LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

Diskutiere in themenbezogenen Foren alles, was dich interessiert. Suche nach passenden Gruppen im Interessensgebiet. Findest Du dabei das passende Forum nicht, kannst Du eine Gruppe neu anlegen.

Aktuelle Ereignisse/Politik/Nachrichten
Arbeit/Beruf/Job
Ausgehen/Parties/Events
Autos/Motorräder/Roller/Nutzfahrzeuge
Beziehungsprobleme
Brauchtum
Bücher/Zeitschriften/Comics
Computerspiele
Einkaufen/Schnäppchen
Elektronik
Esoterik/Astrologie
Essen/Trinken/Restaurants
Familien/Erziehung/Kinderbetreuung
Filme/Serien/Musik
Finanzen/Spartips/Kosten reduzieren
Fitness/Gyms
Fotos
Freizeit/Spiele/Hobbies
Garten/Selbstanbau
Gesundheit
Haustiere/Tiere
Heimwerker/Do it yourself
Jagd/Fischerei
Kochen/Rezepte/Zutaten
Kosmetik/Schönheit/Wellness
Kunst/Kultur
Mode/Styling/Outlets
Modellbau/Sammeln
Naturschutz/Ökologie/Energiesparen/Umwelt
Paparazzi/Stars/Sternchen
Recht/Steuern
Reisen/Urlaub/Hotels
Religion
Sexualität/Liebe/Partnerschaft
Sport
Studium/Schule/Ausbildung
Vereine
Verkehr/Eisenbahn/Luftfahrt
Weiterbildung/Kurse/Veranstaltungen
Weltanschauungen/Ideologie
Wettbewerbe/Quiz/Gewinnfragen
Wirtschaft/KMU/EPU/Unternehmen
Wissenschaft
Wohnen/Einrichtung/Möbel
Sonstiges
                                                                                                                               

die Neos

Login, um beitreten und schreiben zu können!

25 Mitglieder, 444 Beiträge, gegründet von martin

Zurück zur Gruppenübersicht...

Diskussionsverlauf: Pinke Pille

07.03.2018 16:51 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
die Tagespresse ist schon leiwand

05.04.2018 02:28 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
Na, werden wir ja sehen, ob die NEOS wirklich so liberal sind:

"Die Regierung will ein Kopftuchverbot für Mädchen im Volksschul- und Kindergartenalter bis zum Sommer durchsetzen. Die Ausarbeitung eines entsprechenden „Kinderschutzgesetzes“ wurde am Mittwoch im Ministerrat in Auftrag gegeben. Für den mit dem Vorhaben beauftragten ÖVP-Bildungsminister Heinz Faßmann ist das eine „symbolische Handlung“. Es gehe darum zu signalisieren, dass Österreich ein säkularer Staat sei. Das Gesetz bedarf einer Verfassungsmehrheit - Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) hofft auf die SPÖ. Sowohl SPÖ als auch NEOS zeigten sich nicht abgeneigt."

orf.at/stories/2432832/

Sass die Islamische Glaubensgemeinschaft gegen ein Kopftuchverbot ist, war klar. Mit dieser Institution sollte die Regierung weder verhandlen oder befragen, ganz einfach iognorieren.

religion.orf.at/stories/2904985/

Schulden Experte. Durch eigne Erfahrungen.
Konto im Ausland mit Kreditkarte.Ohne Schufa.

Girokonto im Ausland. Mit Kreditkarte. Keine Grundgebühr. Ideal bei Schulden Besser als P Konto. Nur einmalig 50€ für die Vermittlung . Bekommt jeder. Anrufen lohnt sich. 0049 9191 83 999 84 https://www.weg-adresse.com/konto-im-ausland/



weiter...

05.04.2018 02:29        martin Geteilt in Profil Profil martin

05.04.2018 06:55 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
Du meinst, sie sollen die Regierung zu liberalen Reformen im Gegenzug zur Unterstützung zwingen? Das wäre schon gut, ja...

Sanvita Lecithin - Ginseng Tonikum
Neu! Verkostung in Ihrer Apotheke!

Sanvita Lecithin-Ginseng Tonikum ist extrem wohlschmeckend und liefert mit den natürlichen Kraftquellen Ginseng und Lecithin sowie Vitaminen Energie für den Alltag. In folgenden Apotheken erhalten sie eine Gratis-Kostprobe:



weiter...

05.04.2018 08:28 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
Damit meinte ich, dass sie der Regierung zur Verfassungsmehrheit verhelfen, um die Mädchen vor der illiberalen und unterdrückenden Ideologie zu schützen.

05.04.2018 08:35 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
dazu gibt es unterschiedliche meinungen, die sich kaum anhand der ideologie festmachen lassen. liberal wäre ein sekularer staat, der strikt von religion getrennt ist und diese in den privatbereich drängt.

wäre super, wenn die neos diese frage nutzen, um der regierung endlich auch echte reformen aufzuzwingen. ende der zwangs-kammern zum beispiel...

05.04.2018 08:38 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
bei den zwangskammern bin ich bei dir - der Kurz ist ein klassischer liberaler, weil er will ja den Einfluss des Islam zurückdrängen. Bekanntlich ist der Islam die Antithese zu einer liberalen, auf westlichen Wertvorstellungen basierender und der Aufklärung verpflichteter Geisteshaltung.

05.04.2018 08:44 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 1  ON! kreutzer teilen
der sollte statt irgendwelcher schlagzeilen mal arbeiten. von den großen dingen wurde noch nichts angepackt und schön langsam sickern schon wieder die alten strukturen ein. wird mit jedem tag schwerer, diese zu brechen. in einem halben jahr haben wir wieder bünde und bundesfürsten an der macht und einen kurzen, der nichts zu sagen hat ausser irgendwelche kopftuch-sprüche. naja, stimmt nicht ganz, das ist ja jetzt schon so... ;-)

05.04.2018 08:45 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
du erkennst die Zeichen der Zeit nicht - Österreich befindet sich im UM - und Aufbruch!

05.04.2018 08:50 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
ab wann geht es los?

05.04.2018 08:51 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
die Zukunft hat schon längst begonnen

05.04.2018 08:53 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 1  ON! kreutzer teilen
aber nur für ewiggestrige. #aufgelegt #burschenschafter

05.04.2018 08:55 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
bin ich ein burschenschafter? Und die Hietzinger Ex-ÖVP ist auch super! Hietzing hat gewissermassen in Wien eine Vorreiterrolle ausgeübt, weil die haben sich schon immer gegen den rot-grünen Mainstream bei den Landtagswahlen gestemmt.

05.04.2018 08:59 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
ich sagte, für die beginnt eine zukunft. der rest ist nur blind oder verblendet.

08.04.2018 23:18 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
Gerade "im Zentrum" die Kopftuchdebatte gesehen. Also der Strolz ist ja wirklich fürchterlich - der hat nur Allgemeinplätze gedroschen und nichts zur Sache gesagt - soeben hat mich meine Mutter angerufen - die hat sich auch über den Strolz echauffiert.

08.04.2018 23:18        martin Geteilt in Profil Profil martin

08.04.2018 23:41 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Der Strolz war super.
:-)

08.04.2018 23:43 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
@Andreas: was hast du heute getrunken?

08.04.2018 23:47 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino teilen
Das kommt davon, weil er glaubt Fundamentalopposition spielen zu müssen.

08.04.2018 23:49 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
der ist nicht mehr ganz dicht?

08.04.2018 23:54 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino teilen
Du hast bei Andreas übrigens das Smiley übersehen - das nennt man Sarkasmus.

08.04.2018 23:57 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino teilen
Wenn Mal der rote Moderator näher bei Gudenus steht, und ihm eh schon versucht eine Brücke zu bauen, dann sollte man das auch als Duracell-Männchen ekennen. Und Gudenus hatte zumindest in einem Punkt recht: Seine Flügel kann keiner mehr höhren, abgesehen davon, dass ein Kopftuchverbot unter 10 eher den Flügeln helfen, um in seiner Metapher zu bleiben.

08.04.2018 23:58 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
Der Strolz ist so was von Grenzwertig...

09.04.2018 00:05 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
... grenzwertig genial.

Angeblich liegen ja Genie und Wahnsinn sehr nahe beieinander.

09.04.2018 00:07 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
ich farge mich, was der täglich einwirft - wann übernimmt die Meinl-Reisinger?

09.04.2018 00:46 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino teilen
Aber so blöd kann er gar nicht sein, vielleicht ist es auch eine perfide Strategie. Er grast ja sowieso nur mehr Wähler der Linken ab, verliert also mit dem Standpunkt weniger, ausserdem sind die nächsten Wahlen weit weg.

ABER: Er bringt den Kern damit in ein Riesendilemma - denn Kern spielt ja auch Fundamentalopposition und ist sowieso gegen das Kopftuchverbot - der Realo-Flügel der SPÖ will es aber - vor allem Häupl-Nachfolger Ludwig.

Aber irgendwer muss mitstimmen, denn dafür braucht die Regierung eine 2/3 Mehrheit ....

09.04.2018 22:28 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Rechnerisch ist "Vieles" möglich - wie man in Ungarn sieht.

Mit knapp 49 Prozent der Stimmen 133 der 199 Mandate zu erhalten ist rechnerisch dann doch recht sonderbar.

Wenn das der Kurz sieht, dann bekommen wir auch so ein System.


Große Ansicht

09.04.2018 22:32 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
so pessimistisch Andreas, so pessimistisch

09.04.2018 22:38 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
orban scheint ohnehin auch inhaltlich ein vorbild sein, da kann das durchaus sein ;-)

09.04.2018 22:43 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
@martin:
Findest du es nicht auch ein wenig bedenklich, wenn eine Partei mit knapp 49 Prozent der Stimmen 133 von 199 Mandaten erringt?

09.04.2018 22:49 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
na ja schon, aber was habe ich mit Ungarn am Hut? Ich mag dieses Land nicht besonders, ausser der einen aus Szeged, die war sehr kreativ und intelligent....

10.04.2018 07:30 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino teilen
Mehr Verhältniswahlrecht als bei uns - ist nicht ungewöhnlich und hat meist einen besonderen historischen Grund, in den letzten Jahrzehnten ist es der klare Trend auch oder gerade in westlichen Demokratien, dient der Steigerung der Regierbarkeit - hier ist es quasi der Siegerbonus, auch den gibt es in vielen demokratischen Systemen.

Bedenklich an der Causa Ungarn ist doch nicht Orban, auch nicht ihr Wahlsystem, sondern der Umstand, dass es in der echten Mitte und schon gar nicht links davon irgendeine nennenswerte Opposition gibt - das ist ein zerstrittener Haufen, der einst über Korruption im grossen Stil gestolpert ist, und sich davon noch nicht erfangen hat - und natürlich hat es was mit der Vergangenheit der Linksdiktatur der Kommunisten zu tun.

Was sehe ich wirklich kritisch: Der gefährlichste Gegner Orbans ist eine Partei, die wohl wirklich ausserhalb dessen steht, was man hierzulande als demokratisch bezeichnet. Das sind ja wirklich Nazis. Und das sollte man halt bei aller Orban-Kritik im Auge behalten, und sich schon auch dessen demokratische Biographie anschauen, und die ist an sich eher beeindruckend.

Dass sich die Welt der Eurokraten mit dem Ergebnis nicht anfreunden kann ist deren Problem, und das gilt auch für all jene, die glauben die Welt müsse links oder progressiv sein - muss sie nicht. Und die sollten endlich auffhören zu versuchen den politischen Gegner mit jedem Scheiss zu diskreditieren, egal ob das ein Orban, ein Berlusconi oder ein Trump ist.

10.04.2018 08:17 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
orban, nation, union:

www.youtube.com/watch?v=lN-ue831OY0
(Video hier anzeigen)


Bezüglich Orban: Was man ihm (wie Kurz und der csu) zugute halten muss ist, dass er den rechten Sumpf mit rechten Auswüchsen in Schach hält. Hierzu ist es aber nicht erforderlich, die Demokratie abzubauen und wirklich alle gegeneinander aufzubringen, um selbst gestärkt zu werden.

10.04.2018 22:38 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Die Welt muss nicht links sein.
Sie sollte aber ein wenig normal sein.
Wenn Ländern wie Ungarn die jungen Leute scharenweise davonlaufen, dann wird das dem Land nicht gut tun.
Wenn es also um etwas Normalität geht, dann erscheint mir so ein Wahlsystem einfach zu kritisch.
Wenn sich jemand mit diktatorischen Zügen einmal eingenistet hat, dann wird man ihn nie wieder los.
Da wären wir aber auch schon wieder bei der Thematik, dass die jungen Menschen aus Ungarn in ihrem Land keine Perspektive mehr sehen.

10.04.2018 23:25 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
das war aber schon vor dem Orban so, weil das Land unterentwickelt ist und nichts auf die Reihe gebracht hat.
War übrigens schon in der Monarchie so: Tschechien gehörte zum österr. Teil - dort spielte sich viel ab - Slowakei war rückständig, weil es zu Ungarn gehörte.

11.04.2018 07:39 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino teilen
Ganz so kann man das nicht sehen - auch wennst im Prinzip recht hast.
Vielleicht liegt es ja daran, dass sie dort edoch eine geraume Zeit, und vor allem in einer wichtigen Phase, die Osmanen hatten.

Pressburg hingegen war ungarisch aber eben in dieser Phase nicht osmanisch, und ist der EU-Musterschüler schlechthin.

Also die Dinge könnten komplexer laufen. Eine These war auch, dass sie es in der Zeit vom Gulaschkommunismus einfach zu leicht hatten, und vor allem dachten, es geht ewig so weiter.

11.04.2018 11:18 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
@Dino: Ja, heute sind die Slowaken super - das liegt aber hauptsächlich daran, dass sie sich ersten aus dem magyarischen Joch befreit haben und zweitens hochmotiviert waren, es den nicht so beliebten Tschechen zu zeigen. Bis auf die erwähnte Frau aus Szeged habe ich noch keinen Ungarn kennengelernt, von dem ich beeindruckt war.

Gratis registrieren & antworten!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Neueste Beiträge in Labarama-Gruppen

21.07.2018 15:26 von kreutzer in Gruppe Star Wars
clone wars trailer

Letzte Antworten in Labarama-Gruppen

22.07.2018 13:00 von kreutzer in Gruppe China
china versus europa

22.07.2018 11:20 von martin in Gruppe Flüchtlinge
"Achse der Willigen"

21.07.2018 17:30 von kreutzer in Gruppe China
chinas zukunft

Zur gratis Registrierung oder zum Login...

Zurück zur Gruppenübersicht...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

atrosan
Bewegungsprobleme? Atrosan hilft!
Atrosan® schmiert Ihre Gelenke und wirkt so Abnutzungserscheinungen entgegen.Seit Jahrzehnten bewährt. Atrosan® verhilft Ihnen zu mehr Mobilität in Sport und Alltag. Damit sie wieder in Bewegung kommen. In Ihrer Apotheke.


weiter...

Foto-Tipps: (mehr!)

martin

anzeigen...

Mehr Fotos sehen...

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^