LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaWettbewerbeLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

Diskutiere in themenbezogenen Foren alles, was dich interessiert. Suche nach passenden Gruppen im Interessensgebiet. Findest Du dabei das passende Forum nicht, kannst Du eine Gruppe neu anlegen.

Aktuelle Ereignisse/Politik/Nachrichten
Arbeit/Beruf/Job
Ausgehen/Parties/Events
Autos/Motorräder/Roller/Nutzfahrzeuge
Beziehungsprobleme
Brauchtum
Bücher/Zeitschriften/Comics
Computerspiele
Elektronik
Esoterik/Astrologie
Essen/Trinken/Restaurants
Ethisches-Nachhaltiges Einkaufen/Bio
Familien/Erziehung/Kinderbetreuung
Filme/Serien/Musik
Finanzen/Spartips/Kosten reduzieren
Fitness/Gyms
Fotos
Freizeit/Spiele/Hobbies
Garten/Selbstanbau
Gesundheit
Haustiere/Tiere
Heimwerker/Do it yourself
Jagd/Fischerei
Kochen/Rezepte/Zutaten
Kosmetik/Schönheit/Wellness
Kunst/Kultur
Mode/Styling/Outlets
Modellbau/Sammeln
Naturschutz/Ökologie/Energiesparen/Umwelt
Paparazzi/Stars/Sternchen
Recht/Steuern
Reisen/Urlaub/Hotels
Religion
Sexualität/Liebe/Partnerschaft
Sport
Studium/Schule/Ausbildung
Vereine
Verkehr/Eisenbahn/Luftfahrt
Weiterbildung/Kurse/Veranstaltungen
Weltanschauungen/Ideologie
Wettbewerbe/Quiz/Gewinnfragen
Wirtschaft/KMU/EPU/Unternehmen
Wissenschaft
Wohnen/Einrichtung/Möbel
Sonstiges
                                                                                                                               

Nach der Nationalratswahl - wie gehts weiter

Login, um beitreten und schreiben zu können!

14 Mitglieder, 549 Beiträge, gegründet von martin

Zurück zur Gruppenübersicht...

Diskussionsverlauf: mehr Flexibilität bei Arbeitssuchenden gefordert

13.01.2018 15:45 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin bearbeitet | teilen

Politische Quereinsteiger sind gut für die Politik, weil sie nicht in versteinerten Strukturen denken und den Willen zu Veränderungen haben:

"Schramböck: Es geht um die Lebensumstände. Bei jungen Menschen ist nicht einzusehen, dass sie sich nicht bewegen. Aber wenn jemand Familie oder Pflegeverpflichtungen hat, dann ist das etwas anderes. Ich würde die Motivation schon von den Jungen erwarten, es gibt ja so viele Chancen zu nutzen, wenn man flexibel ist."

mobil.derstandard.at/2000072180298/...

13.01.2018 15:46        martin Geteilt in Profil Profil martin
13.01.2018 15:47        kreutzer folgt der Diskussion...

Schulden Experte. Durch eigne Erfahrungen.
Privatinsolvenz clever umgehen-

Die Alternative zu Privatinsolvenz. Experte durch eigene Erfahrungen sagt ihnen wie es richtig geht. Ich helfe ihnen ganz persönlich. Kürzen sie ihren Weg mit meiner Hilfe ab. Anrufen lohnt sich! Tel 0049 9191 83 999 84


weiter...

13.01.2018 16:57 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Flexibilität darf keine Einbahnstraße sein.
Das soll heißen, dass auch die Betriebe bereit sein sollten, für Flexibilität etwas zu bieten.
Es ist ja im Grunde wie überall in unserem Umfeld.
Wenn ich etwas möchte, dann muss ich halt bereit sein, dafür etwas auszugeben.
Gerade wenn man jung ist, dann stellt Geld schon einen gewissen Anreiz dar, um den Wohnsitz zu wechseln.
Wenn aber nicht einmal finanziell etwas rausschaut, dann wird der Anreiz halt auch sehr gering sein.

13.01.2018 17:43 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
Wenn sie entsprechend qualifiziert sind, wird es sich finanziell für beide Seiten lohnen

atrosan
Bewegungsprobleme? Atrosan hilft!

Atrosan® schmiert Ihre Gelenke und wirkt so Abnutzungserscheinungen entgegen.Seit Jahrzehnten bewährt. Atrosan® verhilft Ihnen zu mehr Mobilität in Sport und Alltag. Damit sie wieder in Bewegung kommen. In Ihrer Apotheke.



weiter...

13.01.2018 17:50 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Das ist nicht immer so.
Gerade deshalb ist Zwang ein Mittel, das nur einer Seite nützen wird.
Wir gehen ja alle zu einem bestimmten Teil deshalb zur Arbeit, dass wir uns auch selbst etwas leisten können.
Wenn es nur darum geht, dass sich der Chef daran bereichern kann, wird unser System auf Dauer nicht funktionieren.
Deshalb würde ich mir hier ein wenig Rückbesinnung in Richtung Fairness wünschen.

13.01.2018 17:52 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
Das schon, aber die Betriebe, die zu wenig zahlen, bekommen ja nicht mal mehr Mitarbeiter aus dem Ostblock

13.01.2018 18:14 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Die besten Beispiele zur Erörterung der Thematik finden sich bei uns in Tourismusbetrieben.

Da gibt es Betriebe, die über Jahre und Jahrzehnte dieselben Mitarbeiter halten können.
Dann gibt es Betriebe, bei denen funktioniert es mit dem Personal überhaupt nicht.

Das sind dann in der Regel jene Unternehmer, die sich laufend über Personalmangel beklagen.

Im Grunde kann sich ja jeder selbst ausmalen, woran das wohl liegen mag.

14.01.2018 15:43 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
Rollentausch? Übernimmt jetzt die SPÖ die Rolle der FPÖ in der heinischen Politik?

"Mangelberufsliste: SPÖ warnt vor mehr Zuwanderern"

www.orf.at/#/stories/2422455/

14.01.2018 15:43        martin Geteilt in Profil Profil martin

14.01.2018 20:44 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Hier geht es dann natürlich wirklich um Arbeitsmigration.
Diese ist dazu angetan, unser Löhne zu senken.

Wenn nun beispielsweise alleine jene Polen zu uns kommen, die zuvor in England waren, dann wird die Angelegenheit für unsere Handwerksbetriebe schon ungemütlich.

Dass die so heimatverbundene FPÖ auch den Zuzug aus Nicht-EU-Ländern wie der Türkei, der Ukraine oder Russland massiv fördert, ist schon deutlich gegen die Arbeitnehmer im Land gerichtet.

21.01.2018 19:00 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
ORF Teletext zur Verteilung der Arbeitslosigkeit in Österreich.


Große Ansicht

21.01.2018 19:38 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
Wien ist natürlich wieder fast negative Spitze - ich verstehe schon, warum die Bundesländer Aversionen gegen Wien haben.

21.01.2018 19:42 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer teilen
naja, hängt aber auch mit der landflucht und dem export von arbeitslosigkeit durch die bundesländer zusammen. und der attraktivität der stadt insgesamt.

21.01.2018 23:27 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
Stimmt, habe mal gehört, dass viele Arbeitslose die Anonymität der Grossstadt vorziehen

22.01.2018 03:16 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Hietzing soll da ein Hot Spot sein.
;-)

22.01.2018 06:55 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
Wird leider kommen, @Andreas, leider. Gott schütze unser Hietzing!

22.01.2018 19:26 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Ob Hietzing nicht doch ein etwas hohes Niveau bei den Wohnungsmieten hat?

;-)

22.01.2018 19:37 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
Vielleicht, @Andreas, aber ich kenne mich mit Immobilien nicht aus

22.01.2018 19:52 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer teilen
Das kommt auf die Immobilien an. Nein, ich sag jetzt nicht das A-Wort!

22.01.2018 19:54 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
@Kreutzer!!!!!!!

22.01.2018 20:06 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer teilen
Ich habs nicht gesagt! Obwohl beide natürlich nicht die günstigsten Immobilien sein dürften ;-)

23.01.2018 01:08 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Affige Preise.

23.01.2018 02:18 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
@Andreas: fang nicht du auch noch an :(

Gratis registrieren & antworten!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Neueste Beiträge in Labarama-Gruppen

24.02.2018 23:13 von martin in Gruppe SPÖ
rote netzwerke

24.02.2018 22:21 von Elisabeth in Gruppe Modetrends oder so ^^
Ugly Shoe Trend :/

24.02.2018 18:11 von martin in Gruppe ORF - Voksbegehren
ORF Gebühren abschaffen?

Letzte Antworten in Labarama-Gruppen

Zur gratis Registrierung oder zum Login...                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                

Schulden Experte. Durch eigne Erfahrungen.
Meldeadresse in England.
Ideal bei Schulden und Behördenärger. Kein Postfach. Echte Adresse. Wöchentliche Post Weiterleitung. Experte durch eigene Erfahrungen hilft mit tollen Tips. Anrufen lohnt sich- Tel 0049 9191 83 999 84

weiter...

Foto-Tipps: (mehr!)

AN  Andreas

anzeigen...

AN  Andreas

anzeigen...

Mehr Fotos sehen...

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^