LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

Diskutiere in themenbezogenen Foren alles, was dich interessiert. Suche nach passenden Gruppen im Interessensgebiet. Findest Du dabei das passende Forum nicht, kannst Du eine Gruppe neu anlegen.

Aktuelle Ereignisse/Politik/Nachrichten
Arbeit/Beruf/Job
Ausgehen/Parties/Events
Autos/Motorräder/Roller/Nutzfahrzeuge
Beziehungsprobleme
Brauchtum
Bücher/Zeitschriften/Comics
Computerspiele
Einkaufen/Schnäppchen
Elektronik
Esoterik/Astrologie
Essen/Trinken/Restaurants
Familien/Erziehung/Kinderbetreuung
Filme/Serien/Musik
Finanzen/Spartips/Kosten reduzieren
Fitness/Gyms
Fotos
Freizeit/Spiele/Hobbies
Garten/Selbstanbau
Gesundheit
Haustiere/Tiere
Heimwerker/Do it yourself
Jagd/Fischerei
Kochen/Rezepte/Zutaten
Kosmetik/Schönheit/Wellness
Kunst/Kultur
Mode/Styling/Outlets
Modellbau/Sammeln
Naturschutz/Ökologie/Energiesparen/Umwelt
Paparazzi/Stars/Sternchen
Recht/Steuern
Reisen/Urlaub/Hotels
Religion
Sexualität/Liebe/Partnerschaft
Sport
Studium/Schule/Ausbildung
Vereine
Verkehr/Eisenbahn/Luftfahrt
Weiterbildung/Kurse/Veranstaltungen
Weltanschauungen/Ideologie
Wettbewerbe/Quiz/Gewinnfragen
Wirtschaft/KMU/EPU/Unternehmen
Wissenschaft
Wohnen/Einrichtung/Möbel
Sonstiges
                                                                                                                               

Radfahren

Login, um beitreten und schreiben zu können!

43 Mitglieder, 5251 Beiträge, gegründet von martin

Zurück zur Gruppenübersicht...

Diskussionsverlauf: Urban Biking

15.08.2017 20:19 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin

Ehre wem Ehre gebührt!. Also, ich bin ja nicht unbedingt ein Fan der Frau Vassilakou, aber was sie für die Radfahrer tut, das ist schon grossartig. Vor allem Hietzing ist ja ein richtiges Radfahrerparadies, da gibt es ja kaum eine Strasse, die nicht zum Teil zu einem Radweg umfunktioniert ist. Manche enge Gassen wie die Eduard Kleingasse (von der Dommayergasse vorbei am Magistrat zur Kennedybrücke) haben sogar zwei Radwege je in Hin- und Gegenrichtung. Da ich immer nur am Land und noich nie in der Stadt gefahren bin, muss ich zu geben, dass ich ab dem Haupteingang Schloss Schönbrunn ein von den Verkersregeln her wie ein Anfänger gefahren bin, teilweise am Gehweg, weil ich das Schild, wo der Radweg ins Zentrum weitergeht, nicht gleich gesehen habe. Einige Fussgänger haben sich sogar beschwert. Fazit: Habe nie gedacht, dass Radfahren on der Stadt so schön sein kann.

11.06.2021 11:55 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! miggk
So grün sind die Grünen schon seit Jahren.


Große Ansicht


11.06.2021 12:06 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 11.06.2021 11:55 miggk
So grün sind die Grünen schon seit Jahren.


Große Ansicht

ein Ferrari auf einem Behindertenparkplatz - ist vermutlich ein Fake

11.06.2021 12:28 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! miggk
Zitat von 11.06.2021 12:06 martin
ein Ferrari auf einem Behindertenparkplatz - ist vermutlich ein Fake

Kann schon sein, dass das ein Fake ist.
Kein Fake ist, dass die Grünen keineswegs nachhaltig umweltfreundlich sind.
Sie sind eher nachhaltig zerstörerisch.
Und Joschka hatte damals den Grundstein dazu gelegt, dass die Grünen ihre grünen Tigerzähne abgelegt hatten.
Heute sind die Grünen nur noch Machtversessen

11.06.2021 12:34 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 11.06.2021 12:28 miggk
Kann schon sein, dass das ein Fake ist.
Kein Fake ist, dass die Grünen keineswegs nachhaltig umweltfreundlich sind.
Sie sind eher nachhaltig zerstörerisch.
Und Joschka hatte damals den Grundstein dazu gelegt, dass die Grünen ihre grünen Tigerzähne abgelegt hatten.
Heute sind die Grünen nur noch Machtversessen

das ist eher die CDU/CSU

11.06.2021 12:37 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! miggk
Zitat von 11.06.2021 12:34 martin
das ist eher die CDU/CSU

Benzinpreis wird auch teurer... unter CDU/CSU:
www.tagesschau.de/inland/gesellscha...

11.06.2021 12:41 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer
Zitat von 11.06.2021 12:06 martin
ein Ferrari auf einem Behindertenparkplatz - ist vermutlich ein Fake

Faktencheck:
Behindertenparkplätze vor grünem Büro - plausibel
schwarze Sportwagen von Bobo-Parteileuten - plausibel
Behinderte fahren gerne schöne Autos - plausibel

Wie kommst Du da auf "Fake"? :)

11.06.2021 13:03 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 11.06.2021 09:25 miggk
Und die Missachtung von Rechten der Mitarbeiter...?
Und die Missachtung der Lieferanten...?
Und die Missachtung von Kunden...?
-
Ja, ich weiß... da sagen wieder viele, dass das nicht wahr wäre.
Und manch einer würde keinen anderen Job finden, als bei Amazon.
Dort würde ich nur unter extremen Strafandrohungen arbeiten wollen.

Ja, bei Amazon gibt´s Jobs für´s Leben...

11.06.2021 13:07 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 11.06.2021 09:57 martin
da hast du natürlich recht - aber hier geht es ja aktuell darum, wie man Händler wie Amazon dazu zwingen kann, auf die "Nachhaltigkeit" (ich mag diesen Begriff eigentlich nicht, weil damit viel Schindluder getrieben wird) sowie die Einhaltung der Menschenrechte bei der Produktion ihrer Waren zu achten

Es scheint wirklich sehr schwer nachvollziehbar zu sein, aber nochmal, es gibt nichts Nachhaltiges in unserem Wirtschaftsystem, außer daß wir den Planeten nachhaltig zerstören und verbrauchen. Darüber hinaus sind wir ja schon nicht willens wenigstens hier bei uns für menschenwürdige Arbeit zu sorgen, im Besonderen bei Amazon, also ist alles was wir sonst irgendwo von Amazon fordern reine Augenwischerei.

11.06.2021 13:09 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 11.06.2021 10:50 miggk
Die Grünen sind ja nicht mehr grün... und daher auch nicht mehr nachhaltig.

Und sozial in irgendeiner Form sind sie auch nicht mehr, wie soll man also erwarten, daß sie für sonst wo was gutes bewirken wollen, wenn ihnen das Wohlergehen der Bevölkerung des eigenen Landes schon am Arsch vorbei geht.

11.06.2021 13:10 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 11.06.2021 11:07 martin
noch immer bedeutend "grüner" als CDU/CSU/FDP/linke/Afd/SPD zusammen

Ja, im Namen.

11.06.2021 13:14 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 11.06.2021 12:28 miggk
Kann schon sein, dass das ein Fake ist.
Kein Fake ist, dass die Grünen keineswegs nachhaltig umweltfreundlich sind.
Sie sind eher nachhaltig zerstörerisch.
Und Joschka hatte damals den Grundstein dazu gelegt, dass die Grünen ihre grünen Tigerzähne abgelegt hatten.
Heute sind die Grünen nur noch Machtversessen

Die Grüne Parteibasis hat den Fischer damals mit den Mitteln ausgestattet alles Grüne auszumärzen, es war also schon damals schon vorbei mit Grünen Werten in der Grünen Basis.

11.06.2021 23:12 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Radfahrer und "Chinesische Innovation".
Endlich jemand, der versucht, an den Unzulänglichkeiten der Fahrradfahrer etwas zu verbessern. :-)

www.msn.com/de-at/nachrichten/other/mann-baut-sich-autonomes-fahrrad-mit-lidar-sensor/ar-AAKWxUW?ocid=msedgdhp&pc=U531

11.06.2021 23:27 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin bearbeitet  
Zitat von 11.06.2021 23:12AN  Andreas
Radfahrer und "Chinesische Innovation".
Endlich jemand, der versucht, an den Unzulänglichkeiten der Fahrradfahrer etwas zu verbessern. :-)

www.msn.com/de-at/nachrichten/other/mann-baut-sich-autonomes-fahrrad-mit-lidar-sensor/ar-AAKWxUW?ocid=msedgdhp&pc=U531

also egal, ob Rad, esla oder Soace X: das gehört dem Elon und keinem Chinesen

11.06.2021 23:27        martin Geteilt in Profil Profil martin

12.06.2021 03:31 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Zitat von 11.06.2021 23:27 martin
also egal, ob Rad, esla oder Soace X: das gehört dem Elon und keinem Chinesen

Stimmt nicht ganz.

Bislang hat der Elon Lidar-Sensoren massiv abgelehnt.

Wegen der Häufung an Unfällen beim Autonomen Fahren hat er zuletzt aber die Verwendung dieser Technologie für Tesla ins Auge gefasst.

12.06.2021 12:13 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 11.06.2021 23:12AN  Andreas
Radfahrer und "Chinesische Innovation".
Endlich jemand, der versucht, an den Unzulänglichkeiten der Fahrradfahrer etwas zu verbessern. :-)

www.msn.com/de-at/nachrichten/other/mann-baut-sich-autonomes-fahrrad-mit-lidar-sensor/ar-AAKWxUW?ocid=msedgdhp&pc=U531

Das wars auf was die Welt gewartet hat. Endlich mal wieder eine neue Technik die man den Chinesen klauen kann. :D

12.06.2021 12:14 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 11.06.2021 23:27 martin
also egal, ob Rad, esla oder Soace X: das gehört dem Elon und keinem Chinesen

Meinst du Elsa?

12.06.2021 12:22 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 12.06.2021 12:14 Kaputnik
Meinst du Elsa?

Tesla

12.06.2021 12:37 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 11.06.2021 23:27 martin
also egal, ob Rad, esla oder Soace X: das gehört dem Elon und keinem Chinesen

Genau wie Feuer und Pflug. :D

12.06.2021 12:40 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 12.06.2021 12:22 martin
Tesla

Dann hatte das andere vermutlich Space X und nicht Sauce X geheißen.

12.06.2021 12:48 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Zitat von 11.06.2021 11:55 miggk
So grün sind die Grünen schon seit Jahren.


Große Ansicht

Hätte mir nicht gedacht, dass die Grünen ihre Ferraris jetzt schon auf den Behindertenparkplätzen parken dürfen.

Wahrscheinlich bleibt aber auch keine andere Möglichkeit, weil sie ja alle anderen Flächen zu Fahrradwegen umgestalten. ;-)

12.06.2021 13:24 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! miggk
Zitat von 12.06.2021 12:48AN  Andreas
Hätte mir nicht gedacht, dass die Grünen ihre Ferraris jetzt schon auf den Behindertenparkplätzen parken dürfen.

Wahrscheinlich bleibt aber auch keine andere Möglichkeit, weil sie ja alle anderen Flächen zu Fahrradwegen umgestalten. ;-)

Nur Bahnstrecken.
Ansonsten werden ja ganze Straßenzüge zu Fahrrad-Straßen umfunktioniert.

12.06.2021 13:28 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 12.06.2021 13:24 miggk
Nur Bahnstrecken.
Ansonsten werden ja ganze Straßenzüge zu Fahrrad-Straßen umfunktioniert.

Huch?!? Ist da etwas schief gegangen am ersten Teil? ...oder sitzich mal wieder voll auf der Leitung? :-?

12.06.2021 13:38 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! miggk
Zitat von 12.06.2021 13:28 Kaputnik
Huch?!? Ist da etwas schief gegangen am ersten Teil? ...oder sitzich mal wieder voll auf der Leitung? :-?

Ich habe zu sehr verallgemeinert.
Viele Bahnstrecken, die man reaktivieren könnte, werden schnell zu Radwegen umgebaut.
In der Stadt (z.B. MD) werden Radwege abgerüstet (braucht man dann schon nicht instand halten).
Und der nächste Trend ist ja der hin zu den Fahrrad-Straßen, ich welchen auch Autofahrer hinterher "schleichen" dürfen... mit brüllenden Motor, riesigen Abgasschwaden etcpp.

12.06.2021 13:43 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Held_der_Arbeit
Zitat von 12.06.2021 12:48AN  Andreas
Hätte mir nicht gedacht, dass die Grünen ihre Ferraris jetzt schon auf den Behindertenparkplätzen parken dürfen.

Wahrscheinlich bleibt aber auch keine andere Möglichkeit, weil sie ja alle anderen Flächen zu Fahrradwegen umgestalten. ;-)

Ich finde das ist ein gesundes Outcoming. Respekt, wer dazu steht. *ROFL*

12.06.2021 13:48 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 12.06.2021 13:38 miggk
Ich habe zu sehr verallgemeinert.
Viele Bahnstrecken, die man reaktivieren könnte, werden schnell zu Radwegen umgebaut.
In der Stadt (z.B. MD) werden Radwege abgerüstet (braucht man dann schon nicht instand halten).
Und der nächste Trend ist ja der hin zu den Fahrrad-Straßen, ich welchen auch Autofahrer hinterher "schleichen" dürfen... mit brüllenden Motor, riesigen Abgasschwaden etcpp.

Jetzt hab ich folgen können. :D
Ja, das sind super Trends die anhalten.

12.06.2021 13:50 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 12.06.2021 13:38 miggk
Ich habe zu sehr verallgemeinert.
Viele Bahnstrecken, die man reaktivieren könnte, werden schnell zu Radwegen umgebaut.
In der Stadt (z.B. MD) werden Radwege abgerüstet (braucht man dann schon nicht instand halten).
Und der nächste Trend ist ja der hin zu den Fahrrad-Straßen, ich welchen auch Autofahrer hinterher "schleichen" dürfen... mit brüllenden Motor, riesigen Abgasschwaden etcpp.

Stimmt doch nicht - es werden laufend Radstrassen ausgeschildert undvLückenschlüsse im Radwege Netz angegangen

12.06.2021 13:53 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! miggk
Zitat von 12.06.2021 13:50 martin
Stimmt doch nicht - es werden laufend Radstrassen ausgeschildert undvLückenschlüsse im Radwege Netz angegangen

Es hilft doch nichts, wenn man hirnlos Fahrrad-Straßen mitten in der Stadt ausruft und der Autoverkehr dadurch zum erliegen kommt.
Damit ist keinem gedient.
Da sollte man schon mit Sinn und Verstand rangehen... sonst ist die aktuelle Stadt-Regierung schnell weg vom Fenster.

12.06.2021 13:55 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
In Spanien haben sie das wohl recht klaglos erduldet in den Bereichen wo man mit´m Auto nahezu nicht mehr fahren kann.

12.06.2021 14:01 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! miggk
Zitat von 12.06.2021 13:55 Kaputnik
In Spanien haben sie das wohl recht klaglos erduldet in den Bereichen wo man mit´m Auto nahezu nicht mehr fahren kann.

Spanier sind keine Deutsche...
Mal sehen, wie Sturgater darauf reagieren, wenn man ganze Stadtbezirke nur noch mit dem Fahrrad durchfahren darf.

12.06.2021 14:04 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Held_der_Arbeit
Zitat von 12.06.2021 14:01 miggk
Spanier sind keine Deutsche...
Mal sehen, wie Sturgater darauf reagieren, wenn man ganze Stadtbezirke nur noch mit dem Fahrrad durchfahren darf.

Man bedenke die doch mehr bergige Lage von Stuttgart. Eine Herausforderung für Abitionierte. Ich sag nur Weinsteige. *up*

12.06.2021 14:07 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! miggk
Zitat von 12.06.2021 14:04 Held_der_Arbeit
Man bedenke die doch mehr bergige Lage von Stuttgart. Eine Herausforderung für Abitionierte. Ich sag nur Weinsteige. *up*

Dafür wird es ja dann die Pedilacs geben.
Aber Du hast recht. Das wäre eine immense Herausforderung

12.06.2021 14:08 Sonne - positiv bewerten nach Login! 3    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Held_der_Arbeit
Für Hietzinger bestimmt ein Klacks, da man ja alpin vorgestählt ist. ;-)

12.06.2021 14:09 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! miggk
Zitat von 12.06.2021 14:08 Held_der_Arbeit
Für Hietzinger bestimmt ein Klacks, da man ja alpin vorgestählt ist. ;-)

Für den @martin allen voran *ROFL*

12.06.2021 14:11 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Held_der_Arbeit
Würde ich gerne mal beäugen, wie er da hochastet........ :-)

12.06.2021 14:15 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
@miggk, @Held - ich glaube, ihr überschätzt meine Kondi - gut, vielleicht bin ich ja nicht ganz so schlecht, aber wenn ich da die Profis sehe, wie die auf der Tour de France die Steigungen nehmen....

12.06.2021 16:11 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 12.06.2021 14:01 miggk
Spanier sind keine Deutsche...
Mal sehen, wie Sturgater darauf reagieren, wenn man ganze Stadtbezirke nur noch mit dem Fahrrad durchfahren darf.

Die wären wohl begeistert. ...im Besonderen wenn sie in die höheren Lagen müssten. ...daß mir jetzt aber keiner mit dem Straßenbahnanhänger für Fahrräder daher kommt, denn die wären dann mit Sicherheit schon 14 Tage im Vorraus reserviert.

12.06.2021 16:13 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! miggk
Zitat von 12.06.2021 16:11 Kaputnik
Die wären wohl begeistert. ...im Besonderen wenn sie in die höheren Lagen müssten. ...daß mir jetzt aber keiner mit dem Straßenbahnanhänger für Fahrräder daher kommt, denn die wären dann mit Sicherheit schon 14 Tage im Vorraus reserviert.

Stimmt, auch in der Zacke

12.06.2021 16:14 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 12.06.2021 14:07 miggk
Dafür wird es ja dann die Pedilacs geben.
Aber Du hast recht. Das wäre eine immense Herausforderung

Die E-Bikes hab ich glatt aus den Augen verloren, aber da sich ja nun nicht wirklich jeder ´n Pedilac leisten kann wäre meine Prognose trotzdem nicht wirklich falsch.

12.06.2021 16:15 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 12.06.2021 14:08 Held_der_Arbeit
Für Hietzinger bestimmt ein Klacks, da man ja alpin vorgestählt ist. ;-)

Stimmt, Wien ist ja Alpen...

12.06.2021 16:16 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 12.06.2021 14:11 Held_der_Arbeit
Würde ich gerne mal beäugen, wie er da hochastet........ :-)

Ich fürchte daß der @Kreutzer und der @Martin den letzten wären die Probleme hätten, aber die restlichen 2 Millionen würden versuchen ihr Rad mit der Straßenbahn hochziehen zu lassen.

12.06.2021 16:19 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 12.06.2021 14:15 martin
@miggk, @Held - ich glaube, ihr überschätzt meine Kondi - gut, vielleicht bin ich ja nicht ganz so schlecht, aber wenn ich da die Profis sehe, wie die auf der Tour de France die Steigungen nehmen....

Die beiden hatten im Gegensatz zu mir wohl Bedenken ob du hoch kämest und wenn ja wie flockig. Hingegen ich geh fest davon aus, daß das genau dein Ding wäre. :D

12.06.2021 16:22 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 12.06.2021 16:15 Kaputnik
Stimmt, Wien ist ja Alpen...

ich weiss, dass du das sarkastisch gemeint hast, aber:
www.umweltzeichen.at/de/tourismus/n...

12.06.2021 16:23 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! miggk
Zitat von 12.06.2021 16:19 Kaputnik
Die beiden hatten im Gegensatz zu mir wohl Bedenken ob du hoch kämest und wenn ja wie flockig. Hingegen ich geh fest davon aus, daß das genau dein Ding wäre. :D

Och Bedenken nicht, ich stünde dem Schauspiel offen gegenüber.

12.06.2021 16:23 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 12.06.2021 16:16 Kaputnik
Ich fürchte daß der @Kreutzer und der @Martin den letzten wären die Probleme hätten, aber die restlichen 2 Millionen würden versuchen ihr Rad mit der Straßenbahn hochziehen zu lassen.

oh jeh - zu viel der Ehere - aber danke! Vermutlich hat der @Held recht und er würde sich tierisch freuen, mich scheitern zu sehen....

12.06.2021 16:34 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 12.06.2021 16:22 martin
ich weiss, dass du das sarkastisch gemeint hast, aber:
www.umweltzeichen.at/de/tourismus/n...

Naja, weil Wien eben außergewöhnlich falch ist. :D

12.06.2021 16:35 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 12.06.2021 16:23 martin
oh jeh - zu viel der Ehere - aber danke! Vermutlich hat der @Held recht und er würde sich tierisch freuen, mich scheitern zu sehen....

Du bist ja im Training, also bestünde da keine Gefahr.

12.06.2021 16:36 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 12.06.2021 16:23 miggk
Och Bedenken nicht, ich stünde dem Schauspiel offen gegenüber.

Also so mit *POPCORN* und *BIER* und allem was sonst noch dazu gehört?

12.06.2021 16:36 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! miggk
Zitat von 12.06.2021 16:35 Kaputnik
Du bist ja im Training, also bestünde da keine Gefahr.

Rauf käme @martin definitiv, gar keine Frage

12.06.2021 16:44 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin bearbeitet  
Zitat von 12.06.2021 16:36 miggk
Rauf käme @martin definitiv, gar keine Frage

ihr traut mir zu viel zu....erinnert mich damals an das kurze Tennisspiel mit einer Profispielerin -- die hat so toll die bälle geschossen und mich über den Platz gehetzt - sie musste sich überhaupt nicht bewegen, weil sie hat so geschossen, dass ich dank meines mangelnden Könnens ihr nur genau auf den Schläger zurückschiessen konnte...

12.06.2021 16:52 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 12.06.2021 16:44 martin
ihr traut mir zu viel zu....erinnert mich damals an das kurze Tennisspiel mit einer Profispielerin -- die hat so toll die bälle geschossen und mich über den Platz gehetzt - sie musste sich überhaupt nicht bewegen, weil sie hat so geschossen, dass ich dank meines mangelnden Könnens ihr nur genau auf den Schläger zurückschiessen konnte...

Keine Angst, die Straßen sind für dich auch nicht steiler. ;) Das erinnert mich dann aber wieder an Stefan Raab gegen Regina Halmich als ihm die die Jacke voll gehauen hat.
www.youtube.com/watch?v=6carsMd7ESs
(Video hier anzeigen)

12.06.2021 17:21 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin bearbeitet  
Zitat von 12.06.2021 16:52 Kaputnik
Keine Angst, die Straßen sind für dich auch nicht steiler. ;) Das erinnert mich dann aber wieder an Stefan Raab gegen Regina Halmich als ihm die die Jacke voll gehauen hat.
www.youtube.com/watch?v=6carsMd7ESs
(Video hier anzeigen)

Fliegengewicht gegen Übergewicht!!!!!!

12.06.2021 18:21 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 12.06.2021 17:21 martin
Fliegengewicht gegen Übergewicht!!!!!!

*LOL* Siehst du, ich sag´s ja immer wieder auch ein @Martin hat Humor. ;D

12.06.2021 18:27 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 12.06.2021 17:21 martin
Fliegengewicht gegen Übergewicht!!!!!!

Ach ja, und für den geneigten Boxfreund ist hier die Revanche von 6 Jahren später mit einem dann wirklich gut vorbereiteten Raab...
www.youtube.com/watch?v=BmwkmwdgpL0
(Video hier anzeigen)

12.06.2021 18:53 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
@Martin und wer auch sonst sich immer berufen sieht darauf zu antworten, was sagst du, ist eher der Raab oder die Haumich deine Gewichts-/Preisklasse?

12.06.2021 18:56 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Haben die Ereignisse im Ring 2001 und 2007 eigentlich auch außerhalb von Deutschland seinerzeit Interesse erweckt?
Kennt man Stefan Raab und Regina Halmich z.B. auch beide in Österreich?
...Fragen über fragen...

12.06.2021 18:57 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 12.06.2021 18:27 Kaputnik
Ach ja, und für den geneigten Boxfreund ist hier die Revanche von 6 Jahren später mit einem dann wirklich gut vorbereiteten Raab...
www.youtube.com/watch?v=BmwkmwdgpL0
(Video hier anzeigen)

warum hat er kaum zu einem uppercut angesetzt und zumindest einmal ein cross - der wäre mörderisch bei der Gewichtsdifferenz gekommen

12.06.2021 18:58 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 12.06.2021 18:56 Kaputnik
Haben die Ereignisse im Ring 2001 und 2007 eigentlich auch außerhalb von Deutschland seinerzeit Interesse erweckt?
Kennt man Stefan Raab und Regina Halmich z.B. auch beide in Österreich?
...Fragen über fragen...

ja - aber nur wegen dem Boxen - diese tv-shows mag ich nicht

12.06.2021 18:59 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 12.06.2021 18:53 Kaputnik
@Martin und wer auch sonst sich immer berufen sieht darauf zu antworten, was sagst du, ist eher der Raab oder die Haumich deine Gewichts-/Preisklasse?

Gewichtsklasse: deutlich beim Raab - Preisklasse: unterirdisch

12.06.2021 20:51 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 12.06.2021 18:59 martin
Gewichtsklasse: deutlich beim Raab - Preisklasse: unterirdisch

Also wäre es für dich besser gegen Raab anzutreten, wenn ich das richtig interpretiere.

12.06.2021 20:54 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 12.06.2021 18:57 martin
warum hat er kaum zu einem uppercut angesetzt und zumindest einmal ein cross - der wäre mörderisch bei der Gewichtsdifferenz gekommen

Er tat was er konnte. Regina Halmich war nicht ohne Grund von 95 - 2007 ungeschlagen Weltmeister. Raab ist dafür als Moderator vermutlich besser.

12.06.2021 20:54 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 12.06.2021 18:58 martin
ja - aber nur wegen dem Boxen - diese tv-shows mag ich nicht

Dann waren also die beiden Kämpfe auch in Österreich zu sehen.

12.06.2021 22:23 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Held_der_Arbeit
Zitat von 12.06.2021 16:15 Kaputnik
Stimmt, Wien ist ja Alpen...

Das ist immer wieder ein Schenkelklopfer. *ROFL*

12.06.2021 22:37 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 12.06.2021 20:54 Kaputnik
Dann waren also die beiden Kämpfe auch in Österreich zu sehen.

glaube schon, aber ich hab's auf YT gesehen und gehofft, dass der Raab nicht einen Lucky Punch landet und ihr hübsches Gesicht lädiert

12.06.2021 23:52 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 12.06.2021 22:23 Held_der_Arbeit
Das ist immer wieder ein Schenkelklopfer. *ROFL*

Jepp, zum Schießen. *LOL*

13.06.2021 00:01 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 12.06.2021 22:37 martin
glaube schon, aber ich hab's auf YT gesehen und gehofft, dass der Raab nicht einen Lucky Punch landet und ihr hübsches Gesicht lädiert

Ich denke für Regina bestand da zu keinem Moment große Gefahr, seit ihrem 11. Lebensjahr macht sie Kampfsport, u.A. Karate und Kickbxen und ist durchgehend nach zweifachem Deutschen Meister Eurpameister und anschließend bis zu ihrem Karriereende Weltmeister gewesen. Stefan Raab hingegen hat eine große Karriere als Maulheld und Kampfwurst hinter sich. Wenn er einen Treffer landet, dann ist der sicherlich nicht mit mehr Schmackes wie von einer Gegnerin in ihrer Gewichtsklasse die auch im Training ist. Die Nase hatte sie schon vorher gebrochen und das blaue Auge beim ersten Kampf 2001 hatte sie auch schon mitgebracht. Raab hat zwar einen unbändigen Ehrgeiz und ist gewillt viel in Kauf zu nehmen, aber gegen ein Fliegengewichtweltmeister hat er eher keine Chancen. Er müßte gerade beim KO gehen ungeschickt auf sie drauf fallen um sie ernsthaft in Schwierigkeiten zu bringen.

13.06.2021 17:06 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
"Fahrrad fahren ist der langsame Tod des Planeten"
ÖKONOMISCH BETRACHTET, VOLLKOMMEN RICHTIG! ... aber ansonsten...
Der CEO der Euro-Exim Bank Ltd. hat die Ökonomen zum Nachdenken gebracht, als er sagte:
' ' Ein Radfahrer ist eine Katastrophe für die Wirtschaft des Landes: Er kauft keine Autos und leiht sich kein Geld, um es zu kaufen. Er zahlt keine Versicherungspolicen. Kauft keinen Treibstoff, bezahlt nicht, um das Auto der notwendigen Wartung und Reparatur zu unterziehen. Er benutzt keine kostenpflichtigen Parkplätze. Er verursacht keine schweren Unfälle. Keine mehrspurigen Autobahnen erforderlich. Er wird nicht fett.
Gesunde Menschen sind weder notwendig noch nützlich für die Wirtschaft. Sie kaufen keine Medikamente. Sie gehen weder in Krankenhäuser noch zu Ärzten. Sie fügen dem BIP des Landes nichts hinzu.
Im Gegenteil, jede neue McDonald-Verkaufsstelle schafft mindestens 30 Arbeitsplätze, da sie 10 Kardiologen, 10 Zahnärzte, 10 Diätologen und Ernährungswissenschaftler Arbeit verschaffen, und natürlich auch die Leute, die im Geschäft der Zubehelfe arbeiten ".
Wähle vorsichtig: Fahrradfahrer oder Mc Donald? Es lohnt sich, darüber nachzudenken.
PS: Laufen ist noch schlimmer. Fußgänger kaufen nicht mal ein Fahrrad

13.06.2021 17:07        martin Geteilt in Profil Profil martin

13.06.2021 19:20 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 1  NO! kreutzer
Laut Unfallstatistik sind Radfahrer ein Umsatzbringer im Gesundheitssystem. Sie zahlen halt nicht für Straßen etc., d.h. die Infrastruktur müssen alle zahlen, das ist der eigentliche unfaire Unterschied.

14.06.2021 00:41 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 13.06.2021 17:06 martin
"Fahrrad fahren ist der langsame Tod des Planeten"
ÖKONOMISCH BETRACHTET, VOLLKOMMEN RICHTIG! ... aber ansonsten...
Der CEO der Euro-Exim Bank Ltd. hat die Ökonomen zum Nachdenken gebracht, als er sagte:
' ' Ein Radfahrer ist eine Katastrophe für die Wirtschaft des Landes: Er kauft keine Autos und leiht sich kein Geld, um es zu kaufen. Er zahlt keine Versicherungspolicen. Kauft keinen Treibstoff, bezahlt nicht, um das Auto der notwendigen Wartung und Reparatur zu unterziehen. Er ... mehr!

Natürlich fügen sie etwas hinzu, sie fügen Schaden hinzu. :D
Echt schlimm die Vorstellung, daß die Welt langsamer vor die Hunde gehen könnte. Dumm nur, daß der Radfahrer auch kein Geld verdienen kann das er ausgeben könnte, da eben eine vielzahl an Arbeitsplätzen entfällt.

14.06.2021 00:59 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
wie geht es dem Herrn @Kaputnik? Hast du heute Maultaschen gegessen?

14.06.2021 01:45 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Zitat von 14.06.2021 00:59 martin
wie geht es dem Herrn @Kaputnik? Hast du heute Maultaschen gegessen?

Mit einem Kübel voll Sauce?

14.06.2021 01:46 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 14.06.2021 00:59 martin
wie geht es dem Herrn @Kaputnik? Hast du heute Maultaschen gegessen?

Es geht dem Herrn @Kaputnik soweit wieder gut Herrn @Martin, denn er hat einige Zauberkügelchen zu sich genommen weil er kein Freund der Giftkügelchen ist. Na gut, die wesentliche Besserung kam dann von Arnika, aber etwas ist eben immer.
Keine Maultaschen, leider, dafür Grießbrei mit Dosenfrüchten (Aprikosen) und zuvor ´n Teller Eintopf. Und wie ist es dir selbst ergangen? Hast du was zu Essen bekommen das deinem Gaumen entgegen kam?

14.06.2021 01:47 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 14.06.2021 01:45AN  Andreas
Mit einem Kübel voll Sauce?

Auch keine Soße. Soße ist bei Maultaschen in aller Regel nicht von Nöten, da meist in der Brühe. ;)

14.06.2021 01:49 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Zitat von 14.06.2021 01:47 Kaputnik
Auch keine Soße. Soße ist bei Maultaschen in aller Regel nicht von Nöten, da meist in der Brühe. ;)

Irgend ein Zeugs das literweise verfügbar ist, um das Essen darin zu ertränken halt.
Ob man das dann Sauce oder Brühe nennt, ist ja zweitrangig.

14.06.2021 01:52 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 14.06.2021 01:46 Kaputnik
Es geht dem Herrn @Kaputnik soweit wieder gut Herrn @Martin, denn er hat einige Zauberkügelchen zu sich genommen weil er kein Freund der Giftkügelchen ist. Na gut, die wesentliche Besserung kam dann von Arnika, aber etwas ist eben immer.
Keine Maultaschen, leider, dafür Grießbrei mit Dosenfrüchten (Aprikosen) und zuvor ´n Teller Eintopf. Und wie ist es dir selbst ergangen? Hast du was zu Essen bekommen das deinem Gaumen entgegen kam?

ja - Tortellini mit Spargel (Mikrowellen-Fertiggericht) und jede Menge Früchte - Besserung? Zauber- und Giftkügelchen? Hast du dir den Magen verdorben?

14.06.2021 02:41 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 14.06.2021 01:49AN  Andreas
Irgend ein Zeugs das literweise verfügbar ist, um das Essen darin zu ertränken halt.
Ob man das dann Sauce oder Brühe nennt, ist ja zweitrangig.

Ja genau. :D

14.06.2021 02:48 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 14.06.2021 01:52 martin
ja - Tortellini mit Spargel (Mikrowellen-Fertiggericht) und jede Menge Früchte - Besserung? Zauber- und Giftkügelchen? Hast du dir den Magen verdorben?

Ich hatte nur eine kleine Entzündung nebst vereiterung, Schwellung und was sonst so dazu gehört. ein paar Tage kam dann heftiges Ganzkörperfieber dazu und dagegen hab ich zunächst Streukügelchen genommen, mit mäßigem Erfolg und als ich die Faxen dicke hatte ein paar mal Arnikatropfen. Meine Verdauung war nicht betroffen. Ich bin kein begeisterter Anhänger der Schulmedizin und hab entsprechend natürlich auch keine Pillen vom Doc (Giftkügelchen) genommen. Ich gehe nicht zum Arzt, außer meinetwegen zum Unfallarzt, aber vorzugsweise versuche ich das zu vermeiden.

14.06.2021 02:52 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 14.06.2021 02:48 Kaputnik
Ich hatte nur eine kleine Entzündung nebst vereiterung, Schwellung und was sonst so dazu gehört. ein paar Tage kam dann heftiges Ganzkörperfieber dazu und dagegen hab ich zunächst Streukügelchen genommen, mit mäßigem Erfolg und als ich die Faxen dicke hatte ein paar mal Arnikatropfen. Meine Verdauung war nicht betroffen. Ich bin kein begeisterter Anhänger der Schulmedizin und hab entsprechend natürlich auch keine Pillen vom Doc (Giftkügelchen) genommen. Ich gehe nicht zum Arzt, außer ... mehr!

na - aber Fieber - vielleicht brauchst Antibiotika? die Schulmedizin ist nicht so schlecht, wie die Verschwörungstheoretiker und impfgegner denken - was täten wir ohne der modernen Medizin gegen Corona?

14.06.2021 02:55 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
schaut euch das an - lauter gute Vorschläge und Denkanstösse für die Mobilität der Zukunft:

www.vcoe.at/


14.06.2021 02:55        martin Geteilt in Profil Profil martin

14.06.2021 03:53 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 14.06.2021 02:52 martin
na - aber Fieber - vielleicht brauchst Antibiotika? die Schulmedizin ist nicht so schlecht, wie die Verschwörungstheoretiker und impfgegner denken - was täten wir ohne der modernen Medizin gegen Corona?

Ich hab noch niemals Antibiotika genommen und werde das auch nicht, davon abgesehen bin ich zu 90% wieder hergestellt, was sollte ich da also jetzt mit Antibiotika.
Wenn´s nach der Schulmedizin ginge wäre ich seit über 50 Jahren tod. Einfache Hausmittel retteten mein Leben. Persönlich hatte ich bei den Kinderzwangsimpfungen seinerzeits mssivste Impfreaktionen wie man das wohl nennt, so daß ich immer wieder auf´s neue in den Genuß kam die Tortur von Anfang an beginnen zu dürfen. Wenn du schon mal über 40° hattest, dann stell dir vor bei jeder dieser beschissenen Impfversuche hatte ich dann mehrere Tage rund 42° als jedesmal beinahe Exodus und natürlich keine Hilfe in irgendeiner Form von der tollen Schulmedizin. Entweder man überlebts und darf wieder versuchen das Zeug gespritzt zu bekommen oder man hat eben Pech gehabt.
Was wir ohne Medizin gegen Corona machenwürden weiß ich auch nicht, da mußt du im Affenhaus nachfragen, aber vermutlich hätten auch die Kräuter die helfen. Im Zweifel aber die Backen zusammenkneifen und in Anstand abtreten, wenn´s soweit ist.Es käme mir jetzt grad auch ungelegen zu sterben solange ich an meinem Häusle bastle, aber wenn´s soweit ist, dann ist´s eben soweit.

Ich kenne Leute denen der medizinische Fortschritt das Leben verlängert hat, z.B. mein Vater und Leute wo das auf keinen Fall der Fall war, z.B. mein Schwiegervater, denn der hatnicht eine Tablette in seinem Leben gegessen, er hat seinen Bruch 85! Jahre gehabt ohne Behandlung, und als er im Krieg Erfrierungen hatte hat er weder eine Behandlung in Anspruch genommen noch den Heimatgenesungsurlaub den ihm der Doc geben wollte, das einzigste was er nahm waren Filzstiefel, daß ihm die Kackstelzen nicht voll ganz abgefroren sind. Hätte er in seinem 100. Lebensjahr Blutkonserven zugelassen, dann hätte er vielleicht noch sein 101. Lebensjahr erreicht, aber wäre das wirklich erstrebenswert? Seit über 30 Jahren hatte er nur noch einen Zahn und natürlich keine Protese, aber das ist ja Wurscht, aber auch wenn man wie er hyperaktiv ist, ist´s eben so, daß es einfach irgendwann mal zu Ende gehen muß, es gibt kein Recht auf Unsterblichkeit, man muß auch mal Platz machen für kommende Generationen. Er wäre vermutlich der letzte gewesen der sich an die Coronavorschriften gehalten hätte, und er wäre damit vermutlich sogar durchgekommen.

14.06.2021 03:58 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 14.06.2021 02:55 martin
schaut euch das an - lauter gute Vorschläge und Denkanstösse für die Mobilität der Zukunft:

www.vcoe.at/

Da kann man ja nichts anklicken.

14.06.2021 09:43 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! miggk
Zitat von 14.06.2021 02:52 martin
na - aber Fieber - vielleicht brauchst Antibiotika? die Schulmedizin ist nicht so schlecht, wie die Verschwörungstheoretiker und impfgegner denken - was täten wir ohne der modernen Medizin gegen Corona?

Antibiotika sollte eigentlich das Mittel sein, wenn gar nichts mehr geht.
Das wird viel zu häufig angewendet.

14.06.2021 09:53 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! miggk
Zitat von 14.06.2021 02:55 martin
schaut euch das an - lauter gute Vorschläge und Denkanstösse für die Mobilität der Zukunft:

www.vcoe.at/

Manche dieser Denkanstöße sind blödsinnig.
Die Autos sollen nur noch mit unter 30 km/h durch den Ort kriechen.
Da gibt es etliche Menschen, die kennen die Gangschaltung nicht gut genug.
Die bekommen das hin und fahren im 1. Gang bis 30 km/h.
Der Gestank und der Lärm sind unbeschreiblich.
Dagegen würden dann die Pedilacs mit 45 km/h über die Schnellverbindungen rasen.
Ich bin ja ein Freund von Innovationen, aber wenn ich entscheiden könnte, ob ich ein Kfz mit 50 km/h in der Stadt zulasse, oder statt dessen ein Pedilac mit 45 km/h würde ich das Auto vorziehen, da der Radfahrer gefährlicher ist.
Es gibt so viele Radfahrer, die meinen, dass die StVO für sie nicht gelten würde.
Die halten sich an keine rote Ampeln, Fußgängerzonen werden im vollen Tempo durchfahren.
-
Bevor die große verkehrstechnische Revolution ablaufen kann, muss erstmal ein Paradigmenwechsel bei den Verkehrsteilnehmer stattfinden.
Ansonsten ist das Ganze zum Scheitern verurteilt.

14.06.2021 11:25 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Held_der_Arbeit
Hier ist das in letzter Zeit arg im Kommen. Tempo 30 km/h zumindest nachts. Und das auch noch auf den Hauptstraßen. So ein Humbug.

14.06.2021 11:35 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 14.06.2021 09:53 miggk
Manche dieser Denkanstöße sind blödsinnig.
Die Autos sollen nur noch mit unter 30 km/h durch den Ort kriechen.
Da gibt es etliche Menschen, die kennen die Gangschaltung nicht gut genug.
Die bekommen das hin und fahren im 1. Gang bis 30 km/h.
Der Gestank und der Lärm sind unbeschreiblich.
Dagegen würden dann die Pedilacs mit 45 km/h über die Schnellverbindungen rasen.
Ich bin ja ein Freund von Innovationen, aber wenn ich entscheiden könnte, ob ich ein Kfz mit 50 km/h in der Stadt ... mehr!

also das mit den Radschnellverbindungen klappt in Kopenhagen und Amsterdam hervorragend:

www.youtube.com/watch?v=JNzGQ6zMqV4
(Video hier anzeigen)

14.06.2021 11:42 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! miggk
Zitat von 14.06.2021 11:35 martin
also das mit den Radschnellverbindungen klappt in Kopenhagen und Amsterdam hervorragend:

www.youtube.com/watch?v=JNzGQ6zMqV4
(Video hier anzeigen)

Wenn es so gesittet in Deutschland zugehen würde, hätte ich keine Probleme.
Es wird aber von mal zu mal aggressiver.

14.06.2021 11:49 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
eine super - Idee: zur Info: Pressbaum ist eine kleine Gemeinde im Wienerwald, ca 15km von Wien-Hietzing entfernt - (Radwegmässig ca 20km) - dort ist gleich der Wienerwaldsee, den ihr von hier hochgeladenen Fotos kennt. Diese Aktion finde ich gelungen - warum hat Die Wiener Landesregierung nicht ähnlich gute Ideen?


Große Ansicht


14.06.2021 11:49        martin Geteilt in Profil Profil martin

14.06.2021 11:54 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! miggk
Zitat von 14.06.2021 11:49 martin
eine super - Idee: zur Info: Pressbaum ist eine kleine Gemeinde im Wienerwald, ca 15km von Wien-Hietzing entfernt - (Radwegmässig ca 20km) - dort ist gleich der Wienerwaldsee, den ihr von hier hochgeladenen Fotos kennt. Diese Aktion finde ich gelungen - warum hat Die Wiener Landesregierung nicht ähnlich gute Ideen?


Große Ansicht

Weil das auch alles Geld kostet... Geld das dem Steuersäckel fehlt, um es den Millionären in den *POPO* zu blasen

14.06.2021 12:41 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 14.06.2021 09:43 miggk
Antibiotika sollte eigentlich das Mittel sein, wenn gar nichts mehr geht.
Das wird viel zu häufig angewendet.

Stimmt! Und dann nur bei ernsthaften Sachen.

14.06.2021 12:45 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 14.06.2021 09:53 miggk
Manche dieser Denkanstöße sind blödsinnig.
Die Autos sollen nur noch mit unter 30 km/h durch den Ort kriechen.
Da gibt es etliche Menschen, die kennen die Gangschaltung nicht gut genug.
Die bekommen das hin und fahren im 1. Gang bis 30 km/h.
Der Gestank und der Lärm sind unbeschreiblich.
Dagegen würden dann die Pedilacs mit 45 km/h über die Schnellverbindungen rasen.
Ich bin ja ein Freund von Innovationen, aber wenn ich entscheiden könnte, ob ich ein Kfz mit 50 km/h in der Stadt ... mehr!

30 ist ganz klar mehr Lärm, mehr Abgase und weniger Sicherheit, denn was nützt es schon wenn der Bremsweg kürzer ist, man aber total unkonzentriert unterwegs ist. Wenn man will daß man nur 30 fahren kann, dan muß man die Straßen baulich so umgestalten daß sie auch bei 30 noch interessant zu befahren sind, dann ist´s natürlich nicht so schön wenn man auf den Sanka oder die Feuerwehr wartet.

14.06.2021 12:57 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 14.06.2021 11:25 Held_der_Arbeit
Hier ist das in letzter Zeit arg im Kommen. Tempo 30 km/h zumindest nachts. Und das auch noch auf den Hauptstraßen. So ein Humbug.

Das Problem ist, wenn man da mit 50 fahren dürfte wäre es den Leuten vermutlich zu leise um schlafen zu können.

14.06.2021 13:02 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Held_der_Arbeit
Ich sehe ein, daß geplagte Leute Erleichterung haben müssen. Aber nicht jeder ist so geplagt, daß solche Sachen notwendig sind. Nebenstrecken ok, aber doch nicht die Hauptdurchgangsstraßen.
Bald wird man dort nur noch als *RAD* durchfahren dürfen, wenn der Freigang nicht klackert. ;-(

14.06.2021 13:02 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 14.06.2021 12:45 Kaputnik
30 ist ganz klar mehr Lärm, mehr Abgase und weniger Sicherheit, denn was nützt es schon wenn der Bremsweg kürzer ist, man aber total unkonzentriert unterwegs ist. Wenn man will daß man nur 30 fahren kann, dan muß man die Straßen baulich so umgestalten daß sie auch bei 30 noch interessant zu befahren sind, dann ist´s natürlich nicht so schön wenn man auf den Sanka oder die Feuerwehr wartet.

Sanka?

14.06.2021 13:06 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Held_der_Arbeit
Sanitätsauto (Krankenwagen) *DE* = Rettung *AT* :D

14.06.2021 13:09 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 14.06.2021 11:35 martin
also das mit den Radschnellverbindungen klappt in Kopenhagen und Amsterdam hervorragend:

www.youtube.com/watch?v=JNzGQ6zMqV4
(Video hier anzeigen)

Ich sehe als Radfahrer den Konflict zwischen Radfahrern und Radfahrern am größte. Will ich es halbwegs sicher machen, dann müssen sich alle am langsamsten Radfahrer orientieren. Wenn ich Rad fahre, dann will ich in aller Regel zügig fahren können. Im Regelfall bedeuted das für mich, daß ich bei kurzen Strecken, fitnes vorausgesetzt, 30 - 50 km/h auf der Ebene fahren, da kann ich keine Gestalten brauchen die in doppelter Weise vor sich hin trielen, nämlich in der Form , daß sie mit 10 - 15Km/H fahren und dazu auch noch vor sich hingautschen und im Besonderen nicht auf andere Radfahrer aufpassen. Die Idioten ziehen ja ohne zu Glotzen (Schauen) und ohne Zeichen plötzlich raus! ...das ist einer der Gründe warum ich die meisten Radwege meide. Dann bräuchte man nur noch voll eine Helmpflicht und womöglich eine Versicherungspflicht, dann wäre Radfahren endgültig sinnbefreit außer meinetwegen 500 Meter mal in ´n Laden, dafür buddle ich aber ´n Fahrrad nicht raus, dann latsch ich lieber.

14.06.2021 13:14 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 14.06.2021 11:49 martin
eine super - Idee: zur Info: Pressbaum ist eine kleine Gemeinde im Wienerwald, ca 15km von Wien-Hietzing entfernt - (Radwegmässig ca 20km) - dort ist gleich der Wienerwaldsee, den ihr von hier hochgeladenen Fotos kennt. Diese Aktion finde ich gelungen - warum hat Die Wiener Landesregierung nicht ähnlich gute Ideen?


Große Ansicht

Mich würde mal interessieren wo die um alles einen Fahrradanhänger für 500 Flocken her nehmen und was man mit dem soll, dieses Edelteil wird einem doch sofort an der ersten roten Ampel geklaut.

14.06.2021 13:18 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 14.06.2021 13:02 Held_der_Arbeit
Ich sehe ein, daß geplagte Leute Erleichterung haben müssen. Aber nicht jeder ist so geplagt, daß solche Sachen notwendig sind. Nebenstrecken ok, aber doch nicht die Hauptdurchgangsstraßen.
Bald wird man dort nur noch als *RAD* durchfahren dürfen, wenn der Freigang nicht klackert. ;-(

Jepp, das kann selbst friedliebende Leute so richtig gallig machen. Und wenn zuletzt mir geschehen man sich in der Zeit irrt, dann fährt man gleich um 20 Sachen zu schnell auch wenn man sich an die Geschwindigkeitsbegrenzung gehalten hat.

14.06.2021 13:19 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 14.06.2021 13:06 Held_der_Arbeit
Sanitätsauto (Krankenwagen) *DE* = Rettung *AT* :D

Ist wohl in Österreich außer Mode geraten der Sanka. ...er macht ja auch keinen Sinn mehr, wenn er nicht mehr fahren kann...

14.06.2021 13:22 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 14.06.2021 13:19 Kaputnik
Ist wohl in Österreich außer Mode geraten der Sanka. ...er macht ja auch keinen Sinn mehr, wenn er nicht mehr fahren kann...

Sanka habe ich noch nie grehört - bei uns steht's gross auf Englisch "Ambulance" und kleiner auf Deutsch "Rettung" drauf

14.06.2021 13:24 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! miggk
Zitat von 14.06.2021 13:22 martin
Sanka habe ich noch nie grehört - bei uns steht's gross auf Englisch "Ambulance" und kleiner auf Deutsch "Rettung" drauf

Sanka ist die Abkürzung für den Sanitätskrankenwagen

14.06.2021 13:31 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
In Deutschland gibt es Gemeinden die praktisch alle Schilder und Verkehrsregeln abgeschafft haben. in diesen Städchen hat das zur Folge, daß alles viel besser funktioniert, die Autos langsamer sind und untereinander Rücksicht genommen wird. Auch Ortsfremde kommen damit sofort zurecht. Leider hab ich auf die Schnelle nur was im Spiegel darüber gefunden und da kann man ja nicht reinsehen, daher also keinen Link. Das wäre auf alle Fälle etwas das eher Schule machen sollte.

14.06.2021 13:32 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 14.06.2021 13:22 martin
Sanka habe ich noch nie grehört - bei uns steht's gross auf Englisch "Ambulance" und kleiner auf Deutsch "Rettung" drauf

Ambulance klingt eher französisch.

14.06.2021 13:48 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin bearbeitet  
Zitat von 14.06.2021 13:32 Kaputnik
Ambulance klingt eher französisch.

da ja die Engländer die Superiorität der Franzosen frühzeitig erkannt haben, hat sich das Englische zu ca 65% aus dem Romanisch-französischen Entwickelt - selbst Edward III, der mit den 100-jährigen gestartet hat, hat angeblich kein Wort des sich damals entwickelnden Englisch gesprochen, sein berühmtester Ausspruch (Hosenbandorden) war: "Honi soit qui mal y pense" = Altfranzösisch für : "Verflucht sei, wer Schlechtes darüber denkt."

14.06.2021 14:56 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 14.06.2021 13:48 martin
da ja die Engländer die Superiorität der Franzosen frühzeitig erkannt haben, hat sich das Englische zu ca 65% aus dem Romanisch-französischen Entwickelt - selbst Edward III, der mit den 100-jährigen gestartet hat, hat angeblich kein Wort des sich damals entwickelnden Englisch gesprochen, sein berühmtester Ausspruch (Hosenbandorden) war: "Honi soit qui mal y pense" = Altfranzösisch für : "Verflucht sei, wer Schlechtes darüber denkt."

Es gibt eben viel Elend auf der Welt.

14.06.2021 16:44 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Held_der_Arbeit
Zitat von 14.06.2021 13:22 martin
Sanka habe ich noch nie grehört - bei uns steht's gross auf Englisch "Ambulance" und kleiner auf Deutsch "Rettung" drauf

Ihr seit der 51. Staat........ :O

14.06.2021 16:55 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Held_der_Arbeit
Zitat von 14.06.2021 13:48 martin
da ja die Engländer die Superiorität der Franzosen frühzeitig erkannt haben, hat sich das Englische zu ca 65% aus dem Romanisch-französischen Entwickelt - selbst Edward III, der mit den 100-jährigen gestartet hat, hat angeblich kein Wort des sich damals entwickelnden Englisch gesprochen, sein berühmtester Ausspruch (Hosenbandorden) war: "Honi soit qui mal y pense" = Altfranzösisch für : "Verflucht sei, wer Schlechtes darüber denkt."

Keine Sorge bald heißt das ???

Gewöhn dich schon mal dran *kicher* :D

14.06.2021 16:56 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Held_der_Arbeit
??? Mandarin nimmt man in Labarama nicht an? Das gibt sich noch. *kicher*

14.06.2021 17:01 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Held_der_Arbeit
???


Große Ansicht


14.06.2021 18:21 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 14.06.2021 16:44 Held_der_Arbeit
Ihr seit der 51. Staat........ :O

na ja, das will ich ja doch nicht, obwohl die Amis schon so einiges zu bieten haben...

14.06.2021 18:36 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Held_der_Arbeit
Zitat von 14.06.2021 18:21 martin
na ja, das will ich ja doch nicht, obwohl die Amis schon so einiges zu bieten haben...

Zieh ruhig ins Trumpelland.......da fühlst du dich wohl.......besonders auf den Freeways.......mit Null Fahrradstreifen. *LOL*

14.06.2021 21:01 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 14.06.2021 18:36 Held_der_Arbeit
Zieh ruhig ins Trumpelland.......da fühlst du dich wohl.......besonders auf den Freeways.......mit Null Fahrradstreifen. *LOL*

bei uns gibt's auf den Autobahnen auch keine Fahrradstreifen....

15.06.2021 01:37 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 14.06.2021 16:44 Held_der_Arbeit
Ihr seit der 51. Staat........ :O

Ich dachte der seien wir.

15.06.2021 01:40 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 14.06.2021 21:01 martin
bei uns gibt's auf den Autobahnen auch keine Fahrradstreifen....

Sind in den USA Radwege etwa üblich?

15.06.2021 01:47 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 15.06.2021 01:40 Kaputnik
Sind in den USA Radwege etwa üblich?

gibt sogar sehr lange trails - und Radspuren

15.06.2021 02:05 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 15.06.2021 01:47 martin
gibt sogar sehr lange trails - und Radspuren

Ich kann mich nicht entsinnen außer in Silicon Valley je welche in einem Film, Serie oder Doku in den Staaten gesehen zu haben.

15.06.2021 03:53 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Der zweite Link ist laut Inhaltsverzeichnis weit entfernt von den USA, alles in der alten Welt.
Beim ersten Link hab ich mir die ersten rund 20 Bilder angesehen. Ich sah Wälder, ich sah Bäche und ich sah trampelpfade usw, alles in der Natur, nur einmal eine Farm oder was in der Art, alles nur kein Radweg der als solches erkennbar wäre und vor allem nicht in einer Stadt oder einem Dorf. Als ich fragte ob in den USA Radwege üblich seien da meinte ich keine Feld-Wald und Wiesenwege und auch keine Trampelpfade und auch keine Wildwechsel, ich meinte Radwege in geschlossenen Ortschaften. Ich glaube nicht daß diese Art der Wege einen Verkehrsumstieg auf´s Rad herbeiführen werden, im Gegenteil, da fährt man Hunderte Kilometer mit´m Pickuptruck hin, und dann terrorisiert man die Natur mit seinem Drahtesel. Also nochmal: Sind in den USA, in Städten wie NY oder Atlanta Dallas und Co. Radwege üblich?

15.06.2021 07:14 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 15.06.2021 03:53 Kaputnik
Der zweite Link ist laut Inhaltsverzeichnis weit entfernt von den USA, alles in der alten Welt.
Beim ersten Link hab ich mir die ersten rund 20 Bilder angesehen. Ich sah Wälder, ich sah Bäche und ich sah trampelpfade usw, alles in der Natur, nur einmal eine Farm oder was in der Art, alles nur kein Radweg der als solches erkennbar wäre und vor allem nicht in einer Stadt oder einem Dorf. Als ich fragte ob in den USA Radwege üblich seien da meinte ich keine Feld-Wald und Wiesenwege und ... mehr!

sorry - der zweite link war falsch - wollte einen anderen reinstellen - werd eihn nochmal suchen - in den USA gibt's zahlreiche Rad-Enthusiasteb - ich hatte einen Freund, der hat seine letzen 4.000 $ für einen Titan-Radkranz für sein Rennrad ausgegeben

15.06.2021 12:17 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 15.06.2021 07:14 martin
sorry - der zweite link war falsch - wollte einen anderen reinstellen - werd eihn nochmal suchen - in den USA gibt's zahlreiche Rad-Enthusiasteb - ich hatte einen Freund, der hat seine letzen 4.000 $ für einen Titan-Radkranz für sein Rennrad ausgegeben

Wofür auch immer man einen Radkranz aus Titan brauchen könnte.

Gratis registrieren & antworten!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Neueste Beiträge in Labarama-Gruppen

11.06.2021 14:32 von kreutzer in Gruppe Gesunde Ernährung
Nahrung der Zukunft

11.06.2021 17:23 von kreutzer in Gruppe Geile Videos & Pics
Sportwagen

Letzte Antworten in Labarama-Gruppen

16.06.2021 11:51 von martin in Gruppe Zoologie
Rindviecher

15.06.2021 12:17 von martin in Gruppe Radfahren
Urban Biking

Zur gratis Registrierung oder zum Login...

Alle Beiträge in diesem Thread abrufen...

Zurück zur Gruppenübersicht...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

Foto-Tipps: (mehr!)

martin

anzeigen...

Mehr Fotos sehen...

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^