LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

miggs_Tagebuch


5 Mitglieder, 131 Beiträge (rss), gegründet von miggk
Login, um abonnieren und schreiben zu können!

Zurück zur Übersicht des Blogs...

So. 20.09.2020

20.09.2020 13:28 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! miggk

So langsam stellt sich ein Lastempfinden ein. Last, die sich noch auf mir befindet, aber auch Last, die langsam von mir weicht.
-
Das Loslassen scheint zu beginnen.
Ganz gleich was ich tue, ich kann meinen Sohn nicht dazu zwingen, den Umgang wahrzunehmen. Ich muss nun aber für mich entscheiden, dass ich auf solche Anfragen, wie "... ob mir mein Papa wohl Taschengeld mitgibt..." darauf reagieren, dass ich sage, "... wenn der Umgang regelgerecht wahrgenommen wird, kann man auch über Taschengeld reden...".
Ähnliche Regelungen würde ich mir herausnehmen, wenn es um die Finanzierung von Führerschein, Auto, Fahrrad, Moped, Studium oder ähnliches geht.
Denn wenn man nicht darüber reden kann, dann kann man auch sonst nichts miteinander tun.
-
Auf der Suche, wie ich mit meinem Schmerz umgehen soll, bin ich auf "Achtsamen Fokus" gestoßen.
Und der erste Versuch hatte schon mal den ersten aufgestauten Schmerz gelöst. Das hat gut getan.
Anstatt herumzusitzen und zu warten, was denn nun "Schreckliches" passieren wird, werde ich mich auf mich konzentrieren, mich aufs Fahrrad schwingen, mich in den Garten begeben und zusehen, wie sich mehr und mehr ein neues Leben bildet.

20.09.2020 13:47 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! martin
Zitat von 20.09.2020 13:28 miggk
So langsam stellt sich ein Lastempfinden ein. Last, die sich noch auf mir befindet, aber auch Last, die langsam von mir weicht.
-
Das Loslassen scheint zu beginnen.
Ganz gleich was ich tue, ich kann meinen Sohn nicht dazu zwingen, den Umgang wahrzunehmen. Ich muss nun aber für mich entscheiden, dass ich auf solche Anfragen, wie "... ob mir mein Papa wohl Taschengeld mitgibt..." darauf reagieren, dass ich sage, "... wenn der Umgang regelgerecht wahrgenommen wird, kann man auch über ... mehr!

"achtsamer Fokus"?

20.09.2020 14:01 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! miggk
Zitat von 20.09.2020 13:47 martin
"achtsamer Fokus"?

Das ist wohl eine Art von Autogenes Training

medienschiff.de
GESCHENK-Tipp: Maskenpflicht des Weihnachtsmannes

Die wohl aktuellste Weihnachts-Schmunzelgeschichte des Jahres. (Für Erwachsene.) Was wird bloß aus dem Fest, wenn die Beschränkungen sogar den Weihnachtsmann lahmlegen? Verschenke Humor: Den können wir gerade alle gut gebrauchen!



weiter...

20.09.2020 14:13 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! martin
Zitat von 20.09.2020 14:01 miggk
Das ist wohl eine Art von Autogenes Training

danke

20.09.2020 20:04 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! Bambi1981
Zitat von 20.09.2020 13:28 miggk
So langsam stellt sich ein Lastempfinden ein. Last, die sich noch auf mir befindet, aber auch Last, die langsam von mir weicht.
-
Das Loslassen scheint zu beginnen.
Ganz gleich was ich tue, ich kann meinen Sohn nicht dazu zwingen, den Umgang wahrzunehmen. Ich muss nun aber für mich entscheiden, dass ich auf solche Anfragen, wie "... ob mir mein Papa wohl Taschengeld mitgibt..." darauf reagieren, dass ich sage, "... wenn der Umgang regelgerecht wahrgenommen wird, kann man auch über ... mehr!

Wie soll ich mir das vorstellen, @miggk, du stehst vor ihm, er sagt, er möchte nicht zu dir und als Nächstes fragt er, ob du ihm Taschengeld gibst..?

20.09.2020 20:13 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! martin bearbeitet  
Zitat von 20.09.2020 20:04 Bambi1981
Wie soll ich mir das vorstellen, @miggk, du stehst vor ihm, er sagt, er möchte nicht zu dir und als Nächstes fragt er, ob du ihm Taschengeld gibst..?

ich kann sein Verhalten auch nicht logisch nachvollziehen -es sei denn, seine Mutter hat ihm vorher genau eingetrichtert, was er sagen/wie er reagieren soll:..

www.Weg-adresse.com
Hilfe bei Schulden. Experte durch eigene Erfahrung

Hilfe wie ein guter freund. Ich bin kein Rechtsanwalt habe aber ganz viel wissen durch eigene Erfahrungen. Ihre Probleme sind meine Probleme . Ich zeige ihnen das sie es auch schaffen können. Schulden los werden. Anrufen lohnt sich. 0049 9191 83 999.



weiter...

20.09.2020 20:30 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! Bambi1981
Da steckt bestimmt seine Mutter dahinter.
Ich glaub ich habe es schon geschrieben, dass man es sich immer klar machen muss, dass das Kind für sein Verhalten nichts kann. Es wird stark beeinflusst und verständlicherweise hält er eher zu dem Elternteil, bei dem es mehr Zeit verbringt. Ich denke man muss da versuchen seine eigenen Gefühle zu dem Zeitpunkt ausschalten und nur mit Vernunft reagieren. Wenn er zB sagt "so" will er keinen Umgang, dann ganz normal ne Rückfrage stellen, wie er das meint. Soll er erklären, weil du nicht weißt, wie er das meint. Dann könntest du auch fragen, Wie er das möchte. Was würde er gerne machen. Damit er sieht, dass du auf ihn eingehst, dass er dir nicht egal ist. Wer weiß, was alles er von seiner Mutter zu hören bekommt. Vielleicht interpretiert sie Sachen so, dass er meint, dass du dich um ihn nicht kümmerst/kümmern willst.

20.09.2020 21:04 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! miggk
Zitat von 20.09.2020 20:04 Bambi1981
Wie soll ich mir das vorstellen, @miggk, du stehst vor ihm, er sagt, er möchte nicht zu dir und als Nächstes fragt er, ob du ihm Taschengeld gibst..?

Nein...
-
Hier stehen in erster Linie meine Gedanken und Gefühle.
-
Er hatte vor seinem Ausflug seinen Klassenlehrer gefragt, ob Papa ihm denn Taschengeld mitgeben würde.
-
Ich habe mir nach der Umgangsverweigerung festgelegt, dass er von mir nur noch dann Taschengeld und ähnliches bekommt, wenn er seinen Umgang regelgerecht wahrnimmt.

20.09.2020 21:06 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! miggk
Zitat von 20.09.2020 20:30 Bambi1981
Da steckt bestimmt seine Mutter dahinter.
Ich glaub ich habe es schon geschrieben, dass man es sich immer klar machen muss, dass das Kind für sein Verhalten nichts kann. Es wird stark beeinflusst und verständlicherweise hält er eher zu dem Elternteil, bei dem es mehr Zeit verbringt. Ich denke man muss da versuchen seine eigenen Gefühle zu dem Zeitpunkt ausschalten und nur mit Vernunft reagieren. Wenn er zB sagt "so" will er keinen Umgang, dann ganz normal ne Rückfrage stellen, wie er das ... mehr!

Er möchte, dass die "Pflicht" des Umgangs wegfällt, er sagen kann, "...jetzt möchte ich zu Papa, Papa hole mich bitte JETZT ab...". Er weiß nicht und würde es auch nicht verstehen, dass das so nicht geht.

Ein Login ist erforderlich für das Abo und Beiträge.

Gratis registrieren, folgen und schreiben!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Zurück zur Übersicht des Blogs...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^