LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

  >  Themen-Gruppen   >  China   >  wie bei uns im Mittelalter
Diskutiere in themenbezogenen Foren alles, was dich interessiert. Suche nach passenden Gruppen im Interessensgebiet. Findest Du dabei das passende Forum nicht, kannst Du eine Gruppe neu anlegen.

Aktuelle Ereignisse/Politik/Nachrichten
Arbeit/Beruf/Job
Ausgehen/Parties/Events
Autos/Motorräder/Roller/Nutzfahrzeuge
Beziehungsprobleme
Brauchtum
Bücher/Zeitschriften/Comics
Computerspiele
Einkaufen/Schnäppchen
Elektronik
Esoterik/Astrologie
Essen/Trinken/Restaurants
Familien/Erziehung/Kinderbetreuung
Filme/Serien/Musik
Finanzen/Spartips/Kosten reduzieren
Fitness/Gyms
Fotos
Freizeit/Spiele/Hobbies
Garten/Selbstanbau
Gesundheit
Haustiere/Tiere
Heimwerker/Do it yourself
Jagd/Fischerei
Kochen/Rezepte/Zutaten
Kosmetik/Schönheit/Wellness
Kunst/Kultur
Mode/Styling/Outlets
Modellbau/Sammeln
Naturschutz/Ökologie/Energiesparen/Umwelt
Paparazzi/Stars/Sternchen
Recht/Steuern
Reisen/Urlaub/Hotels
Religion
Sexualität/Liebe/Partnerschaft
Sport
Studium/Schule/Ausbildung
Vereine
Verkehr/Eisenbahn/Luftfahrt
Weiterbildung/Kurse/Veranstaltungen
Weltanschauungen/Ideologie
Wettbewerbe/Quiz/Gewinnfragen
Wirtschaft/KMU/EPU/Unternehmen
Wissenschaft
Wohnen/Einrichtung/Möbel
Sonstiges
                                                                                                                               

China

Login, um beitreten und schreiben zu können!

12 Mitglieder, 1002 Beiträge, gegründet von martin

Zurück zur Gruppenübersicht...

Diskussionsverlauf: wie bei uns im Mittelalter

29.12.2021 16:27 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! martin

öffentlich an den Pranger gestellt (public shaming, wie der Donald sagen würde):

www.youtube.com/watch?v=19eG0YDrXWo
(Video hier anzeigen)


27.08.2022 18:20 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! AN  Andreas
Bei den heutigen Kindern wäre die Idee zumindest einmal zu prüfen.


28.08.2022 11:18 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! martin
na ja, man sollte die gesunde soziale und psychologische Entwicklung eines Kindes nicht mit victorianischen Züchtigungsmethoden stören - angeblich war ich laut meiner Eltern als Kind unerträglich (was natürlich nicht stimmt) - ich hätte mich mit solchen Methoden sicher nicht optimal entwickelt


28.08.2022 12:24 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! AN  Andreas
Nicht zuletzt die Pandemie hat dazu beigetragen, dass die Zahl der Verhaltensgestörten oder zumindest Verhaltensauffälligen Kinder massiv zugenommen hat.
Viele Eltern kommen mit der Erziehung gar nicht mehr zurecht, und sind froh, ihre Kinder in die Schule und die Nachmittagsbetreuung abschieben zu können.
Die Lehrer, Betreuer und Pädagogen können das ausbaden, wobei ihnen in Hinblick auf allfällige Maßnahmen zur Bestrafung massiver Verfehlungen die Hände gebunden sind.
Kinder, die andere und sich selbst gefährden in der Gewissheit zu belassen, dass ihnen eh nichts passieren kann, ist nicht wirklich förderlich.
Im Grunde sollten Staatsbürger herangezogen werden, die sich an unsere Normen und Gesetze gebunden sehen.
Aktuell wählen aber immer mehr Jugendliche den Weg, sich einer Arbeit zu entziehen, und sich ohne Arbeit durch das Leben zu schlagen.
Das kann nicht in unserem Interesse sein.



28.08.2022 12:42 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! martin
das musst du den EU-Dozialromantikern und NGO's verklickern, die dauernd kulturbereichernde Fachkräfte in die *EU* holen und jetzte ernsthaft Beutrittagespräche mit den Westbalkanländern führen - ja, wir brauchen IT-Spezialisten, Ingenieure, darstellende Künstlerinnen, etc, aber ob man die in den aureichender Anzahl in Afghanistan findet?


28.08.2022 12:45        AN  Andreas Geteilt in Profil Profil Andreas

28.08.2022 12:46 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! AN  Andreas
Die Afghanen die ich kenne, scheinen im Moment arbeitswilliger zu sein, als unsere eigene Jugend.


28.08.2022 12:49 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! AN  Andreas
Die Aussage deiner Eltern erscheint mir plausibel.

Ich weiß nicht, ob die Prügelstrafe bei dir ausgereicht hätte, um eine Besserung herbeizuführen.



28.08.2022 12:51 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! martin
sehr tolle Meschen - angeblich so toughe Kämpfer, aber kaum ziehen die Amis ab, überlassen sie da Land kampflos den Taliban - dies lässt nur einen Schluss zu: die wollen die Taliban - ich würde die ja nicht nach *EU* lassen, sondern ihnen statt die Einreise zu erlauben, entsprechende Waffen in die Hand drücken und zurückschicken, damit sie ihr Land befreien können


28.08.2022 13:08 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! AN  Andreas
Ich hatte vermutet, dass du kein Parade-Grüner bist.

Für dich wären Politiker wie der Basti im Grunde passend.


28.08.2022 13:19 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! Bambi1981
Man könnte auch das untersuchen, wer die Kinder vor der Pandemie erzogen hat.


28.08.2022 13:27 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! AN  Andreas
Im Grunde war es interessant zu sehen.
Gerade bei uns im Tourismus war während der Pandemie der Großteil der Beschäftigten für einen recht langen Zeitraum in Kurzarbeit bzw. praktisch komplett freigestellt.
Dennoch haben diese Menschen ihre Kinder weiterhin in die Nachmittagsbetreuung gesteckt, anstatt mehr Zeit mit ihren Kindern zu verbringen.
Für mich ist das komplett unverständlich.
Weshalb legt man sich Kinder zu, wenn man diese dann lieber von fremden Menschen betreuen lässt.


28.08.2022 13:38 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! Bambi1981
Genau das frag ich auch und darauf wollte ich auch hin.
Ich habe das Gefühl, Kinder sind nur noch ein Punkt in der allgemeinen Checkliste (nach Job, Heirat, Immobilie,..), wenn der Punkt abgehakt ist, werden sie aber am liebsten morgens abgegeben und erst spät Nachmittag wieder nach Hause geholt. Oft mit 1 Jahr sind sie den ganzen Tag weg von den Eltern. Wer macht dann eigentlich die Erziehung?
Dann ist es kein Wunder, wenn die Familie plötzlich Tag und Nacht zusammen ist und miteinander nicht klar kommt. Find ich.


28.08.2022 13:45 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! AN  Andreas
Bei uns wird gerne damit argumentiert, dass die Frauen keine Karriere machen können, wenn sie ihre Kinder nicht in Betreuungseinrichtungen abgeben können.
Für jene Frauen, die Karriere machen möchten, sollten diesbezüglich natürlich hervorragende Möglichkeiten geschaffen werden.
Andererseits sollte Frauen, die sich in den ersten Jahren mit der Kindererziehung beschäftigen möchten, auch finanziell diese Möglichkeit gegeben werden.
Das geht bis hin zu einer Anrechnung der Erziehungszeiten zur Pension.


28.08.2022 13:50 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! Bambi1981
Werden bei euch die Erziehungszeiten in der Rente nicht berücksichtigt..?


28.08.2022 14:01 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! Bambi1981
Oder nur die Anrechnung erfolgt aber sonst keine Unterstützung? Ich blick das jetzt nicht.


28.08.2022 14:15 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! AN  Andreas
Mag schon sein, dass die Erziehungszeiten in geringem Ausmaß angerechnet werden.

Zumindest ist es von der Wirtschaft und somit auch der Politik nicht gerne gesehen, wenn Frauen über die definierte Mindestzeit hinaus für den Arbeitsmarkt nicht verfügbar sind.
Schon deshalb ist man nicht daran interessiert, finanzielle Anreize zu geben, dass Frauen sich länger als gewünscht nur um die Kinder und den Haushalt kümmern.

Gelder wie die Kinderbeihilfe werden natürlich ausbezahlt.


28.08.2022 14:29 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! kreutzer
kurz-menschen sind es ja auch für die paradegrünen gewesen, also insofern ist alles im üblichen rahmen.


28.08.2022 15:03 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! Bambi1981
Ja, klar, die kleinen Ameisen sollen schön fleißig sein und der Nachwuchs auch dementsprechend früh genug darauf trainiert.
Du hast eine Tochter, @Andreas?


28.08.2022 15:54 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! AN  Andreas
Eine Tochter und einen Sohn.


28.08.2022 15:58 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! martin
na ja, in Frankreich ist die Kinderbrtreuung sehr effizient und funktioniert super - das ist auch laut <Soziologen ein Grund dafür, dass die Geburtenrate dort wesentlich höher ist als in *DE* und *AT* das System von écoles maternelles und später die Ganztagesschulen und auch im Urlaub die Mini-Clubs in den Club - Meds dürften hervorragend sein - meine Frau und ich haben beobachtet, dass die Kinder gar nicht vom Mini-Club weg wollten und die Eltern hatten mehr Zeit für sich


28.08.2022 22:51 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! Bambi1981
Klar, wenn sie mit paar Monaten in die Tageseinrichtung kommen, können die Eltern froh sein, wenn sie sie überhaupt erkennen.


28.08.2022 22:55 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! Bambi1981
Ah ja, und ihr habt auch schon ein Spielhäuschen gebaut.


28.08.2022 23:29 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! AN  Andreas
Das letzte Spielhaus haben wir für unsere Enkeltochter gebaut.
Davon hatte ich vor längerer Zeit eh schon einmal Fotos gepostet.


28.08.2022 23:32 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! Bambi1981
Ja, genau das hatte ich in Erinnerung :)


28.08.2022 23:43 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! AN  Andreas
Beim Haus der Enkeltochter kamen teilweise vorgefertigte Elemente zum Einsatz.

Das Gartenhaus für die Kinder habe ich noch komplett selbst gebaut.
Dieses Haus wurde von den Kindern in der Nachbarschaft gerne genutzt.
Unser Garten mit Sandkiste, Schaukel und Gartenhäuschen wurde von den Nachbarkindern und deren Eltern stark frequentiert.


28.08.2022 23:47 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! Bambi1981


Gratis registrieren & antworten!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Neueste Beiträge in Labarama-Gruppen

31.05.2023 20:44 von kreutzer in Gruppe EU: Europa wirkt!
Vereinigte Staaten

29.05.2023 14:13 von kreutzer in Gruppe Serien die du sehen musst!
Totems

Letzte Antworten in Labarama-Gruppen

03.06.2023 00:25 von martin in Gruppe Radfahren
Urban Biking

02.06.2023 21:09 von martin in Gruppe Regional einkaufen
Bitte kauft regional ein!

Zur gratis Registrierung oder zum Login...

Alle Beiträge in diesem Thread abrufen...

Zurück zur Gruppenübersicht...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

Foto-Tipps: (mehr!)

AN  Andreas

anzeigen...

kreutzer

anzeigen...

Mehr Fotos sehen...

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^