LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

Diskutiere in themenbezogenen Foren alles, was dich interessiert. Suche nach passenden Gruppen im Interessensgebiet. Findest Du dabei das passende Forum nicht, kannst Du eine Gruppe neu anlegen.

Aktuelle Ereignisse/Politik/Nachrichten
Arbeit/Beruf/Job
Ausgehen/Parties/Events
Autos/Motorräder/Roller/Nutzfahrzeuge
Beziehungsprobleme
Brauchtum
Bücher/Zeitschriften/Comics
Computerspiele
Einkaufen/Schnäppchen
Elektronik
Esoterik/Astrologie
Essen/Trinken/Restaurants
Familien/Erziehung/Kinderbetreuung
Filme/Serien/Musik
Finanzen/Spartips/Kosten reduzieren
Fitness/Gyms
Fotos
Freizeit/Spiele/Hobbies
Garten/Selbstanbau
Gesundheit
Haustiere/Tiere
Heimwerker/Do it yourself
Jagd/Fischerei
Kochen/Rezepte/Zutaten
Kosmetik/Schönheit/Wellness
Kunst/Kultur
Mode/Styling/Outlets
Modellbau/Sammeln
Naturschutz/Ökologie/Energiesparen/Umwelt
Paparazzi/Stars/Sternchen
Recht/Steuern
Reisen/Urlaub/Hotels
Religion
Sexualität/Liebe/Partnerschaft
Sport
Studium/Schule/Ausbildung
Vereine
Verkehr/Eisenbahn/Luftfahrt
Weiterbildung/Kurse/Veranstaltungen
Weltanschauungen/Ideologie
Wettbewerbe/Quiz/Gewinnfragen
Wirtschaft/KMU/EPU/Unternehmen
Wissenschaft
Wohnen/Einrichtung/Möbel
Sonstiges
                                                                                                                               

Recht und Steuerfragen

Login, um beitreten und schreiben zu können!
AufZack Fragen und Antworten sind nun in Labarama und noch besser!
2342 Mitglieder, 9961 Beiträge, gegründet von kreutzer

Zurück zur Gruppenübersicht...

Diskussionsverlauf: Selbststänidige Künstlern   ¿!

24.07.2003 10:24 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! 01  01797002702

Liebes aufzack Team,

Ich möchte mich in nächster Zeit als Künstlerin Selbstständig machen und würde gerne wissen ob ich dazu ein Gewerbe anmelden muss? (München) Ich habe eine Lehre zur Fotografin gemacht und habe leider nur einen Teil der Gesellenprüfung bestanden, und wollte mich dann als freie Künstlerin Selbstständig machen. Gibt es irgendwelchen auflagen die ich erfüllen muss? Oder kann ich mich einfach als Künstlerin präsentieren und loslegen? (Visitenkarten, Internet Seite etc.)

Ich bitte um eine Antwort

03.08.2003 21:01 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AR  Artico
Das gehört gründlich überlegt.

Bevor Du Dein Hobby zum Beruf machen kannst, solltest Du wissen, ob Du davon Deinen Lebensunterhalt bestreiten willst und kannst!

Auf der Visitenkarte würde ich die Bezeichnung Fotografin vermeiden, sonst gibts Ärger (vielleicht "photo art"...).

Du kannst Deine Werke ausstellen; aber ohne Preis - sonst ist es eine Verkaufsausstellung.

Deine Kunstwerke solltest Du einer Künstlervereinigung vorlegen. Dort kannst Du dann gegen Mitgliedsbeitrag von Gemeinschaftsausstellungen, Publikationen, Kontakten und Erfahrungsaustausch profitieren. Je nach Qualität des Vereins ist das auch manchmal nicht billig! Aber alleine bist Du niemand.

Gewerbe und Steuer kommen dann, wenn auch nennenswertes Einkommen da ist.

Aber zur umfassenden Erstinformation lies bitte das (Link):

(weiter unten ein Auszug)

www.arbeitsamt.de/saarbruecken/ihr_...

03.08.2003 21:02 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AR  Artico
Da ist ein Auszug aus dem interessanten Beitrag:

> Künstler ist keine geschützte Berufsbezeichnung. Das heißt, auch wer keine spezielle Ausbildung absolviert hat, kann sich Künstler nennen und als Künstler arbeiten. Es gibt Schauspieler, die haben niemals eine Schauspielschule von innen gesehen, und auch viele Maler und Bildhauer kennen den Lehrbetrieb an Kunstakademien nur vom Hörensagen. Beispiel Bildende Kunst: Nach einer vom Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler veröffentlichten Statistik haben zwar die meisten Künstler die klassische Ausbildung an einer Kunstakademie oder Fachhochschule durchlaufen, aber immerhin können rund ein Drittel der befragten Kunstschaffenden keine spezifisch künstlerische Ausbildung vorweisen. Ein nicht geringer Prozentsatz Bildender Künstler besteht also aus Autodidakten, die sich die Befähigung zur Kunstproduktion selbst angeeignet haben. Die Regel ist es allerdings nicht, sich ohne professionelle Anleitung der Kunst zu nähern. Der Besuch einer Kunsthochschule hat nicht nur den Vorteil, dass künstlerische Fertigkeiten geschult und handwerkliche Techniken vermittelt werden, nein, auch für den späteren Berufsweg ist es nicht unerheblich, ob jemand einen offiziellen Abschluss vorweisen kann und damit sozusagen „amtlich“ bestätigter Künster ist. So legen viele Galeristen Wert darauf, dass in einer Künstlerbiographie das Wort Kunstakademie auftaucht. <


!!  
03.08.2003 21:12 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AR  Artico
und auch das:

> Der Weg zum Bildenden Künstler über eine Kunsthochschule ist also nach wie vor als Königsweg anzusehen. Was aber, wenn man aus irgendwelchen Gründen dort die Aufnahmeprüfung nicht schafft? „Auch wer zweimal von einer Kunsthochschule abgelehnt wird, hat keinen Grund, an seiner künstlerischen Begabung zu zweifeln. Wer überzeugt davon ist, dass seine Zukunft in der Kunst liegt, wird es auch ohne akademische Weihen schaffen“, macht Norbert Rademacher Kunstidealisten Mut. Für den Professor am Fachbereich Kunst der Universität- Gesamthochschule Kassel ist der innere Antrieb, schöpferisch tätig sein zu wollen, von elementarer Bedeutung für den Berufsweg. Neben akademischen Bildungseinrichtungen gibt es private Kunstschulen, die ebenfalls professionelle Ausbildungen im künstlerischen Bereich anbieten. Diese sind allerdings in der Regel kostenpflichtig. Wer seine Begabung eher auf handwerklichem Gebiet hat, für den bestehen im Kunsthandwerk vielfältige Berufsmöglichkeiten. ... Ein geflügeltes Wort lautet: Die Kunst, von der Kunst leben zu können, ist die schwerste. In diesem Satz steckt viel Wahrheit, können doch die wenigsten Künstler von ihrer künstlerischen Arbeit leben. <

www.arbeitsamt.de/saarbruecken/ihr_...

Gratis registrieren & antworten!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Neueste Beiträge in Labarama-Gruppen

21.06.2021 16:17 von kreutzer in Gruppe Gendern - Segen oder Wahn?
Extremgendering

18.06.2021 20:54 von kreutzer in Gruppe Lobbyismus, NGOs, Subventionen
greenpiss

18.06.2021 00:16 von kreutzer in Gruppe Geile Videos & Pics
artura

Letzte Antworten in Labarama-Gruppen

22.06.2021 09:37 von martin in Gruppe Radfahren
Urban Biking

22.06.2021 03:34 von martin in Gruppe Zillertal
Kulinarisches aus dem Zillertal

21.06.2021 23:49 von martin in Gruppe Deutsche Bundestagswahl
Bundestagswahl 2021

Zur gratis Registrierung oder zum Login...

Zurück zur Gruppenübersicht...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

Foto-Tipps: (mehr!)

AN  Andreas

anzeigen...

AN  Andreas

anzeigen...

Mehr Fotos sehen...

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^