LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

  >  Themen-Gruppen   >  Bahnhöfe   >  Tatsächlich? Wiener Hauptbahnhof zweitbester Bahnhof Europas?
Diskutiere in themenbezogenen Foren alles, was dich interessiert. Suche nach passenden Gruppen im Interessensgebiet. Findest Du dabei das passende Forum nicht, kannst Du eine Gruppe neu anlegen.

Aktuelle Ereignisse/Politik/Nachrichten
Arbeit/Beruf/Job
Ausgehen/Parties/Events
Autos/Motorräder/Roller/Nutzfahrzeuge
Beziehungsprobleme
Brauchtum
Bücher/Zeitschriften/Comics
Computerspiele
Einkaufen/Schnäppchen
Elektronik
Esoterik/Astrologie
Essen/Trinken/Restaurants
Familien/Erziehung/Kinderbetreuung
Filme/Serien/Musik
Finanzen/Spartips/Kosten reduzieren
Fitness/Gyms
Fotos
Freizeit/Spiele/Hobbies
Garten/Selbstanbau
Gesundheit
Haustiere/Tiere
Heimwerker/Do it yourself
Jagd/Fischerei
Kochen/Rezepte/Zutaten
Kosmetik/Schönheit/Wellness
Kunst/Kultur
Mode/Styling/Outlets
Modellbau/Sammeln
Naturschutz/Ökologie/Energiesparen/Umwelt
Paparazzi/Stars/Sternchen
Recht/Steuern
Reisen/Urlaub/Hotels
Religion
Sexualität/Liebe/Partnerschaft
Sport
Studium/Schule/Ausbildung
Vereine
Verkehr/Eisenbahn/Luftfahrt
Weiterbildung/Kurse/Veranstaltungen
Weltanschauungen/Ideologie
Wettbewerbe/Quiz/Gewinnfragen
Wirtschaft/KMU/EPU/Unternehmen
Wissenschaft
Wohnen/Einrichtung/Möbel
Sonstiges
                                                                                                                               

Bahnhöfe

Login, um beitreten und schreiben zu können!

6 Mitglieder, 38 Beiträge, gegründet von martin

Zurück zur Gruppenübersicht...

Diskussionsverlauf: Tatsächlich? Wiener Hauptbahnhof zweitbester Bahnhof Europas?

14.05.2021 01:37 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! martin

Wieder so ein politisch korrekter Schwachsinn - diese hässliche Beton-Stahl-Glaskonstruktion versprüht den Charme eines Flughafenterminals - der Westbahnhof oder ehemalige Südbahnhof sind zwar hässlich, hatten aber Bahnhofsatmosphäre - und Milano Centrale nur am 8. Plazu? Lächerlich!
Und die traumhaften Pariser Kopfbahnhöfe? Wo sind die?

www.diepresse.com/5959141/wiener-hauptbahnhof-zweitbester-bahnhof-europas


14.05.2021 01:37        martin Geteilt in Profil Profil martin

14.05.2021 06:42 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! DI  Dino
Offenbar haben sie niemanden befragt, der ein WC gebraucht hätte, oder der dort von einem Transferdienst abgeholt wurde, oder jemanden, der dort eine Informationstafel gesucht hat, der auch Ankünfte der Züge auflistet.

OK geht ja auch nicht, denn alle 3 Gruppen irren ja seit Monaten irgendwo in der Gegend umher ...

Dieses Konzept mit den Zügen hintereinander mag ja seine Vorteile haben, aber die Fahrgäste überzuckern es nicht- Sobald die aber den Bahnsteig verlassen, verlieren sie endgültig die Orientierung.

Darüberhinaus zieht es auf den Bahnsteigen wie in einem Vogelkäfig, und die Anbindung mit anderen Verkehrsmitteln ist sehr gut, sofern es sich um das Automobil handelt, und der Fahrer die Gepflogenheiten kennt - dann ist sie gut, sonst ist sie ein Witz, inklusive der Anbindung an die U-Bahn, die doch recht weit ist.


14.05.2021 10:52 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! kreutzer
Ich finde das Parkhaus super: statt Ticket zu zahlen kann man da auch in den Manner-Shop gehen... ;-)


14.05.2021 10:54 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 1  OO! kreutzer
Wirklich toll und Platz 1 wird der Bahnhof aber erst sein, wenn West-Wien von dort aus ordentlich auf Schiene erschlossen wird. An der zugehörigen Bahn wird ja bereits gearbeitet ;-)


14.05.2021 11:49 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! martin
zur Info: mit Westend meint der @kreutzer Hietzing und die zugehörige Bahn soll die projektierte Hochlagen-Verbindungsbahn sein - wir haben aber sowohl die bestehnde Verbindungsbahn und seit 7 Jahren den Wildschweintunnel durch den Roten Berg - das ist mehr als genug Kapazität - mit der geplanten Horror-Hochbahn quer durch Hietzing wollen sich nur die Amigos der Neos und Roten ein Denkmal setzen!


14.05.2021 12:54 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! DI  Dino
Das Parkhaus ist in der Tat nicht schlecht (wundert mich, trotz des Riesensupermarkts), und die Idee mit dem Gutschein bei Einkäufen ist auch in Ordnung. Blöd ist es aber, wenn man auch aufs WC muss, aber dann gehst halt 2x zum Manner. Das Thema WC ist auf dem Bahnhof aber sowieso ein Trauerspiel - das ist ganz arg. Bedenkt man dann noch, dass da doch einige Gastro-Betriebe sind, und vielleicht auch Passagiere sich ihre Umsteigezeit vertreiben - in dem Punkt ist es eine dramatische Fehlplanung.

Gut am Parkhaus sind die BEreiche bei den Liften zu den Bahnsteigen, vor allem wenn der Zug jeweils auf A ankommt ist das superpraktisch. Ein bisserl knapp ist es in der Höhe - da muss man mit dem Kleinbus schon aufpassen - das würde man sich bei der Einfahrt nicht erwarten.

Das mit A, B und C auf den jeweiligen Bahnsteigen ist zwar insgesamt eine clevere Idee, aber ganz schlecht kommuniziert.

Und vor allem, wenn sich jemand nicht auskennt, und dann bei C in die Katakomben fährt - den hat das Bahnhofs-Bermuda-Dreieck verschluckt, den findest nie mehr.


14.05.2021 13:03 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! DI  Dino
Ein paar eklatante Problemzonen könnte man übrigens mit ein paar Hinweisen reparieren.
Ordentliche Wegweistafeln zur Hauptmall, gite Hinweise zu den jeweiligen Freibereichen. Nicht nur Fremde haben da überhaupt keine Ahnung, wo sie da wohin gehen sollen
+
Zumindest ein Meeting-Bereich für Abholer, Erweitertes WC-Angebot, Hinweistafeln für die Zugankunft (ein Scherz - da sind tausende Tafeln mit der abfahrt), aber kaum eine mit den Daten zu Ankunft) plus eine wesentlich bessere Information Online (inklusive der Ankunften). Also zumindest bei Fernzügen ist das wohl das Minimum, was man erwarten kann.

Ob die Verbindungen wirklich so toll sind, kann ich nicht beurteilen, glaube das aber ehrlich gesagt nicht, weil was die internationalen Verbindungen angeht ist das eher eine matte Sache, aber das ist halt leider international der Trend - die Bahn hat den echten Personenfernverkehr in Wahrheit längst aufgegeben.

Das mit dem Zug auf den Bahnsteigen ist auch ein Problem , also Zug gibt es da viel, aber Luftzug - das ist im Winter nicht sehr kuschelig. Als ich das das erste Mal gehört habe, dachte ich auch, Naja, was wollen die Leute, ist doch Freibereich (Freibereich ohne Rauchereck -Grrrr!!!!), auch wenn es ordentlich überdacht ist, aber da zieht es wirklich ganz enorm.


14.05.2021 14:20 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! kreutzer
Nachdem, was da alles unter dem Bahnhof liegt, kommt es auf ein paar mehr Verschollene unter dem Gebäude nicht mehr an...


14.05.2021 14:23 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! martin
was haltet eigentlich der @Kaputnik und der @Held vom Bahnhof Stuttgart 21? Der alte Kopfbahnhof hat mir sehr gut gefallen - ist der neue 21 wirklich notwendig?


14.05.2021 14:24        martin Geteilt in Profil Profil martin

14.05.2021 14:28 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 1  OO! kreutzer
Man muss in die Bahn investieren, sagen die Grünen. Also ist jede neue Schiene und jeder Bahnhof ganz supertoll!


14.05.2021 14:30 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! DI  Dino
Der damalige Bahnhofsvorstand (während der Streitphase) hat die Dringlichkeit dahingehend beantwortet, dass sie damals im Jahr zuvor ein einziges Bahnticket Stuttgart-Bratislava verkauft haben.
Beantwortet das die Frage?
Ja, der Bahnhof war superschön. Der in Leipzig kann allerdings auch was, der ist wirklich beeindruckend.


22.06.2021 22:15 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! MI  miggk
Der Stuttgarter Kopfbahnhof hatte schon viele Nachteile.
Dass nun ein Großteil des alten Gebäudes weichen musste finde ich auch nicht gut.
Der ganze Bau kostet mehrere Vermögen.
Ob das nicht woanders besser investiert gewesen wäre...?


22.06.2021 22:50 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! martin
ich kenne den alten Kopfbahnhof natürlich nicht so gut wie du - aber der war/ist super - die modernen Hauptbahnhöfe wie Wien und Berlin strahlen nicht mehr die alte Bahnhofsatmosphäre aus - Die sollten sich an Paris ein Vorbild nhemen, weil die haben noch ihre Bahnhöfe - in Köln war die alte Dachkonstruktion super also die Einfahrt über die Hohenzollernbrücke, daneben die Domplatte samt Dom - das ist einmalig, das ist super, auch Frankfurt HBf kann was - wie ist der von Magdeburg?


22.06.2021 23:25 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! MI  miggk
Wird gerade modernisiert, mit allem Pipapo


22.06.2021 23:27 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! martin
danke - ist der direkt im Zentrum und hat er schon einen ICE-Anschluss nach Hannover - Berlin?


22.06.2021 23:33 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! MI  miggk
Magdeburgs Hbf liegt ziemlich gut im Zentrum.
Vor Jahren hielt der letzte ICE in Magdeburg.
Da wird wohl auch nie mehr ein ICE halten werden.
-
Jetzt halten zumindest mal eine ganze Menge IC2-Züge, mit Dosto-Wagen


22.06.2021 23:34 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! martin
die Dostos mag ich - die haben immer grosse Flächen für die Radmitnahme


05.01.2022 22:16 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! PA  pavone
Na ja, in puncto Atmosphäre ist der Wiener Hauptbahnhof natürlich nicht wirklich das Gelbe vom Ei. Ich kenne etwa auch jenen in Mailand gut und der hat ein ähnliches Flair wie jene in Paris. Aber in puncto Infrastruktur bin ich damit zufrieden.


05.01.2022 22:54 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! martin
der in Mailand ist nicht nur imposant, sondern grossartig! Die Pariser Bahnhöfe sind weltklasse, jeder hat eine eigene Architektur. Ich habe einige Monate in Paris gearbeitet und gleich bei der gare de Lyon gewohnt - währemnd sich "meine" Srasse (Avenue Daumesnil) in den letzten 2 Jahrzehnten ziemlich verändert hat, hat der Bahnhof seine Aura bewahrt. Toll habe ich auch den Kölner Bahnhof vor der neuen Dachkonstruktion gefunden.


13.01.2022 08:58 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! MI  miggk
Ich habe die Geschichte mit Canfranc in den Pyrenäen verfolgt.
-
Was macht eigentlich eine Atmosphäre eines Bahnhofes zu einer guten Atmosphäre?
Wenn ich als Fahrgast Umstiegszeiten von 30 min und mehr in Kauf nehmen muss, sollte es auch möglich sein, sich im Winter im Warmen und im Sommer im Kühlen aufzuhalten.
Lange Zeit war das z.B. in Magdeburg fast ausgeschlossen.
Jetzt schreitet der Umbau voran und man hat zumindest jetzt im Winter einen geheizten Aufenthaltsraum, der nicht als Klo missbraucht wird.


13.01.2022 11:29 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! martin
Interessant - mir hat Canfanc nichts gesagt, aber das Internet hetzt ja nicht nur Querdenker auf, sondern liefert ja tolle Infos:

www.sueddeutsche.de/panorama/canfra...

Abgesehen vom Grössenwahn, dort einen der grössten Bahnhöfe Europas zu errichten, würde mich interessieren, wie die mit der damaligen Technik den Spurweitewechsel zwischen Iberein und dem Rest Europas bewerkstelligt haben, oder sind damal die jeweiligen Züge beider Länder nur bis zu dem Grenzbahnhof gefahren?

www.youtube.com/watch?v=ZiH4kt14yGw
(Video hier anzeigen)


13.01.2022 12:18 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! MI  miggk
Genau, sie sind nur bis zum Grenzbahnhof gefahren.
-
Inzwischen sollten die verschiedenen Spurbreiten erledigt sein.
Spanien hat sich an die Normen angepasst.


13.01.2022 14:03 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! martin
was? das ist mir entgangen - die haben alle Gleise ausgetauscht?


13.01.2022 14:26 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! MI  miggk
Canfranc war seit Jahren nur noch von der spanischen Seite aus befahrbar.
In Frankreich ist durch ein Zugunglück eine Brücke eingestürzt.
Danach war alles zuende.
Irgendwann wurde durch die spanische Seite der Verkehr wieder aufgenommen.
Der Bahnhof ist restauriert und man träumt sinngemäß "...vom international bedeutsamen Canfranc...".

Manche Gleise wurden getauscht, andere einfach nur entfernt.


14.01.2022 19:36 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! PA  pavone
Ich habe zwar Freunde in Köln, war aber selbst noch nie dort. Hoffentlich ergibt sich relativ bald die Gelegenheit und da sehe ich hoffentlich auch den hiesigen Bahnhof. Jetzt habe ich gerade nach der Gare de Lyon gegoogelt. Und ja, das muss ein herausragendes Gebäude sein…


14.01.2022 21:10 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! martin
der ist weltklasse - und schau mal nach dem dortigen Bahnhofsrestaurant "le train bleu"


14.01.2022 21:35 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! MI  miggk
Der Kölner Bahnhof ist einer von vielen... und in einer Sammlung von Bahnhöfen bestimmt sehenswert... aber eben auch nur ein Bahnhof...


14.01.2022 21:54 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  OO! martin
na ja aber der Dom unmittelbar daneben und die Einfahrt über die Hohenzollernbrücke - die Perspektive ist schon einmalig auf der Welt - das ist schon faszinierend! Und in Köln gab's schon Kultur, als die in Wien und dem damaligen Berlin noch von den Bäumen runtergepinkelt haben


Gratis registrieren & antworten!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Neueste Beiträge in Labarama-Gruppen

27.09.2022 23:12 von kreutzer in Gruppe Elektroautos
cooles auto

Letzte Antworten in Labarama-Gruppen

AN 03.10.2022 09:00 von Andreas in Gruppe Zillertal
Regionalmuseum Zell am Ziller

Zur gratis Registrierung oder zum Login...

Zurück zur Gruppenübersicht...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

Foto-Tipps: (mehr!)

AN  Andreas

anzeigen...

AN  Andreas

anzeigen...

Mehr Fotos sehen...

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^