LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

Diskutiere in themenbezogenen Foren alles, was dich interessiert. Suche nach passenden Gruppen im Interessensgebiet. Findest Du dabei das passende Forum nicht, kannst Du eine Gruppe neu anlegen.

Aktuelle Ereignisse/Politik/Nachrichten
Arbeit/Beruf/Job
Ausgehen/Parties/Events
Autos/Motorräder/Roller/Nutzfahrzeuge
Beziehungsprobleme
Brauchtum
Bücher/Zeitschriften/Comics
Computerspiele
Einkaufen/Schnäppchen
Elektronik
Esoterik/Astrologie
Essen/Trinken/Restaurants
Familien/Erziehung/Kinderbetreuung
Filme/Serien/Musik
Finanzen/Spartips/Kosten reduzieren
Fitness/Gyms
Fotos
Freizeit/Spiele/Hobbies
Garten/Selbstanbau
Gesundheit
Haustiere/Tiere
Heimwerker/Do it yourself
Jagd/Fischerei
Kochen/Rezepte/Zutaten
Kosmetik/Schönheit/Wellness
Kunst/Kultur
Mode/Styling/Outlets
Modellbau/Sammeln
Naturschutz/Ökologie/Energiesparen/Umwelt
Paparazzi/Stars/Sternchen
Recht/Steuern
Reisen/Urlaub/Hotels
Religion
Sexualität/Liebe/Partnerschaft
Sport
Studium/Schule/Ausbildung
Vereine
Verkehr/Eisenbahn/Luftfahrt
Weiterbildung/Kurse/Veranstaltungen
Weltanschauungen/Ideologie
Wettbewerbe/Quiz/Gewinnfragen
Wirtschaft/KMU/EPU/Unternehmen
Wissenschaft
Wohnen/Einrichtung/Möbel
Sonstiges
                                                                                                                               

Türkis-Grüne Regierung in Österreich

Login, um beitreten und schreiben zu können!
Alles zur Schreckensherrschaft durch ÖVP und Grüne
7 Mitglieder, 254 Beiträge, gegründet von kreutzer

Zurück zur Gruppenübersicht...

Diskussionsverlauf: regierung fix

02.01.2020 11:16 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer

www.youtube.com/watch?v=XO7ychJZ00A
(Video hier anzeigen)


Der @martin wird sich freuen über so viele alte grüne ;-)

14.01.2020 15:52 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
gute Analyse über die schwierige Rolle der Opposition:

orf.at/stories/3150792/

14.01.2020 15:52        martin Geteilt in Profil Profil martin

14.01.2020 17:40 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino
Eigentlich halte ich den Artikel größtenteils für schlecht.

14.01.2020 19:24 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 14.01.2020 17:40 Dino
Eigentlich halte ich den Artikel größtenteils für schlecht.

Warum?

14.01.2020 21:35 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino
Ich finde der Teil mit SPÖ und FPÖ ist komplett daneben

14.01.2020 21:37 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 14.01.2020 21:35 Dino
Ich finde der Teil mit SPÖ und FPÖ ist komplett daneben

und was ist daran danaeben?

14.01.2020 21:44 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin bearbeitet  
@Dino: die FPÖ und die SPÖ haben ausgedient - Relikte aus der grauen Vorzeit - Betongewerkschaft, Diesel und Bierzelt gegen Dynamik, Innovation, Radfahren und Weltoffenheit....

14.01.2020 21:57 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino
Ich meine nicht die aktuellen Analysen, sondern die Ratschläge - übrigens auch den Teil, der von geringen Veränderungen bei der 2017er Wahl sprach, und das potentielle Verhalten der Ex-FPÖ-Wähler.

Sowohl SPÖ als auch FPÖ werden noch eine Zeitlang brauchen.

Bei der SPÖ ist der Niedergang spätestens dann zu Ende, wenn sie sich nicht mehr mit linken Orchideenthemen beschäftigen, sondern sich wieder ihrer Zielgruppe besinnen - aber das wird noch dauern.

15.01.2020 01:30 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 14.01.2020 21:57 Dino
Ich meine nicht die aktuellen Analysen, sondern die Ratschläge - übrigens auch den Teil, der von geringen Veränderungen bei der 2017er Wahl sprach, und das potentielle Verhalten der Ex-FPÖ-Wähler.

Sowohl SPÖ als auch FPÖ werden noch eine Zeitlang brauchen.

Bei der SPÖ ist der Niedergang spätestens dann zu Ende, wenn sie sich nicht mehr mit linken Orchideenthemen beschäftigen, sondern sich wieder ihrer Zielgruppe besinnen - aber das wird noch dauern.

und die FPÖ muss darauf hoffen, dass der IQ der österr. Bevölkerung weiterhin sinkt....

15.01.2020 02:19 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Zitat von 15.01.2020 01:30 martin
und die FPÖ muss darauf hoffen, dass der IQ der österr. Bevölkerung weiterhin sinkt....

Noch weiter?

15.01.2020 03:11 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 15.01.2020 02:19AN  Andreas
Noch weiter?

der absolute Nullpunkt ist offensichtlich bei der Menschheit leichter zu erreichen als in der Physik auf der Erde!

16.01.2020 23:34 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Die Vegan- Falaffel-Halal-Humus-Lactose-Gluten-Grünen haben ausgedient! Der Wandel der Grünen Partei ist schon beeindruckend!

Kogler bei Mc Dondald's: "Eigentlich wollte ich ja zum Würstelstand" "Und ich bin der Letzte, der ein lasterfreies Leben Propagiert" -
Der grüne Vizekanzler wurde beim Essen eines Burgers fotografiert - und dafür kritisiert. Er nimmt es mit Humor - und bekommt Solidarität von der Neos-Chefin.

Werner Kogler, Vizekanzler und Bundessprecher der Grünen, wurde fotografiert, als er bei der Fastfoodkette McDonald's einen Burger gegessen hat - und wurde dafür prompt kritisiert. So ortete etwa der ehemalige BZÖ-Politiker Gerald Grosz eine Doppelmoral: Kogler würde „vor den Mikrofonen ein lasterfreies Leben predigen“, aber „wenn keiner zusieht, macht er es anders“, unterstellte er. Kogler selbst konterte am Donnerstag mit Humor: „Ich bin der Letzte, der ein lasterfreies Leben propagiert,ganz im Gegenteil", sagte er in „krone.tv". Und: „Was mich betrifft, bin ich ja der Letzte, der dauernd so tun wollen würde, dass man überall als Vorbild vorangeht.“

Eigentlich habe er zu späterer Stunde bei einem Würstelstand speisen wollen, schilderte Kogler. Aber: „Es war wieder einmal ein Abend mit vielen Selfie-Jägern, und das sind ja eher die Jüngeren“, erläuterte Kogler die „Burger-Affäre“. Die Jugendlichen hätten ihn dann aber geradezu zu McDonald’s „geschleppt", „weil es denen mehr getaugt hat“. Dort habe man sich dann gemeinsam eine Burger-Runde bestellt.

DIESES VIDEO KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
"Lass mich leben": Aufschrei gegen Anti-Abtreibungsplakate in Athen
FEATURED BY
>>> Burger, tanzen, leger kleiden? Was Politiker noch dürfen

Eine Sympathiebekundung bekam Kogler sodann prompt von Neos-Chefin Beate Meinl-Reisinger. Sie veröffentlichte aufihrer Facebookseite ein Bild von sich in einem Fast-Food-Lokal selbst ab, das Gesicht teilweise von einem befüllten Sackerl des Konzerns verdeckt. „Burger für den Vizekanzler. Hier gönnt sich Werner Kogler ein McMenü", betitelte sie das Foto mit dem Hashtag #solidarity.

Beate Meinl-Reisinger via Facebook
Beate Meinl-Reisinger via Facebook (c) Screenshot

Auch Wiens grüne Vizebürgermeisterin Birgit Hebein teilte ein Foto von sich, auf dem zu sehen ist, wie sie mit Kollegen Burger isst. Ihr Kommentar dazu: „Mahlzeit.“

www.diepresse.com/5752990/kogler-bin-der-letzte-der-ein-lasterfreies-leben-propagiert?utm_medium=Social&utm_s...

16.01.2020 23:36        martin Geteilt in Profil Profil martin

17.01.2020 00:06 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas bearbeitet  
Zitat von 16.01.2020 23:34 martin
Die Vegan- Falaffel-Halal-Humus-Lactose-Gluten-Grünen haben ausgedient! Der Wandel der Grünen Partei ist schon beeindruckend!

Kogler bei Mc Dondald's: "Eigentlich wollte ich ja zum Würstelstand" "Und ich bin der Letzte, der ein lasterfreies Leben Propagiert" -
Der grüne Vizekanzler wurde beim Essen eines Burgers fotografiert - und dafür kritisiert. Er nimmt es mit Humor - und bekommt Solidarität von der Neos-Chefin.

Werner Kogler, Vizekanzler und Bundessprecher der Grünen, wurde ... mehr!

Morgen isst der Kogler dann am Kebap-Stand.
Toller Typ.
Hoffentlich macht er außer zu Essen auch noch etwas anderes.
Auf die Türkisen aufpassen wäre da eine sinnvolle Beschäftigung (die Sinn machen würde).

17.01.2020 00:28 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 17.01.2020 00:06AN  Andreas
Morgen isst der Kogler dann am Kebap-Stand.
Toller Typ.
Hoffentlich macht er außer zu Essen auch noch etwas anderes.
Auf die Türkisen aufpassen wäre da eine sinnvolle Beschäftigung (die Sinn machen würde).

na ja, das mit dem Kebab-Stand wäre nicht das richtige Signal... ausserdem ist das meiste Kebab-Fleisch angeblich ohnehin Gammelfleisch

17.01.2020 21:32 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Super: Grüne überholen SPÖ!

Wieseo haben die Neos noch immer 10%? - da kann doch was nicht stimmen!

www.ots.at/presseaussendung/OTS_202...

17.01.2020 21:33        martin Geteilt in Profil Profil martin

17.01.2020 21:37 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! lothringen bearbeitet  
Zitat von 17.01.2020 21:32 martin
Super: Grüne überholen SPÖ!

Wieseo haben die Neos noch immer 10%? - da kann doch was nicht stimmen!

www.ots.at/presseaussendung/OTS_202...

Spö und Neos eintüten bestenfalls, die Regierungsparteien weiter wachsen lassen..
solche umfragen sind immer sehr interessant.

17.01.2020 21:40 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 17.01.2020 21:37 lothringen
Spö und Neos eintüten bestenfalls, die Regierungsparteien weiter wachsen lassen..
solche umfragen sind immer sehr interessant.

@lothringen - du hast recht!!!

18.01.2020 23:19 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Ja, ja, die böse Regierung - nimmt den Kleinverdienern und gibt's den Vermögenden - so wird's von SPÖ und gewissen Labarama-Usern dargestellt - die Realität schaut aber anders aus:

www.orf.at/#/stories/3151420/

18.01.2020 23:20        martin Geteilt in Profil Profil martin

19.01.2020 01:03 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Zitat von 18.01.2020 23:19 martin
Ja, ja, die böse Regierung - nimmt den Kleinverdienern und gibt's den Vermögenden - so wird's von SPÖ und gewissen Labarama-Usern dargestellt - die Realität schaut aber anders aus:

www.orf.at/#/stories/3151420/

Du hast aber wieder einmal das Kleingedruckte nicht gelesen.
Die Kalte Progression frisst die Verbesserungen auf.
Nur wenn den Menschen etwas von der Entlastung bleibt, kann die Politik das als großartige Leistung verkaufen.
Im Gegensatz zu den Großindustriellen und Unternehmern, die ja real massiv Geld bekommen, wird das auf die Kleinverdiener nicht zutreffen.

19.01.2020 01:42 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino
Das Argument mit der Kalten Progression wird aber langsam langweilig - weil aktuell stimmt es einfach nicht. Und wie gesagt, das können die NEOS von sich geben, aber bei der SPÖ wird es lächerlich.

Dass Unternehmen niedriger besteuert werden, ist zweifelsfrei sinnvoll, ebenso wie die Senkung von Einkommensteuern.

Ausgabenseitig zu reduzieren ist im Prinzip genauso sinnvoll, allerdings da sind dann halt schon auch Punkte, wo die Opposition bessere Argumente hätte. Denn mitunter wird halt wirklich kaputtgespart.

Was gäbe es da zu kritisieren - Als SPÖ würde ich mich da doch auf das Pensionsthema schmeissen, da werden demnächst die Auswirkungen der Schüssel-Reformen schlagend, und die sind teils wild. Also da gibt es genug, die nur mehr die Hälfte oder soagr weniger bekommen, gegenüber dem bisherigen Modell. Aber die SPÖ versteht sich ja lieber als Schutzmacht der Sozialschmarozer und nicht mehr als die Vertreter der Masse der Erwerbstätigen - selber schuld, in die Falle sind sie ja sehenden Auges getappt.

Eher was für die FPÖ ist das Thema Bundesheer - da passiert entgegen aller Ankündigungen offenbar nichts, und das wird langsam aber sicher kriminell.

Durchaus ein ernstes Thema wird das Thema Pflege - Man kann jetzt schon von einem Pflegenotstand sprechen, aber das ist ein Klacks gegenüber dem, was da in den nächsten Jahren noch auf uns zukommen wird. Nicht nur, dass die Zahlen alleine durch die Bevölkerungspyramide böse werden, die Leute werden es auch nicht finanzieren können. Wenn die einzige Idee eine eigene Pflegeversicherung ist, dann wird das die Abgabenquote kaum senken, sondern ganz im Gegenteil - und die Steuerreform wird es mehr als nur auffressen.

19.01.2020 01:52 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin bearbeitet  
Zitat von 19.01.2020 01:42 Dino
Das Argument mit der Kalten Progression wird aber langsam langweilig - weil aktuell stimmt es einfach nicht. Und wie gesagt, das können die NEOS von sich geben, aber bei der SPÖ wird es lächerlich.

Dass Unternehmen niedriger besteuert werden, ist zweifelsfrei sinnvoll, ebenso wie die Senkung von Einkommensteuern.

Ausgabenseitig zu reduzieren ist im Prinzip genauso sinnvoll, allerdings da sind dann halt schon auch Punkte, wo die Opposition bessere Argumente hätte. Denn mitunter wird halt ... mehr!

also das mit der Pension ist kein Argument - ich meine ,Jedem, der die Grundrechenarten beherrscht, war doch schon immer klar, dass er von der zu erwartenden staatlichen Pension nicht leben können wird.

19.01.2020 02:02 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino
Auch wenn Du es nicht verstehen willst - was jedem klar war oder nicht ist sekundär. Es geht um die realen Auswirkungen, und die werden dramatisch sein.

Real ist, dass ein doch beträchtlicher Teil des Wohlstandes in Österreich recht eng an die doch recht hohen Pensionen geknüpft ist. Und von einem Jahrgang auf den anderen sinken die dramatisch. Es wurde nicht einmal ansatzweise was ausgeglichen - und das wäre eine gute Spielwiese für die SPÖ.

Und by the way - genau das wird auch die Kluft in Sachen Pflege anheizen. Es geht sich selbst mit einer guten alten ASVG Pension keine vernünftige Pflege aus, aber die dafür nötigen Zuschüsse halten sich in Grenzen. In ein paar JAhren wird die Zahl der zu pflegenden Personen dramatisch steigen - und wenn die Pension nicht einmal zum Leben reicht, wird man davon keine Pflegekräfte zahlen können.

Und da geht es um ein Milliardenloch. Wie gesagt, das Problem ist jetzt scon immens und sprengt alle Strukturen - aber noch ist beim Thema Pflege die Generation aus dem Krieg, wenn nicht sogar Vorkrieg das Thema - in 10 Jahren haben wir dann aber die Babyboomer - da explodieren dann die Zahlen.

19.01.2020 02:29 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
In Japan, das noch weit stärker überaltert als Europa ist, experimentieren sie schon recht erfolgreich mit Robotern, die die Pflegekräfte ersetzen. Gute Idee.

Gratis registrieren & antworten!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Neueste Beiträge in Labarama-Gruppen

18.01.2020 23:30 von kreutzer in Gruppe Brexit?
express-brexit ;-)

19.01.2020 03:13 von kreutzer in Gruppe Verschwörungstheorien
Medienverschwörung

Letzte Antworten in Labarama-Gruppen

Zur gratis Registrierung oder zum Login...

Alle Beiträge in diesem Thread abrufen...

Zurück zur Gruppenübersicht...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

Sanvita Immun+
Jetzt gratis in Ihrer Apotheke verkosten!
Mit den Extrakten aus Cistus, Holunderbeere und Sanddorn sowie Vitaminen und Zink


weiter...

Foto-Tipps: (mehr!)

AN  Andreas

anzeigen...

Mehr Fotos sehen...

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^