LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

Poste und erfahre Aktuelles und Wissenswertes aus deiner Stadt/deiner Umgebung

Österreich
A - Burgenland
A - Kärnten
A - Niederösterreich
A - Oberösterreich
A - Salzburg
A - Steiermark
A - Tirol
A - Vorarlberg
A - Wien
Deutschland
D - Baden-Württemberg
D - Bayern
D - Berlin
D - Brandenburg
D - Bremen
D - Hamburg
D - Hessen
D - Mecklenburg-Vorpommern
D - Niedersachsen
D - Nordrhein-Westfalen
D - Rheinland-Pfalz
D - Saarland
D - Sachsen
D - Sachsen-Anhalt
D - Schleswig-Holstein
D - Thüringen
Schweiz
CH - Aargau
CH - Appenzell Ausserrhoden
CH - Appenzell Innerrhoden
CH - Basel-Landschaft
CH - Basel-Stadt
CH - Bern
CH - Freiburg
CH - Genf
CH - Glarus
CH - Graubünden
CH - Jura
CH - Luzern
CH - Neuenburg
CH - Nidwalden
CH - Obwalden
CH - Schaffhausen
CH - Schwyz
CH - Solothurn
CH - St. Gallen
CH - Tessin
CH - Thurgau
CH - Uri
CH - Waadt
CH - Wallis
CH - Zug
CH - Zürich
Italien
I - Südtirol
Sonstige regionale Foren
                                                                                                                               

wien-hietzing

Login, um beitreten und schreiben zu können!

50 Mitglieder, 1449 Beiträge, gegründet von martin

Zurück zur Gruppenübersicht...

Diskussionsverlauf: Hörndlwald von Baummördern geschändet!

21.11.2018 13:29 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen

Gut, dass wir den Merten haben, der das alles dokumentiert: "Seit 50 Jahren wird der Hörndlwald jedes Jahr um die selbe Zeit geschändet! b Ich sage bewusst geschändet, weil mit einer sinnvollen Waldbewirtschaftung hat das gar nichts zu tun! Ehemals ein Naturjuwel mit schönen alten Eichenbäumen, jetzt 40 Jahre später ist dieser Wald eine Gestatten.
Sie fragen sich sicherlich wer dafür verantwortlich ist; Vorrangig die Stadtregierung, namentlich SPÖ, doch seit ein paar Jahren haben auch die Grünen die Finger im Spiel. Und natürlich der Bezirk, hier frage ich mich, wie kann man nur seit 40 Jahren wegschauen wenn so etwas passiert!!! Wozu brauchen wir eigentlich diese ..."
www.facebook.com/groups/12284060472...

21.11.2018 13:29        martin Geteilt in Profil Profil martin

21.11.2018 18:48 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Wie schändet man einen Wald?
Mit oder ohne Kondom?

Schulden Experte. Durch eigne Erfahrungen.
Meldeadresse in England.Bei Schulden/ GEZ

Ideal bei Schulden und Behördenärger. Auch bei GEZ! Kein Postfach. Echte Adresse. Wöchentliche Post Weiterleitung. Experte durch eigene Erfahrungen hilft mit tollen Tips. Anrufen lohnt sich- Tel 0049 9191 83 999 84



weiter...

21.11.2018 21:11 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
selbst mit gummi endet das so wie beim fahrrad. nicht gut für die weichteile, selbst für die harten.

22.11.2018 20:18 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin bearbeitet | teilen
Baum - Massaker im Hietzinger Hörndlwald - zum Glück wurde der Tatort von einer besorgten Hietzingerin dokumetiert und protokolliert


Große Ansicht

Schulden Experte. Durch eigne Erfahrungen.
Schulden ? Profi durch eigene Erfahrungen hilft.

Ich zeige ihnen schnelle Lösungen die klappen. Schauen Sie sich mein Erklär-Video einfach mal an. Und werden Sie ihre Schulden einfach schneller los. Anrufen lohnt sich. 0049 9191 / 83 999 84 (Keine Rechtsberatung)



weiter...

22.11.2018 20:19        martin Geteilt in Profil Profil martin

22.11.2018 21:50 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 1  ON! kreutzer teilen
Schaut aus nach nachhaltigem Material zur Energiegewinnung. #brennholz

22.11.2018 21:59 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
das waren gesunde Eichen!!!! Der Merten regt sich fürchterlich auf! Massaker an Bäumen gehört bestraft - und falls das aktuell noch legal sein sollte, dann muss man entsprechend die Gesetze ändern. Der Hörndlwald ist doch kein fortslicher Nutzwald, sondern Erholungsgebiet für die strassgeplagten Hietzinger - die Vassilkaou wollte dort sogar ein Irrenhaus hinbauen!

22.11.2018 22:04 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
Du meinst, sie wollte dort wohnen?

22.11.2018 22:06 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
tatsache - die wollten dort wirklich eine Anstalt für Psychos bauen - frag den @Dino Aber der Merten und sein Team haben dagegen gekämpft und gewonnen!

22.11.2018 22:08 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 1  ON! kreutzer teilen
Schon klar, dass eine Klinik nicht in Hietzing gebaut werden darf. Da könnten ja andere davon profitieren. Wobei gerade da... - aber lassen wir das *LOL*

Ich honoriere, dass Hietzing mit den verschiedenen Affenhäusern in dieser Hinsicht schon genug für die Allgemeinheit geleistet hat.

22.11.2018 22:10 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
sehr witzig - du wolltest schreiben, dass ein Irrenhaus gut zu Hietzing passen würde, stimmt's? Aber so eine Klinik kann man ja überall bauen, dafür braucht man nicht einen Wald abzuholzen.

22.11.2018 22:11 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
Hab ich nicht geschrieben. Aber das Trump-Anwesen hat schon eine Menge Know-How in Hietzing aufgebaut, schätze ich...

22.11.2018 22:12 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
aber gedacht hast du's, gib's zu - na die Grünen wurden ja auch in ihrer Anfangszeit als Spinner und Chaoten belächelt, heute sind sie überall hoch angesehen

22.11.2018 22:25 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
nur in österreich nicht, meinst du.

23.11.2018 02:32 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Gibt es auch stressgeplagte Hietzinger?

Wenn ich kurz überlege, so könnte natürlich die Sichtung einer Kopftuchträgerin Stress auslösen.

Oder die Gewinnung von Brennholz.

23.11.2018 03:03 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Also fürs Brennholz nimmt man bekanntlich abgestorbene Bäume oder herabgefallene Äste, die Tiroler Waldbesitzer würden sich auch nicht freuen, wenn du ihnen gesunde Bäume wegschlägerst. Und an dei Kopftuchfrauen vor dem türkischen Konsulat haben wir uns leider schon gewöhnt - da sind wir abgehärtet

23.11.2018 03:06 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Diese Waldschändung in Hietzing muss endlich aufhören - allmählich glaube ich, dass hier ein Dark Lord of the Sith einen Masterplan entwickelt hat, um Hietzing zu Zerstören - für brauchen einen Jedi-Meister, der uns ausbildet und wir den Kampf gegen die Mächte der Finsternis aufnehmen können

23.11.2018 06:56 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
Möge der Saft mit euch sein!

23.11.2018 12:30 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Saft? Macht!

23.11.2018 13:48 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
#spaceballs

23.11.2018 17:13 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
?????

23.11.2018 19:01 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Wenn man für das Brennholz nur abgestorbene Bäume und herabgefallene Äste verwenden würde, dann könnten wir unsere Häuser und Wohnungen aber nicht mehr heizen.

23.11.2018 19:31 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Aber der Hörndlwald ist doch kein Nutzwald - ich kann mir nicht vorstellen, dass man in Tirol nach Lust und Laune Bäume fällen darf

24.11.2018 03:27 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Im Grunde gibt es ja nur noch ganz wenige Wälder, die einen wirklich alten Baumbestand ohne massive Eingriffe während der letzten Jahrhunderte aufweisen.
Das dürfte auch auf den Hörndlwald zutreffen.

24.11.2018 05:17 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
ja, aber ist das ein Grund, dort 100 jährige Eichen zu Fällen? Nochmals: in Wien verfügen wir nicht über den Baumbestand Tirols oder der Stmk, da ist jeder Baum kostbar!

24.11.2018 08:23 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
*trump* hat gesagt, sogar die Finnen kehren und rächen dem ganzen Tag die Wälder.

24.11.2018 13:03 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Die Baumstämme im Beitrag vom 22.11.2018 20:18 sind aber mit Sicherheit nicht 100 Jahre alt.

24.11.2018 18:42 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
hat der merten behauptet, nicht ich, dennoch ist es Baummord

24.11.2018 18:49 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen

25.11.2018 00:43 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Du lenkst vom Thema ab.
Hat dich das der Merten gelehrt.

25.11.2018 01:55 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
der merten lehrt mich gar nichts - ob das jetzt Pappeln, Eichen oder Buchen sind, ist wurscht, es geht um unseren letzten Rückzugsräume in Hietzing. Und die verlinkte Doku passt auch zu dem Thema - hat alles miteinander zu tun - man muss die Dinge "ganzheitlich" betrachten, wie die Okkultisten, Schamanen und Esoteriker zu sagen pflegen

25.11.2018 08:37 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
Dazu bräucht es keinen Merten.

25.11.2018 08:42 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas bearbeitet | teilen
@martin
Wenn es um die Gestaltung deines Lebensraums geht, dann solltest du ein wenig "Situationselastischer" werden.
Der Merten natürlich auch.

25.11.2018 09:11 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
Der Merten ist eh ganz locker. So nach dem Motto 130% fordern um 10% zu erreichen...

25.11.2018 11:10 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Ich bin so realistisch einzusehen, dass ich kein guter Politiker wäre - der Merten ist da sicher "situationselastischer" _ allerdings gibt es für ihn beim Thema ÖBB und Bäume auch keine Kompromisse - mein Mutter war bei einem Hietzinger treffen mit, und hat mir nachher gesagt, dass meine Rede einige Leute angeblich verschreckt hat, weil meine Verkehrs- und Religions- und Partyzonenpolitik angeblich etwas zu radikal wäre.

25.11.2018 12:20 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 1  ON! kreutzer teilen
"etwas" :)

26.11.2018 08:32 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
ich sage nur:


Große Ansicht

26.11.2018 08:33        martin Geteilt in Profil Profil martin

26.11.2018 08:48 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
das könnte von strolz sein.

26.11.2018 08:56 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Wir Hietzing hat weder mit dem Strolz noch mit den NEOS war zu tun - wir sind keine den Juncker und den Karas anhimmelnde, unkritischen EU-Claqueure

26.11.2018 16:41 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
gibt es ein wirres baum-gedicht?

26.11.2018 20:31 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Die Ausdrücke "Situationselastisch" und "Keine Kompromisse" sollten nach Möglichkeit nicht im selben Satz genannt werden.

Siehe: 25.11.2018 11:10

26.11.2018 20:35 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Ich finde seinen Zugang pragmatisch - situationselastisch dort, wo es moralisch noch gerechtfertigt ist - kompromisslos dort, wo höchste Not vorhanden ist

26.11.2018 20:55 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Wohnt er im Affenhaus?

26.11.2018 20:58 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
der Merten? Nein, oben in Ober St Veit - wie kommst du auf das Affenhaus? Wenn du mich mal in Hietzing besuchst, werde ich ihn dir vorstellen...

28.11.2018 19:32 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
.


Große Ansicht

28.11.2018 22:48 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Super, grossartig - dieses Schweine von Starfucks!

28.11.2018 22:48        martin Geteilt in Profil Profil martin

10.12.2018 19:39 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen

10.12.2018 19:50 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
@Andreas: das kann man sich gar nicht anschauen - ist wie ein Stich ins Herz. Ausserdem heisst es "pressiert" und nicht "bressiert" - kommt ja aus dem Französischen: "je suis pressé" - ich hab's eilig!

10.12.2018 20:14 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Domino für Fortgeschrittene.

10.12.2018 20:33 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
was meinst du mit Domino?

10.12.2018 22:41 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Wenn du das Video bis zum Ende ansiehst, dann wird dir auffallen, dass die Bäume wie beim Domino umfallen.

Bitte beachten: Domino hat mit Domina nichts zu tun.

10.12.2018 22:44 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
ich stehe auch nicht auf Domina-Sex! Mir hat's schon gereicht, dass der Rechtsanwaltdauernd meine Frau auspeitschen und an den Haken hängen wollte

10.12.2018 22:53 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Rechtsanwälte sind aber auch ein sonderbarer Menschenschlag.
:-)

10.12.2018 23:08 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
das stimmt - aber der @Dino hat ihn ja dann abgestellt - der hat mir praktisch jeden Tag eine sms geschickt, was er mit meiner Frau machen will

11.12.2018 01:11 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Das hätte sich der Anwalt aber auch direkt mit deiner Frau ausmachen können.
Dann hätte es dich nicht so belastet.
:-)

11.12.2018 02:13 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
meine Frau wollte ja nicht - als er und seine Frau ihr den Latexanzug vom Sexshop mitgebracht haben, hat sie ihn angezogen um denen eine Freude zu machen - die haben aber nicht verstanden, dass es nur den kleinen Finger und nicht die ganze Hand gibt....

11.12.2018 07:32 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
Du hast ihnen den "kleinen Finger" angeboten?

Gutes Latex ist massanfertigung, bekommt man sowas in einem Sexshop?

11.12.2018 08:40 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
laut @Dino war das ein Edelladen

11.12.2018 20:06 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
@martin:
Hat er dir auch einen Latexanzug mitgebracht?
Den könntest du sicher auch zum Radfahren anziehen.

11.12.2018 20:25 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
stimmt, der ist voll stromlinienförmig!

12.12.2018 02:23 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
damals bin ich noch nicht mit dem Rad gefahren

12.12.2018 02:54 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
So ein Latexanzug mit etwas Gleitgel.
Da wärst du im Straßenverkehr natürlich der King.

12.12.2018 03:14 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
sehr witzig. Was sagst du zu Strasbourg?

12.12.2018 03:19 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Du lenkst vom Latex-Thema ab.

Was soll ich dazu sagen.
Wir analysieren ja auch die Gegebenheiten in amerikanischen Städten nicht so genau.
Dort ist es mindestens so gefährlich wie bei uns in Europa.

12.12.2018 05:43 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
mich interessiert Latex nicht, ich mache mir vielmehr sorgen über den Terrorismus - die greifen gezielt unsere Lebensart an - die hassen uns und wollen und Ungläubige verniften - dennoch kommen sie zu uns, um von den Annehmlichkeiten des Westens zu profitieren

12.12.2018 07:22 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
Aber mit Gleitgel und Latex wären dir die Radwege nicht zu eng?

12.12.2018 08:35 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
exportiert das Gleitgel nach Griecehnland und lasst mich mit dem blöden Latex in Ruhe *POPO*

12.12.2018 20:38 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Unsere Verbesserungsvorschläge verfolgen aber das Ziel, dir die Strampelei am Rad zu erleichtern.
Dazu kommt noch die optische Komponente.
;-)

12.12.2018 21:09 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
sehr witzig

13.12.2018 20:02 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Echt?

16.12.2018 16:23 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
das Bild ist zwar cool - aber traurig - ist das ein sequoia Mammutbaum von der Pazifikküste?

16.12.2018 19:34 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Das snd Bäume, deren Abholzung wirklich ein Wahnsinn ist.
Dasselbe trifft auf die Baumriesen im Regenwald zu.

16.12.2018 19:36 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Bäume sind auch meist sympathischer als so manche menschliche Zeitgenossen - ich schau mir gerade mit meiner Mutter auf Labaram Bilder von Saalbach an - furchtbar, wie die den Ort in der letzten Zeit verschandelt haben

16.12.2018 19:42 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Mein Lieblingsliftkaiser fasst gerade in Osttirol Fuß.
Da sind in den nächsten Jahren massive Ausbaumaßnahmen zu erwarten.

16.12.2018 19:44 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
traurig, traurig - ich hoffe, die Osttiroler sind da kämpferischer als die Zillertaler

16.12.2018 19:52 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Die Osttiroler haben gar keine Chance.
Erst spielt er den lieben Onkel, der in der Region Arbeitsplätze schafft, dann zeigt er erst sein wahres Gesicht.

16.12.2018 20:42 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
das Argument "Arbeitsplätze" war ja schon immer so ein Killerargument.

16.12.2018 20:56 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
für manche menschen, die von arbeit leben, ist es das vermutlich.

16.12.2018 20:59 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Aneren Jib suchen - den man mit dem Computer von zu Hause aus erledigen kann - das Homeworking gehört viel stärker gefördert

16.12.2018 21:00 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
das hat macron auch gesagt, bevor man ihm die innenstadt abgefackelt hat.

16.12.2018 21:02 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Ich mag den Macron nicht wegen seinen Intreigen in der EU - aber was Frankreich betrifft, hat er recht. Er hat mal gesagt, dass die Mehrzahl der Franzosen faul und neidisch sind und das Land dringend reformiert gehört - er wollte ohne Rücksicht auf Kritik seine Reformen durchziehen und ist jetzt gescheitert

17.12.2018 01:27 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Manchmal gibt es wohl wirklich nur die Wahl zwischen Pest und Cholera.
Aktuell haben die Osttiroler noch eine herrliche Gegend, aber nur sehr wenige Möglichkeiten, was die Arbeitsplätze betrifft.
Wenn nun so ein Liftkaiser ein Projekt nach dem anderen umsetzt, dann wird es zwar mit den Arbeitsplätzen besser, aber die Umwelt leidet doch sehr.

Was im konkreten Fall noch dazukommt, ist, dass man seinen Begehrlichkeiten wohl nicht lange im Weg ist.
Finanzielle Probleme von Menschen, auf deren Grund und Boden er es abgesehen hat, sind ihm in der Regel schon vor den Betroffenen bekannt.

17.12.2018 02:26 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
ein richtiges Arschloch - so wie die Eisenbahn-Tycoons im ehemaligen Wilden Westen.

17.12.2018 07:53 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
ÖBB in Hietzing meinst du?

17.12.2018 11:44 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Nein, Hietzing ist zwar westlich von dir, aber nicht wild

17.12.2018 13:42 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
aber die wilden eisenbahn-tycoons toben sich da aus im westen wiens, habe ich gehört.

17.12.2018 14:44 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
ja, die Parallelen sind unbestritten - nur haben die zur Durchsetzung ihrer Interessen keine Revolverhelden, sondern Lokalpolitiker, Lobbyisten und diverse Schleimbeutel engagiert

17.12.2018 14:47 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 1  ON! kreutzer teilen
und wer sind in diesem spiel die rückständigen wilden indianer, die erfolglos ihr territorium beschützen versuchen und schlussendlich ihr heil im feuerwasser suchen müssen?

17.12.2018 15:12 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
das sind die Roten, die Rothäute, die ihre Gemeindebauten zum Aufstand gegen die originären Hietzinger Interessen aufstacheln wollen

17.12.2018 15:25 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
:)

17.12.2018 19:44 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Wenn in der Schweiz die lokale Bevölkerung Großprojekte wie beispielsweise Lifte ablehnt, dann werden diese Projekte auch nicht umgesetzt.

17.12.2018 20:28 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
und das ist gut so- lieber direkte demokratie als diktatur einer nicht demokratisch gewählten kommission

21.12.2018 19:42 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Ich bin ja kein Aluhutträger, glaube nicht an Chemtrails und lese auch keine einschlägigen Verschwörungstheorie-sites. Aber: was man Hietzing in letzter Zeit antut, da kann man sich schon so eine Gedanken machen:
* die ÖBB plant eine Horror - Hochtrasse quer durch unseren Bezirk, die die Lebensqualität in unserem Bezirk vollständig zerstören würde
* es gibt Pläne, die Westausfahrt von dem 14. in den 13. Bezirk zu verlegen
* Baummörder treiben mit obskuren Abholzgenehmigungen ihr Unwesen
* früher flogen die Flieger vielleicht 1x, maximal 2x pro Woche über unseren Bezirk - seit 3 Wochen sind wir praktisch jeden Tag dem Fluglärm ausgesetzt - selbst mein wütender Anruf gestern hat nichts gefruchtet - die Flieger terrorisieren uns auch heute

Das sind schon zu viele Einzelfälle in letzter Zeit, da kann man sich schon so seine Gedanken machen, ob man nicht bewusst die Lebensqualität in unserem Bezirk zu zerstören versucht

21.12.2018 19:43        martin Geteilt in Profil Profil martin

21.12.2018 19:55 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 1  ON! kreutzer teilen
das kann man auch anders lesen:

- der öffentliche verkehr wird nirgends so wie im 13. gefördert
- sogar die bäume machen platz, um leistbares wohnen zu ermöglichen

die westausfahrt soll ja nur für die zeit der baustelle verlegt werden, oder?

und tipp wegen den fliegern: du hast doch eine drohne, oder? ;-)

21.12.2018 20:45 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
du hast von mir eine Sonne (wegen der Drohne) und eine Wolke für den traurigen Rest erhalten

22.12.2018 01:41 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Vom Drohnengebrauch würde ich abraten.
Die Gefahr ist groß, dass man dann eingesperrt wird.
Im Gefängnis soll Sex ja wenig Spaß machen.
Zudem wird es da ja auch nicht immer ganz so ruhig sein, wie man sich das als Hietzinger so wünscht.

22.12.2018 08:30 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 1  ON! kreutzer teilen
Mit ausreichend Eloquenz, einer Vorgeschichte in kriminellen Organisationen (wirr...) Und etwas Glück gibt es sicher eine Einzelzelle :)

22.12.2018 12:03 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Glaubst du dass er eine Gefahr für alle anderen kriminellen Elemente wäre?

22.12.2018 20:10 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
Man sagt, die Radikalisierung passiert im Gefängnis...

22.12.2018 20:28 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
stimmt, in Frankreich, wo über 70% der Gefängnisinsassen Moslems sind, werden in den Zuchthäusern Attentäter herangezüchtet. Imam- und Koranverbot in Europas Zuchthäusern!!!!!

22.12.2018 22:37 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
@kreutzer:
Ich glaube ja nicht, dass er im Gefängnis noch radikaler würde.
;-)

23.12.2018 08:36 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
Nein, die anderen! Das ist doch die große Gefahr...

23.12.2018 10:58 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Verständlich.
Also doch Einzelhaft.

23.12.2018 18:57 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Die elenden Baummörder haben wieder in unserem Hörnlwald zugeschlagen. Ich lege Wert auf die Feststellung, dass der Typ im Foto kein Hietzinger, sondern ein Meidlinger ist, auch wenn er sich in Hietzinger Foren herumtreibt.


Große Ansicht

23.12.2018 18:57        martin Geteilt in Profil Profil martin

Gratis registrieren & antworten!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Neueste Beiträge in Labarama-Gruppen

19.02.2019 12:48 von martin in Gruppe Wohung und Immobilien
ein cooles Haus

Letzte Antworten in Labarama-Gruppen

19.02.2019 13:41 von Thela in Gruppe Ich koche gerade
Ethik

Zur gratis Registrierung oder zum Login...

Zurück zur Gruppenübersicht...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

Sanvita Immun+
Jetzt gratis in Ihrer Apotheke verkosten!
Mit den Extrakten aus Cistus, Holunderbeere und Sanddorn sowie Vitaminen und Zink


weiter...

Foto-Tipps: (mehr!)

AN  Andreas

anzeigen...

martin

anzeigen...

Mehr Fotos sehen...

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^