LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

Diskutiere in themenbezogenen Foren alles, was dich interessiert. Suche nach passenden Gruppen im Interessensgebiet. Findest Du dabei das passende Forum nicht, kannst Du eine Gruppe neu anlegen.

Aktuelle Ereignisse/Politik/Nachrichten
Arbeit/Beruf/Job
Ausgehen/Parties/Events
Autos/Motorräder/Roller/Nutzfahrzeuge
Beziehungsprobleme
Brauchtum
Bücher/Zeitschriften/Comics
Computerspiele
Einkaufen/Schnäppchen
Elektronik
Esoterik/Astrologie
Essen/Trinken/Restaurants
Familien/Erziehung/Kinderbetreuung
Filme/Serien/Musik
Finanzen/Spartips/Kosten reduzieren
Fitness/Gyms
Fotos
Freizeit/Spiele/Hobbies
Garten/Selbstanbau
Gesundheit
Haustiere/Tiere
Heimwerker/Do it yourself
Jagd/Fischerei
Kochen/Rezepte/Zutaten
Kosmetik/Schönheit/Wellness
Kunst/Kultur
Mode/Styling/Outlets
Modellbau/Sammeln
Naturschutz/Ökologie/Energiesparen/Umwelt
Paparazzi/Stars/Sternchen
Recht/Steuern
Reisen/Urlaub/Hotels
Religion
Sexualität/Liebe/Partnerschaft
Sport
Studium/Schule/Ausbildung
Vereine
Verkehr/Eisenbahn/Luftfahrt
Weiterbildung/Kurse/Veranstaltungen
Weltanschauungen/Ideologie
Wettbewerbe/Quiz/Gewinnfragen
Wirtschaft/KMU/EPU/Unternehmen
Wissenschaft
Wohnen/Einrichtung/Möbel
Sonstiges
                                                                                                                               

Recht und Steuerfragen

Login, um beitreten und schreiben zu können!
AufZack Fragen und Antworten sind nun in Labarama und noch besser!
2341 Mitglieder, 9961 Beiträge, gegründet von kreutzer

Zurück zur Gruppenübersicht...

Diskussionsverlauf: Pflichtanteil   ¿!

10.11.2006 15:20 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! FL  florianhalbauer teilen

Meine Eltern lassen sich nach 35 Jahren Ehe scheiden, das Haus wird verkauft, habe ich als einziger Sohn ein Recht auf Pflichtanteil oder anderes? Bitte mir zu helfen DANKE

Gueltig: Oesterreich

10.11.2006 15:20 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! LF  Labarama Freund teilen
is wer verstorben?

11.11.2006 11:44 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! GE  gertrude.neubauer1 teilen
Wenn Deine Eltern das Geld versaufen oder wieder heiraten hast Du Pech gehabt. Als einziger Sohn hast Du das Recht, im Todesfall alles zu bekommen und zwar von jedem Elternteil, wenn vom Erbe was übrig ist. Wenn sie anderweitig wieder heiraten, dann gibts wahrscheinlich nur Pflichtteil, wenn es ein Testament gibt, in welchem ein anderer begünstigt wird, ebenso. Wenn Du im Testament nicht eingetragen bist, gibt es nur die Hälfte des Pflichtteiles. Würde mich genauer erkundigen und eventuell absichern.

www.tripple.net

Schulden Experte. Durch eigne Erfahrungen.
Meldeadresse in England.Bei Schulden/ GEZ

Ideal bei Schulden und Behördenärger. Auch bei GEZ! Kein Postfach. Echte Adresse. Wöchentliche Post Weiterleitung. Experte durch eigene Erfahrungen hilft mit tollen Tips. Anrufen lohnt sich- Tel 0049 9191 83 999 84


weiter...

12.11.2006 11:37 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! FL  flauschmaus teilen
klar hast du anspruch, aber erst wenn wer gestorben ist...

www.help.gv.at/Content.Node/79/Seit...

!!  
12.11.2006 19:07 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AH  Andrea H. teilen
Hallo! Ein Recht auf einen Pflichtanteil hast du, wenn du nicht Miteigentümer des Hauses bist, leider nicht. Wenn du noch darin wohnst, hast du dann leider Pech gehabt. Solltest du noch nicht selbsterhaltungsfähig sein, haben deine Eltern die Pflicht, deinen Unterhalt zu zahlen, das ist alles.

Du kannst versuchen, mit den Eltern zu einem Mediator zu gehen bzw. ihnen zu erklären, warum dir das Haus so wichtig ist. Vielleicht überlassen sie dir das Haus (als Voraus auf den späteren Erbteil) und suchen sich so getrennte Wohnungen.

Einen Pflichtanteil, "Plichtteil" gibt es nur im Erbrecht. Hier ist es so, dass jeder, der nach dem gesetzlichen Erbrecht erben darf (Kinder, Ehegatten, Enkelkinder, Eltern, Großeltern und Geschwister) ein Recht auf den Pflichtteil haben, wenn sie im Testament übergangen wurden oder das gesamte Erbe jemand Fremden vererbt wurde. Der Pflichtteil ist dann die Hälfte des gesetzlichen Erbteiles. Das gesetzliche Erbteil bekommen die gesetzlichen Erben dann, wenn nichts anderes verfügt wurde bzw. kein Testament vorhanden ist.

Bei einer Scheidung gibt es nichts dergleiches. Du musst dir also eine Möglichkeit überlegen, wie du deine Eltern zwingen kannst, das Haus nicht zu verkaufen. Wenn es dir nicht um das Haus geht: du hast gar keinen Anspruch am Gewinn aus dem Verkauf des Hauses.

Soviel zur österreichischen Rechtslage.

lg Andrea

Schulden Experte. Durch eigne Erfahrungen.
Konto im Ausland mit Kreditkarte.Ohne Schufa.

Girokonto im Ausland. Mit Kreditkarte. Keine Grundgebühr. Ideal bei Schulden Besser als P Konto. Nur einmalig 50€ für die Vermittlung . Bekommt jeder. Anrufen lohnt sich. 0049 9191 83 999 84 https://www.weg-adresse.com/konto-im-ausland/



weiter...

12.11.2006 19:12 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AH  Andrea H. teilen
Nachtrag: Die Antwort von gertrude.neubauer würde ich nicht unterschreiben. Sie unterscheidet nicht zwischen Pflichtteil und gesetzlichem Erbteil.

Wenn es kein Testament gibt, erben die gesetzlichen Erben nach dem gesetzlichen Erbteil. Das heißt z.B.: der Ehegatte bekommt ein Drittel des Nachlasses, die Kinder 2/3, verteilt auf die Anzahl der Kinder.

Wurde im Testament jemand anderer bedacht, und man selbst als Kind und somit als gesetzlicher Erbe übergangen, dann hat man das Recht auf den Pflichtteil in Geld. Der Pflichtteil ist die Hälfte des gesetzlichen Erbteiles.

Sollten also die Eltern nochmal heiraten, Kinder bekommen UND Herrn Florian übergehen, DANN hat Herr Florian das Recht auf den Pflichtteil.

Nur weil die Eltern heiraten und andere Kinder bekommen, (was nach 35 Jahren Ehe eher unwahrscheinlich ist), dann heißt das noch lange nicht, dass Herr Florian als gesetzlicher Erbe übergangen wird. Er kann ja nach wie vor im Testament erwähnt werden, ein Legat erhalten, als Alleinerbe eingesetzt werden oder es kann auch sein, dass überhaupt kein Testament verfasst wird. In all diesen Fällen braucht er kein Pflichtteil beanspruchen, da er ja ohnehin etwas erhält, das größer als der Pflichtteil ist.

lg Andrea

13.11.2006 11:40 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! GE  gertrude.neubauer1 teilen
Hallo Andrea, bin dankbar wenn ich korrigiert werde. Bei meinem Sohn war es so, daß sein Vater seine Töchter aus erster Ehe als Alleinerben eingesetzt hat. Mein Sohn wurde gar nicht angeführt, obwohl er schon auf der Welt und zu dem Zeitpunkt 7 Monate alt war. RA hat ihn vertreten, er bekam vom gesetzlichen Erbteil (1/3) lediglich die Hälfte vom Drittel. Ich beanspruche nichts, da wir geschieden waren eben wegen der Streitigkeiten durch Töchter (da ich kein Vermögen in die Ehe einbringen konnte).

www.tripple.at

20.12.2006 21:27 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AH  Andrea H. teilen
Hallo Gertrude! Dein Sohn hat den Pflichtteil erhalten. Der Pflichtteil ist die Hälfte des gesetzlichen Erbteils. Geschiedene Eheleute haben auch keinen Erbanspruch. Wären Sie zum Zeitpunkt des Todes Ihres Mannes mit ihm verheiratet gewesen, hätten Sie nach dem Gesetz ein Drittel geerbt, alle Kinder zusammen 2/3, geteilt durch die Anzahl der Kinder. Möchte der Vater/Ehemann einem dieser Erbberechtigten allein alles vererben, haben die leer Ausgegangenen wieder nur Anspruch auf den Pflichtteil, das wären 1/6 für Sie gewesen und für jedes Kind 2/6 geteilt durch die Anzahl der Kinder. Sie wären mit Ihrem Sohn gemeinsam etwas besser ausgestiegen als so, wie es der Fall war. Alles in allem ist der Erbteil, den Ihr Sohn bekam, nach dem Gesetz in Ordnung.

10.04.2007 09:33 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! FL  florianhalbauer teilen
Danke

Gratis registrieren & antworten!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Neueste Beiträge in Labarama-Gruppen

19.09.2018 22:02 von kreutzer in Gruppe SUVs
die zukunft der SUV ist blau

Letzte Antworten in Labarama-Gruppen

Zur gratis Registrierung oder zum Login...

Zurück zur Gruppenübersicht...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

atrosan
Bewegungsprobleme? Atrosan hilft!
Atrosan® schmiert Ihre Gelenke und wirkt so Abnutzungserscheinungen entgegen.Seit Jahrzehnten bewährt. Atrosan® verhilft Ihnen zu mehr Mobilität in Sport und Alltag. Damit sie wieder in Bewegung kommen. In Ihrer Apotheke.


weiter...

Foto-Tipps: (mehr!)

martin

anzeigen...

AN  Andreas

anzeigen...

Mehr Fotos sehen...

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^