LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

Diskutiere in themenbezogenen Foren alles, was dich interessiert. Suche nach passenden Gruppen im Interessensgebiet. Findest Du dabei das passende Forum nicht, kannst Du eine Gruppe neu anlegen.

Aktuelle Ereignisse/Politik/Nachrichten
Arbeit/Beruf/Job
Ausgehen/Parties/Events
Autos/Motorräder/Roller/Nutzfahrzeuge
Beziehungsprobleme
Brauchtum
Bücher/Zeitschriften/Comics
Computerspiele
Einkaufen/Schnäppchen
Elektronik
Esoterik/Astrologie
Essen/Trinken/Restaurants
Familien/Erziehung/Kinderbetreuung
Filme/Serien/Musik
Finanzen/Spartips/Kosten reduzieren
Fitness/Gyms
Fotos
Freizeit/Spiele/Hobbies
Garten/Selbstanbau
Gesundheit
Haustiere/Tiere
Heimwerker/Do it yourself
Jagd/Fischerei
Kochen/Rezepte/Zutaten
Kosmetik/Schönheit/Wellness
Kunst/Kultur
Mode/Styling/Outlets
Modellbau/Sammeln
Naturschutz/Ökologie/Energiesparen/Umwelt
Paparazzi/Stars/Sternchen
Recht/Steuern
Reisen/Urlaub/Hotels
Religion
Sexualität/Liebe/Partnerschaft
Sport
Studium/Schule/Ausbildung
Vereine
Verkehr/Eisenbahn/Luftfahrt
Weiterbildung/Kurse/Veranstaltungen
Weltanschauungen/Ideologie
Wettbewerbe/Quiz/Gewinnfragen
Wirtschaft/KMU/EPU/Unternehmen
Wissenschaft
Wohnen/Einrichtung/Möbel
Sonstiges
                                                                                                                               

Benzin und Diesel statt Elektro?

Login, um beitreten und schreiben zu können!
Alles, was nicht zu Elektroautos passt ;-)
29 Mitglieder, 2789 Beiträge, gegründet von kreutzer

Zurück zur Gruppenübersicht...

Diskussionsverlauf: Elektromobilität - Segen oder Fluch

23.11.2019 13:51 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas

Der Umstieg auf die Elektromobilität bietet nicht nur Chancen, sondern auch Risiken.

Diese sind vielfältiger, als gedacht.
Wenn man von der enormen Umweltzerstörung absieht, die der Abbau von Lithium und Kobalt schon jetzt verursacht, geht es noch um Themen wie Arbeitsplätze, die ungelöste Entsorgungsproblematik für Batterien ein ausreichendes Netz an Ladestationen, usw., usw.

www.msn.com/de-at/finanzen/top-stories/umstellung-auf-e-autos-könnte-deutschland-70000-jobs-kosten/ar-BBXbN3O?ocid=spartandhp

04.12.2019 22:12 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
Zitat von 04.12.2019 21:04 Kaputnik
Dort wird jetzt auch angebaut? Nun ja, das Wasser verbrauchen die dort auf alle Fälle, egal für was.

Ja, und noch eine Frucht, mir fällt nicht mehr ein, welche Dumme Frage: gibt es irgendwelche Nüsse, die bei uns nicht wachsen, aber viel Wasser verbrauchen? Pistazien? Kan das sein, dass man die auch in Kalifornien anbaut?

04.12.2019 23:55 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Kaputnik
Zitat von 04.12.2019 22:12 martin
Ja, und noch eine Frucht, mir fällt nicht mehr ein, welche Dumme Frage: gibt es irgendwelche Nüsse, die bei uns nicht wachsen, aber viel Wasser verbrauchen? Pistazien? Kan das sein, dass man die auch in Kalifornien anbaut?

Dort werden unter anderem angebaut: Orangen, Mandeln, Walnüsse und ich meine auch Pistazien. Es ändert aber so oder so nichts, bis vor wenigen Jahren wurden dort die Landwirte noch wirtschaftlich gestraft, wenn sie zu wenig Wasser verbrauchten, denn letztlich wollen die Staaten nicht, daß noch Wasser übrig bleibt das nach Mexiko kommt. Haben ja schon immer Probleme mit Mexiko...

05.12.2019 01:08 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
Zitat von 04.12.2019 23:55 Kaputnik
Dort werden unter anderem angebaut: Orangen, Mandeln, Walnüsse und ich meine auch Pistazien. Es ändert aber so oder so nichts, bis vor wenigen Jahren wurden dort die Landwirte noch wirtschaftlich gestraft, wenn sie zu wenig Wasser verbrauchten, denn letztlich wollen die Staaten nicht, daß noch Wasser übrig bleibt das nach Mexiko kommt. Haben ja schon immer Probleme mit Mexiko...

ja Orangen, natürlich - ich hab mal in Anaheim (Disneyland) bei meiner damaligen Freundin gewohnt - das heisst dort Orange County. Aber bitte frage mich nicht, mit welchem Transportmittel ich von Wien nach LA gelangte :)

05.12.2019 01:59 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Kaputnik
Zitat von 05.12.2019 01:08 martin
ja Orangen, natürlich - ich hab mal in Anaheim (Disneyland) bei meiner damaligen Freundin gewohnt - das heisst dort Orange County. Aber bitte frage mich nicht, mit welchem Transportmittel ich von Wien nach LA gelangte :)

Ich weis, daß es den Orange County gibt, wo er ist und wie er zu seinem Namen kommt weis ich allerdings nicht.
Ich vermute, daß du mit einem Verkehrsmittel das ich zu 100% wegen seiner schädlichen Wirkung auf´s Klima ablehne rüber bist. ...ich lehn das übrigens nicht nur ab, ich hab auch noch nie ernsthaft in Erwägung gezogen so eine Stinkkiste zu besteigen.

05.12.2019 02:08 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
Zitat von 05.12.2019 01:59 Kaputnik
Ich weis, daß es den Orange County gibt, wo er ist und wie er zu seinem Namen kommt weis ich allerdings nicht.
Ich vermute, daß du mit einem Verkehrsmittel das ich zu 100% wegen seiner schädlichen Wirkung auf´s Klima ablehne rüber bist. ...ich lehn das übrigens nicht nur ab, ich hab auch noch nie ernsthaft in Erwägung gezogen so eine Stinkkiste zu besteigen.

aber im Unterschied zur Greta hätte mich niemand mit seiner Segeljacht mitgenommen :)

05.12.2019 02:36 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Zitat von 04.12.2019 23:55 Kaputnik
Dort werden unter anderem angebaut: Orangen, Mandeln, Walnüsse und ich meine auch Pistazien. Es ändert aber so oder so nichts, bis vor wenigen Jahren wurden dort die Landwirte noch wirtschaftlich gestraft, wenn sie zu wenig Wasser verbrauchten, denn letztlich wollen die Staaten nicht, daß noch Wasser übrig bleibt das nach Mexiko kommt. Haben ja schon immer Probleme mit Mexiko...

In den letzten Jahren hat man in Kalifornien aber Nutzpflanzen mit enorm hohem Wasserverbrauch teilweise gerodet. Langfristig gesehen wird sich da viel tun.

05.12.2019 02:38 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Kaputnik
Zitat von 05.12.2019 02:08 martin
aber im Unterschied zur Greta hätte mich niemand mit seiner Segeljacht mitgenommen :)

Der Kathamaran ist auch nicht vom Himmel gefallen, in dem steckt viel Energie, er braucht nur wenig Treibstoff.

05.12.2019 02:42 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Kaputnik
Zitat von 05.12.2019 02:36AN  Andreas
In den letzten Jahren hat man in Kalifornien aber Nutzpflanzen mit enorm hohem Wasserverbrauch teilweise gerodet. Langfristig gesehen wird sich da viel tun.

Ich schrieb auch in der Vergangenheitsform, denn mir ist sehr wohl bewußt, daß Umweltschützer erreicht haben, daß am Hooverdamm etwas Wasser durch gelassen werden muß. ...und natürlich verbrauchen die immer mehr Menschen mit immer mehr Pools usw. immer mehr Wasser.

05.12.2019 02:46 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Zitat von 05.12.2019 02:42 Kaputnik
Ich schrieb auch in der Vergangenheitsform, denn mir ist sehr wohl bewußt, daß Umweltschützer erreicht haben, daß am Hooverdamm etwas Wasser durch gelassen werden muß. ...und natürlich verbrauchen die immer mehr Menschen mit immer mehr Pools usw. immer mehr Wasser.

Die Angelegenheit wird sich dahin gehend selbst regeln, dass nicht mehr Wasser verbraucht werden kann, als vorhanden ist. Das werden sogar die Amis zur Kenntnis nehmen müssen.

05.12.2019 11:04 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Kaputnik
Zitat von 05.12.2019 02:46AN  Andreas
Die Angelegenheit wird sich dahin gehend selbst regeln, dass nicht mehr Wasser verbraucht werden kann, als vorhanden ist. Das werden sogar die Amis zur Kenntnis nehmen müssen.

Sie wollten schon vor Jahrzehnten von Canada und von Südamerika Wasser per Pipeline haben, aber in Nord und Süd wurde abgelehnt. Sie können ja noch immer diverse große Flüsse in den Staaten leeren.

05.12.2019 20:00 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Zitat von 05.12.2019 11:04 Kaputnik
Sie wollten schon vor Jahrzehnten von Canada und von Südamerika Wasser per Pipeline haben, aber in Nord und Süd wurde abgelehnt. Sie können ja noch immer diverse große Flüsse in den Staaten leeren.

Unter diesen Gegebenheiten wäre eine Grenzmauer also ein Segen.

06.12.2019 03:07 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Kaputnik
Grenzmauern zwischen den Staaten der Staaten? :-?

06.12.2019 03:13 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
Zitat von 06.12.2019 03:07 Kaputnik
Grenzmauern zwischen den Staaten der Staaten? :-?

ich glaube er meint die vom Donals geplante an der Mexicanischen Grenze - und dann oben nach Canada

06.12.2019 03:19 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Kaputnik
Die würde im Zweifel sicherlich keinen Schutz darstellen, wenn die USA was wollen, dann holen sie sich´s auch. ...außer der Eigentümmer könnte sich wehren.

06.12.2019 19:31 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Zitat von 06.12.2019 03:19 Kaputnik
Die würde im Zweifel sicherlich keinen Schutz darstellen, wenn die USA was wollen, dann holen sie sich´s auch. ...außer der Eigentümmer könnte sich wehren.

Die Amerikaner werden doch nicht ihre eigene Mauer zerstören. :-)

06.12.2019 19:46 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Kaputnik
Zitat von 06.12.2019 19:31AN  Andreas
Die Amerikaner werden doch nicht ihre eigene Mauer zerstören. :-)

Das wär ja im Zweifel nur Temporär. Wenn die Mexicaner ihnen ihr Wasser umsonst in Rohren zu schicken bereit sind, dann würde dieMauer ja bestimmt wieder repariert werden.

Gratis registrieren & antworten!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Neueste Beiträge in Labarama-Gruppen

LE 13.12.2019 09:49 von Lexi19 in Gruppe Sigmaringen
Ortsnecknamen gesucht

12.12.2019 18:51 von kreutzer in Gruppe AfÖ / daö
daö Gründung

12.12.2019 18:50 von kreutzer in Gruppe AfÖ / daö
Alternative für Österreich

12.12.2019 16:28 von kreutzer in Gruppe AfÖ / daö
Muss man sehr blau sein...

Letzte Antworten in Labarama-Gruppen

13.12.2019 11:44 von miggk in Gruppe ehemalige Kwick-User
Ich war Kwick-User

Zur gratis Registrierung oder zum Login...

Alle Beiträge in diesem Thread abrufen...

Zurück zur Gruppenübersicht...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

Sanvita Immun+
Jetzt gratis in Ihrer Apotheke verkosten!
Mit den Extrakten aus Cistus, Holunderbeere und Sanddorn sowie Vitaminen und Zink


weiter...

Foto-Tipps: (mehr!)

AN  Andreas

anzeigen...

AN  Andreas

anzeigen...

Mehr Fotos sehen...

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^