LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

Poste und erfahre Aktuelles und Wissenswertes aus deiner Stadt/deiner Umgebung

Österreich
A - Burgenland
A - Kärnten
A - Niederösterreich
A - Oberösterreich
A - Salzburg
A - Steiermark
A - Tirol
A - Vorarlberg
A - Wien
Deutschland
D - Baden-Württemberg
D - Bayern
D - Berlin
D - Brandenburg
D - Bremen
D - Hamburg
D - Hessen
D - Mecklenburg-Vorpommern
D - Niedersachsen
D - Nordrhein-Westfalen
D - Rheinland-Pfalz
D - Saarland
D - Sachsen
D - Sachsen-Anhalt
D - Schleswig-Holstein
D - Thüringen
Schweiz
CH - Aargau
CH - Appenzell Ausserrhoden
CH - Appenzell Innerrhoden
CH - Basel-Landschaft
CH - Basel-Stadt
CH - Bern
CH - Freiburg
CH - Genf
CH - Glarus
CH - Graubünden
CH - Jura
CH - Luzern
CH - Neuenburg
CH - Nidwalden
CH - Obwalden
CH - Schaffhausen
CH - Schwyz
CH - Solothurn
CH - St. Gallen
CH - Tessin
CH - Thurgau
CH - Uri
CH - Waadt
CH - Wallis
CH - Zug
CH - Zürich
Italien
I - Südtirol
Sonstige regionale Foren
                                                                                                                               

Wiener Verkehrspolitik

Login, um beitreten und schreiben zu können!

8 Mitglieder, 596 Beiträge, gegründet von martin

Zurück zur Gruppenübersicht...

Diskussionsverlauf: an alle Wiener! Bitte für die City - Maut stimmen!

01.08.2018 20:48 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen

Die Vassi wird mir immer sympathischer! Zuerst der längst überfällige Lückenschluss des Wiental-Radwegs beim Naschmarkt, jetzt die City - Maut, die die manche Wiener Strassen um bis zu 40% vom PKW-Verkehr entlasten kann und schliesslich wird der gefährliche NO2-Ausstoss wesentlich verringert.

kurier.at/chronik/wien/vassilakou-legt-studie-zur-wiener-citymaut-vor-bis-zu-38-prozent-entlastung/400077311

01.08.2018 21:55        Dino folgt der Diskussion...

01.08.2018 21:56 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 1  NO! Dino teilen
Zu spät, ich habe schon abgestimmt - aber logischerweise dagegen

Sanvita Immun+
Jetzt gratis in Ihrer Apotheke verkosten!

Mit den Extrakten aus Cistus, Holunderbeere und Sanddorn sowie Vitaminen und Zink



weiter...

01.08.2018 23:09 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
Irgendwer bereitet sich gerade auf vorgezogene Neuwahlen vor und versucht die Grünen aus dem Rathaus zu schießen. So dumm kann Vassi gar nicht sein... - naja, vielleicht doch. :D

01.08.2018 23:12 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
wer bereitet sich auf vorgezogene Neuwahken vor? Und ich bin überzeugt, dass sowohl der Plan für die City Maut, als auch der Bau des Radweg-Lückenschlusses Naschmarkt der Vassi wieder Sympathien bei der Wiener Bevölkerung zurückbringt.

Schulden Experte. Durch eigne Erfahrungen.
Meldeadresse in England ideal bei Schulden

und Behördenärger. Experte durch eigene Erfahrungen gibt sein Wissen weiter. Anrufen lohnt sich. Telefon Deutschland : 09191 - 83 999 84 Keine Rechtsberatung-Experte durch eigene Erfahrungen-


weiter...

01.08.2018 23:15 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
Hahaha, der war gut ;-)

01.08.2018 23:16 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
also, meine Sympathien hat sie jetzt, und so wie ich denken die meisten Wiener - wenn sie jetzt noch gegen das ÖBB-Projekt ist...

01.08.2018 23:18 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 1  ON! kreutzer teilen
Warum sollte sie dagegen sein? Ganz im Gegenteil...

Definiere "die meisten Wiener"? Eine Umfrage im Affenhaus akzeptiere ich nicht als repräsentativ.

01.08.2018 23:31 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Ich hoffe, du setzt Affenhaus nicht wieder mit dem 13. Bezirk gleich...

01.08.2018 23:36 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
Nein, auch im 13. Bezirk bekommst Du mit so einem Blödsinn keine Mehrheit zusammen. Nicht mal im 7. ;-)

01.08.2018 23:36 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
verstehe nicht, warum du als Bewohner des 8. Bezirkes gegen die City-Maut sein kannst - de inneren Bezirke leiden ja am meisten unter dem Verkehr. Du hast aber recht, es dürften diesbezüglich nicht alle Wiener mit mir konform gehen - in einem anderen Forum bekam ich Für mein City-Maut-Plädoyer pro City-Maut und Autoverzicht nicht gerade begeisterte Antworten - die wollen es einfach in ihrer Engstirnigkeit nicht verstehen...

01.08.2018 23:37 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
Der Mehrheit mit einer exzentrischen Einzelmeinung Engstirnigkeit vorwerfen ist aber auch gewagt.

01.08.2018 23:38 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
im 7. schon, die kleine Radfahrerin ist aus dem 7., und die ist gegen Autos und für mehr Toleranz

01.08.2018 23:40 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
"ist gegen Autos und für mehr Toleranz" passt irgendwie nicht zusammen.

01.08.2018 23:45 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
voll zusammen, und die war wirklich intelligent, nur das vegane Müsli-Essen hat mich gestört

02.08.2018 02:48 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Ich bin auch dafür - dass wir dagegen sind.
:-)

02.08.2018 02:56 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
@Andreas: Ich nehme an, dass Zermatt ähnlich gross wie Zell ist, und dort klappt das super ohne Autos - auch das Matterhorn ist dafür!

02.08.2018 03:04 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Dir ist aber schon klar, dass einseitig getroffene Maßnahmen kurzfristig gesehen nur eine Verlagerung des Verkehrs zur Folge haben.
Dann müssen halt die Menschen am Stadtrand die Abgase inhalieren, die du nicht haben willst.

Ich stelle da immer wieder eine recht einseitige Betrachtungsweise der Menschen fest.

In den Gemeinden Zell am Ziller und in Rohrberg ging es da um den Hochwasserschutz.
Um es auf den Punkt zu bringen, war auf beiden Seiten die Grundüberlegung, die Böschung des Gerlosbachs einseitig zu erhöhen.
Das hätte dann die Überschwemmung auf die jeweils andere Gemeinde verlagert.

02.08.2018 03:05        AN  Andreas Geteilt in Profil Profil Andreas

02.08.2018 03:09 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
bei der Westeinfahrt vor Hütteldorf wohn fast niemand - und um meinen Bezirk geht es nicht - die fahren nur an der Peripherie vorbei - ich denke da in erster Linie an die Bewohner der inneren Bezirke, die mit der Blechlawine zurechtkommen müssen

02.08.2018 03:13 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Du denkst in erster Linie an dich.
:-)

02.08.2018 03:14 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
nein, ich mach mir um Wien Sorgen, wieseo meinst du, dass ich da an mich denke?

02.08.2018 03:17 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Sie Veranschaulichung im Beitrag vom 02.08.2018 03:04

02.08.2018 03:22 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
wie schon geschrieben: bei der Westeinfahrt wohnen kaum Menschen - und überhaupt: die Leute sollen ja mit der Bahn bis Hütteldorf bzw über die Hochgeschwindigkeitsstrecke bis West/Hauptbahnhof fahren und von dort mit der U-Bahn weiter - Hauptbahnhof ist auch ok, weil die fahren ja durch den Wildschweintunnel, so dass ein Ausbau der Verbindungsbahn absolut unnötig ist

02.08.2018 03:30 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino teilen
Keine Sorge, da werden schon bald mehr Leute wohnen

02.08.2018 03:32 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
@Dino: wieso? wollen die jetzt auch den Wienerwald beim Lainzer Tiergarten abholzen? Wo soll dort Platz sein - ist doch wie ein Talkessel.

02.08.2018 03:35 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
@Andreas, @Dono: habe gestern eine Reportage über den Wienfluss gesehen. Jetzt weiss ich, warum die Wien selbst nach einem mittelmässigen Regen zu einem reissenden Gebirgsbach wird: Der Wienerewald hat eine spezielle Geologie, da versickert fast kein Wasser, sondern wird sofort abgeleitet

02.08.2018 03:46 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino teilen
Das stimmt - historisch war ja Wien ganz extrem - und betrifft den ganzen Wienerwald - unglaublich wo man da überall Hochwassermarken finden kann.

Selbst in Perchtoldsdorf am Marktplatz - und da geht es noch ordentlich runter.

Aber selbst weiter westlich - Traisental ganz extrem (da gibt es unterschiedliche Regelungen - geologisch endet der Wienerwald mit der Traisen.

02.08.2018 03:49 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
übrigens: da ganzen Gassen mit dem Namen -Mühle entlang der Wien - da standen fürher wirklich lauter Mühlen

02.08.2018 03:50 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
und ab der Traisen sind es dann die richtigen Alpen? Wie definiert man eigentlich geologisch die Grenze zwischen Vor- und Alpenland?

02.08.2018 03:53 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino teilen
Da sind auch viele Bäche, die heute in Wien unterirdisch geführt werden - zwei sind gleich bei mir.
Die Franz Asenbauer Arche (oder so ähnlich) habe ich nie ganz verstanden, dachte das BAchbett ohne Bach wäre dort etwas übertrieben, bis sie Mal übergegangen ist.

Lainzer Bach ist ja auch bekannt - der grösste in Wien, den man nicht mehr sieht ist der Dornbach ....

02.08.2018 03:59 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
verstehe nicht: plant sie einmal was Sinnvolles, wird sie sofort von allen Seiten attackiert:

wien.orf.at/news/stories/2927637/

02.08.2018 03:59 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
ja, die Wien hat viele zuflüsse

02.08.2018 08:15 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 1  ON! kreutzer teilen
Der wichtige Teil hietzings wird bald durch einen Damm vor Wassermassen aus dem Wienerwald geschützt und die ÖBB sponsert ihn.

02.08.2018 10:02 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino teilen
Nicht nur die Wien hat viele Zuflüsse, auch Liesing/Schwechat und Donau/Donaukanal selbst.

Aber grad von der Wien ist der Abflussbereich schon gewaltig, und das Hochwasserbecken sowieso - und dabei hat es da vorher noch den Wienerwaldsee als Puffer.

Und trotzdem reicht es nicht immer - der Abfluss schon, aber wenn sie die Schleusen etwas zu spät aufmachen pumpens in Hadersdorf die Keller aus ....

02.08.2018 10:07 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino teilen
Wiens Abwasser-System ist schon sehr beeindruckend, es gibt auch andere Städte, die da was können, aber Wien ist schon ganz extrem - und der grösste Teil ist Bauleistung aus dem 19 Jahrhundert.

15.09.2018 22:33 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 1  ON! martin bearbeitet | teilen
Jetzt muss ich mal die Öbb loben! Also die City Maut ist mehr als gerechtfertigt! Also das Argument der City Maut Gegner ist doch, dass keine nötige Infrastruktur vorhanden sei, um zu den Bahnhöfe am Stadtrand von Wien zu kommen. Hier ein Foto vom Bahnhof Hadersdorf. Der befindet sich im 14. Bezirk am Stadtrand von Wien. Hier sind genügend moderne Bike and RIDE Abstellplätze vorhanden. Und schaut, wie er genutzt wird. Also dieses Argument der Autolobby ist irrelevant, wie ihr seht:


Große Ansicht

15.09.2018 22:35        martin Geteilt in Profil Profil martin

15.09.2018 22:44 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Kreatives Foto.

15.09.2018 22:45 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
ja, ich weiss, da ist mir die Hand auf die Linse gerutscht

15.09.2018 22:47 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin bearbeitet | teilen
@Andreas: erzähl mir lieber, wie verschlagen du die Argumentation der City - Maut Gegener in Anbetracht dieses Beweisfotos findest - nörgeln herum, dass es keine Parkmöglichkeiten gäbe und jeder Bahnhof am Stadtrand bzw der Wiener Umgebung ist voll von gesicherten Radabstellplätzen . in Purkersorf gibt's sogar 3 davon!

15.09.2018 22:54 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Du hättest natürlich gerne, dass Hietzinger wie du von der City - Maut ausgenommen sind.

15.09.2018 22:57 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Ich wohne ja in Wien - also muss ich nicht rein fahren. Und die max 3x pro Monat, die ich das Auto benutze, zahle ich gerne, wenns der Umwelt und Lebensqualität hilft. Aber du hast mich auf eine Idee gebracht.... muss ich direkt bei unserer nächsten Versammlung vortragen...

02.10.2018 16:31 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Studie: 60% der Österreicher für Vassilakous Pläne einer City-Maut!

Worauf warten die dann noch? - sofort einführen!

www.vienna.at/vassilakou-wirbt-erneut-fuer-city-maut-in-wien/5946170

02.10.2018 16:32        martin Geteilt in Profil Profil martin

02.10.2018 20:46 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino teilen
Dieses Thema wurde schon einmal abgefragt - und ist noch gar nicht so lange her - die Volksbefragung ist ziemlich klar mit Nein ausgegangen

02.10.2018 21:07 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
dann lies mal - eine objektive Studie! Mehrheit der Österreicher für City-Maut

02.10.2018 21:59 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
Vassi tauscht auch die Anrainer an der Einkaufsstraße für Befragungen aus, wenn sie eine Begegnungszone machen will. Das hat 0 Wert.

02.10.2018 22:14 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
glaube ich nicht - in Bezug auf Verkehrspolitik ist die eine total ehrlich Haut, da kann man ihr blind vertrauen - solltet ihr auch mal tun

02.10.2018 22:51 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
wir sollen einer blinden vertrauen? naja...

09.11.2018 12:52 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Habe diesen Vorschlag in einem Autoforum gepostet - bin gespannt, wie meine geniale Idee dort ankommt <3 :

"am liebsten wäre mir eine Hietzing-Maut: jeder, der den Wienfluss überquert und nach Hietzing reinfahren will, muss zahlen - ausgenommen Anrainer. So bekommen wir die bezriksfremden Parker raus aus dem Bezirk - und wenn die anderen Bezirke dafür eine Vergeltungsmaut einführten, wäre mir das nur recht, weil so könnte man den Autoverkehr in ganz Wien auf ein Minimum reduzieren - die Luft- und Lebensqualität in der Stadt würde sich dramatisch verbessern."

09.11.2018 12:52        martin Geteilt in Profil Profil martin

09.11.2018 13:07 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Mobilitätsforscher fordert: "Private Autos raus aus Berlin!"

www.mobilegeeks.de/artikel/mobilita...

09.11.2018 13:08        martin Geteilt in Profil Profil martin

09.11.2018 13:10 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 1  ON! martin teilen
Also so eine schlechte Idee sind Vassi's
Grätzloasen nicht, schat mal:

www.greencity.de/projekt/parking-day/

09.11.2018 13:10        martin Geteilt in Profil Profil martin

09.11.2018 15:35 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
tja, wenn einem die Argumente fehlen, dann bekomme ich solche durchdachten Antworten auf mein post: "tu dich mit der Vassilakou z'samm und wandert auf irgendeine weit entfernte Insel aus. Vielleicht könnt ihr den Ellenson noch adoptieren und mitnehmen. "

Gratis registrieren & antworten!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Neueste Beiträge in Labarama-Gruppen

17.11.2018 02:43 von martin in Gruppe the mamas and the papas
Chynna Phillips

16.11.2018 12:44 von martin in Gruppe Linguistik
lustige Übersetzungsfehler

Letzte Antworten in Labarama-Gruppen

Zur gratis Registrierung oder zum Login...

Zurück zur Gruppenübersicht...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

Schulden Experte. Durch eigne Erfahrungen.
Girokonto in England.Sicher vor Gläubigern.
Mit Kreditkarte. Nur 5 € Gebühr im Monat. 6 mal am Geldautomat abheben ohne kosten. 7000€ am Tag ausgeben.Nur 50 € Vermittlung . Für alle EU Bürger. Telefon 0049 9191 83 99984


weiter...

Foto-Tipps: (mehr!)

martin

anzeigen...

AN  Andreas

anzeigen...

Mehr Fotos sehen...

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^