LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

Diskutiere in themenbezogenen Foren alles, was dich interessiert. Suche nach passenden Gruppen im Interessensgebiet. Findest Du dabei das passende Forum nicht, kannst Du eine Gruppe neu anlegen.

Aktuelle Ereignisse/Politik/Nachrichten
Arbeit/Beruf/Job
Ausgehen/Parties/Events
Autos/Motorräder/Roller/Nutzfahrzeuge
Beziehungsprobleme
Brauchtum
Bücher/Zeitschriften/Comics
Computerspiele
Einkaufen/Schnäppchen
Elektronik
Esoterik/Astrologie
Essen/Trinken/Restaurants
Familien/Erziehung/Kinderbetreuung
Filme/Serien/Musik
Finanzen/Spartips/Kosten reduzieren
Fitness/Gyms
Fotos
Freizeit/Spiele/Hobbies
Garten/Selbstanbau
Gesundheit
Haustiere/Tiere
Heimwerker/Do it yourself
Jagd/Fischerei
Kochen/Rezepte/Zutaten
Kosmetik/Schönheit/Wellness
Kunst/Kultur
Mode/Styling/Outlets
Modellbau/Sammeln
Naturschutz/Ökologie/Energiesparen/Umwelt
Paparazzi/Stars/Sternchen
Recht/Steuern
Reisen/Urlaub/Hotels
Religion
Sexualität/Liebe/Partnerschaft
Sport
Studium/Schule/Ausbildung
Vereine
Verkehr/Eisenbahn/Luftfahrt
Weiterbildung/Kurse/Veranstaltungen
Weltanschauungen/Ideologie
Wettbewerbe/Quiz/Gewinnfragen
Wirtschaft/KMU/EPU/Unternehmen
Wissenschaft
Wohnen/Einrichtung/Möbel
Sonstiges
                                                                                                                               

Elektroautos

Login, um beitreten und schreiben zu können!
Stromer und Elektroautos aller Art zur Diskussion
28 Mitglieder, 1706 Beiträge, gegründet von kreutzer

Zurück zur Gruppenübersicht...

Diskussionsverlauf: 8 jahre für den akku

27.06.2017 11:02 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer

www.blick.ch/news/wirtschaft/schwed...

der tesla-akku alleine braucht also schon 8 jahre, bis sein nachteil der produktion eingeholt wird. das geht sich umwelt/wirtschaftlich nie aus...

interessant, dass zahlen vom VCÖ verwendet werden, um die vorteile des verbrennungsmotors zu untermauern *LOL*

30.06.2017 00:49 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Dino
Für die CO2 Fans ja -

Scherz beiseite. Zwar ist der Energieverbrauch von so einem Container-Schiff beträchtlich (die sind übrigens grösser als die Flugzeugträger), und ein paar Eckdaten sind schon gewaltig. Die haben rund 100.000 PS (entspricht 10 bis 20 Lokomotiven), leider ziemlich dreckige Abgase (aber ein gigantischer Wirkungsgrad), aber fahren mit rund 50 km/h spazieren - das ist ganz schön flott.

Das sind Daten der Maersk-Klasse, die sind aber heute gar nicht mehr die Riesen, die haben nur 14,000 Container, das geht heute schon bis 20.000.
Das relativiert den Verbrauch von 15 Tonnen in der Stunde.


30.06.2017 02:09 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Bessere Voraussetzungen für eine Abgasreinigung als bei einem 100.000 PS Motor wird man so schnell wohl kaum mehr finden. Es geht hier um eine einzige Abgasquelle. Dennoch verzichtet man hier bewusst auf eine Abgasreinigung.
Möglicherweise tut man das ja deshalb, da man dann Gifte in hoher Konzentration vorliegen hat, die man dann entsorgen muss.

30.06.2017 02:59 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
Wenn der Zefram Cochrane nach dem 3.Weltkrieg endlich die Warp-Technologie erfunden hat, brauchen wir uns um Emissionen und Energieprobleme nicht mehr kümmern. Wir müssen nur schauen, dass der Jean-Luc Picard rechtzeitig in seiner Zeit auf den Borg-Cube trifft, damit er ihnen in die Vergangenheit folgen und verhindern kann, dass sie Cochrane's Warp- Rakete zertören, bevor der erste Kontakt mit den Vulkanieren hergestellt wird.

30.06.2017 10:47 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Dino
Andreas - Ja, eine bessere Abgasreinigung wäre recht einfach - die Lebensdauer dieser Schiffsdiesel ist zwar gigantisch (Diesel stimmt eigentlich nicht, die fahren ja fast mit einer Art Rohöl), und der Wirkungsgrad auch - hinzu kommt halt, dass der Energieverbrauch in Relation zur Transportkapazität de facto nichts ausmacht, aber es gibt Berechnungsmodelle, die besagen, dass die grössten 10 Schiffe (oder sogar noch weniger) mehr Schadstoffe (ohne CO2) ausstossen als der gesamte PKW-Bestand der Erde.
Ob das wirklich stimmt, oder hier die Annahme getroffen wurde, dass die PKWs alle zumindest Euro 2 oder gar Euro 4 erfüllen (nein, Euro 6 sicher nicht) weiss ich leider nicht, weil ich die Quelle grad nicht finde.

DAS Problem - es ist da keine Lösung in Sicht. In internationalen Gewässern gibt es keine Kontrolle und auch keine Sanktion, es müsste eine internationale Einigung geben, die dann auch in den Häfen kontrolliert wird. Allerdings wird das spätestens bei Off-Shore-Anlagen schwierig, überdies ist es wenig glaubhaft, dass die Häfen das wirklich kontrollieren. Hinzu kommt noch, dass diese Motoren eine gigantische Lebensdauer haben, und bei Tankern und Containerschiffen einen gewaltigen Anteil der Produktionskosten einnehmen (ein gutes Drittel). Also selbst wenn man sich da jetzt einigt, wird sich das frühestens in Jahrzehnten auswirken.

Martin hat natürlich recht, wenn er sagt, dass die nicht in Wien fahren, aber Schadstoffpartikel können schon lange in der Luft sein, und es gibt ja nicht nur 10 Schiffe, es sind ja Unmengen davon unterwegs - übrigens auch auf den Flüssen, und wenn mich nicht alles täuscht, die Donau fliesst durch Wien ...


30.06.2017 13:49 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer
Die paar Dampfschiffe der DDSG... ;-)

Das Interessante ist ja, dass die Containerschiffe aus Asien ja die billigen Produkte von dort möglich machen, die die Trumps und Co. so verteufeln. Da könnten die netten Leut an der Umweltschraube drehen, die Abschottung forcieren und etwas bewegen - da hätte ich aber noch nichts gehört...

@martin: das durchsetzen von umweltstandards gegenüber den china-clone-transportschiffen könnte lohnender sein als diesel-bashing - schon darüber nachgedacht? ;-)

30.06.2017 16:43 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
@martin:
Nach dem 3. Weltkrieg wird wohl eher niemand die die Warp-Technologie erfinden, weil wir uns dann technologisch in der Steinzeit wiederfinden.

30.06.2017 17:17 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
dann schau die "Der erste Kontakt" an, dort siehst du es nicht nur schwarz auf weiss, sondern in Farbe. :)

01.07.2017 00:39 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Habe ich schon öfters gesehen.
Mag wohl daran liegen, dass der ORF dazu neigt, Filme öfters zu widerholen.
Wenn ein Film zwei Jahre nicht gelaufen ist, dann kündigen sie ihn als Premiere an. Cool. ;-)

Trotzdem müssen wir zwischen Film und Wirklichkeit trennen.

01.07.2017 01:52 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
@Andreas, du bist ein guter Mensch, du magst gutes Essen, Star Wars und Star Treck.

Der @kreutzer ist überigens der Meinung, dass die empirische Psychologie bestätigt hätte, dass Meschen, die viel Schoki essen, nette, symphatische, kreative und gute Menschen sind. Siehst du das auch so?

01.07.2017 05:41 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Mein Schokoladekonsum und eine schlanke Linie sind nicht wirklich kompatibel.
In diesem Fall wäre weniger Schokolade angesagt.

08.07.2017 17:34 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas


Große Ansicht


03.10.2017 01:25 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
www.science-skeptical.de/artikel/elektromobili...

Die Energiedichte elektrochemischer Speicher ist auf etwa 10% des Wertes von Kohlenwasserstoffen begrenzt. Es handelt sich hier um eine technisch/physikalische Limitierung, die kein noch so schlauer Ingenieur aufheben kann. Mit dem gegenwärtig technisch machbaren ist man immer noch eine Größenordnung von diesem theoretischen Maximum entfernt. Es sind in den vergangenen hundert Jahren auch keine nennenswerten Fortschritte zu vermelden. Sicher, ein Elektrofahrzeug mit einer dem Verbrenner vergleichbaren Reichweite ist möglich. Wenn man das entsprechende Zusatzgewicht akzeptiert. Statt 50 kg Benzin benötigt man eben 500 kg für die Batterie. Mindestens. Heute sind es eher 5.000 kg. Oder besser: über 6.000, denn zur Schonung sollte man einen Akkumulator nie mit mehr als 80% seiner Kapazität aufladen.
Ein Benzintank ist lediglich ein Kunststoffbehälter. Ein Akkumulator hingegen ist ein sehr teures System, das die Anschaffungskosten für ein Fahrzeug deutlich in die Höhe schraubt. Außerdem altert er schnell. Jeder Ladevorgang schadet der Batterie irreversibel und senkt ihre Kapazität. Für ein typisches Fahrzeugleben sind mehrere Batteriewechsel einzukalkulieren.

03.10.2017 01:36 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Der Wechsel von einem System in ein anderes System birgt immer Gefahren:

Bei einem steigenden Strombedarf steigen die Begehrlichkeiten von Industrie und Energieversorgern auf die letzten Wildflüsse Österreichs stark an.

Es ist daher unabdingbar, dass wir alle Effizienzsteigerungs- bzw. Energiesparmaßnahmen ausschöpfen, bevor unsere letzten ökologisch noch unversehrten Flussabschnitte der Stromerzeugung geopfert werden.


03.10.2017 01:39        AN  Andreas Geteilt in Profil Profil Andreas

03.10.2017 02:47 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
ist auch Schwachsinn, mit Hydrokraftwerken das Ökosystem der Flüsse und die Landschaft zu zerstören. Photovoltaik + Grundlagenforschung für höheren Wirkungsgrad

03.10.2017 19:08 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Ein Energiemix würde schon passen.
Ich habe zuletzt aber eine Karte mit geplanten Wasserkraftwerken gesehen.
Da gibt es schon sehr viele Projekte, die man gerne starten würde.

Nachdem neben dem Haus meiner Eltern jahrelang eine Baustelle für ein Wasserkraftwerk war möchte ich anmerken, dass das kein Vergnügen ist.


Große Ansicht


03.10.2017 19:08 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas


Große Ansicht


03.10.2017 21:46 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
kann ich nachvollziehen

03.10.2017 21:54 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Eher nicht.
Das war deshalb dahin gehend krass, da die Elektroversorgungsunternehmen zu diesem Zeitpunkt in ihrer Machtfülle beinahe noch unantastbar waren.

06.11.2019 18:56 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Laut Studie gibt es Batterien aus Hanf die sogar leistungsstärker als solche aus Lithium sind!

connectiv.events/hanf-batterien-koennten-die-art-und-weise-veraendern-wie-wir-energie-speichern/


06.11.2019 19:35 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
Zitat von 06.11.2019 18:56AN  Andreas
Laut Studie gibt es Batterien aus Hanf die sogar leistungsstärker als solche aus Lithium sind!

connectiv.events/hanf-batterien-koennten-die-art-und-weise-veraendern-wie-wir-energie-speichern/

wo hast denn das aufgeschnappt?

06.11.2019 20:47 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Zitat von 06.11.2019 19:35 martin
wo hast denn das aufgeschnappt?

Internet.

06.11.2019 21:56 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
Zitat von 06.11.2019 20:47AN  Andreas
Internet.

darfst nicht Alles glauben, was dort verbreitet wird....

07.11.2019 01:00 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Zitat von 06.11.2019 21:56 martin
darfst nicht Alles glauben, was dort verbreitet wird....

Ich bin aber dennoch davon überzeugt, dass Industriehanf eine Pflanze mit Zukunftspotential und vielen Anwendungsmöglichkeiten ist.

07.11.2019 02:35 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
Zitat von 07.11.2019 01:00AN  Andreas
Ich bin aber dennoch davon überzeugt, dass Industriehanf eine Pflanze mit Zukunftspotential und vielen Anwendungsmöglichkeiten ist.

das schon, das sieht die Ali auch so - allerdings lässt sie schon jetzt das Potential nicht brach liegen...

07.11.2019 20:11 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Zitat von 07.11.2019 02:35 martin
das schon, das sieht die Ali auch so - allerdings lässt sie schon jetzt das Potential nicht brach liegen...

Aus Industriehanf lassen sich die Produkte aber nicht gewinnen, an die du denkst.

Regional einkaufen!
Labarama unterstützt die regionale Wirtschaft!
Regional einkaufen - die heimische Wirtschaft jetzt unterstützen!

Labarama unterstützt die regionalen/lokalen Händler sowie die heimischen Produzenten - mit 200€ Gratiswerbebudget!

KEINE ...

weiter...

medienschiff.de
Corona Stilblüten - Seltsamkeiten in Virus-Zeiten

Privates aus der Pandemie, oder ging dir das auch so? Wie man ständig die Laufrichtung ändert, gegen alle verfügbaren Wände rennt und sich dabei trotzdem amüsiert. Schmunzel mit, E-Book nur 99 Cent!



weiter...

Gratis registrieren & antworten!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Neueste Beiträge in Labarama-Gruppen

28.09.2020 22:11 von kreutzer in Gruppe Brexit?
Brexit - the Movie

28.09.2020 19:58 von kreutzer in Gruppe Wien Wahl 2020
macher für wien

Letzte Antworten in Labarama-Gruppen

29.09.2020 12:41 von martin in Gruppe Zoologie
Rindviecher

Zur gratis Registrierung oder zum Login...

Alle Beiträge in diesem Thread abrufen...

Zurück zur Gruppenübersicht...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

medienschiff.de
Schiffspost & Buchnews - GRATIS
Immer eine Handbreit Humor zwischen den Zeilen: Das Leben ist bunter als der eigene Horizont! Sichere dir diese Schiffspost für Landratten.


weiter...

Foto-Tipps: (mehr!)

AN  Andreas

anzeigen...

AN  Andreas

anzeigen...

Mehr Fotos sehen...

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^