LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

miggks_Blog


15 Mitglieder, 276 Beiträge (rss), gegründet von miggk
Login, um abonnieren und schreiben zu können!

Zurück zur Übersicht des Blogs...

Aus der Tagsschau

12.08.2019 15:26 Sonne - positiv bewerten nach Login! 3    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! MI  miggk teilen

Studie: Mit schnellem Internet Dörfer attraktiver machen

www.tagesschau.de/inland/internet-dorf-101.html

-------------------------------------------------------------
Diese Meldung finde ich witzig. Schnelles Internet für die Dörfer bieten und dann ein marodes Haus zeigen.
Wer von den Städtern möchte denn auf dem Land leben, schnelles Internet haben, aber keine Einkaufsmöglichkeiten vor Ort, keine Anbindung an die Öffis der Mittelzentren...

Seien wir uns doch mal ehrlich:
Öl geht zuneige, Uran geht zuneige und ist gefährlich, aber wir tun alles, um diesen "Lebensstandard" halten zu können...
EEEEEWIGES Wachstum, kapitalgedeckte Altersvorsorge.

Weder Wachstum noch ein lebenswertes Altern ist uns aus der unteren Bevölkerungsschicht vergönnt.
Da brauche ich nicht mehr über schnelles Internet reden, gescheige denn, dass dies trotz Versprechen tatsächlich kommen würde.

12.08.2019 15:28        martin Geteilt in Profil Profil martin

12.08.2019 17:05 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! snafu celine teilen
Land ist auch für ältere Menschen problematisch,später braucht man gute Mediziner vor Ort,gerade in unserem Käseblatt eine Anzeige von einer Dr.med
gesehen die natürlich auch Billig-Personal
arbeiten läßt.Der neue Internet-Anbieter
bei uns hatte sich das wohl auch so vorgestellt das er über die Masse der normalen Abnehmer den Geschäftsleuten
gute Preise macht,sozusagen vorfinanziert.

labarama
Datenschutz und Privatsphäre - das zählt!

Labarama - die Alternative! Suchmaschine und soziales Netzwerk. Anonym, kein Datensammeln, keine Cookies



weiter...

12.08.2019 17:09 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! martin teilen
Habe mal eine Reprtage über einen Landstrich in Mc-Pomm gesehen - glaube, es war sogar in der Uckermark. Da gibt es Gemeinden, die angeblich fast gänzlich vom Rest der Republik abgeschnitten sind - fährt nicht mal mehr ein Bus hin - ja, so kann man die Landflucht und den Anstieg der Immobilienpreise in Berlin nicht bekämpfen...

12.08.2019 21:26 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! MI  miggk teilen
Aber schnelles Internet in den Dörfern, zu denen noch nichgt einmal der Bus mehr hinfährt...

13.08.2019 09:21 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! Kaputnik teilen
Schnelles Internet bedeutet dann im Zweifel z.B. 6 Mb und 5€ im Monat Buschzuschlag (Vernschaltungszuschlag)

13.08.2019 09:25 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! Kaputnik teilen
@Snafu Celine
Bei Ärztestreiks in Krankenhäusern les ich immer wieder, daß die Sterberate signifikant nach unten geht. Niedergelassene Ärzte gibt´s heute auch auf´m Land nicht wirklich weniger wie in den 1970er Jahre, aber was man auch seit damals feststellt, ist daß jeder Arzt extra auch ein Extra an Patienten produziert. Auf gut Deutsch, davon hat man nichts nur immense Kosten.

13.08.2019 10:27 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! martin teilen
@Kaputnik - so in der Art hab ich das vor einiger Zeit im Spiegel gelesen - das angeblich manche Operationen Durchgeführt werden, die gar nicht notwendig wären - ist aber vermutlich in Ö. auch nicht anders.

13.08.2019 10:49 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! Kaputnik teilen
Österreich ist in vielem Deutschland sehr ähnlich, wir können zur Not sogar miteinander reden :)) aber ob das in dem Bereich vergleichbar ist weiß ich nicht.
Ein schönes Beispiel, ob Operationen immer medizinisch notwendig sind oder ob nicht gabs vor langen Jahren, ich schätz ca. 15 Jahre dürfte das her sein. Damals wurde die Fallpauschale für´s entfernen einer Gallenblase von einem auf´s nächste Jahr mit dem doppelten Honorar bezahlt, und so wie´s besser bezahlt war, also im selben Jahr, ist die Anzahl der zu entfernenden Gallenblasen um 50.000% nach oben geschnellt, war also in Jahresfrist 500 mal öfter nötig.
Beispiele in der Art gibt´s reichlich, z.B. Bandscheibenoperationen werden Ärzten rund 90% seltener angeboten bei gleicher Diagnose wie Laien, weil man weiß, daß es nicht hilft. Rechtsanwälten wird sie über 95% seltener angeboten, weil die sich nachher auch noch wehren würden, wenn man sie unnötig quält.

13.08.2019 11:03 - gelöscht

13.08.2019 11:08 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! martin bearbeitet | teilen
@Kaputnik - ich hatte mir mal den Fuss gebrochen und fuhr ins nächstgelegende Unfallkrankenhaus - dort machte ich den Fehler, dass ich ´gleich meine Privatversicherungskarte zückte - daraufhin erschien der Primar, schaute sich die Röntgenbilder an, runzelte besorgt die Stirn und meinte, dass eine Operation nicht zwingen notwendig sei, er mir aber dringen dazu raten würde, weil bla, bla. - Na ja, ich gab dann die Röntgenbilder einem Freund mit, dessen Vater Ordinarius für Orthopädie war - dieser meinte nur lakonisch - "ach was, Gips drauf und fertig"

13.08.2019 11:08 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! Kaputnik teilen
Jepp, 50.000%!

13.08.2019 11:10 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! Kaputnik teilen
@Martin, ist eben immer eine Frage ob sich´s lohnt.

Ein Login ist erforderlich für das Abo und Beiträge.

Gratis registrieren, folgen und schreiben!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Zurück zur Übersicht des Blogs...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^