 55, ab 55 bis ganz weit hinauf sind es ... mehr!

Das Beispiel von Bergamo ist nicht schlecht und zeigt in der Tat daß man auch so zu einem relativ niedrem Durchschnittsalter kommen kann, auch wenn die Gesellschaft vor Ort total vergreist ist. Es geht an der Stelle in dem Beitrag in der Wiki aber nicht um die Alterspyramide sondern um´s Durchschnittsalter, und für´s Durchschnittsalter ist das Durchschnittsalter, zur Not auch das von Frauen und Kindern, nicht unerheblich. ...so mein dafürhalten...

13.04.2020 08:23 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! Kaputnik
Zitat von 12.04.2020 15:54 kreutzer
vielleicht teilt man in frauen, männer und kinder? ;-)

oder: es gibt ja noch viel mehr geschlechter*x. die sind vermutlich jung.

Ja, bestimmt haben sie bei dem einen Außerirdische mitgezählt und beim anderen nicht.

13.04.2020 16:17 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! martin
Zitat von 13.04.2020 08:15 Kaputnik
Die meisten Migranten von früher diein Deutschland leben haben eher noch weniger Kinder wie die Deutschen, wenn man mal von denen absieht die ihre Wurzeln in der Türkei haben, aber auch die, wenn sie hier aufgewachsen sind, haben den Reproduktionsprozeß stark reduziert.
Der Unterschied zwischen allen Industrienationen wird halbwegs gering sein, anders sieht das aus in Ländern wie z.B. den Philippinen. Denen ihr durchschnittsalter ist zwar in den letzten 20-30 Jahren explusionsartig hoch ... mehr!

ich mag deine Ironie!

14.04.2020 02:10 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! Kaputnik
Zitat von 13.04.2020 16:17 martin
ich mag deine Ironie!

Bezüglich was? :-?

14.04.2020 02:14 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! martin
Zitat von 14.04.2020 02:10 Kaputnik
Bezüglich was? :-?

"haben den Reproduktionsprozeß stark reduziert."

14.04.2020 02:23 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! Kaputnik
Zitat von 14.04.2020 02:14 martin
"haben den Reproduktionsprozeß stark reduziert."

Die Wirkung hat dieses Land eben auf die Bevölkerung.

Ein Login ist erforderlich für das Abo und Beiträge.

Gratis registrieren, folgen und schreiben!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Zurück zur Übersicht des Blogs...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^