LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

Poste und erfahre Aktuelles und Wissenswertes aus deiner Stadt/deiner Umgebung

Österreich
A - Burgenland
A - Kärnten
A - Niederösterreich
A - Oberösterreich
A - Salzburg
A - Steiermark
A - Tirol
A - Vorarlberg
A - Wien
Deutschland
D - Baden-Württemberg
D - Bayern
D - Berlin
D - Brandenburg
D - Bremen
D - Hamburg
D - Hessen
D - Mecklenburg-Vorpommern
D - Niedersachsen
D - Nordrhein-Westfalen
D - Rheinland-Pfalz
D - Saarland
D - Sachsen
D - Sachsen-Anhalt
D - Schleswig-Holstein
D - Thüringen
Schweiz
CH - Aargau
CH - Appenzell Ausserrhoden
CH - Appenzell Innerrhoden
CH - Basel-Landschaft
CH - Basel-Stadt
CH - Bern
CH - Freiburg
CH - Genf
CH - Glarus
CH - Graubünden
CH - Jura
CH - Luzern
CH - Neuenburg
CH - Nidwalden
CH - Obwalden
CH - Schaffhausen
CH - Schwyz
CH - Solothurn
CH - St. Gallen
CH - Tessin
CH - Thurgau
CH - Uri
CH - Waadt
CH - Wallis
CH - Zug
CH - Zürich
Italien
I - Südtirol
Sonstige regionale Foren
                                                                                                                               

Was mich an Wien stört

Login, um beitreten und schreiben zu können!

5 Mitglieder, 31 Beiträge, gegründet von martin

Zurück zur Gruppenübersicht...

Diskussionsverlauf: wo bleibt die Förderung der Öffis?

02.03.2018 14:03 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen

bin jetzt seit langer Zeit wieder mit der Strassenbahn gefahren. Für die 2 Stationen muss man beim Automaten ein Ticket um 2,60€ lösen. Also so stelle ich mir nicht die Steigerung der Öffi-Attraktivität vor

02.03.2018 14:03        martin Geteilt in Profil Profil martin

02.03.2018 14:27 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Alexa1 teilen
und wie weit könntest du mit dem Ticket um 2,60 fahren?

Schulden Experte. Durch eigne Erfahrungen.
Konto im Ausland mit Kreditkarte.Ohne Schufa.

Girokonto im Ausland. Mit Kreditkarte. Keine Grundgebühr. Ideal bei Schulden Besser als P Konto. Nur einmalig 50€ für die Vermittlung . Bekommt jeder. Anrufen lohnt sich. 0049 9191 83 999 84 https://www.weg-adresse.com/konto-im-ausland/



weiter...

02.03.2018 14:29 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
das weiss ich nicht, ich glaube eine vollständige Fahrt mit/ohne Umsteigen? Aber ich bin nur 2 Stationen gefahren, nicht weil ich musste, sondern nach langer Zeit wieder die Bim benutzen wollte.

02.03.2018 14:46 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
du könntest um einen euro einen ganzen tag fahren.

Sanvita Lecithin - Ginseng Tonikum
Neu! Verkostung in Ihrer Apotheke!

Sanvita Lecithin-Ginseng Tonikum ist extrem wohlschmeckend und liefert mit den natürlichen Kraftquellen Ginseng und Lecithin sowie Vitaminen Energie für den Alltag. In folgenden Apotheken erhalten sie eine Gratis-Kostprobe:



weiter...

02.03.2018 14:47 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
@kreutzer ??????

02.03.2018 15:22 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
Jahresdkarte? wenn ich vielleicht 5-10x pro Jahr mit den Öffis fahre?

02.03.2018 15:26 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
man kann da jeden tag fahren, die fahren praktisch immer!

02.03.2018 16:06 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
kreutzer!

02.03.2018 19:20 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Wir haben uns in München immer ein Ticket um 1,00 € gekauft, obwohl man für die Strecke, die wir gefahren sind, im Grunde mehr als doppelt so viel hätte bezahlen müssen.
Einmal wollte eine Kontrolleurin unsere Karte sehen.
Nachdem wir sie erst einmal ignoriert haben, haben wir ihr unsere Karte gezeigt.
Sie hat uns daraufhin eingehend belehrt, dass das die falsche Karte wäre.
Nachdem wir sie nicht weiter beachtet haben, ist sie ein wenig ausgerastet.
Mit etlichen Flüchen und ein paar netten Worten über die "Ösis" hat sie dann das Weite gesucht.

02.03.2018 19:27 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
sehr gut, so eine ähnliche situation hatte ich mal in wien...

02.03.2018 23:14 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino teilen
Die Preispolitik ist vertrottelt

Ja, das Jahresticket um 365,- ist natürlich nicht übel, wer aber selten fährt, kann über die Einzeltickets nur den Kopf schütteln.

Wenn ich gelegentlich in die Stadt fahre - fahre ich fast genausosoweit in die Park & Ride Anlage, brauche Glück, um dort auch einen Platz zu bekommen, und in Summe kostet mich der Spass auch nicht weniger, gegenüber der Fahrt mit dem Auto ins Zentrum samt gebührenpflichtigem Parkplatz dort ...

Mit einem Einfachfahrschein kann man eine gesamte Fahrt in einer Richtung fahren - wenn man will quer durch Wien.

Dass der Kurzstreckenfahrschein auch abgeschafft wurde stört mich zwar nicht persönlich, aber das trifft halt bei dem Beispiel unbarmherzig zu.

03.03.2018 03:08 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Ich würde jetzt auch behaupten, dass Ticketpreise von 2,60€ für Einzeltickets nicht gerade dazu angetan sind, den Öffentlichen Personennahverkehr attraktiv zu machen.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass ein Preis von 1,50€ für eine Einzelfahrt im Bereich des Stadtzentrums wirtschaftlich gesehen für den Betrieb des Öffentlichen Personennahverkehrs ausreichend sein sollte.
Man muss dabei beachten, dass die Menge bzw. große Zahl der Fahrten ja doch recht viel Geld in die Kassen spült.
Mit dem attraktiveren Preis würde man zudem wohl noch zusätzliche Kunden gewinnen.

03.03.2018 04:15 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
und vor allem nur 2 stationen innnerhalb Hietzings - aber die 1,10 € Differenz zu dem von dir vorgeschlagenen Preis geht vermutlich in die Förderung von islamischen Kulturzentren und die Förderung von Kopftuchträgerinnen...

03.03.2018 06:49 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino teilen
Kostendeckend kommt drauf an wie man rechnet.

Die Strassenbahnen ja, der Rest sicher nicht - Öffis sind weder ökonomisch noch ökologisch zwingend so toll, wie alle glauben (die Grenzen ökonomisch und ökologisch liegen oft nicht einmal so arg weit auseinander).

Rechnet man bei der U-Bahn den Bau mit, dann geht sich das in 100 Jahren nicht aus.

03.03.2018 11:03 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
@Dino: wenn man normal und vernünftig kalkuliert, hat sich das sicher schon längst amortisiert - wenn man allerdings so arbeitet, wie beim Krankenhaus Nord, dann wirst du recht haben...

03.03.2018 11:22 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
wie rechnest du, dass sich u-bahn nicht ausgeht, @dino?

03.03.2018 11:34 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
@kreutzer: na ja, wenn man, wie oben geschrieben, davon ausgeht, dass sich das wie beim AKH und Krankenhaus Nord zugetragen hat, dann wird er recht haben....

03.03.2018 11:36 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
dann sicher ;-)
aber eigentlich sollten sich solche strecken locker rentieren, die auslastung ist ja enorm und die abschreibung auf jahrzehnte locker hereinzuspielen...

03.03.2018 11:38 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
na ja, damals hat's sicher auch eine Schwester im Geiste der GRÖSPAZ gegeben

03.03.2018 12:22 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Ohne jetzt Themen wie Kopftuchträgerinnen ins Spiel zu bringen hatte ich wirklich nur die Schaffung, den Betrieb und die Erhaltung der Öffentlichen Verkehrsmittel gedacht.

Gerade in Städten wie Wien ist die Auslastung ja doch ausgesprochen stark.

Basierend auf dieser Tatsache hatte ich einen Ticketpreis von 1,50€ für eine Einzelfahrt im Bereich des Stadtzentrums genannt.
Dabei bin ich noch davon ausgegangen, dass kostengünstigere Tickets zusätzliche Frequenz mit sich bringen würde.

03.03.2018 13:26 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
Na ja, irgendwie muss man da Kopftuchträgerinnen schon ins Spiel bringen: es wird nicht lang dauern und die Islamverbände werden nach Geschlechtern getrennte Waggons oder Abteile fordern. Die Rot_grüne Regierung leistet denen ja willfährige Dienste: die haben die AMS und Intergrationskurse in Wien trotz des heftigsten Protestes des damaligen Integrationsministers nach Geschlechtern getrennt, damit sich die Moslems bei uns wie zu Hause fühlen - das ist ja die wahre politisch korrekte Willkommenskultur.

03.03.2018 15:24 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
... ich würde meinen, sie haben die Frauen getrennt, um ihnen ungestört ihre Rechte beizubringen. So würde ich es zumindest machen.

03.03.2018 15:46 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
Im ernst, es ist ein skandal, dass die rot-grüne Landesregierung mit unseren Steuergeldern eine islamische Parallelgesellschaft fördert und mit dieser Frauentrennung den Islam-Paschas signalisiert, es sei eh ok, die Frauen wie Bürgerinnen zweiter Klasse zu behandeln und zu den Muslimas mit österreichischen Pass, die damals gegen das Burkaverbot protestiert haben: eure Solidarität sollte eher den Iranerinnen gelten, die so mutig sind, trotz Repressalien den Tschador öffentlich in Teheran abzulegen!

03.03.2018 16:07 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
und du glaubst, eine schulung, wo der pascha daneben sitzt, hätte bei ihr irgendwelche wirkung?

03.03.2018 17:05 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
nein, aber wenn der Pascha nicht durch das permanente Herunterleiern von Koran Suren sämtliche soziale Kompetenz verloren hat, word er erkennen, dass es in Europa mit den Frauen anders läuft und dass er vor der Alternative steht, sich anzupassen oder zu vertschüssen.

03.03.2018 17:24 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Ich würde schon auch eher eine Atmosphäre als wirksam erachten, in der den Frauen ihre Rechte bei uns im Land vermittelt werden.
Getrennt davon sollte den Paschas verklickert werden, dass Frauen bei uns dieselben Rechte haben, wie die Männer.

Ganz abgesehen davon ist mir aber nach wie vor noch nicht klar, inwieweit Kopftuchträgerinnen für den Staat Kosten verursachen?

03.03.2018 17:26 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
indem man Sozialarbeiter, Streetworker etc braucht, um die örgsten Auswüchse der Parallelgesellschaft zu mindern, die von Islamverherrlichern gefordert und gefördert wird...

03.03.2018 17:29 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Durch die Einsparung der genannten Sozialarbeiter und Streetworker könnten wir wohl nicht unseren Öffentlichen Verkehr finanzieren.
Da geht es vermutlich um ganz andere Dimensionen.

03.03.2018 17:34 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
na ja, es geht nicht primär ums Budget, sondern um die Lebensqualität---

Gratis registrieren & antworten!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Neueste Beiträge in Labarama-Gruppen

21.07.2018 15:26 von kreutzer in Gruppe Star Wars
clone wars trailer

Letzte Antworten in Labarama-Gruppen

22.07.2018 13:00 von kreutzer in Gruppe China
china versus europa

22.07.2018 11:20 von martin in Gruppe Flüchtlinge
"Achse der Willigen"

21.07.2018 17:30 von kreutzer in Gruppe China
chinas zukunft

Zur gratis Registrierung oder zum Login...

Zurück zur Gruppenübersicht...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

atrosan
Bewegungsprobleme? Atrosan hilft!
Atrosan® schmiert Ihre Gelenke und wirkt so Abnutzungserscheinungen entgegen.Seit Jahrzehnten bewährt. Atrosan® verhilft Ihnen zu mehr Mobilität in Sport und Alltag. Damit sie wieder in Bewegung kommen. In Ihrer Apotheke.


weiter...

Foto-Tipps: (mehr!)

martin

anzeigen...

Mehr Fotos sehen...

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^