LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

Diskutiere in themenbezogenen Foren alles, was dich interessiert. Suche nach passenden Gruppen im Interessensgebiet. Findest Du dabei das passende Forum nicht, kannst Du eine Gruppe neu anlegen.

Aktuelle Ereignisse/Politik/Nachrichten
Arbeit/Beruf/Job
Ausgehen/Parties/Events
Autos/Motorräder/Roller/Nutzfahrzeuge
Beziehungsprobleme
Brauchtum
Bücher/Zeitschriften/Comics
Computerspiele
Einkaufen/Schnäppchen
Elektronik
Esoterik/Astrologie
Essen/Trinken/Restaurants
Familien/Erziehung/Kinderbetreuung
Filme/Serien/Musik
Finanzen/Spartips/Kosten reduzieren
Fitness/Gyms
Fotos
Freizeit/Spiele/Hobbies
Garten/Selbstanbau
Gesundheit
Haustiere/Tiere
Heimwerker/Do it yourself
Jagd/Fischerei
Kochen/Rezepte/Zutaten
Kosmetik/Schönheit/Wellness
Kunst/Kultur
Mode/Styling/Outlets
Modellbau/Sammeln
Naturschutz/Ökologie/Energiesparen/Umwelt
Paparazzi/Stars/Sternchen
Recht/Steuern
Reisen/Urlaub/Hotels
Religion
Sexualität/Liebe/Partnerschaft
Sport
Studium/Schule/Ausbildung
Vereine
Verkehr/Eisenbahn/Luftfahrt
Weiterbildung/Kurse/Veranstaltungen
Weltanschauungen/Ideologie
Wettbewerbe/Quiz/Gewinnfragen
Wirtschaft/KMU/EPU/Unternehmen
Wissenschaft
Wohnen/Einrichtung/Möbel
Sonstiges
                                                                                                                               

Recht und Steuerfragen

Login, um beitreten und schreiben zu können!
AufZack Fragen und Antworten sind nun in Labarama und noch besser!
2341 Mitglieder, 9961 Beiträge, gegründet von kreutzer

Zurück zur Gruppenübersicht...

Diskussionsverlauf: Trinken im Fitnesscenter   ¿!

29.04.2002 09:26 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! BW  bw teilen

Ich habe hier gelesen dass es dazu ein Urteil gibt, dass ein Betreiber eines Fitnesscenters es nicht verbieten darf, eigene Getränke mitzubringen. Nun ist es mir heute passiert, dass ich mein eigenes Getränk in die Umkleide schaffen musste, mit der Bemerkung, dass ich zwar eigene Getränke mitbringen dürfte, diese dann aber nur in der Umkleide zu mir nehmen darf. Im eigentlichen Fitnessbereich sind nur im Studio verkaufte Getränke zulässig. Kommt das nicht einem Verbot gleich? Dankbar für jede Antwort oder jeden Hinweis.

29.04.2002 12:41 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! JÜ  Jürgen teilen
hier noch mal 2 Urteile:

Mitgebrachte Getränke im Fitnesscenter

Der Betreiber eines Sport- und Freizeitcenters kann es seinen Mitgliedern in den allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht verbieten, eigene Getränke in die Sportanlage mitzubringen.

Urteil des LG Stade vom 29.10.1998 4 O 35/97 RdW Heft 17/1999, Seite V

und:

LG Stade 1998-10-29 4 O 35/97 Rechtsbereich/Normen: AGBG Einstellung in die Datenbank: 1999-01-12 Bearbeitet von: Anna Seelentag

Getränke im Sportclub

Ein Sportstudio darf seinen Mitgliedern nicht über eine Klausel in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen verbieten, eigene Getränke mitzubringen.

Ein Tenniscenter hatte mit einem solchen Verbot versucht, seinen Umsatz an Erfrischungsgetränken zu steigern. Gegen diese Klausel klagte ein Kunde, der seine eigenen Getränke zum Sport mitbringen wollte. Das Landgericht Stade gab ihm recht und erklärte das Verbot für unwirksam. Es sei für den Kunden unzumutbar, den "erhöhten Flüssigkeitsbedarf beim Sport" nur beim Veranstalter stillen zu können. Dort seien Getränke nämlich in der Regel erheblich teurer als anderswo. Ferner sind Klauseln in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen eines Sportstudios unwirksam, wenn sie vorsehen, daß der Kunde den Mitgliedsbeitrag weiter zahlen muß, selbst wenn er wegen eines Hausverbots nicht mehr trainieren darf. Auch eine Regelung, nach der der gesamte Beitrag für die noch ausstehende Mitgliedschaftsdauer auf einmal gezahlt werden muß, sobald der Kunde mit zwei monatlichen Zahlungen im Rückstand ist, ist unzulässig. Darüber hinaus verboten die Stader Richter auch die Verwendung einer Klausel, nach der jedes Mitglied der Hausordnung unterliege. Das Urteil ist rechtskräftig.

Hier ist also eindeutig bestE

29.04.2002 12:42 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! JÜ  Jürgen teilen
ätigt, dass man Getränke auch in den Fitnessbereich mitnehmen darf. Das einzige was das Fitnesscenter machen kann, ist das es den Vertrag kündigt (innerhalb der Frist, bzw. nach Ablaufen des Vertrages) und Dir ohne weitere Gründe ein Hausverbot erteilen kann.

Sollte dies das einzige Fitnesscenter in der Gegend sein, hast Du ein leichtes Problem, da Du Ihn nicht zwingen kannst, dass Du bei Ihm trainieren darfst. Hierbei ist vielleicht ein Gespräch besser, indem Du Ihn die Urteile vorlegst und Ihn davon überzeugst dass er viele Kunden verlieren würde, sollte er Dich rausschmeissen.

Wenn er sich stur stellt, bezüglich Getränke, kannst Du Dich auf die Urteile nicht berufen, sondern müsstest eine neue Klage einbringen, die wiederum viel Zeit und Nerven in Anspruch nimmt.

Ob es sich nun auszahlt Ihn zu klagen oder ab und zu in die Kabine zu gehen um nen Schluck zu nehmen, musst Du selber entscheiden ;-))))

Tschüssli, Jürgen

Sanvita Lecithin - Ginseng Tonikum
Neu! Verkostung in Ihrer Apotheke!

Sanvita Lecithin-Ginseng Tonikum ist extrem wohlschmeckend und liefert mit den natürlichen Kraftquellen Ginseng und Lecithin sowie Vitaminen Energie für den Alltag. In folgenden Apotheken erhalten sie eine Gratis-Kostprobe:



weiter...

29.04.2002 17:46 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! UB  Uwe Busse teilen
Kann mir nicht helfen, aber das Thema stw.: "Fitnesscenter" taucht hier immer wieder aufs neue auf. (Kündigungsrechte e.t.c.)

Lest Euch Euren Vertrag doch mal von vornherein durch (!!!!) bevor Ihr den unterschreibt. Möglich, das Dein Center auch einen eigenen Ausschank betreibt. Unter dem Begriff "Korkengeld" hätte dieses vollkommen recht. Bsp.: Ich gehe in ein Restaurant, nutze die Räumlichkeiten inkl. Tisch und Stuhl, die Toilette, bringe aber meine eigenen Speisen und Getränke mit. Wonach soll der Betreiber seine Kosten denn noch abrechnen?

!!  
29.04.2002 18:04 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! JÜ  Jürgen teilen
hallo Uwe, schön wieder mal was von Dir zu hören.

In einem gebe ich Dir recht, man soll sich doch den Vertrag mal ordentlich durchlesen ;-)))

Auch in Deinem Beispiel gebe ich Dir völlig recht bez. Restaurant.

Jedoch bedenke, beim Fitnesstudio bezahlst Du ja für die Räumlichkeiten inkl. Tisch, Stuhl, Toilette, etc. im Gegensatz zum Restaurant. Es geht hierbei ja nur um den "erhöhten Flüssigkeitsbedarf beim Sport".

Ich geb Dir hierzu auch ein paar Beispiele um dies zu unterstreichen:

Angenommen Du fährst auf den See, schwimmst dann ein paar Runden und darfst dann nicht Dein mitgebrachtes Brötchen und Dein mitgebrachtes Bierchen trinken, sondern musst nach der sportlichen Anstrengung zum Restaurant laufen um Dir ein Getränk zu holen. (Auch hierbei zahlst Du ja für die Benutzung des Wassers, Liegefläche, etc. - vorausgesetzt es ist ein öffentliches Bad) und trozdem wird Dir niemand verbieten Dein eigenes Picknick zu veranstalten.

2. Beispiel: Ich spiele Tennis, und nach jedem Seitenwechsel trinke ich mal ordentlich bei meinem selbstgemixten Fruchtcocktail, etc. Wenn ich nach jedem Seitenwechsel ins Tennisrestaurant gehen müsste um mir ein Getränk holen zu müssen, dann brauch ich doppelt so lang für eine Partie ;-)))

Tschüssli, Jürgen

Schulden Experte. Durch eigne Erfahrungen.
Meldeadresse in England.Bei Schulden/ GEZ

Ideal bei Schulden und Behördenärger. Auch bei GEZ! Kein Postfach. Echte Adresse. Wöchentliche Post Weiterleitung. Experte durch eigene Erfahrungen hilft mit tollen Tips. Anrufen lohnt sich- Tel 0049 9191 83 999 84


weiter...

Gratis registrieren & antworten!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Neueste Beiträge in Labarama-Gruppen

22.09.2018 16:43 von kreutzer in Gruppe Video und Film
Kinofilm-Tricks

21.09.2018 11:31 von Sigurd in Gruppe ARMUT in Deutschland
Gesundheit

21.09.2018 19:08 von kreutzer in Gruppe die Neos
neos-wähler werden immer mehr!

Letzte Antworten in Labarama-Gruppen

Zur gratis Registrierung oder zum Login...

Zurück zur Gruppenübersicht...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

atrosan
Bewegungsprobleme? Atrosan hilft!
Atrosan® schmiert Ihre Gelenke und wirkt so Abnutzungserscheinungen entgegen.Seit Jahrzehnten bewährt. Atrosan® verhilft Ihnen zu mehr Mobilität in Sport und Alltag. Damit sie wieder in Bewegung kommen. In Ihrer Apotheke.


weiter...

Foto-Tipps: (mehr!)

martin

anzeigen...

AN  Andreas

anzeigen...

Mehr Fotos sehen...

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^