LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

Poste und erfahre Aktuelles und Wissenswertes aus deiner Stadt/deiner Umgebung

Österreich
A - Burgenland
A - Kärnten
A - Niederösterreich
A - Oberösterreich
A - Salzburg
A - Steiermark
A - Tirol
A - Vorarlberg
A - Wien
Deutschland
D - Baden-Württemberg
D - Bayern
D - Berlin
D - Brandenburg
D - Bremen
D - Hamburg
D - Hessen
D - Mecklenburg-Vorpommern
D - Niedersachsen
D - Nordrhein-Westfalen
D - Rheinland-Pfalz
D - Saarland
D - Sachsen
D - Sachsen-Anhalt
D - Schleswig-Holstein
D - Thüringen
Schweiz
CH - Aargau
CH - Appenzell Ausserrhoden
CH - Appenzell Innerrhoden
CH - Basel-Landschaft
CH - Basel-Stadt
CH - Bern
CH - Freiburg
CH - Genf
CH - Glarus
CH - Graubünden
CH - Jura
CH - Luzern
CH - Neuenburg
CH - Nidwalden
CH - Obwalden
CH - Schaffhausen
CH - Schwyz
CH - Solothurn
CH - St. Gallen
CH - Tessin
CH - Thurgau
CH - Uri
CH - Waadt
CH - Wallis
CH - Zug
CH - Zürich
Italien
I - Südtirol
Sonstige regionale Foren
                                                                                                                               

Wiener Verkehrspolitik

Login, um beitreten und schreiben zu können!

13 Mitglieder, 1548 Beiträge, gegründet von martin

Zurück zur Gruppenübersicht...

Diskussionsverlauf: neues kurzpark-modell für ganz wien

21.02.2020 15:17 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer

news.wko.at/news/wien/Parkzonenmode...

das muss sogar den grünen gefallen, die meisten bezirke sind grün eingezeichnet. sogar hietzing.

21.02.2020 20:56 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
Zitat von 21.02.2020 15:17 kreutzer
news.wko.at/news/wien/Parkzonenmode...

das muss sogar den grünen gefallen, die meisten bezirke sind grün eingezeichnet. sogar hietzing.

schwachsinn - ud poste was ohne cookies!

21.02.2020 22:04 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer
Magst du doch keine Kurzparkzone in Hietzing?

Regional einkaufen!
Labarama unterstützt die regionale Wirtschaft!
Regional einkaufen - die heimische Wirtschaft jetzt unterstützen!

Labarama unterstützt die regionalen/lokalen Händler sowie die heimischen Produzenten - mit 200€ Gratiswerbebudget!

KEINE ...

weiter...

21.02.2020 22:49 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
Zitat von 21.02.2020 22:04 kreutzer
Magst du doch keine Kurzparkzone in Hietzing?

ich kann das nicht lesen, weil die mich mit cookies terrorisieren wollen!

22.02.2020 08:45 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer
Warum dann Schwachsinn, wenn du es nicht Mal gelesen hast?

M.G.
HYBRIS

Von der Konsequenz eines umgefallenen Fahrrads



weiter...

22.02.2020 10:11 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino
Ich bin ja massiv gegen das aktuelle Modell - aus verschiedenen Gründen, und bin da sogar deutlich grüner als die Grünen. Das ist vielleicht sogar der einzige Punkt, wo ich ziemlich die gleiche Meinung vertrete wie Knoflacher, auf alle wesentlich mehr als die Grünen.
So gesehen bin ich von dem Modell nicht begeistert, aber gegenüber dem Ist-Zustand wäre es eine wesentliche Verbesserung.

Die Idee bringt wesentliche Vorteile gegenüber dem Ist-Zustand. Es würde die Pender-Wildparker nachhaltig verhindern, die Regelung mit der Veeinheitlichung ist dringend nötig (es kennt sich nämlich wirklich keiner mehr aus, und es würde den Schilderwald reduzieren helfen), und auch die Problematik der Bezirksgrenzen wird gelöst.

Gut, und genau da werden die Grünen protestieren, ist die Idee vom Ende der Anrainerparkplätze. Wenn man wirklich den ruhenden Verkehr von der Strasse wegbringen will, dann ist das die einzige Lösung.

Und ja, für gewerbliche Fahrzeuge muss was passieren, die vorhandenen Lösungen sind ja eh nicht so schlecht, aber das muss entbürokratisiert werden.

Wie gesagt, ist eine gute Lösung, wobei ich mir wünschen würde, dass man das nicht nur einführt, sondern auch gleich einen 10-Jahresplan erstellt, nämlich die Preise für die nächsten 10 oder 15 Jahre - udn zwar dahingehend, dass die Preise moderat beginnen, und langsam aber sicher anziehen, und in spätestens 10 Jahren exorbitant hoch sein sollen.

Gleichzeitig sollte Park & Ride ausgebaut werden und für Jahreskartenbenützer gewährleistet werden, dass sie einen günstigen Stellplatz bekommen - aber nicht unbedingt in der Nähe der Wohnung.


22.02.2020 10:59 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer
Zitat von 22.02.2020 10:11 Dino
Ich bin ja massiv gegen das aktuelle Modell - aus verschiedenen Gründen, und bin da sogar deutlich grüner als die Grünen. Das ist vielleicht sogar der einzige Punkt, wo ich ziemlich die gleiche Meinung vertrete wie Knoflacher, auf alle wesentlich mehr als die Grünen.
So gesehen bin ich von dem Modell nicht begeistert, aber gegenüber dem Ist-Zustand wäre es eine wesentliche Verbesserung.

Die Idee bringt wesentliche Vorteile gegenüber dem Ist-Zustand. Es würde die Pender-Wildparker ... mehr!

Ich denke, dass der Preis nicht mal so relevant ist und die autonomen Fahrzeuge den Platz zum Abstellen in 10 Jahren ohnehin unabhängig vom Wohnort machen. D.h. P&R ausbauen, öffentlichen Verkehr ausbauen, den Fleckerlteppich bereinigen und der Rest ergibt sich ohnehin.

22.02.2020 11:14 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
Diese ganze Herumdoktorei ist sinnlos - nur eine radikale Lösung hilft, den öffentlichen Raum wieder von den Autos zurückzuerobern:

www.vcd.org/strasse-zurueckerobern/

22.02.2020 11:25 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 1  NO! kreutzer
Zitat von 22.02.2020 11:14 martin
Diese ganze Herumdoktorei ist sinnlos - nur eine radikale Lösung hilft, den öffentlichen Raum wieder von den Autos zurückzuerobern:

www.vcd.org/strasse-zurueckerobern/

"Zurückeroberer" sind das Problem, nicht die Lösung. Die gehören deportiert, um in der gleichen Sprache zu sprechen.

22.02.2020 11:27 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
Zitat von 22.02.2020 11:25 kreutzer
"Zurückeroberer" sind das Problem, nicht die Lösung. Die gehören deportiert, um in der gleichen Sprache zu sprechen.

du behirnst das nicht, @kreutzer - mich wundert es, wie ein intelligenter Mensch wie du derart verbohrt sein kann....

22.02.2020 11:36 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 1  NO! kreutzer
Zitat von 22.02.2020 11:27 martin
du behirnst das nicht, @kreutzer - mich wundert es, wie ein intelligenter Mensch wie du derart verbohrt sein kann....

Erinnere Dich: Die Wirr-Gruppe wollte Dein Modell nicht mal in Hietzing haben, weil sie fürchteten, dann nicht mehr von den Menschen als wählbar angesehen zu werden. Selbst diese Gruppe hat das als - vornehm ausgedrückt - zu exzentrisch angesehen.

22.02.2020 11:39 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
Zitat von 22.02.2020 11:36 kreutzer
Erinnere Dich: Die Wirr-Gruppe wollte Dein Modell nicht mal in Hietzing haben, weil sie fürchteten, dann nicht mehr von den Menschen als wählbar angesehen zu werden. Selbst diese Gruppe hat das als - vornehm ausgedrückt - zu exzentrisch angesehen.

von denen kommen ja auch die meisten mit ihren SUV's zu den treffen - ich bin regelmässig der einzige, der mit dem Rad kommt

22.02.2020 11:51 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer
Zitat von 22.02.2020 11:39 martin
von denen kommen ja auch die meisten mit ihren SUV's zu den treffen - ich bin regelmässig der einzige, der mit dem Rad kommt

Zumindest kommt keiner mit der Bahn ;-)

22.02.2020 11:56 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
Zitat von 22.02.2020 11:51 kreutzer
Zumindest kommt keiner mit der Bahn ;-)

mir wäre es lieber, sie würden mit der BESTEHENDEN Verbindungsbahn anreisen - nur müssten sie dann aus einem anderen Bezirk kommen, das ja bei der Waldtzeile die zum Glück einizige Station auf Hietzinger Hoheitsgebiet ist

22.02.2020 15:43 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 1  NO! Dino
Zitat von 22.02.2020 10:59 kreutzer
Ich denke, dass der Preis nicht mal so relevant ist und die autonomen Fahrzeuge den Platz zum Abstellen in 10 Jahren ohnehin unabhängig vom Wohnort machen. D.h. P&R ausbauen, öffentlichen Verkehr ausbauen, den Fleckerlteppich bereinigen und der Rest ergibt sich ohnehin.

Nun ja, ob in 10 Jahren wirklich die autonomen Fahrzeuge das heutige Automobil ablösen, das bleibt abzuwarten, ich denke das wird schon noch ein wenig länger dauern - ich vermute Mal, in 10 Jahren wird das erst langsam losgehen. Aber kann sein.
+
Natürlich geht das über den Preis - nur muss es teurer sein vor der Türe zu parken, als in der nächsten GArage - und zwar viel teurer.

Nur genau das traut sich keiner. Das Anrainerparken ist ja komplett widersinnig, und dafür kämpfen ja ganz besonders die Grünen - denn auch ihr Klientel will das Auto vor der Tür parken. Somit beantwortet sich auch die Chance nach radikalen Lösungen. Keine 10% sind spinnert genug um die Grünen zu wählen, und selbst dort ist ein gemässigtes (!) Verdrängen des ruhenden Verkehrs überhaupt zu thematisieren.

Klar sollte jeder beliefert werden können, sollte man sein Auto vor der Tür halten können, um die Einkäufe einzuladen, oder die Kinder mit Kinderwagen, klar sollte das Taxi bis vor die Tür fahren können, und selbstverständlich sollte das auch für Behinderte gelten, aber auch für AHndwerker, und wenn man einen Besuch mahct usw.. Nur dieses wochenlang Parken in sensiblen Zonen ist genauso unsäglich, wie das Abstellen von Pendlerfahrzeugen, nur weil es da vielleicht grad keine Parkraumbewirtschaftung gibt.
+

Knoflacher sagt auch, wenn das eigene Auto weiter weg parkt, als die nächste Öffi-Station, dann wird es auch nur mehr dann benützt, wenn es sinnvoll und notwendig ist. Und in diesem Punkt hat er ausnahmsweise recht.


22.02.2020 17:30 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
Zitat von 22.02.2020 15:43 Dino
Nun ja, ob in 10 Jahren wirklich die autonomen Fahrzeuge das heutige Automobil ablösen, das bleibt abzuwarten, ich denke das wird schon noch ein wenig länger dauern - ich vermute Mal, in 10 Jahren wird das erst langsam losgehen. Aber kann sein.
+
Natürlich geht das über den Preis - nur muss es teurer sein vor der Türe zu parken, als in der nächsten GArage - und zwar viel teurer.

Nur genau das traut sich keiner. Das Anrainerparken ist ja komplett widersinnig, und dafür kämpfen ja ganz ... mehr!

die Grünen hatten bei der letzten Wahl 14% und stehen aktuell bei 17% auf Nr 2

22.02.2020 17:48 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer
Zitat von 22.02.2020 15:43 Dino
Nun ja, ob in 10 Jahren wirklich die autonomen Fahrzeuge das heutige Automobil ablösen, das bleibt abzuwarten, ich denke das wird schon noch ein wenig länger dauern - ich vermute Mal, in 10 Jahren wird das erst langsam losgehen. Aber kann sein.
+
Natürlich geht das über den Preis - nur muss es teurer sein vor der Türe zu parken, als in der nächsten GArage - und zwar viel teurer.

Nur genau das traut sich keiner. Das Anrainerparken ist ja komplett widersinnig, und dafür kämpfen ja ganz ... mehr!

Autonomes Fahren wird sich meiner Meinung nach zuerst beim Parken bemerkbar machen, d.h. das Auto vor der Tür alleine parken fahren lassen. Also genau das, was man braucht, um diesen Bereich räumlich zu entkoppeln.

22.02.2020 20:01 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino
Ich glaube, es wird auf der Autobahn beginnen.

OK, die meschuggenen Grünen haben jetzt knapp 14% und sind auf Platz 4 - und ob die dort noch bei der nächsten Wahl sein werden, wird man frühestens nach der Auszählung sehen. Und das mit dem Platz 2 bei Umfragen war grad ein einziges Mal, und das war vor der Regierungsbeteiligung ...

22.02.2020 21:51 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
Umfrage com 16.01.2020 - Grüne auf Platz 2 mit 17%:

de.statista.com/statistik/daten/stu...

22.02.2020 22:10 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino
Bei der am 16. 1. listet neuwal.com die Grünen wieder hinter der SPÖ - bei gleicher Prozentzahl - also da könnten beide Quellen recht haben

22.02.2020 22:12 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino
Ändert nichts daran, ist ein Haufen überflüssiger Spinner, egal ab 10, oder meinetwegen sogar 20% - das ist was für Radikalpedalisten und Tofu-Fanatiker.

22.02.2020 22:18 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
Zitat von 22.02.2020 22:12 Dino
Ändert nichts daran, ist ein Haufen überflüssiger Spinner, egal ab 10, oder meinetwegen sogar 20% - das ist was für Radikalpedalisten und Tofu-Fanatiker.

der Kogler ist weder ein Veganer noch ein Radikal - Radfahrer

22.02.2020 22:18 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
@Dino: wieso magst du plötzlich die Grünen nicht? - du hast die doch vor einigen Wochen so gelobt....

23.02.2020 00:05 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino
Ich habe die eine gelobt, weil sie mich in einer TV-Diskussion sehr überrascht hat - positiv überrascht. Das ändert aber nichts an meiner ablehnenden Haltung gegenüber den Grünen.

Und Du wirst jetzt überrascht sein: Ich finde den Kogler gar nicht einmal unsympathisch, und ehrlich gesagt den van der Bellen auch nicht, wobei damit hat es sich dann auch schon.

Inhaltlich halte ich den Grünen zugute, dass sie teilweise eine gute Gretzelpolitik machen, man aber ihnen erklären muss, dass Kommunalpolitik schon auch immer das Ganze im Auge behalten muss.


23.02.2020 00:38 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
Zitat von 23.02.2020 00:05 Dino
Ich habe die eine gelobt, weil sie mich in einer TV-Diskussion sehr überrascht hat - positiv überrascht. Das ändert aber nichts an meiner ablehnenden Haltung gegenüber den Grünen.

Und Du wirst jetzt überrascht sein: Ich finde den Kogler gar nicht einmal unsympathisch, und ehrlich gesagt den van der Bellen auch nicht, wobei damit hat es sich dann auch schon.

Inhaltlich halte ich den Grünen zugute, dass sie teilweise eine gute Gretzelpolitik machen, man aber ihnen erklären muss, dass ... mehr!

genau das behalten sie ja im Auge - und haben nicht nur ihre Brieftasche im Auge.....die kämpfen für die Umwelt + Lebensqualität und gegen Korruption...

23.02.2020 00:50 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 1  NO! Dino
Das sind widerliche Spießer, beseelt von der Verbotitis, missionarische Spassverderber, die glauben dem Rest der Menschheit ihren beschissenen Lebensstil aufzwingen zu müssen - meist irgendwelche Frustbuchteln aus mehr oder weniger gutem Haus, die keinen abgekriegt haben, weil sie jedem vernünftigen Menschen unglaublich auf den Keks gehen und daneben ein paar Frauenversteher, die hoffen wenigstens dort einmal zum Stich zu kommen.

23.02.2020 01:38 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
Zitat von 23.02.2020 00:50 Dino
Das sind widerliche Spießer, beseelt von der Verbotitis, missionarische Spassverderber, die glauben dem Rest der Menschheit ihren beschissenen Lebensstil aufzwingen zu müssen - meist irgendwelche Frustbuchteln aus mehr oder weniger gutem Haus, die keinen abgekriegt haben, weil sie jedem vernünftigen Menschen unglaublich auf den Keks gehen und daneben ein paar Frauenversteher, die hoffen wenigstens dort einmal zum Stich zu kommen.

Vorurteile und frauenfeindliche Klischees......

23.02.2020 01:51 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 1  NO! Dino
ad 1)
Das Resultat von reichlich Lebenserfahrung
ad 2 Aus Sicht der Grünen eine ziemlich präzise Darstellung

Gratis registrieren & antworten!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Neueste Beiträge in Labarama-Gruppen

25.09.2020 20:36 von kreutzer in Gruppe Lustige Youtube-Videos
zeugenschutz

25.09.2020 21:56 von kreutzer in Gruppe Elektroautos
Mogelpackung stromer

Letzte Antworten in Labarama-Gruppen

27.09.2020 06:12 von Bambi1981 in Gruppe Schwarzwald
2012

AN 27.09.2020 02:04 von Andreas in Gruppe Zillertal
Regionalmuseum Zell am Ziller

26.09.2020 21:31 von martin in Gruppe Zoologie
Rindviecher

Zur gratis Registrierung oder zum Login...

Zurück zur Gruppenübersicht...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

medienschiff.de
Schiffspost & Buchnews - GRATIS
Immer eine Handbreit Humor zwischen den Zeilen: Das Leben ist bunter als der eigene Horizont! Sichere dir diese Schiffspost für Landratten.


weiter...

Foto-Tipps: (mehr!)

AN  Andreas

anzeigen...

AN  Andreas

anzeigen...

Mehr Fotos sehen...

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^