LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

header

RT - KÖNIGSBERG

RT - KÖNIGSBERG = Radio-TV KÖNIGSBERG
2 Mitglieder, 50 Beiträge (rss), gegründet von RKK
Login, um abonnieren und schreiben zu können!

Zurück zur Übersicht des Blogs...

Schweitzer Klöppel .....

05.09.2018 11:05 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! RKK teilen

Wie auch in der Schweiz Medienmobbing funktioniert.
RT - KÖNIGSBERG
05. 09. 2018

Ja, es wird nicht leichter, Nachrichten von Fakes, Mobbing und Propaganda zu unterscheiden. Die Schule der „psychologischen Kriegsführung wie Desinformationstechniken“, die im zweiten Weltkrieg und danach massiv gegen die Deutschen eingesetzt wurden, zeigen immer noch Wirkung. Und man hat die alten Spiele wieder aus der Mottenkiste geholt. Ausgerechnet von Jenen, die die Welt verbesseren wollten und die konservative Vergangenheit unsäglicher Leiden der Menschheit, beenden wollten. Nein, diese Gruppen, heute als Grüne und Gender benannt, haben sich lange zu NEO-Faschisten entwickelt. Sie kommen halt nur im neuen Gewandt daher als Links-Faschistoide .

Und nun haben wir den bekannten, ruhigen wie dezent sprechenden Herrn Klöppel aus der Schweiz, der Politiker wie Medienunternehmer ist, in Deutschland sehr wohl ebenfalls geschätzt und bekannt ob seiner liberal-kritischen Haltung, der nun zum neunen Feindbild wird.

Was ist passiert? Er hat sich Unerhöhrtes erlaubt. Er hat mit Nazis gesprochen. . Zufällig gab es eine riesige Mehrheit von anderen Bürgern. Die meisten davon waren Normalverbraucher. Na, und dann die übliche Antifa...... Wo lag also der Fehler von Herrn Klöppel für die so bedachte „Denkpolizei“ bestimmter Politverhaltensaufpasser? Er hat nicht mit dem richtigen Klientel gesprochen und wurde da nicht abgelichtet. Nein, er hat eben auch mit Jenen gesprochen, die nicht erlaubt sind. Hätte er mit der richtigen Politikgarde und der Antifa gesprochen, so wäre die Welt in Ordnung und Herr Klöppel wäre eine guter Journalist. Er hat sich aber als neutraler Schweitzer das Recht herausgenommen, mit Allen zu reden. Und das geht ja garnicht.

Nun gibt es in der Schweiz ausreichende BRD-Gendereinflüsse, speziell der Springerpresse, die dort in etlichen Medien sich eingekauft hat. Und diese sind nun ausgiebig dabei, auch in der Schweiz BRD-Verhältnisse zu schaffen. Denn wer gegen die Denkvorgabe verstößt, ist ein Fremdenhasser, Antidemokrat und schlimmstenfalls ein NAZI.

Die Welt kann so einfach sein. Auf der einen Seite die Richtigen, also die artig angepaßten Denkbürger und auf der anderen Seite die Schlechten, die aufmüpfigen, ewig gestrigen und Nazis! Die aus der neuen Schule des „betreuten Denkens“ Hervorgehenden, sind die Richtigen! Nur diese!

Wie weit nach rechts sich der öffentlich-mediale Diskurs verschoben hat, zeigt sich auch daran, dass es niemanden zu stören scheint, wenn ein prominenter CH-Parlamentarier Seite an Seite mit Neonazis marschiert. t.co/NN2T2ZKiB6
— Michael Sorg (@michsorg) September 3, 2018

Nationalrat Roger Köppel
·
Michael Sorg macht sich offensichtlich lieber Gedanken über freie Journalisten als über kriminelle Migranten.

20min.ch
Köppel redete in Chemnitz auch mit Rechtsextremen
Roger Köppel stand in Chemnitz neben einem Rechtsextremen – auf…

www.20min.ch/schweiz/news/story/-Ja--ich-rede..
NIG

Schulden Experte. Durch eigne Erfahrungen.
Schulden ? Profi durch eigene Erfahrungen hilft.

Ich zeige ihnen schnelle Lösungen die klappen. Schauen Sie sich mein Erklär-Video einfach mal an. Und werden Sie ihre Schulden einfach schneller los. Anrufen lohnt sich. 0049 9191 / 83 999 84 (Keine Rechtsberatung)



weiter...

Ein Login ist erforderlich für das Abo und Beiträge.

Gratis registrieren, folgen und schreiben!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Zurück zur Übersicht des Blogs...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^