LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

Diskutiere in themenbezogenen Foren alles, was dich interessiert. Suche nach passenden Gruppen im Interessensgebiet. Findest Du dabei das passende Forum nicht, kannst Du eine Gruppe neu anlegen.

Aktuelle Ereignisse/Politik/Nachrichten
Arbeit/Beruf/Job
Ausgehen/Parties/Events
Autos/Motorräder/Roller/Nutzfahrzeuge
Beziehungsprobleme
Brauchtum
Bücher/Zeitschriften/Comics
Computerspiele
Einkaufen/Schnäppchen
Elektronik
Esoterik/Astrologie
Essen/Trinken/Restaurants
Familien/Erziehung/Kinderbetreuung
Filme/Serien/Musik
Finanzen/Spartips/Kosten reduzieren
Fitness/Gyms
Fotos
Freizeit/Spiele/Hobbies
Garten/Selbstanbau
Gesundheit
Haustiere/Tiere
Heimwerker/Do it yourself
Jagd/Fischerei
Kochen/Rezepte/Zutaten
Kosmetik/Schönheit/Wellness
Kunst/Kultur
Mode/Styling/Outlets
Modellbau/Sammeln
Naturschutz/Ökologie/Energiesparen/Umwelt
Paparazzi/Stars/Sternchen
Recht/Steuern
Reisen/Urlaub/Hotels
Religion
Sexualität/Liebe/Partnerschaft
Sport
Studium/Schule/Ausbildung
Vereine
Verkehr/Eisenbahn/Luftfahrt
Weiterbildung/Kurse/Veranstaltungen
Weltanschauungen/Ideologie
Wettbewerbe/Quiz/Gewinnfragen
Wirtschaft/KMU/EPU/Unternehmen
Wissenschaft
Wohnen/Einrichtung/Möbel
Sonstiges
                                                                                                                               

Zukunft der EU

Login, um beitreten und schreiben zu können!

35 Mitglieder, 1031 Beiträge, gegründet von martin

Zurück zur Gruppenübersicht...

Diskussionsverlauf: 200 Milliarden? - ein schlechter Scherz?   ¿?

04.08.2016 18:57 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen

Insgesamt 200 Milliarden unbezahlte Rechnungen? Wie soll das bitteschön zusammenkommen. Und woher hätte diue EU das Geld, diese Summen bzw Sachleistungen vorzuschießen? Bekanntlich über weisen doch die Staaten
jedes Jahr Geld nach Brüssel, dass dann von Eurokraten in meist unsinnige und teilweise betrügerische Projekte und Subventionen (nicht vorhandene Olivenbäume) gesteckt wird. Also - wie und woher kommt man auf diese 200 Milliarden?

quelle: www.orf.at/#/stories/2352582/

04.08.2016 18:58        martin Geteilt in Profil Profil martin

04.08.2016 19:06 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! EulerLagrangeGleichung teilen
Unsinnig ist das nicht.

labarama
Datenschutz und Privatsphäre - das zählt!

Labarama - die Alternative! Suchmaschine und soziales Netzwerk. Anonym, kein Datensammeln, keine Cookies



weiter...

04.08.2016 19:42 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
@Euler: wie sinnig diese Subventionen sind, siehr man gerade am Erfolg, der Länder und Regionen, die immer die meisten Subventionen im Verhältnis zur Bevölkerungszahl eingestrichen haben. Ich habe schon immer die Hypothese aufgestellt, daß nicht Subventionen, sondern Mentalitätswechsel eine Volkswirtschaft voranbringen. Die EU ist auch seit Jahrzehnten unfähig, die Betrügereien bei den Subventionen einzustellen.

04.08.2016 20:21 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! EulerLagrangeGleichung teilen
Die Subventionen in den einzelnen Mitgliedstaaten (zB Österreich) sind ja im Vergleich dazu soo sinnvoll.

Aber jetzt ernsthaft: EU Subventionen gehen zu vielen verschiedenen Bereichen, ich würde meinen, dass die große Mehrhehit davon schon sinnvoll ist.

04.08.2016 21:02 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Ich wäre ohnehin dafür, die Subventionen massiv zu kürzen.
Ich möchte mir gar nicht ausmalen, wie viel von den ausgeschütteten Beträgen sinnvoll verwendet wird.
Außerdem muss das komplett auf Subventionen aufgebaute Landwirtschaftswesen komplett reformiert werden.
Wenn es immer noch zutrifft, dass mehr als 50 Prozent aller ausgeschütteten Förderungen in die Landwirtschaft gehen, dann ist das ein absoluter Wahnsinn.

04.08.2016 21:31 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Genau diese Länder, die seit Jahrzehnten Subcentionen bekommen, haben sich in keinster Weise verbessert. Es liegt an der Mentalität und nicht am Geld. Dies kann man auch historisch mit Fakten belegen. Ich wäre für sinnvolle Subventionen, aber da sollten die Geberländer entscheiden und auch deren Verwendung kontrollieren und die offensichtlich dazu nicht befähigte EU-Kommission ausschließen.

04.08.2016 22:22 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Eine Eindämmung des Missbrauchs von Subventionen geht nur durch direkte Strafmaßnahmen gegen die Länder, in denen das passiert.
Es sollten stichprobenartige Kontrollen eingeführt werden.
Die Fördergelder des Folgejahrs könnten dann um den Prozentsatz verringert werden, der von den geprüften Förderungen missbräuchlich verwendet wurde.

04.08.2016 23:36 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Das hätte die EU-Kommisssion schon seit Jahrzehnten umsetzen können, aber sie tun nichts

05.08.2016 03:55 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Das ist von der Umsetzung her aber auch einfacher.

05.08.2016 04:09 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Wenn ich das richtig verstanden habe, dann gibt zwar "die EU" als Institution die Subventionen, die Kontrolle obliegt aber den Empfängerstaaten. Wie so eine Kontrolle in Griechenland und Süditalien ausschaut, kann man sich ja vorstellen.

05.08.2016 13:32 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Das ist aber in Ländern wie beispielsweise Ungarn auch nicht anders.

Da hat man vor etwa 2 Wochen etwas über massive Missstände gehört.
Damit ist die Angelegenheit aber voraussichtlich auch ausgestanden, und wir gehen zur Tagesordnung über.

Gratis registrieren & antworten!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Neueste Beiträge in Labarama-Gruppen

PI 21.07.2019 19:45 von Pinzgau in Gruppe Thermomix
Neuer Mitbewohner

Letzte Antworten in Labarama-Gruppen

21.07.2019 19:35 von martin in Gruppe Zoologie
Rindviecher

Zur gratis Registrierung oder zum Login...

Zurück zur Gruppenübersicht...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

Sanvita Immun+
Jetzt gratis in Ihrer Apotheke verkosten!
Mit den Extrakten aus Cistus, Holunderbeere und Sanddorn sowie Vitaminen und Zink


weiter...

Foto-Tipps: (mehr!)

martin

anzeigen...

AN  Andreas

anzeigen...

Mehr Fotos sehen...

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^