LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

  >  Themen-Gruppen   >  Methoden der Fernerkundung in der Archäologie   >  Römersiedlung Flavia Solva war einst blühendes Zentrum
Diskutiere in themenbezogenen Foren alles, was dich interessiert. Suche nach passenden Gruppen im Interessensgebiet. Findest Du dabei das passende Forum nicht, kannst Du eine Gruppe neu anlegen.

Aktuelle Ereignisse/Politik/Nachrichten
Arbeit/Beruf/Job
Ausgehen/Parties/Events
Autos/Motorräder/Roller/Nutzfahrzeuge
Beziehungsprobleme
Brauchtum
Bücher/Zeitschriften/Comics
Computerspiele
Einkaufen/Schnäppchen
Elektronik
Esoterik/Astrologie
Essen/Trinken/Restaurants
Familien/Erziehung/Kinderbetreuung
Filme/Serien/Musik
Finanzen/Spartips/Kosten reduzieren
Fitness/Gyms
Fotos
Freizeit/Spiele/Hobbies
Garten/Selbstanbau
Gesundheit
Haustiere/Tiere
Heimwerker/Do it yourself
Jagd/Fischerei
Kochen/Rezepte/Zutaten
Kosmetik/Schönheit/Wellness
Kunst/Kultur
Mode/Styling/Outlets
Modellbau/Sammeln
Naturschutz/Ökologie/Energiesparen/Umwelt
Paparazzi/Stars/Sternchen
Recht/Steuern
Reisen/Urlaub/Hotels
Religion
Sexualität/Liebe/Partnerschaft
Sport
Studium/Schule/Ausbildung
Vereine
Verkehr/Eisenbahn/Luftfahrt
Weiterbildung/Kurse/Veranstaltungen
Weltanschauungen/Ideologie
Wettbewerbe/Quiz/Gewinnfragen
Wirtschaft/KMU/EPU/Unternehmen
Wissenschaft
Wohnen/Einrichtung/Möbel
Sonstiges
                                                                                                                               

Methoden der Fernerkundung in der Archäologie

Login, um beitreten und schreiben zu können!
Archäologie
6 Mitglieder, 68 Beiträge, gegründet von Andreas

Zurück zur Gruppenübersicht...

Diskussionsverlauf: Römersiedlung Flavia Solva war einst blühendes Zentrum

09.03.2021 08:22 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! martin

"Untersuchungen der Römersiedlung Flavia Solva im Bezirk Leibnitz haben historische Details ans Tageslicht gebracht. Ein fast zwei Kilometer langer Graben schützte die Siedlung einst. Flavia Solva soll demnach größer gewesen sein, als bisher angenommen."

steiermark.orf.at/stories/3093922/


09.03.2021 08:22        martin Geteilt in Profil Profil martin

09.03.2021 11:28 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! DI  Dino
Die Römerseidlungen in Österreichs Süden dürften überhaupt grösser und wichtiger gewesen sein, als allgemein angenommen.

Was auch interessant ist - manche Römerstädte wurden aufgegeben, manche sind mehr oder weniger kontinuierlich weitergebaut worden. Dass das alle Städte an der Donau betrifft, nur nicht die einzige echte römische Großstadt ist schon wieder kurios.


09.03.2021 11:30 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! martin
@Dino: weisst du, ob Vindobona noch zu Noricum oder schon zu Pannonia gehört hat?


09.03.2021 11:38 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! DI  Dino
Die Grenze war bei Zeiselmauer, also Pannonia.

Ob sich das irgendwann verschoben hat, kann ich Dir nicht sagen.



09.03.2021 12:14 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! kreutzer
Die wichtigste Frage: Haben sie aus der Römerquelle getrunken?


09.03.2021 12:25 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! martin


09.03.2021 23:56 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! Kaputnik
Klar, dafür wäre ihnen kein Weg zu weit gewesen. :D


10.03.2021 07:01 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! DI  Dino
Nun, die Frage ist mit Ja zu beantworten, also wohl kaum die Leute in Flavia Solva, aber die Römer selbst schon, denn auf die geht die ja zurück - wie noch einige andere Quellen auch.


30.09.2021 23:22 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! martin
Sensationsfund bei Bauarbeiten!

"Bei Bauarbeiten entlang der Pottendorfer Linie ist in Ebreichsdorf (Bezirk Baden) ein Sensationsfund gemacht worden. Man entdeckte dabei eine Siedlung aus der späten Bronzezeit (1.300 bis 800 v. Chr.), darunter auch fünf Gegenstände aus Gold."

...und der Radweg entlang der Pottendorfer Linie ist auch super!

noe.orf.at/stories/3123844/


30.09.2021 23:22        martin Geteilt in Profil Profil martin

01.10.2021 08:26 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! kreutzer
Gibt es in Hietzing auch alte Siedlungen, die es zu entdecken gibt?


01.10.2021 12:17        Kaputnik folgt der Diskussion nicht mehr...

01.10.2021 14:47 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! martin
Wer weiss.... . JJedenfalls gab's lange vor unserer Zeit einen Vulkan in Lainz.. .


01.10.2021 14:58 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! kreutzer
bin gespannt! wenn sie die bahn ausbauen, müssen sie ja auch ordentlich graben.

bei uns haben sie beim u-bahn-ausbau auch etwas gefunden. in der innenstadt damals sowieso. eigentlich arg, was immer wieder so zufällig auftaucht...


02.10.2021 01:12 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! martin
nur wollen sie bei uns ja keine U.Bahn, sondern eine Hochbanh bauen...


02.10.2021 10:23 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 1  OO! kreutzer
die soll ja stabil stehen, also gehen sie ordentlich in die tiefe mit den stützen. und an den bahnhöfen wird es aufzüge geben und so weiter - das geht auch tief runter. und dann noch die unterführungen an den kreuzungen. würde mich nicht wundern, wenn es da eine menge zu entdecken gibt unter hietzing, da weiss der @dino sicher mehr....


Gratis registrieren & antworten!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Neueste Beiträge in Labarama-Gruppen

17.08.2022 14:16 von kreutzer in Gruppe Tierschutz
exzessive affen

17.08.2022 13:11 von kreutzer in Gruppe Verschwörungstheorien
Umschulung

Letzte Antworten in Labarama-Gruppen

18.08.2022 22:31 von martin in Gruppe NR Wahl 2019 Österreich
Basti +Kogler!!!

18.08.2022 22:19 von martin in Gruppe Radfahren
Urban Biking

Zur gratis Registrierung oder zum Login...

Zurück zur Gruppenübersicht...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

Foto-Tipps: (mehr!)

AN  Andreas

anzeigen...

AN  Andreas

anzeigen...

Mehr Fotos sehen...

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^