LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaRachel Labarama AILabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Flohmarkt   Fotos   Ask Rachel

  >  Themen-Gruppen   >  Elektroautos   >  Das Ende von Tesla
Diskutiere in themenbezogenen Foren alles, was dich interessiert. Suche nach passenden Gruppen im Interessensgebiet. Findest Du dabei das passende Forum nicht, kannst Du eine Gruppe neu anlegen.

Aktuelle Ereignisse/Politik/Nachrichten
Arbeit/Beruf/Job
Ausgehen/Parties/Events
Autos/Motorräder/Roller/Nutzfahrzeuge
Beziehungsprobleme
Brauchtum
Bücher/Zeitschriften/Comics
Computerspiele
Einkaufen/Schnäppchen
Elektronik
Esoterik/Astrologie
Essen/Trinken/Restaurants
Familien/Erziehung/Kinderbetreuung
Filme/Serien/Musik
Finanzen/Spartips/Kosten reduzieren
Fitness/Gyms
Fotos
Freizeit/Spiele/Hobbies
Garten/Selbstanbau
Gesundheit
Haustiere/Tiere
Heimwerker/Do it yourself
Jagd/Fischerei
Kochen/Rezepte/Zutaten
Kosmetik/Schönheit/Wellness
Kunst/Kultur
Mode/Styling/Outlets
Modellbau/Sammeln
Naturschutz/Ökologie/Energiesparen/Umwelt
Paparazzi/Stars/Sternchen
Recht/Steuern
Reisen/Urlaub/Hotels
Religion
Sexualität/Liebe/Partnerschaft
Sport
Studium/Schule/Ausbildung
Vereine
Verkehr/Eisenbahn/Luftfahrt
Weiterbildung/Kurse/Veranstaltungen
Weltanschauungen/Ideologie
Wettbewerbe/Quiz/Gewinnfragen
Wirtschaft/KMU/EPU/Unternehmen
Wissenschaft
Wohnen/Einrichtung/Möbel
Sonstiges
                                                                                                                               

Elektroautos

Login, um beitreten und schreiben zu können!
Stromer und Elektroautos aller Art zur Diskussion
32 Mitglieder, 2541 Beiträge, gegründet von kreutzer

Zurück zur Gruppenübersicht...

Diskussionsverlauf: Das Ende von Tesla

12.10.2020 21:48 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! kreutzer

www.youtube.com/watch?v=wd6YWOW6fYI
(Video hier anzeigen)


Jetzt kommt das perfekte Elektroauto.


04.12.2023 14:29 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! martin
@Svhwurbler's delight!!!!


04.12.2023 19:57 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! AN  Andreas
Das hat jetzt aber auch noch kein Autohersteller geschafft.
Mit der Frontpartie an eine Wand zu fahren, wodurch am Fahrzeug dann auch im Heck kaputt ist. ;-)

Wenn sie es jetzt noch schaffen, dass der rostfreie Stahl schneller durchrostet, als bei herkömmlichen Fahrzeugen....


22.12.2023 23:42 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! AN  Andreas
Diesem Fahrzeug hat Tesla sicher nichts entgegenzusetzen. ;-)

"Tesla-Killer": Russisches E-Auto wird im Netz zur Lachnummer.

www.msn.com/de-at/nachrichten/other/tesla-killer-russisches-e-auto-wird-im-netz-zur-lachnummer/ar-AA1lUyBW?cvid=22403bd5d0d64daaba9d...


22.12.2023 23:43        AN  Andreas Geteilt in Profil Profil Andreas

23.12.2023 17:42 Sonne - positiv bewerten nach Login! 3    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! kreutzer
Nach dem Super-Panzer mit KI-Steuerung nun der Tesla-Killer in knallrot. Putin will die Welt durch Totlachen besiegen.


23.12.2023 20:16 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! AN  Andreas
Putin agiert generell fast so aggressiv wie Elon Musk.
So gesehen passt das Fahrzeug schon.
Auch in Hinblick auf Full Self-Driving dürften die russischen Fahrzeuge vergleichbare Ergebnisse wie Tesla erreichen.


23.12.2023 20:25 Sonne - positiv bewerten nach Login! 3    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! kreutzer
Ich könnte mir vorstellen, dass das rote Bobbycar ganz alleine den Berg runter fährt, wenn man es über einen Abhang schiebt.


24.12.2023 11:28 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! AN  Andreas
Eben.
Ich hatte ja schon erwähnt, dass die Eigenschaften so ähnlich sind, wie bei einem Tesla.


03.01.2024 18:50 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 1  OO! kreutzer
Bei Fantasiezahlen sind beide gut. Aber die Strategie von Tesla ist schon in den Schubladen: Man verkaufe ein Auto und baue es so, dass alle drauf schießen wollen. So hält man Neuanschaffungen groß und Gebrauchtmärkte klein ;-)


03.01.2024 19:06 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! martin
dann lies mal die aktuelle Spiegel-Ausgabe: dort ist ein toller Artikel über die künftige Wiedereroberung des Mondes - folgende Absätze haben sich bei mir nachhaltig eingeprägt:
1. die NASA ist auf das Genie Elon's angewiesen, es läuft gar nichts ohne ihn
2. "Bravo" : die ESA hat es nach Jahren wieder geschafft, endlich eine Ariane Rakete zu entwickeln, die allerings noch in der Testphase ist - grossartig, die von der Leyerkasten: dieses Schrottvehikel ist bereits vor dem geplanten Start bereits veraltet - die haben die Rakte ohne wiederverwendbare Stufen konzipiert!!! - eine Eigenschaft, die Elon's Raketen bereits vom Anfang an hatten - damit kann er die Kosten pro kg payload (Nutzlast) um bis zu 80% senken - aber die EU konzentriert sich ja eher darauf, Muslims und Afghanen eine "Bleibeperspektive" in der *EU* zu gewähren!


03.01.2024 19:18 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! AN  Andreas
Früher wollten Autobauer mit ihren Fahrzeugen ja auch Emotionen wecken.
Damals sollten diese aber noch positiv ausfallen.



03.01.2024 19:20 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! kreutzer
Die Autobauer machen das immer noch so. Tesla gehört dort ja nicht wirklich dazu...


03.01.2024 19:26 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! AN  Andreas
Beim Elon Musk dürfte oftmals schon eine seiner blödsinnigen Stellungnahmen auf X genügen, um viele Tesla Fahrer auf den Selbstzerstörungsmodus umzuschalten.


07.01.2024 16:20 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! AN  Andreas
Der Ignorant wird sicher alle verklagen, die sich weigern, mit ihm zusammen zu arbeiten.

Ich glaube nicht, dass wir für schrottige E-Teslas unsere Standards in Europa zurückschrauben sollten.

Wenn wir das zulassen, dann führt der durchgeknallte Typ die Sklaverei wieder ein.


07.01.2024 16:24 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! martin
also mir ist ein Genie wie der Elon, der wirklich weltbewegendes geleistet hat, 10x lieber als irgendein dickbäuchiger, degenerierter Gewerkschaftsfunktionär, der ausser Kollektivverträge und Streiks noch nie was zusammengebracht hat


07.01.2024 18:39 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! AN  Andreas
Kollektivverträge sichern aber schon seit Jahrzehnten den "Sozialen Frieden" bei uns in Österreich und vermutlich auch in Deutschland.

Dass - wie bei den letzten Verhandlungen zu den letzten Kollektivverträgen - unsere aktuell unfähigen Politiker zulassen, dass die Beamten ohne lange Verhandlungen mehr als 9 Prozent Lohnerhöhung bekommen, ist ein Wahnsinn.

Beamte sind Menschen, die im Grunde ohnehin mit Privilegien zu sehr verwöhnt wurden, und im Grunde keinen Beitrag zur Wertschöpfung im Land tragen.

Was würde mit unserer Gesellschaft wohl passieren, wenn alle anderen Sparten weit weniger an Lohnerhöhung bekommen würden.

Hätten die unfähigen Polit-Idioten den Beamten eine Erhöhung von 6 Prozent zugebilligt, so wäre das im Sinne der folgenden Abschlüsse gewesen.
Zudem hätte man die Inflation dadurch endlich aktiv bekämpft.


07.01.2024 19:32 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! kreutzer
Man hätte beispielsweise auch 9% bei den untersten 10% der Einkommen machen können und darüber 6%. Das wäre durchaus fair, weil bei den untersten die Inflation stärker gespürt wird, und würde trotzdem den Druck aus dem Markt nehmen. Aber schwarz-grün selbst ist so eines der dringendsten Probleme des Landes...


07.01.2024 19:40 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! martin
du schreibst es ja selbst: "keinen Beitrag zur Wertschöpfung geleistet"!!
was hat im Gegenzug der Elon alles geleistet? - und warum soll ein Mensch mit derartigen Fähigkeiten auf ihrgendeinen dickbäuchig-gelbwestigen Gewerkschaftstrottel hören, der meist wie in *AT* nicht mal seine Muttersprache beherrscht?


07.01.2024 19:40 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! AN  Andreas
Dass man den niedrigen Einkommen höhere Anpassungen zubilligt, hatte ich vorausgesetzt.

Bei den Beamten wird es diese Problematik aber nicht geben.

Außerdem begründen diese die Tatsache - dass sie praktisch ohne Abschläge in Pension gehen - mit dem niedrigen Einkommen zu Beginn ihrer Berufstätigkeit.

Schwarz-Grün ist schlimmer als jede Pandemie.


07.01.2024 19:43 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! AN  Andreas
Wir sprachen über Beamte.

Man sollte es aber mit allen Mitteln verhindern, die Welt der Willkür von Elon Musk auszusetzen.

Der hätte die Krim und wahrscheinlich auch die restliche Ukraine an die Russen abgetreten.
Taiwan hat er auch schon den Chinesen überlassen.

Sarkastisch formuliert: Geiler Typ. ;-)


08.01.2024 23:34 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! AN  Andreas
Jetzt hat der Kerl offensichtlich wirklich zu viele Drogen konsumiert.

Elon Musk unterstützt Aufstand der Bauern.

www.msn.com/de-at/nachrichten/other/elon-musk-unterstützt-aufstand-der-bauern/ar-AA1mEI3F?ocid=msedgdhp&pc=HCTS&cvi...


09.01.2024 00:14 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! martin
einem Genie muss man aber eine gewisse Anzahl an Fehleinschätzungen zubilligen - auch wenn ich natürlich gegen Dieselsubventionen bin - gibt's übrigens bald einen Tesla . Traktor?


09.01.2024 09:17 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 1  OO! kreutzer
In dem Fall würde die Welternährung schwer werden...


09.01.2024 19:04 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! AN  Andreas
Eine Rückkehr zur Sklaverei wäre vermutlich eh im Sinne vom @martin und vom Elon.


Gratis registrieren & antworten!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Neueste Beiträge in Labarama-Gruppen

28.02.2024 13:32 von kreutzer in Gruppe Elektroautos
Apple Elektroauto: Kein Titan

Letzte Antworten in Labarama-Gruppen

AN 02.03.2024 21:04 von Andreas in Gruppe Zillertal
Die Hühner sind los

01.03.2024 18:50 von martin in Gruppe Zoologie
Rindviecher

AN 01.03.2024 14:49 von Andreas in Gruppe Zillertal
Architekturtourismus

Zur gratis Registrierung oder zum Login...

Alle Beiträge in diesem Thread abrufen...

Zurück zur Gruppenübersicht...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

Foto-Tipps: (mehr!)

AN  Andreas

anzeigen...

Mehr Fotos sehen...

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^