LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

header

RT - KÖNIGSBERG

RT - KÖNIGSBERG = Radio-TV KÖNIGSBERG
2 Mitglieder, 50 Beiträge (rss), gegründet von RKK
Login, um abonnieren und schreiben zu können!

Zurück zur Übersicht des Blogs...

Tage im August

29.08.2018 21:28 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! RKK teilen

Weiterleitungserlaubnis erteilt …..
Posted on August 29, 2018
by weltraumarchaeologie

Nur ein paar Tage in der BRD im August 2018

29. 08. 2018

Betrachtungen von R. Kaltenböck-Karow

Was von aufmerksamen, neutralen Beobachtern lange vorher gesagt war, die BRD ist keine einsame Insel in Europa. Es war lange zu erwarten, das die Verhältnisse in Schweden, Belgien, Frankreich wie Italien auch vor der BRD nicht halt machen werden. Die Politik wie die Medien haben das jedoch als Panikmache von Rechten, Nazis oder Verschwörungstheoretikern abgestempelt.

Nun ist seit ca. einem halben Jahr aber auch in BRD-Medien das Morden und Vergewaltigen der vielen kulturlosen Gäste aus allen Herren Ländern dieser Erde, und meist handelt es sich dabei um nicht kompatible Kulturgruppen, in den BRD-Medien angekommen. Im Internet, welches meist besser informiert ist, auch wenn dort viel falsch dargestellt wird und es zu Fake-Nachrichten einlädt, so sind doch zu viele richtige Meldungen in der breinten Bevölkerung angekommen.

Und ausgerechnet in Chemnitz, welches als ohnehin übersensibel eingeschätzt wirfd aufgrund der etwas strengeren Menschen mit Ihren etwas strengeren Einstellungen, passierte nun das tolle Stadtfest mit Messertoten. Da konnte es nicht mehr ausbleiben, das die Proteste in Chemnitz eben zügig, auffällig wie laut wurden. Schonmal die Protestler von Medien und Geheimdiensten unterlaufen wurden, um diese zu kriminalisieren resp. zu natzifizieren. Um eben der Politik einen Vorwand zu liefern, sich gegen die Bevölkerung zu stellen.

Und nun ist es so weit. Frau Merkel hat nach Absprache mit Herrn Kretschmer Bundespolizeitruppen beauftragt in Chemnitz einzumarschieren, um jegliche Unruhen im Keime zu ersticken. Man muß keine Prophet sein um zu erkennen, wo das Enden wird. Es wird wohl der erste offene Kampf der Regierung gegen die berechtigten Schutzinteressern der Bevölkerung sein und eine Well in der BRD auslösen, dessen Ende gar nicht abzusehen ist. Schon rufen sogenannte Eingeweihte, es wird nur als Vorwand initiiert, um den Notstand ausrufen zu können. Was dann wiederum Frau A. Merkel völlig freie Hand erlauben würde und sie ohne Rücksicht auf Verluste, ihren berühmten Satz: „ich habe einen Plan“ zu Ende bringen könnte.

Von RT-KÖNIGSBERG ausgesehen mit dem Blick gen Westeuropa werden die ersten dunklen Wolken gesichtet, die Europa in Chaos versinken lassen könnten und deren Befreiung da heraus dann in den Sternen steht. Denn wenn Europa sich erheben sollte, so ist offen, wie sie die US-Truppen in Westeuropa verhalten werden. Denn sie würde bei einem Aufstand, der die jetzigen Regierungen hinwegfegen könnte, das Nachsehen haben, die NATO würde zerbrechen und Europa könnte unter Anleitung der Deutschen, das Lager wechseln.

Spätestens an dieser Stelle würde sich beweisen, was von der sogenannten Souveränität der BRD zu halten wäre.

RT – KÖNIGSBERG sieht aber auch einen Silberstreif am Horizont. Denn das alte Königsberg könnte Mahner im Sinne von Immanuell Kant werden und Brücken bauen, Europa in ruhigen Schritten wie Maßnahmen „der reinen Vernunft“ folgend, als Brücke zwischen dem dann möglichen Friedensgaranten Russland für Europa zu wirken.

Via Volker Unger

TEILT ES ÜBERALL, ERZÄHLT ES JEDEM!Treffpunkt 18:00, am Fußballstadion in #CHEMNITZ am 30.08.2018Dort treffen wir uns zu TausendenEs reicht #Merkelmussweg #c3008 #Sachsen #Mitteldeutschland #Deutschlandstehtauf #AufdieStraße
Die Chemnitz-Lüge: Einsatzkräfte wussten vorher Bescheid

Von: Watergate Redaktion 29. August 2018

www.watergate.tv/die-chemnitz-luege-einsatzkraefte-wussten-vorher-bescheid/

WELT

Sein Tod geriet völlig in den Hintergrund. Jetzt erzählen Bekannte, wer Daniel H. war.

welt.de

Das war Daniel H. – das Opfer von Chemnitz

Dr. Jan Bollinger

Hält Sachsens CDU-Ministerpräsident regierungskritische Bürger für Staatsfeinde?

Wer heute noch glaubt, in einer Demokratie zu leben, wurde von Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer eines Besseren belehrt. Kretschmer warnt in Zusammenhang mit den Protesten und Eskalationen in Chemnitz vor „Stimmungsmache gegen den Staat und seine Institutionen“ und einem „Angriff auf unsere Wahrheitssysteme“.

In welchem Deutschland lebt Herr Kretschmer? In einem Deutschland, in dem der Staat im Besitz der „Wahrheit“ ist und diese mit seinen „Wahrheitssystemen“ durchsetzt? Und wer die Regierung kritisiert, ist ein Staatsfeind?

Übrigens: Bei der Bundestagswahl 2017 verlor Kretschmer sein Bundestags-Direktmandat an Tino Chrupalla (AfD). Höchste Zeit, dass er auch den Ministerpräsidentensessel für die AfD räumt!

handelsblatt.com

Ausschreitungen in Chemnitz: „Angriff auf Wahrheitssysteme“ – Michael Kretschmer verurteilt…

Unter `Allahu Akbar´- und `Wir töten euch alle´-Rufen stürmten in Frankfurt an der Oder am frühen Sonntag Morgen mehr als 15 bewaffnete Araber einen Szene-Club.

www.journalistenwatch.com/…/08/29/s...

journalistenwatch.com

Syrer überfallen 90er-Jahre-Party: “Allah – wir stechen euch alle ab”

Von Dr. David Berger

Um zu ermessen, wie Qualitätsjournalismus heute in den Mainstreammedien aussieht, sollte man vor allem vergleichen, worüber berichtet wird und worüber nicht. So titelt die „Welt“ am 27.August groß: „Seltsamer Haartrend: Ist Blond die Haarfarbe der Neuen Rechten?“ Dann folgt die für die „Welt“ übliche unverbindliche Wiedergabe von Spekulationen aus der ausländischen Presse im Hinblick auf die „Fox“-Journalistin Tomi Lahren sowie die Politikerinnen Anke Van Dermeersch.

Worüber die „Welt“ stattdessen hätte berichten können und müssen, würde sie Journalismus nach den Regeln dieses Handwerks betreiben?

Zum Beispiel von einem gewalttätigen Angriff auf den Forsch-Club in Frankfurt an der Oder am Samstag den 25. August, der es über einen kurzen, sehr unvollständigen Artikel in der Lokalpresse nicht hinausgebracht hat.

„Allahu akbar – Wir stechen euch alle ab“

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde laut Augenzeugen der Frankfurter Szene-Club Frosch von einer Gruppe von 15 bis 20 Arabern mit Messern, Steinen und Stangen angegriffen. Unter Rufen „Allahu akbar – Wir stechen euch alle ab“ versuchten die etwa 25-35 Jahre alten Männer den Club zu stürmen.

Einer der Betreiber des Clubs berichtet auf dem Radiosender Pure.fm von erschreckenden Szenen im Club. Angefangen hatte wohl alles kurz vor 3 Uhr am Sonntag Morgen während der 90er-Jahre Party. Die Menschen feierten dort friedlich miteinander. Daraufhin fingen zwei arabisch aussehende Gäste in dem Laden an, die anderen Feiernden zu bedrängen und zu provozieren, se schlugen Gästen Flaschen auf den Kopf.

Notruf an Polizei: Über 15 Minuten in der Warteschleife

haolam.de/artikel_34901.html

Neueste Meldungen: Bundespolizeitruppen sind auf dem Weg gebracht worden!


Große Ansicht

Schulden Experte. Durch eigne Erfahrungen.
Konto im Ausland mit Kreditkarte.Ohne Schufa.

Girokonto im Ausland. Mit Kreditkarte. Keine Grundgebühr. Ideal bei Schulden Besser als P Konto. Nur einmalig 50€ für die Vermittlung . Bekommt jeder. Anrufen lohnt sich. 0049 9191 83 999 84 https://www.weg-adresse.com/konto-im-ausland/



weiter...

Ein Login ist erforderlich für das Abo und Beiträge.

Gratis registrieren, folgen und schreiben!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Zurück zur Übersicht des Blogs...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^