LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

Diskutiere in themenbezogenen Foren alles, was dich interessiert. Suche nach passenden Gruppen im Interessensgebiet. Findest Du dabei das passende Forum nicht, kannst Du eine Gruppe neu anlegen.

Aktuelle Ereignisse/Politik/Nachrichten
Arbeit/Beruf/Job
Ausgehen/Parties/Events
Autos/Motorräder/Roller/Nutzfahrzeuge
Beziehungsprobleme
Brauchtum
Bücher/Zeitschriften/Comics
Computerspiele
Einkaufen/Schnäppchen
Elektronik
Esoterik/Astrologie
Essen/Trinken/Restaurants
Familien/Erziehung/Kinderbetreuung
Filme/Serien/Musik
Finanzen/Spartips/Kosten reduzieren
Fitness/Gyms
Fotos
Freizeit/Spiele/Hobbies
Garten/Selbstanbau
Gesundheit
Haustiere/Tiere
Heimwerker/Do it yourself
Jagd/Fischerei
Kochen/Rezepte/Zutaten
Kosmetik/Schönheit/Wellness
Kunst/Kultur
Mode/Styling/Outlets
Modellbau/Sammeln
Naturschutz/Ökologie/Energiesparen/Umwelt
Paparazzi/Stars/Sternchen
Recht/Steuern
Reisen/Urlaub/Hotels
Religion
Sexualität/Liebe/Partnerschaft
Sport
Studium/Schule/Ausbildung
Vereine
Verkehr/Eisenbahn/Luftfahrt
Weiterbildung/Kurse/Veranstaltungen
Weltanschauungen/Ideologie
Wettbewerbe/Quiz/Gewinnfragen
Wirtschaft/KMU/EPU/Unternehmen
Wissenschaft
Wohnen/Einrichtung/Möbel
Sonstiges
                                                                                                                               

Fragen zur Gesundheit und Medizin

Login, um beitreten und schreiben zu können!
AufZack Fragen und Antworten sind nun in Labarama und noch besser!
986 Mitglieder, 4196 Beiträge, gegründet von kreutzer

Zurück zur Gruppenübersicht...

Diskussionsverlauf: Autismus   ¿!

05.12.2003 13:18 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Angela1597 teilen

Ich bin alleinerz. und habe 3 Kinder (8,11,13).Die mittlere ist autistisch und sehr anstrengend. Ich würde gerne 1xdie Woche eine Betreuungsperson für sie haben, um auch mal mit den anderen beiden etwas machen zu können.Denn gemeinsame Ausflüge, Veranstaltungen o.ä. sind mit ihr überhaupt nicht drin.Die Geschwister müßen sowieso schon ständig zurückstecken.Eigentl. müßte ich wenigstens halbtags arbeiten weiß aber, das mir das zuviel wird. Wie bekomme ich denn eine Betreungsperson 1xwöchentl. bezahlt, bzw. von wem?

Gueltig: Deutschland

05.12.2003 14:48 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AR  Artico teilen
In Österreich gibt es nach genehmigtem Antrag Heimhilfe und Besuchsdienst.

Karitative (auch kommunale)Einrichtungen haben sicher auch in Deutschland zwei Möglichkeiten:

An erster Stelle steht dort aber die Beratung. Da die finanzielle Unterstützung bei Betreuungsmaßnahmen regional sehr unterschiedlich ist, werden Sie bei den Stellen in Ihrer Nähe bestens beraten!

1) Ehrenamtliche Mitarbeiter können von diesen Stellen gestellt werden (Sie können ruhig auch bei der Konfession oder Partei fragen, der Sie nicht angehören!).

2) Die Organisationen übernehmen neben der Beratung gerne die Wege der Anmeldung für staatliche oder kommunale Leistungen (Davon können ja dann eigene Mitarbeiter entlohnt werden).

05.12.2003 15:20 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AR  Artico teilen
Es gibt verschiedene Selbsthilfegruppen für Betroffene. Dort kannst Du in einem Forum sicher vieles erfahren!

z.B.: www.autismus-online.de/mailing.htm

> Einführung

Alle Teilnehmer einer Mailingliste erhalten automatisch alle emails zugesandt, die andere Teilnehmer dieser Liste an die Liste geschickt haben: z.B. Anfragen, Antworten, Neuigkeiten usw. Zusätzlich steht allen Mitgliedern einer Gruppe ein eigener Chatroom zur Verfügung, der nur für die Mitglieder der jeweiligen Gruppe zugänglich ist.

Unsere Autismus-Mailingliste ist für alle gedacht, die von Autismus betroffen sind oder sich für Autismus interessieren: autistische Menschen, Eltern, Geschwister, Lehrer, Therapeuten usw. Diese Mailingliste ist somit gleichzeitig auch eine (die erste deutschsprachige) Selbsthilfegruppe im Internet zum Thema 'Autismus'.

Für die Geschwister autistischer Menschen gibt es zusätzlich eine spezielle Mailingliste, die nur für den Austausch von Geschwistern gedacht ist. ... <

Auf privaten Hompages erfährt man, dass es z.B. ein >Schulhortprojekt für autistische Kinder< gibt.

Hier nachlesen: www.autismus-online.de/links-mehr.htm#Homepages

www.autismus-online.de/mailing.htm#oben

Schulden Experte. Durch eigne Erfahrungen.
Schulden ? Profi durch eigene Erfahrungen hilft.

Ich zeige ihnen schnelle Lösungen die klappen. Schauen Sie sich mein Erklär-Video einfach mal an. Und werden Sie ihre Schulden einfach schneller los. Anrufen lohnt sich. 0049 9191 / 83 999 84 (Keine Rechtsberatung)



weiter...

05.12.2003 15:36 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AR  Artico teilen
Hier sind die >Regionalverbände - Hilfe für das autistische Kind e.V. - für jedes Bundesland ersichtlich:

www.autismus-freiburg.de/links/links.htm

Alle Seiten mit Kontakt(E-Mail)-Adressen!

05.12.2003 16:28 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AR  Artico teilen
Das Gesetz sieht vor, z.B. folgende angeführte Projekte aus Mitteln der Pflegeversicherung zu fördern (hier geht das Geld an Vereine etc.):

> Als grundsätzlich förderungsfähige niedrigschwellige Betreuungsangebote kommen in Betracht Betreuungsgruppen für Demenzkranke, Helferinnenkreise zur stundenweise Entlastung pflegender Angehöriger im häuslichen Bereich, die Tagesbetreuung in Kleingruppen oder Einzelbetreuung durch anerkannte Helfer, Agenturen zur Vermittlung von Betreuungsleistungen für Pflegebedürftige im Sinne des § 45a sowie Familienentlastende Dienste. <

www.bmgs.bund.de/download/gesetze/p...

Sanvita Lecithin - Ginseng Tonikum
Neu! Verkostung in Ihrer Apotheke!

Sanvita Lecithin-Ginseng Tonikum ist extrem wohlschmeckend und liefert mit den natürlichen Kraftquellen Ginseng und Lecithin sowie Vitaminen Energie für den Alltag. In folgenden Apotheken erhalten sie eine Gratis-Kostprobe:



weiter...

!!  
05.12.2003 16:36 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AR  Artico teilen
Und noch das:

> Der Alltag mit einem behinderten Kind ist oft nicht leicht, da müssen die Geschwister zurückstecken, man hat sehr wenig Zeit für sich. Manche Eltern sind dann am Ende Ihrer Kraft.

Versuchen Sie eine Einzellfallhilfe zu bekommen die sich Stundenweise um Ihr behindertes Kind kümmert oder wenden Sie sich an einen familieentlastenden Dienst. Hilfe und Auskunft gibt das Jugendamt. ... Empfehlen kann ich auch nur jeden eine Familienkur zu beantragen, das gibt es wirklich. Wir waren zur Familienkur, es ist zwar nicht leicht diese durchzusetzen, aber ich muss sagen es lohnt sich wirklich. Der deutsche Arbeitskreis für Familienhilfe hat uns sehr dabei geholfen diese bei der Krankenkasse durchzusetzen. <

www.ak-familienhilfe.de/

da gefunden:

www.behinderte-kinder.de/

05.12.2003 16:45 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AR  Artico teilen
Auch das noch:

Sie wohnen im >eigenen< Haus. Wie wäre es, wenn Sie ähnlich wie einem Au-pair Studenten einer Halbtags-Beschäftigten (Mutter?) freies (oder billigstes) Quartier bieten und die familiäre Situation auf diese Weise entlasten?

Es gibt viele Alleinerziehende, die Unterkunftsprobleme haben - Frauenhaus und Jugendamt bzw. Sozialamt könnten vermitteln!

08.12.2003 08:02 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! SC  Sciroccolady teilen
Hallo Angela :-)

Ich bin die ältere Schwester eines autistischen Bruders. Wir waren auch drei Kinder Zuhause. Und ich weiß, wie es ist, wenn man in jungen Jahren schon "ziemlich erwachsen" sein & Verantwortung übernehmen muß. Meine Eltern gründeten im Emsland den Verein Hilfe für das autistische Kind e.V. und 1999 bekam meine Mutter das Bundesverdienstkreuz für ihre Tätitkeiten dort. Mein Bruder ist seit kurzem 28 Jahre alt und geht täglich arbeiten. Für die Zugfahrt dorthin begleitet ihn ein Zivi. Das wird bezahlt, da er ohne Begleitung nicht Zug fahren darf. Die Bahn streikt da leider. Als Kind ging er regelmäßig zur Therapie ins Therapiezentrum. Vielleicht besteht in deiner Ecke auch diese Möglichkeit. Zumindest für diese Stunde hättest du dann eine Betreuung. Aber ich denke, daß dir auch ein Zivi zusteht.

Wenn du magst, dann maile mir doch mal. :-)

Hier findest du Unmengen an Adressen: home.t-online.de/home/familie-rieger/thema98c.htm

Da sollte eigentlich auch was in deiner Gegend dabei sein.

www.thz-autismus.de/links.html

09.12.2003 12:56 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AB  angela beeck teilen
Hallo

Als estes würde ich es über die Krankenversicherung versuchen. Dann vielleicht mal über die Caritas,das rote Kreuz, die Arbeiterwohlfahrt oder sonstige Einrichtungen. Dann ist ja auch so weil Du alleinerziehend bist und bestimmt Unterhalt von Deinem Ex beziehst das er Dir einen Teil bzw. Alles bezahlen was für eine Betreeung deines autistischen Kindes ansteht.

Hoffe das ich weiterhelfen konnte!

Angela

Gratis registrieren & antworten!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Neueste Beiträge in Labarama-Gruppen

24.09.2018 22:27 von kreutzer in Gruppe Brexit?
Grenzformalitäten

Letzte Antworten in Labarama-Gruppen

25.09.2018 23:19 von kreutzer in Gruppe hauskatzen
katzen sind gut!

25.09.2018 23:18 von kreutzer in Gruppe Elektroautos
tesla wird nervös

Zur gratis Registrierung oder zum Login...

Zurück zur Gruppenübersicht...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

atrosan
Bewegungsprobleme? Atrosan hilft!
Atrosan® schmiert Ihre Gelenke und wirkt so Abnutzungserscheinungen entgegen.Seit Jahrzehnten bewährt. Atrosan® verhilft Ihnen zu mehr Mobilität in Sport und Alltag. Damit sie wieder in Bewegung kommen. In Ihrer Apotheke.


weiter...

Foto-Tipps: (mehr!)

KU  kuhasi

anzeigen...

AN  Andreas

anzeigen...

Mehr Fotos sehen...

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^