LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

Diskutiere in themenbezogenen Foren alles, was dich interessiert. Suche nach passenden Gruppen im Interessensgebiet. Findest Du dabei das passende Forum nicht, kannst Du eine Gruppe neu anlegen.

Aktuelle Ereignisse/Politik/Nachrichten
Arbeit/Beruf/Job
Ausgehen/Parties/Events
Autos/Motorräder/Roller/Nutzfahrzeuge
Beziehungsprobleme
Brauchtum
Bücher/Zeitschriften/Comics
Computerspiele
Einkaufen/Schnäppchen
Elektronik
Esoterik/Astrologie
Essen/Trinken/Restaurants
Familien/Erziehung/Kinderbetreuung
Filme/Serien/Musik
Finanzen/Spartips/Kosten reduzieren
Fitness/Gyms
Fotos
Freizeit/Spiele/Hobbies
Garten/Selbstanbau
Gesundheit
Haustiere/Tiere
Heimwerker/Do it yourself
Jagd/Fischerei
Kochen/Rezepte/Zutaten
Kosmetik/Schönheit/Wellness
Kunst/Kultur
Mode/Styling/Outlets
Modellbau/Sammeln
Naturschutz/Ökologie/Energiesparen/Umwelt
Paparazzi/Stars/Sternchen
Recht/Steuern
Reisen/Urlaub/Hotels
Religion
Sexualität/Liebe/Partnerschaft
Sport
Studium/Schule/Ausbildung
Vereine
Verkehr/Eisenbahn/Luftfahrt
Weiterbildung/Kurse/Veranstaltungen
Weltanschauungen/Ideologie
Wettbewerbe/Quiz/Gewinnfragen
Wirtschaft/KMU/EPU/Unternehmen
Wissenschaft
Wohnen/Einrichtung/Möbel
Sonstiges
                                                                                                                               

Fragen zur Gesundheit und Medizin

Login, um beitreten und schreiben zu können!
AufZack Fragen und Antworten sind nun in Labarama und noch besser!
986 Mitglieder, 4196 Beiträge, gegründet von kreutzer

Zurück zur Gruppenübersicht...

Diskussionsverlauf: Zitronenkur   ¿!

11.07.2002 13:44 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! SU  superpingude teilen

Hat einer von euch Erfahrungen mit dieser berühmt-berüchtigten Zitronenkur (mit den Zitruskapseln aus dem Reformhaus) gemacht? Habe gutes gehört und schlechtes Gelesen...soll zum Abnehmen sein...indem der Stoffwechsel angekurbelt wird...

11.07.2002 13:56 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! JÜ  Jürgen teilen
Was ist von der Zitronenkur zu halten?

Liebe Kolleginnen und Kollegen, Zu den Aussagen des uns zugesandten Zettels "Zitronensaft-Kur" und den beiliegenden Anzeigen-Vordrucken folgende Stellungnahme: Zuerst will ich - so sachlich, wie mir das angesichts des dort geballten Unsinns möglich ist - an ein paar unbequeme Wahrheiten erinnern: 1. Fettpolster legen Menschen als "Vorrat" für Notzeiten an. Und zwar immer dann, wenn sie über die Nahrung mehr Energie (gemessen in Kalorien) zu sich nehmen als sie verbrauchen. 2. Fettpolster sind nicht "aufgestaut" und lassen sich auch nicht durch Medikamente oder Diäten "aufbrechen", "sprengen" oder "vernichten" - höchstens durch chirurgische Fettabsaugung. 3. Fettposter werden - und zwar nur und ausschließlich! - dann wieder abgebaut, wenn mehr Energie verbraucht wird, als dem Körper zugeführt wird. Mehr Energie verbrauchen oder weniger Energie zuführen - beides funktioniert. 4. Wie man weniger Energie aufnimmt, ist bekannt: Weniger (fr)essen. Nicht mehr, nicht noch etwas Zusätzliches, sondern ganz einfach: Weniger. Oder zumindest: Weniger energiereich. 5. Wie aber bringt man den Körper dazu, mehr Energie zu verbrauchen? Einen Teil der Energie braucht der Körper für bestimmte Prozesse im Stoffwechsel, die meiste Energie braucht er für die Muskelarbeit. Man kann also entweder für mehr Muskelarbeit sorgen oder den Stoffwechsel beschleunigen. 6. Was ein Beschleunigen des Stoffwechsels bedeutet, davon können z.B. alle Menschen mit starker Schilddrüsen-Überfunktion berichten: Es ist sehr, sehr unangenehm. Zittern, Schweißausbrüche, Nervosität und anderes mehr gehören dazu. Wir sehen immer: Wenn Prozesse des Stoffwechsels beschleunigt werden, so gerät die innere Balance aus dem Lot. Außerdem muß der Sto

11.07.2002 13:57 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! JÜ  Jürgen teilen
Stoffwechsel sehr stark beschleunigt werden, um merklich höhere Energiemengen zu verbrauchen. Davon lassen wir also besser die Finger. 7. Ein merklich höherer Energieverbrauch ohne Gesundheitsschäden ist also nur über mehr Muskelarbeit - das heißt Bewegung - möglich. Um die Energie eines einzigen Tortenstücks zu verbrauchen, ist aber gut und gerne eine halbe Stunde schweißtreibende(!) Anstrengung nötig. Was ja durchaus sehr viel Spaß machen kann... 8. Nun versprechen viele Wundermittel, so auch der bewußte Text, daß die Fettpolster "nur so dahinschmelzen" oder gar "gesprengt" werden. Was ist davon zu halten? Gottlob ist der menschliche Körper keine Bratpfanne. Unser Fett "schmilzt" nicht, und läuft auch nicht als heiße Brühe im Körper umher. Wohin sollte es auch laufen? Der in der Anzeige genannte "innere Brennofen" existiert schließlich nicht. Und mit dem "Wegsprengen" sieht es genauso aus. Glücklicherweise neigen unsere Fettpolster nicht zum Explodieren. Täte wohl auch ziemlich weh und sähe nicht nett aus, schätze ich. Also, wieder ganz ohne Polemik: Die Versprechungen im vorliegenden Text sind samt und sonders haltlos und eventuell sogar betrügerisch im strafrechtlichen Sinn. Warum? Beginnen Sie wieder bei Punkt 2. 9. Offenbar gibt es aber viele Menschen, die diesen Schwachsinn glauben wollen - und genau deshalb glauben sie ihn auch, ganz egal, was die Fakten sind. 10. Ein seriöses Reformhaus verkauft den Mist trotzdem nicht, zum Wohl seiner Kunden und um seiner eigenen Zukunft willen. Denn wer so wirbt, schadet auf lange Sicht der Reformhaus-Branche massiv. Für ein paar lumpige Euros verspielt er den (zur Zeit leidlich guten) Ruf der Branche.

Thomas Kirchhof, Heilpraktiker und GF der Reformhaus Kirchhof GmbH

Schulden Experte. Durch eigne Erfahrungen.
Meldeadresse in England.Bei Schulden/ GEZ

Ideal bei Schulden und Behördenärger. Auch bei GEZ! Kein Postfach. Echte Adresse. Wöchentliche Post Weiterleitung. Experte durch eigene Erfahrungen hilft mit tollen Tips. Anrufen lohnt sich- Tel 0049 9191 83 999 84


weiter...

11.07.2002 13:59 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! JÜ  Jürgen teilen
Hallöchen, das also schreibt einer der dies eigentlich verkaufen sollte ????

Da ja die Zitronenkur über die Reformhäuser vertrieben wird.

Ich stimme dem Hr. Kirchhof zu 100 % überein und würde ebenfalls auf diese Art der "Wunderkur" verzichten (Es gibt keine Wunder, nur Tatsachen)

Tschüssli, lg, Jürgen

11.07.2002 14:04 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! JÜ  Jürgen teilen
Kleine Anmerkung um mir keine Feinde zu schaffen:

Bei jeder Kur (wie Sie auch alle heisen mögen) gibts es ein paar Leute die damit Erfolg haben und auf diese oder jene Kur schwören. Dagegen sprechen ca. 95% der anderen Leute, wo es nichts geholfen hat.

Sicher ist nur eins, abnehmen kann man nicht mit Pillen, Zitronen oder Biersalbungen, sondern mit reduzierter Energieaufnahme (bessere Verteilung des Essens, gesünder Essen UND Bewegung in jeglicher Form).

Dann wird sich das reduzierte Gewicht auch langfristig und ohne Nebenwirkungen einstellen.

Tschüssli, Jürgen

Schulden Experte. Durch eigne Erfahrungen.
Konto im Ausland mit Kreditkarte.Ohne Schufa.

Girokonto im Ausland. Mit Kreditkarte. Keine Grundgebühr. Ideal bei Schulden Besser als P Konto. Nur einmalig 50€ für die Vermittlung . Bekommt jeder. Anrufen lohnt sich. 0049 9191 83 999 84 https://www.weg-adresse.com/konto-im-ausland/



weiter...

12.07.2002 10:54 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! GU  gunnar teilen
für alle, die die zitronenkur nicht kennen, hier der link: www.reformhaushintz.de/html/zitrone...

hier ist ein forum, in dem sich viele leute darüber austauschen, wie man am besten abnimmt: www.mymed.cc/portalnode/phorum/read...

grundtendenz, wie jürgen schon sagte, mehr kalorien verbrauchen (= sport treiben oder zumindest sich körperlich betätigen) oder/noch besser und weniger kalorien zu sich nehmen (= weniger und bewusster essen).

kleine faustregel: deine überflüssigen pfunde wirst du am gesündesten genauso schnell wieder los, wie du sie zu bekommen hast, also ganz langsam durch umstellung deiner lebensweise.

prominentestes beispiel dafür (zumindest in deutschland), wie man vom fettsack wieder zu einem ansehnlichen mann wird, ist joschka fischer (obwohl der in meinen augen zeitweise übertrieben hat). wenn du jeden morgen eine 3/4 stunde eher aufstehst, um 20 minuten zu joggen oder sogenanntes powerwalking www.vitaviva.com/tysk/index2.asp?ar... zu machen, anschließend duschen und gemütlich zu frühstücken, bevor du ins büro gehst, hast du schon eine ganze menge getan.

zum ausgleich verzichtest du auf die spätnachrichten abends um 22.15 und gehst eine halbe stunde eher schlafen. ob du am abend noch erfährst, was der bundeskanzler neues verzapft hat oder erst am morgen aus der zeitung, ist so relevant wie lothar matthäus meinung über rapid wien!

12.07.2002 13:38 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! SU  superpingude teilen
Hallo und danke für die umfangreichen Antworten, muss allerdings sagen, dass ich diese Internet Seite auch schon gelesen hatte. Da allerdings jemand in meinem Bekanntenkreis zu den "5 % mit Erfolg" zählt, war ich einfach mal neugierig. Und nochwas: Das ist alles immer nicht so einfach´, wie ihr es darstellt: Wenn man nicht grade extrem übergewichtig ist, sondern nur 4 kg etwa abnehmen möchte, dann kann das echt hart sein...ich z.B. treibe 5 mal die Woche Sport (Sowohl Mannschaftssport, als auch Joggen und Kraftsport an Geräten...). Allerdings hat sich mein Stoffwechsel da drauf längst eingestellt. Treibe seit ca. 12 Jahren so regelmäßig Sport, mit wechselnden Schwerpunkten. Da reicht es dann, wenn man mal ein halbes Jahr am Schreibtisch sitzt und büffelt, dabei Schokolade ist...und schwupp....hat man was, das war vorher nicht da und geht durch ne bloße Abgewöhnung des übermäßigen Schlickern auch nicht weg...auch die 5. Einheit Sport (vorher waren es meistens nur 4) hilft da nix...wollte ich nur mal anmerken!

!!  
13.07.2002 18:54 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! GU  gunnar teilen
dann probierst du es vielleicht doch mal mit ner gewaltkur (vielleicht bei der nächsten fastenzeit): eine bestimmte zeit gar nichts essen (möglichst unter ärztlicher aufsicht), und danach sehr bewusst.

oder du verbindest das ganze mit ner darmspiegelung (wg. darmkrebsvorsorge): da muss man 1 tag vorher 1 l glaubersalz trinken (zur darmentleerung) und darf dann 24 h lang nichts essen. ich hab damals auf die art 5 kg abgenommen, nach 1/2 jahr hatte ich die 5 kg wieder drauf, und nach einem weiteren 1/2 jahr nochmal 5 kg (jojo-effekt).

15.07.2002 09:55 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! SU  superpingude teilen
An Gunnar, die 5 Kilo die du bei dieser Aktion "abgenommen" hast, waren ganz sicher kein Fett...nach einer Darmentleerung ist man einfach so leichter...und man verliert Wasser durch den Fastentag! Aber das hat nichts mit abnehmen im eigentlichen Sinne zu tun! Auch das mit dem Jo-Jo Effekt bezweifle ich...der tritt nur dann ein, wenn man die normale Stoffwechseltätigkeit des Körpers durch eine zu sehr verminderte Energiezufuhr für eine längere Zeit herabsetzt...nicht wenn man mal einen Tag lang entschlackt! Eíne Bekannte von mir macht jährlich eine Woche Fastenkur zur Entschlackung. Nicht primär um Gewicht zu verlieren. Dabei entschlckt sie auch zunächst mit Glaubersalz und fastet dann eine Woche. Anschließend steigert sie ihre Energiezufuhr allmählich wieder. Von Jo-Jo Effekt keine Spur! Vielleicht hast du nach deiner darmspiegelung einfach zu viel geschlemmt?

15.07.2002 22:17 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! GU  gunnar teilen
ja, da hast du recht. zu gut gelebt.

17.08.2002 11:26 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! GU  gunnar teilen
danke für die zacks.

Gratis registrieren & antworten!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Neueste Beiträge in Labarama-Gruppen

21.09.2018 11:31 von Sigurd in Gruppe ARMUT in Deutschland
Gesundheit

21.09.2018 19:08 von kreutzer in Gruppe die Neos
neos-wähler werden immer mehr!

20.09.2018 23:15 von kreutzer in Gruppe China
china ist umweltfreundlicher

Letzte Antworten in Labarama-Gruppen

21.09.2018 19:15 von martin in Gruppe Zukunft der EU
naht das Ende der EU?

21.09.2018 14:39 von kreutzer in Gruppe AfD
Die Blaue Partei

Zur gratis Registrierung oder zum Login...

Zurück zur Gruppenübersicht...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

atrosan
Bewegungsprobleme? Atrosan hilft!
Atrosan® schmiert Ihre Gelenke und wirkt so Abnutzungserscheinungen entgegen.Seit Jahrzehnten bewährt. Atrosan® verhilft Ihnen zu mehr Mobilität in Sport und Alltag. Damit sie wieder in Bewegung kommen. In Ihrer Apotheke.


weiter...

Foto-Tipps: (mehr!)

AN  Andreas

anzeigen...

Sigurd

anzeigen...

Mehr Fotos sehen...

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^