LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

Diskutiere in themenbezogenen Foren alles, was dich interessiert. Suche nach passenden Gruppen im Interessensgebiet. Findest Du dabei das passende Forum nicht, kannst Du eine Gruppe neu anlegen.

Aktuelle Ereignisse/Politik/Nachrichten
Arbeit/Beruf/Job
Ausgehen/Parties/Events
Autos/Motorräder/Roller/Nutzfahrzeuge
Beziehungsprobleme
Brauchtum
Bücher/Zeitschriften/Comics
Computerspiele
Einkaufen/Schnäppchen
Elektronik
Esoterik/Astrologie
Essen/Trinken/Restaurants
Familien/Erziehung/Kinderbetreuung
Filme/Serien/Musik
Finanzen/Spartips/Kosten reduzieren
Fitness/Gyms
Fotos
Freizeit/Spiele/Hobbies
Garten/Selbstanbau
Gesundheit
Haustiere/Tiere
Heimwerker/Do it yourself
Jagd/Fischerei
Kochen/Rezepte/Zutaten
Kosmetik/Schönheit/Wellness
Kunst/Kultur
Mode/Styling/Outlets
Modellbau/Sammeln
Naturschutz/Ökologie/Energiesparen/Umwelt
Paparazzi/Stars/Sternchen
Recht/Steuern
Reisen/Urlaub/Hotels
Religion
Sexualität/Liebe/Partnerschaft
Sport
Studium/Schule/Ausbildung
Vereine
Verkehr/Eisenbahn/Luftfahrt
Weiterbildung/Kurse/Veranstaltungen
Weltanschauungen/Ideologie
Wettbewerbe/Quiz/Gewinnfragen
Wirtschaft/KMU/EPU/Unternehmen
Wissenschaft
Wohnen/Einrichtung/Möbel
Sonstiges
                                                                                                                               

Schneemangel in den Alpen - Konsequenzen

Login, um beitreten und schreiben zu können!

15 Mitglieder, 426 Beiträge, gegründet von martin

Zurück zur Gruppenübersicht...

Diskussionsverlauf: Sind Schneeanlagen (künstliche Beschneiung) die richtige Lösung?

23.12.2015 02:39 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin

Ist es um jeden Preis sinnvoll, Schneeanlagen im Alpenraum zu errichten ?
Wie weit soll der Ausbau vorangetrieben werden ?
Bis zu welchem Preisniveau sind die Menschen bereit, die Kosten für derartige Anlagen zu tragen ?
Bekanntlich haben die Preise für Tageskarten mittlerweile in etlichen Schigebieten die Marke von 50,- Euro pro Tag durchbrochen.
Sollten kleine und familienfreundliche Schigebiete aufgelassen werden ?
Das ist mittlerweile nämlich häufig der Fall. Welche schädlichen Folgen kann die künstliche Beschneiung im ökologisch und geologisch sensiblen Alpenraum auslösen?

18.10.2019 19:03 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 18.10.2019 18:58AN  Andreas

schon wieder wollen die cookies setzen

01.12.2019 09:59 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! AN  Andreas
Wasserschwall überraschte Skifahrer im Skigebiet Hochzillertal

www.zillertalfoto.at/2019/11/30/was...

01.12.2019 13:50 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 01.12.2019 09:59AN  Andreas
Wasserschwall überraschte Skifahrer im Skigebiet Hochzillertal

www.zillertalfoto.at/2019/11/30/was...

Pumpstation? Wasserleitung in der Höhe? Für die Scheekanonen genmacht?

01.12.2019 18:42 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! AN  Andreas
Eine Druckleitung für die Beschneiung bzw. die Schneekanonen.
Die Angelegenheit ist recht einfach.
Bei 500 Meter Höhenunterschied wirken schon 50 bar.

01.12.2019 18:44 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 01.12.2019 18:42AN  Andreas
Eine Druckleitung für die Beschneiung bzw. die Schneekanonen.
Die Angelegenheit ist recht einfach.
Bei 500 Meter Höhenunterschied wirken schon 50 bar.

vielleicht war das ein Wink mit dem Zaunofahl, dass man solche künstlichen Winter eher lassen sollte......

01.12.2019 18:47 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! AN  Andreas
Zitat von 01.12.2019 18:44 martin
vielleicht war das ein Wink mit dem Zaunofahl, dass man solche künstlichen Winter eher lassen sollte......

Hier wurde gerade in den letzten Jahren massiv investiert. Basti wirkt. :-)

01.12.2019 18:56 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 01.12.2019 18:47AN  Andreas
Hier wurde gerade in den letzten Jahren massiv investiert. Basti wirkt. :-)

dann frag doch den Heckenbleicher, was er davon haltet mit Hilfe des Arguments "Arbeitsplätze" die ganzen Ortschaften zu verschandeln und die Natur zu zerstören....

01.12.2019 19:05 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! AN  Andreas
Zitat von 01.12.2019 18:56 martin
dann frag doch den Heckenbleicher, was er davon haltet mit Hilfe des Arguments "Arbeitsplätze" die ganzen Ortschaften zu verschandeln und die Natur zu zerstören....

Ich weiß, dass du auch von einem "Naturverträglichen Mittelweg" nichts hältst. Das wäre mein Zugang zu dem Thema.
Ohne Arbeitsplätze wären die Täler im Alpenraum sehr rasch entvölkert.
Man muss nur die abgelegenen Alpentäler in Frankreich und Italien betrachten, um sich davon überzeugen zu können.

01.12.2019 20:48 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin bearbeitet  
Zitat von 01.12.2019 19:05AN  Andreas
Ich weiß, dass du auch von einem "Naturverträglichen Mittelweg" nichts hältst. Das wäre mein Zugang zu dem Thema.
Ohne Arbeitsplätze wären die Täler im Alpenraum sehr rasch entvölkert.
Man muss nur die abgelegenen Alpentäler in Frankreich und Italien betrachten, um sich davon überzeugen zu können.

diese Landflucht gast du aber auch im Bezirk Murau oder im Waldviertel - das würde zum Beispiel Arbeitsplätze schaffen - dort geeignete Projekte anschieben, um die Landflucht zu bekämpfen.

01.12.2019 22:34 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! AN  Andreas
Zitat von 01.12.2019 20:48 martin
diese Landflucht gast du aber auch im Bezirk Murau oder im Waldviertel - das würde zum Beispiel Arbeitsplätze schaffen - dort geeignete Projekte anschieben, um die Landflucht zu bekämpfen.

Dort sind die Gegebenheiten geradezu katastrophal für Familien.
Wenn man in der Region beispielsweise keine Betreuung für den Nachwuchs auf die Reihe bekommt, dann können die Menschen dort nicht leben.
Wenn also beispielsweise die Betreuung für die Kinder um 15:00 Uhr endet, geht das gar nicht.

02.12.2019 00:00 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 01.12.2019 22:34AN  Andreas
Dort sind die Gegebenheiten geradezu katastrophal für Familien.
Wenn man in der Region beispielsweise keine Betreuung für den Nachwuchs auf die Reihe bekommt, dann können die Menschen dort nicht leben.
Wenn also beispielsweise die Betreuung für die Kinder um 15:00 Uhr endet, geht das gar nicht.

mir kommt es manchmal so vor, als argumentierte ich gegen Windmühlen - gerade oben habe ich doch geschrieben, dass man Projekte umsetzen und Angebite schaffen muss, um die Landflucht zu bekämpfen - dazu gehört natürlich auch eine Kinderbetreuung nach französischen Vorbild

02.12.2019 20:14 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! AN  Andreas
Zitat von 02.12.2019 00:00 martin
mir kommt es manchmal so vor, als argumentierte ich gegen Windmühlen - gerade oben habe ich doch geschrieben, dass man Projekte umsetzen und Angebite schaffen muss, um die Landflucht zu bekämpfen - dazu gehört natürlich auch eine Kinderbetreuung nach französischen Vorbild

Es gab aber erst vor ca. zwei Wochen eine Doku, bei der die Zustände in den ländlichen Regionen der Steiermark geschildert wurden.
Unter diesen Gegebenheiten ist es vorprogrammiert, dass Familien mit Kindern in die Stadt ziehen.

02.12.2019 22:33 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 02.12.2019 20:14AN  Andreas
Es gab aber erst vor ca. zwei Wochen eine Doku, bei der die Zustände in den ländlichen Regionen der Steiermark geschildert wurden.
Unter diesen Gegebenheiten ist es vorprogrammiert, dass Familien mit Kindern in die Stadt ziehen.

eben - das bekräftigt ja nur meine These!

03.12.2019 01:09 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! AN  Andreas
Zitat von 02.12.2019 22:33 martin
eben - das bekräftigt ja nur meine These!

Bekanntlich liegst du mit deinen Thesen meist weit daneben. :-)

03.12.2019 01:37 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 03.12.2019 01:09AN  Andreas
Bekanntlich liegst du mit deinen Thesen meist weit daneben. :-)

kannst du mich nicht wenigstens einmal loben?

04.12.2019 03:20 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 1  ON! AN  Andreas
Zitat von 03.12.2019 01:37 martin
kannst du mich nicht wenigstens einmal loben?

Hatte ich eh.
Ich kenne sonst niemanden, der mit seinen Thesen permanent so weit daneben liegt.
Das muss man auch erst einmal schaffen. :-)

Gratis registrieren & antworten!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Neueste Beiträge in Labarama-Gruppen

13.12.2019 19:46 von kreutzer in Gruppe EU: Europa wirkt!
neu im parlament

13.12.2019 19:27 von kreutzer in Gruppe Star Wars
raumschiff-design

LE 13.12.2019 09:49 von Lexi19 in Gruppe Sigmaringen
Ortsnecknamen gesucht

Letzte Antworten in Labarama-Gruppen

14.12.2019 10:37 von martin in Gruppe Zoologie
Tiere in den Alpenregionen

14.12.2019 08:38 von miggk in Gruppe ehemalige Kwick-User
Ich war Kwick-User

Zur gratis Registrierung oder zum Login...

Alle Beiträge in diesem Thread abrufen...

Zurück zur Gruppenübersicht...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

Sanvita Immun+
Jetzt gratis in Ihrer Apotheke verkosten!
Mit den Extrakten aus Cistus, Holunderbeere und Sanddorn sowie Vitaminen und Zink


weiter...

Foto-Tipps: (mehr!)

AN  Andreas

anzeigen...

AN  Andreas

anzeigen...

Mehr Fotos sehen...

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^