LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

Verbindungsbahn

gegen das Albtraum - Zerstörungsprojekt der ÖBB
9 Mitglieder, 636 Beiträge (rss), gegründet von martin
Login, um abonnieren und schreiben zu können!

Zurück zur Übersicht des Blogs...

Entwurf Flyer

01.06.2018 02:40 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin bearbeitet | teilen

Die geplante Zerstörung der Hietzinger Lebensqualität!

Der Bahnübergang Hietzinger Hauptstrasse - das Bild könnte aber bald Vergangenheit sein. Die Öbb will dort einen Bahnhof mit einer Trassenführung in Hochlage inklusive Busbahnhof errichten. Mehr Pendler und mehr Durchzugsverkehr in einem ruhigen Randbezirk? Nein danke, wir brauchen in Hietzing keinen zweiten Praterstern mit seinen sozialen Brennpunktsbereicherungen!

wien.orf.at/news/stories/2871842/


Große Ansicht

01.06.2018 02:59 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! martin bearbeitet | teilen
Willkommen an der Berliner Mauer 2.0 !

Geht es nach der ÖBB, so wird das Grün entlang der Verbindungsbahn bald durch eine DDR-Grenzmauer ersetzt werden, die den Bezirk in 2 Zonen teilt. Anrainer können es dann geniessen, dass die auf der Hochtrasse vorbeirauschenden Zugsinsassen in deren Wohnungen hineinblicken können, die Bahnübergänge Veitingergasse und Jagdschlossgasse sollen geschlossen werden, "Flucht" nur über weite Umwege möglich.


Große Ansicht

01.06.2018 03:09 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! martin bearbeitet | teilen
Station Speisingerstrasse soll verlegt werden!

Schon als Kind mochte ich diese Station, da sie den "dörflichen Charakter" Hietzings unterstreicht. Nun soll die Station verlegt werden, da sie in einer Kurve liegt. Angeblich braucht man wegen der geplanten Erhöhung der S-Bahn-Intervalle eine begradigte Strecke. Nun machen Kurven den kurzen City-Shuttle Zügen nichts aus. Vielmehr steht zu befürchten, dass die ÖBB plant, überlange Güterzüge durch unsere Wohngegend zu schicken, denn die mögen enge Kurvenradien nicht so gerne..


Große Ansicht

atrosan
Bewegungsprobleme? Atrosan hilft!

Atrosan® schmiert Ihre Gelenke und wirkt so Abnutzungserscheinungen entgegen.Seit Jahrzehnten bewährt. Atrosan® verhilft Ihnen zu mehr Mobilität in Sport und Alltag. Damit sie wieder in Bewegung kommen. In Ihrer Apotheke.



weiter...

01.06.2018 03:17 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! martin bearbeitet | teilen
Hat sich die ÖBB schon Gedanken gemacht, wie sie die Anrainer*Innen für den Verlust ihrer Lebensqualität, den Wertverlust ihrer Immobilien sowie die Hietzinger Bürger*Innenschaft für den Verlust ihres Ortbildes zu entschädigen gedenkt?
Auch wenn es 5 vor 12 ist, auch wenn wir gegen Goliath antreten müssen, wir geben nicht auf und werden den Kampf aufnehmen. VENCEREMOS!!!!!


Große Ansicht

01.06.2018 04:01        martin Geteilt in Profil Profil martin
01.06.2018 06:43        kreutzer folgt der Diskussion...

Sanvita Lecithin - Ginseng Tonikum
Neu! Verkostung in Ihrer Apotheke!

Sanvita Lecithin-Ginseng Tonikum ist extrem wohlschmeckend und liefert mit den natürlichen Kraftquellen Ginseng und Lecithin sowie Vitaminen Energie für den Alltag. In folgenden Apotheken erhalten sie eine Gratis-Kostprobe:



weiter...

01.06.2018 09:59 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! Dino teilen
Den zweiten Gedanken kann man vertreten - wobei einmal DDR-Mauer reicht.

Zerschneidung des Bezirks, Wegfall aller kleinen Übergänge samt dadurch entstehendem Ausweichverkehr und ein Bauwerk von enormer Höhe und Hässlichkeit.

Mit diesen Argumenten kann man auch gegenüber Ortsfremden argumentieren - beim Rest wirst nur Kopfschütteln erreichen.

01.06.2018 10:04 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! kreutzer teilen
immerhin steht nichts von radfahrern und diesel drin, dann würde es generell nciht ernst genommen werden... ;-)

02.06.2018 18:50 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! AN  Andreas teilen
Eine Bürgerbeteiligung kann ja nicht schaden.
Oftmals stellt sich nach Ausführung von Projekten raus, dass ja auch eine Vielzahl an Verbesserungen mit dabei war.
Eine Verbesserung wäre beispielsweise, dass eine Verdichtung des Zugintervalls den Pendlern zugutekäme.
Die könnten dann ihre Dieselfahrzeuge in der Garage stehen lassen.

02.06.2018 19:09 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! martin teilen
@Andreas:es gibt aber kaum Pendler, die diese Verbindungsbahnstrecke benutzen, die paar Züge, die da fahren, sind meist leer

02.06.2018 23:21 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! kreutzer teilen
Und die Lkw, die durch Güterzüge ersetzt werden?

02.06.2018 23:28 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! martin teilen
die Güterzüge bekamen den Lainzer Tunnerl 2013 spendiert. Wenn die ÖBB zu blöd waren, den bedarfsgerecht zu dimensionieren, ist das ihr Problem, darunter sollen nicht die Hietzinger leiden. Und überhaupt vermuten wir, dass die ÖBB auch Güterzüge über das neue Zerstörungsprojekt führen wollen. Bei Güterzügen kommt es auf ein paar Stunden mehr oder weniger nicht an, es gibt zahlreichende bestehende Möglichkeiten, diese Wien umfahren zu lassen, die müssen nicht durch einen Wohnbezirk geführt werden.

02.06.2018 23:36 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! AN  Andreas teilen
Dem @martin kann man es aber auch nie recht machen.
Man kann aber leider nicht die Technologien der heutigen Zeit nutzen, und gleichzeitig eine Schutzzone für sich und seine Umgebung deklarieren.

Da moderne Technologien wie alles in unserer Welt nicht nur Vorteile mit sich bringen, wird das nicht gehen.

02.06.2018 23:37 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! kreutzer teilen
Vielleicht wird die Seidenstraße erweitert und Hietzing nach China angebunden...

02.06.2018 23:41 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! AN  Andreas teilen
Dann bekommen die Hietzinger auch noch einen eigenen Frachtenbahnhof?

02.06.2018 23:41 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! martin teilen
@Andreas: nicht nur mir - halb Hietzing geht auf die Barrikaden! Welchen Sinn macht ein 15 min Intervall auf der Verbindungsbahn, wenn die wenigen Züge jetzt schon leer sind? Welchen Sinn macht ein "Bahnhof" Hietzinger Hauptstrasse, wenn den niemand benutzen wird? Welchen Sinn macht es, eine schöne, ruhige Wohngegend mit ÖBB Architektur a la Praterstern zu verschandeln? Welchen Sinn macht es auf Kosten der Steuerzahler Baufirmen sinnlose Aufträge zuzuschanzen? Welchen Sinn macht es, eine Hochtrasse zu errichten, die wie die Berliner Mauer den Bezirk in zwei Zonen teilt?

03.06.2018 00:17 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! martin teilen
@Andreas: gib dir die Ruhe (vor dem Sturm) - ist beim Türken bei der kreuzung Verbindungsbahn - Auhofstrasse:

www.youtube.com/watch?v=Zs16jZUWbD0
(Video hier anzeigen)

03.06.2018 00:19 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! AN  Andreas teilen
Dagegen ist ja sogar noch im Waldviertel viel los.

03.06.2018 00:21 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! martin teilen
siehst du, Andreas, und deswegen wollen wir Hietzing so erhalten, wie es ist.

03.06.2018 00:22 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! AN  Andreas teilen
Dagegen ist ein Altersheim ja ein Tollhaus.

03.06.2018 00:23 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! martin teilen
Also: bist du auch gegen das Projekt?

03.06.2018 18:15 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! AN  Andreas teilen
Da sage ich jetzt nichts.

03.06.2018 23:26 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! martin teilen
Da du voll Empathie und Rationalität bist, kannst du diesem Projekt sicher genau nichts abgewinnen, da bin ich mir fast sicher

03.06.2018 23:57 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 1 NO! AN  Andreas teilen
Das Projekt wäre sicher spannend umzusetzen.
Wo kann man sich für die Projektabwicklung bewerben?

04.06.2018 00:03 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! martin teilen
dieses Projekt ist eine Katastrophe für die Bevölkerung. Möchte sehen, wie die Zeller reagieren würde, wenn der Gemeinderat über ihre Köpfe hinweg ein auf die dortigen Dimensionen vergleichbares Projekt bewilligen würde. Ihr würdet vermutlich den Bürgermeister aus dem Ort jagen.

04.06.2018 00:05 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! AN  Andreas teilen
Das mit dem Bürgermeister ist gar keine schlechte Idee.
;-)

04.06.2018 00:06 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! martin teilen
ist der von der Liste Kurz?

04.06.2018 00:09 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! AN  Andreas teilen
Den hatten wir schon vor dem Kurz.
Der ist mit Sicherheit noch "Schwarz".

04.06.2018 00:13 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! martin teilen
ist das noch der Wachkomapatient?

04.06.2018 22:03 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! AN  Andreas teilen
Das Wort "dynamisch" wäre zur Beschreibung seiner Person wohl ein wenig übertrieben.

04.06.2018 22:40 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! martin teilen
also noch der Alte. Wann wird er abgewählt?

05.06.2018 01:02 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! AN  Andreas teilen
Ginge das?

05.06.2018 01:58 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! martin teilen
du kennst die Geschäftsordnung von Zell am Ziller. Kann man kein Misstrauensvotum im Gemeinderat stellen?

05.06.2018 22:03 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! AN  Andreas teilen
Du kennst ja die Gegebenheiten in der Politik.

Es kommt einfach nichts "Besseres" nach.

05.06.2018 22:07 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! martin teilen
na ja, bei uns im Bund ist eindeutig was besseres nachgekommen.

05.06.2018 22:14 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! AN  Andreas teilen
Der Erdogan sieht das ganz anders.

05.06.2018 22:16 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! martin teilen
der zählt null

05.06.2018 22:18 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! AN  Andreas teilen
Beispiel:
Bei Computern ist Null aber genauso wichtig wie Eins.

05.06.2018 22:23 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! martin teilen
der tickt ja noch nicht mal analog

05.06.2018 22:26 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! AN  Andreas teilen
Der ist natürlich "Digital".

05.06.2018 22:31 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! martin teilen
der verwechselt doch digital mit den auf/ab Bewegungen des Hinterns beim sich-vor-allah-in-den- Staub-werfen

06.06.2018 23:22 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! VE  verbindungswahn teilen
Der Text ist zu umfangreich, und zu viele Bilder. Mehr auf den Punkt bringen.

07.06.2018 12:55 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! grandmasta teilen
Ich finde den Text gut, vielleicht das mit der Station Speising klingt zu persöhnlich und würde es weglassen.

13.06.2018 20:26 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! lara teilen
Zu umfrangreich, aber vom Inhalt stimmt's. Die "Bereicherungen" sind schon da, seit der 58er durch den 10er ersetzt wurde. Bei der Bahnkreuzung Hietzinger Hauptstrasse habe ich schon mehrmals einige Typen gesehen, die man vorher dort nicht erblickt hat.

Ein Login ist erforderlich für das Abo und Beiträge.

Gratis registrieren, folgen und schreiben!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Zurück zur Übersicht des Blogs...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^