LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

  >  Themen-Gruppen   >  Globale Erwärmung   >  Richtungsentscheidung
Diskutiere in themenbezogenen Foren alles, was dich interessiert. Suche nach passenden Gruppen im Interessensgebiet. Findest Du dabei das passende Forum nicht, kannst Du eine Gruppe neu anlegen.

Aktuelle Ereignisse/Politik/Nachrichten
Arbeit/Beruf/Job
Ausgehen/Parties/Events
Autos/Motorräder/Roller/Nutzfahrzeuge
Beziehungsprobleme
Brauchtum
Bücher/Zeitschriften/Comics
Computerspiele
Einkaufen/Schnäppchen
Elektronik
Esoterik/Astrologie
Essen/Trinken/Restaurants
Familien/Erziehung/Kinderbetreuung
Filme/Serien/Musik
Finanzen/Spartips/Kosten reduzieren
Fitness/Gyms
Fotos
Freizeit/Spiele/Hobbies
Garten/Selbstanbau
Gesundheit
Haustiere/Tiere
Heimwerker/Do it yourself
Jagd/Fischerei
Kochen/Rezepte/Zutaten
Kosmetik/Schönheit/Wellness
Kunst/Kultur
Mode/Styling/Outlets
Modellbau/Sammeln
Naturschutz/Ökologie/Energiesparen/Umwelt
Paparazzi/Stars/Sternchen
Recht/Steuern
Reisen/Urlaub/Hotels
Religion
Sexualität/Liebe/Partnerschaft
Sport
Studium/Schule/Ausbildung
Vereine
Verkehr/Eisenbahn/Luftfahrt
Weiterbildung/Kurse/Veranstaltungen
Weltanschauungen/Ideologie
Wettbewerbe/Quiz/Gewinnfragen
Wirtschaft/KMU/EPU/Unternehmen
Wissenschaft
Wohnen/Einrichtung/Möbel
Sonstiges
                                                                                                                               

Globale Erwärmung

Login, um beitreten und schreiben zu können!
Diskussionen über den anthropogenen Klimawandel
33 Mitglieder, 5710 Beiträge, gegründet von EulerLagrangeGleichung

Zurück zur Gruppenübersicht...

Diskussionsverlauf: Richtungsentscheidung

12.11.2021 19:22 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! kreutzer

Blöde Frage:
Wenn das Klimaziel der Erderwärmung nicht haltbar/finanzierbar/durchsetzbar ist, dann gibt es doch nur diese Option:
- Ziel ändern? 3 Grad wäre ja auch nett, *COVID* könnte man damit auch gleich bekämpfen
- sich an die Gegebenheiten anpassen, also Hochwasserschutz stärken, Feuerschutz optimieren, Klimaanlagen und Heizungen anpassen, Landwirtschaft ändern

Letzteres könnte billiger sein, als sich noch mehr den co2-Lobbyisten zu ergeben. Und das gesparte Geld gibt man für sinnvolle Klimamaßnahmen aus, also etwa thermische Sanierungen, Rückbau der Tier-Industrie, Nutzung der Sonnenenergie und ähnliche Dinge. Und natürlich Ruhe bewahren, cool bleiben. Was meint Ihr dazu?


12.11.2021 20:00 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! M.  M.G.
Blöde Gegenfrage: Da wir all das sowieso machen müssen um auch bei 1,5 Grad-Erwärmung zu überleben, wieso ist es günstiger auf die Reduzierung zu verzichten? (Bzw, worauf begründest du deine Annahme?)


12.11.2021 20:12 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! kreutzer
Naja, demokratisch wird man 1,5 Grad nicht umsetzen können. Also wärs vielleicht sinnvoll, sich mal die Alternativen anzusehen. Vielleicht gibts da eine Lösung, die günstiger und machbarer ist?

Was "überleben" betrifft: natürlich tun wir das. Auch 2,5 oder 3 sind in unseren Breiten noch unproblematisch. Schlimm ist es für andere Regionen. Nicht, dass das besser ist, aber es ist so ;-)


12.11.2021 20:13 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! kreutzer
So nebenbei: Durch die Diskussion darüber könnte sich auch die Einstellung und Durchsetzbarkeit von Maßnahmen für das ursprüngliche Ziel ändern.


13.11.2021 00:03 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! martin


13.11.2021 00:07 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! martin
kein politischer Entscheidungsträger scheint zu behirnen, dass man endlich das Bevölkerungswachstum in weiten Teilen des Erdballs reduzieren muss - die stetig wachsende Wektbevölkerung stellt das Klima auf genau so grosse Herausforderungen wie Dieselautos


13.11.2021 12:38 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! kreutzer
Da sind wir in Europa eh gut, bei uns wird sie abnehmen. Aber wie willst Du das in Afrika und Asien schaffen?


13.11.2021 14:44 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! martin
na, wenn die das nicht behirnen, dann muss man mit Einstellung der Entwicklungshilfe sowie Wirtschaftszusammenarbeit drohen...


13.11.2021 14:48 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! M.  M.G.
Nun, lieber Martin, seit (mindestens) 2010 jammert die westliche Welt darüber, dass wir "überaltern" und dass die steigende Lebenserwarung den Volkswirtschaften viel zu hohe Bürden auflegt. Nun wird uns klar, dass die Überbevölkerung nicht nur Wirtschaft und Lebensweise sondern auch die Lebensbasis schädigt.
Dann kam Corona.
Soll man jetzt sagen - als Antwort auf die ungezügelte Vermehrung der Homo Sapiens? Eine Art natürlicher Regelmechanismus? (Zumal zumindest sicher ist, dass SARS-Cov-19 nicht der letzte seiner Art sein wird.)
Dann wäre die Lösung aller Probleme sich denen anzuschließen, die gegen Impfung und Maßnahmen demonstrieren - und darauf zu hoffen, dass den 5 Mrd. Überlebenden eine schönere Welt verbleibt.
(Logik ist kein Garant für Menschlichkeit.)


13.11.2021 15:58 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! martin
on Corona, Ebola, Dengue, etc eine evolutionäre Notbremse gegen die Überbevölkerung sind? Ein interessanter Gedankengang.......allerdigs möchte ich nicht in einer zukünftigen Welt leben, in der es nur noch Covidioten und sonstigen Schwurbler gibt, die das Glück hatten, mit einem starken Immunsysten geboren worden zu sein.


13.11.2021 16:49 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 1  OO! martin
es gibt keine CO2-Lobbyisten, hingegen wimmelt es in der EU von ekelhaften Verbrennungsmotorlobbyisten


13.11.2021 18:02 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 1  OO! kreutzer
die grüne lobby ist geld- und manpowermäßig größer als jene der automobilwirtschatf oder der finanzwirtschaft etc. - das ist der größte brocken, und das schon lange. mit all den negativen auswirkungen.


13.11.2021 19:16 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! martin
wieder so eine Schwurbelei deinerseits - schau mal, wie viele Lobbyisten in den Machtzentren der EU herumscharwenzeln, um für die Bürger sowie den Planeten schädliche Verordnungen durchzusetzen bzw Emissionsgrenzen abzuschwächen. Meiner Meinung nach gehört Lobbyismus ohnehin verboten und die Verantwortlichen des Dieselskandals endlich hart bestraft und das Verbot von Verbrennungsmotoren vorgezogen! Und endlich müssen die Regierungen endlich behirnen, dass der Bau neuer Strassen nur neuen MIV generiert. Der grösste Schwachsinn ist ja der Lobau-Tunnel und diese ominöse Stadtstrasse - beides braucht keine *SAU* - die leute sollen im Homeoffice arbeiten und diejenigen, bei denen das nicht möglich ist, können die S-Bahn nehmen.


Gratis registrieren & antworten!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Neueste Beiträge in Labarama-Gruppen

Letzte Antworten in Labarama-Gruppen

Zur gratis Registrierung oder zum Login...

Zurück zur Gruppenübersicht...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

Foto-Tipps: (mehr!)

AN  Andreas

anzeigen...

AN  Andreas

anzeigen...

Mehr Fotos sehen...

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^