LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

Poste und erfahre Aktuelles und Wissenswertes aus deiner Stadt/deiner Umgebung

Österreich
A - Burgenland
A - Kärnten
A - Niederösterreich
A - Oberösterreich
A - Salzburg
A - Steiermark
A - Tirol
A - Vorarlberg
A - Wien
Deutschland
D - Baden-Württemberg
D - Bayern
D - Berlin
D - Brandenburg
D - Bremen
D - Hamburg
D - Hessen
D - Mecklenburg-Vorpommern
D - Niedersachsen
D - Nordrhein-Westfalen
D - Rheinland-Pfalz
D - Saarland
D - Sachsen
D - Sachsen-Anhalt
D - Schleswig-Holstein
D - Thüringen
Schweiz
CH - Aargau
CH - Appenzell Ausserrhoden
CH - Appenzell Innerrhoden
CH - Basel-Landschaft
CH - Basel-Stadt
CH - Bern
CH - Freiburg
CH - Genf
CH - Glarus
CH - Graubünden
CH - Jura
CH - Luzern
CH - Neuenburg
CH - Nidwalden
CH - Obwalden
CH - Schaffhausen
CH - Schwyz
CH - Solothurn
CH - St. Gallen
CH - Tessin
CH - Thurgau
CH - Uri
CH - Waadt
CH - Wallis
CH - Zug
CH - Zürich
Italien
I - Südtirol
Sonstige regionale Foren
                                                                                                                               

Wandern in den Bergen Tirols

Login, um beitreten und schreiben zu können!
Wandern im Gebirge ist wieder im Trend
25 Mitglieder, 1284 Beiträge, gegründet von Andreas

Zurück zur Gruppenübersicht...

Diskussionsverlauf: Wandern und Landschaft in den Bergen

09.02.2016 20:15 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas

Wanderungen in den Bergen bzw. im Gebirge sind wieder im Trend.
Wer in den letzten Jahren Wanderungen in den Bergen unternommen hat, hat einen Trend bzw. einen stetigen Anstieg an Wanderern gegenüber früheren Jahren erkennen können.

10.04.2021 14:34 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Zitat von 07.04.2021 03:35 martin
"Holzbringungsarbeiten" nennst du das verniedlichend? Das war Baumgenozid! Na - die Lawinen werden sich freuen, weil sie wieder mehr ungebremsten Auslauf spendiert bekamen...

Ein Foto aus einem anderen Blickwinkel.
Wenn man genau hinsieht erkennt man auch den Grund des Kahlschlags.


Große Ansicht


10.04.2021 17:44 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
Zitat von 10.04.2021 14:34AN  Andreas
Ein Foto aus einem anderen Blickwinkel.
Wenn man genau hinsieht erkennt man auch den Grund des Kahlschlags.


Große Ansicht

ist da eine Mure abgegangen?

10.04.2021 17:45        martin Geteilt in Profil Profil martin

10.04.2021 17:46 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Dino
oder eine Lawine

10.04.2021 18:07 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Zitat von 10.04.2021 17:44 martin
ist da eine Mure abgegangen?

Ein Windwurf.
Man sieht es an den Wurzelstöcken, die aus der Erde gerissen wurden.


Große Ansicht


10.04.2021 18:12 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
Zitat von 10.04.2021 18:07AN  Andreas
Ein Windwurf.
Man sieht es an den Wurzelstöcken, die aus der Erde gerissen wurden.


Große Ansicht

und woren erkennt man das? - so eine Mure kann das doch auch, oder?

10.04.2021 18:17 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Zitat von 10.04.2021 18:12 martin
und woren erkennt man das? - so eine Mure kann das doch auch, oder?

Die Bewegungsrichtung der Mure wäre recht komisch, zumal der ganze Bergrücken betroffen ist.

10.04.2021 18:40 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Bergbauernhof.


Große Ansicht


10.04.2021 18:52 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 1  NO! martin bearbeitet  
Zitat von 10.04.2021 18:40AN  Andreas
Bergbauernhof.


Große Ansicht

herrlich - nur ein Gebäude stört aus zweierlei Hinsicht die Idylle

10.04.2021 18:53        martin Geteilt in Profil Profil martin

10.04.2021 19:18 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Zitat von 10.04.2021 18:52 martin
herrlich - nur ein Gebäude stört aus zweierlei Hinsicht die Idylle

Der Stall?

10.04.2021 19:50 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 1  NO! martin
Zitat von 10.04.2021 19:18AN  Andreas
Der Stall?

du weisst genau, welches ich meine

10.04.2021 19:53 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Held_der_Arbeit
Zitat von 10.04.2021 19:50 martin
du weisst genau, welches ich meine

*BLITZ* *VADER* *down*

10.04.2021 19:54 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
Zitat von 10.04.2021 19:53 Held_der_Arbeit
*BLITZ* *VADER* *down*

wieso die Unmutsäusserung? Ausserdem ist das sicher eine katholische Kapelle und die sind ja die Erzfeinde der Lutheraner :)

10.04.2021 20:00 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin bearbeitet  
@Andreas: wir kommen auf den meisten deiner Fotos die Hänge bei euch extrem steil vor - oder täuscht das von der Perpektive? Derart steile Hänge habe ich während des Sommers nur in Cervinia (Südseite des Matterhorns vor dem eigentlichen Aufstieg) gesehen, in Zermatt auf der Nordseite kamen mir Hänge vor dem Aufstieg nicht so extrem steil vor - oder lag das daran, dass ich in Zermatt nur im Winter zum Schifahren war?

10.04.2021 21:34 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Held_der_Arbeit
Zitat von 10.04.2021 19:54 martin
wieso die Unmutsäusserung? Ausserdem ist das sicher eine katholische Kapelle und die sind ja die Erzfeinde der Lutheraner :)

Für mich ist niemand wegen seines Glaubens ein Feind. Das ergibt sich aus Taten. Ich halte es da mit Matthäus.

10.04.2021 22:07 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Zitat von 10.04.2021 20:00 martin
@Andreas: wir kommen auf den meisten deiner Fotos die Hänge bei euch extrem steil vor - oder täuscht das von der Perpektive? Derart steile Hänge habe ich während des Sommers nur in Cervinia (Südseite des Matterhorns vor dem eigentlichen Aufstieg) gesehen, in Zermatt auf der Nordseite kamen mir Hänge vor dem Aufstieg nicht so extrem steil vor - oder lag das daran, dass ich in Zermatt nur im Winter zum Schifahren war?

Die Hänge sind auch "extrem" steil.

Jeder, der wie du so eine verklärte Sicht auf die Landwirtschaft hast, sollte sich einmal als Freiwilliger Helfer für die Mithilfe in der Landwirtschaft melden.

Während du dir lediglich den Kopf darüber zerbrechen musst, wo du dir einen Freizeitwohnsitz kaufst, haben viele Bergbauern schon lange das Handtuch geworfen.
Sieben Tage in der Woche derartige Hänge zu bewirtschaften kann den Blickwinkel massiv verändern.

10.04.2021 22:09 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Zitat von 10.04.2021 21:34 Held_der_Arbeit
Für mich ist niemand wegen seines Glaubens ein Feind. Das ergibt sich aus Taten. Ich halte es da mit Matthäus.

Das wird der @martin nie verstehen.

Wenn man so viel Respekt hat, sich nicht gegenseitig mit seinen religiösen Ansichten zu belästigen, dann funktioniert das Zusammenleben.
Im Grunde möchte ich nicht einmal wissen, woran jemand glaubt.

10.04.2021 22:12 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
Zitat von 10.04.2021 21:34 Held_der_Arbeit
Für mich ist niemand wegen seines Glaubens ein Feind. Das ergibt sich aus Taten. Ich halte es da mit Matthäus.

für dich offensichtlich nicht - aber die Geschichte der Religionskriege mit Millionen von Toten lehrt uns was ganz anderes

10.04.2021 22:19 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Zitat von 10.04.2021 22:12 martin
für dich offensichtlich nicht - aber die Geschichte der Religionskriege mit Millionen von Toten lehrt uns was ganz anderes

Du hast wieder einmal nicht richtig gelesen.

Wenn keiner weiß was der andere glaubt, wird es keine Religionskriege geben.

Das dürfte sogar für dich nachvollziehbar sein.

10.04.2021 22:27 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! miggk
Zitat von 10.04.2021 22:19AN  Andreas
Du hast wieder einmal nicht richtig gelesen.

Wenn keiner weiß was der andere glaubt, wird es keine Religionskriege geben.

Das dürfte sogar für dich nachvollziehbar sein.

Och, es gibt bestimmt ein paar Subjekte, die sagen "Ich möchte gar nicht wissen, an was Du glaubst...- ab sofort glaubst Du nur an das Spaghettimonster!!!".
Ganz so einfach ist es eben doch nicht.

10.04.2021 22:32 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! miggk
Zitat von 10.04.2021 22:07AN  Andreas
Die Hänge sind auch "extrem" steil.

Jeder, der wie du so eine verklärte Sicht auf die Landwirtschaft hast, sollte sich einmal als Freiwilliger Helfer für die Mithilfe in der Landwirtschaft melden.

Während du dir lediglich den Kopf darüber zerbrechen musst, wo du dir einen Freizeitwohnsitz kaufst, haben viele Bergbauern schon lange das Handtuch geworfen.
Sieben Tage in der Woche derartige Hänge zu bewirtschaften kann den Blickwinkel massiv verändern.

Verklärte Blicke sind aber allgegenwärtig.
Schau mal auf die Neonazis, auf die heutige Jugend, die erzählt, dass die DDR überhaupt nicht schlimm war. Und wenn man noch ein paar Jahre wartet, behaupten bestimmt auch ein paar Irre, dass es die deutsch-deutsche Trennung nicht gab und auch keine Mauer und keine Selbstschussanlagen.

10.04.2021 22:33 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
Zitat von 10.04.2021 22:27 miggk
Och, es gibt bestimmt ein paar Subjekte, die sagen "Ich möchte gar nicht wissen, an was Du glaubst...- ab sofort glaubst Du nur an das Spaghettimonster!!!".
Ganz so einfach ist es eben doch nicht.

ich habe die "Gospel of the flying Spaghettimonster" gelesen hat übrigens ein kalifornischer Physiker gegründet - für mich machen ihre Thesen mehr Sinn als die der etablierten Religionen: - sorry, dass ich es vom Amazon gepostet habe:

www.amazon.de/Gospel-Flying-Spaghetti-Monster-English-ebook/dp/B00B0PFOIW

10.04.2021 22:57 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Zitat von 10.04.2021 22:32 miggk
Verklärte Blicke sind aber allgegenwärtig.
Schau mal auf die Neonazis, auf die heutige Jugend, die erzählt, dass die DDR überhaupt nicht schlimm war. Und wenn man noch ein paar Jahre wartet, behaupten bestimmt auch ein paar Irre, dass es die deutsch-deutsche Trennung nicht gab und auch keine Mauer und keine Selbstschussanlagen.

Mir hat so ein Intelligenzbolzen beim Bundesheer einmal erklärt dass die Maßnahmen an der Grenze zur DDR nur den Zweck verfolgt hätten, dass der Andrang aus dem Westen in die DDR unterbunden wird.

11.04.2021 14:22 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Held_der_Arbeit
Zitat von 10.04.2021 22:12 martin
für dich offensichtlich nicht - aber die Geschichte der Religionskriege mit Millionen von Toten lehrt uns was ganz anderes

Wenn man nur das sieht, was man sehen will, verpaßt man vieles. ;-)

11.04.2021 14:25 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Held_der_Arbeit
Zitat von 10.04.2021 22:57AN  Andreas
Mir hat so ein Intelligenzbolzen beim Bundesheer einmal erklärt dass die Maßnahmen an der Grenze zur DDR nur den Zweck verfolgt hätten, dass der Andrang aus dem Westen in die DDR unterbunden wird.

Ja, der antifaschistische Schutzwall hat da saubere Arbeit geleistet. :D

Gratis registrieren & antworten!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Neueste Beiträge in Labarama-Gruppen

Letzte Antworten in Labarama-Gruppen

18.04.2021 13:36 von martin in Gruppe Radfahren
Urban Biking

18.04.2021 12:50 von Bambi1981 in Gruppe Schwarzwald
2021

18.04.2021 06:10 von martin in Gruppe NR Wahl 2019 Österreich
Basti +Kogler!!!

Zur gratis Registrierung oder zum Login...

Alle Beiträge in diesem Thread abrufen...

Zurück zur Gruppenübersicht...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

Foto-Tipps: (mehr!)

martin

anzeigen...

Bambi1981

anzeigen...

Mehr Fotos sehen...

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^