LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

  >  Blogs   >  miggks_Blog   >  Märchenstunde von Prof. Harald Lesch zur Elektromobilität an der TU Köln

miggks_Blog


22 Mitglieder, 6220 Beiträge (rss), gegründet von miggk
Login, um abonnieren und schreiben zu können!

Zurück zur Übersicht des Blogs...

Märchenstunde von Prof. Harald Lesch zur Elektromobilität an der TU Köln

26.08.2021 09:22 Sonne - positiv bewerten nach Login! 3    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! miggk

Ein Video, dass ich bei Youtube gefunden habe.
Recht lustig und sehr viel Wahrheit, sehenswert.
-
www.youtube.com/watch?v=2RZoQReT7HI
(Video hier anzeigen)

Laufzeit 6:147 min

26.08.2021 11:58 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! martin
Zitat von 26.08.2021 09:22 miggk
Ein Video, dass ich bei Youtube gefunden habe.
Recht lustig und sehr viel Wahrheit, sehenswert.
-
www.youtube.com/watch?v=2RZoQReT7HI
(Video hier anzeigen)

Laufzeit 6:147 min

na ja...der Zug ist längst abgefahren - die Brennstoffzelle hat sich seit der Mondlandung nicht durchgesetzt, ungefährlich istz sie nicht (Apollo 13!!!) und der Gesamtwirkungsgrad.....

26.08.2021 12:03 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! miggk
Zitat von 26.08.2021 11:58 martin
na ja...der Zug ist längst abgefahren - die Brennstoffzelle hat sich seit der Mondlandung nicht durchgesetzt, ungefährlich istz sie nicht (Apollo 13!!!) und der Gesamtwirkungsgrad.....

Ok, dafür wollen wir also 200, 300 oder 400% der Erdenressourcen verbrauchen, nur damit ein paar Privilegierte weiterhin aufs Gas treten können...
E-Mobilität ist, ohne extremste Sparsamkeit, kaum dauerhaft umzusetzen...

26.08.2021 12:05 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! martin
Zitat von 26.08.2021 12:03 miggk
Ok, dafür wollen wir also 200, 300 oder 400% der Erdenressourcen verbrauchen, nur damit ein paar Privilegierte weiterhin aufs Gas treten können...
E-Mobilität ist, ohne extremste Sparsamkeit, kaum dauerhaft umzusetzen...

und der Wasserstoff braucht für "Erzeugung", Verflüssigung, Kühlung, Speicherung, Transport, etc keine Resourcen?

26.08.2021 12:06 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! miggk
Zitat von 26.08.2021 12:05 martin
und der Wasserstoff braucht für "Erzeugung", Verflüssigung, Kühlung, Speicherung, Transport, etc keine Resourcen?

Es ging doch gerade um die Brennstoffzelle, oder hatte ich das falsch in Erinnerung?

26.08.2021 12:21 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! martin
Zitat von 26.08.2021 12:06 miggk
Es ging doch gerade um die Brennstoffzelle, oder hatte ich das falsch in Erinnerung?

eben - die funktioniert ja mit H und O

26.08.2021 12:37        kreutzer folgt der Diskussion...

26.08.2021 15:12 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! Kaputnik
Zitat von 26.08.2021 09:22 miggk
Ein Video, dass ich bei Youtube gefunden habe.
Recht lustig und sehr viel Wahrheit, sehenswert.
-
www.youtube.com/watch?v=2RZoQReT7HI
(Video hier anzeigen)

Laufzeit 6:147 min

Ich bin ja kein ausgewiesener Fan von dem, weil er zuweilen doch das ein oder andere zum besten gibt dem ich entschieden widersprechen müßte, aber hier hat er schon ein paar wichtige Punkte angesprochen.
Was spricht eigentlich gegen E-Mobilität mit Induktionsantrieb?

26.08.2021 15:14 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! Kaputnik
Zitat von 26.08.2021 11:58 martin
na ja...der Zug ist längst abgefahren - die Brennstoffzelle hat sich seit der Mondlandung nicht durchgesetzt, ungefährlich istz sie nicht (Apollo 13!!!) und der Gesamtwirkungsgrad.....

Mann kann Wasserstoff auch einfach so in einem leicht modifizierten Benziner abfackeln, auch da kommt nur Wasser raus. ...und natürlich Bewegung...

26.08.2021 15:15 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! Kaputnik
Zitat von 26.08.2021 12:03 miggk
Ok, dafür wollen wir also 200, 300 oder 400% der Erdenressourcen verbrauchen, nur damit ein paar Privilegierte weiterhin aufs Gas treten können...
E-Mobilität ist, ohne extremste Sparsamkeit, kaum dauerhaft umzusetzen...

Ich seh überhaupt nicht daß sie umsetzbar ist. Zumindest nicht mit Batterien.

26.08.2021 15:16 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! Kaputnik
Zitat von 26.08.2021 12:05 martin
und der Wasserstoff braucht für "Erzeugung", Verflüssigung, Kühlung, Speicherung, Transport, etc keine Resourcen?

Im Gegensatz zu Strom kann man ihn aufbewahren.

26.08.2021 16:06 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! martin
Zitat von 26.08.2021 15:14 Kaputnik
Mann kann Wasserstoff auch einfach so in einem leicht modifizierten Benziner abfackeln, auch da kommt nur Wasser raus. ...und natürlich Bewegung...

natürlich geht das - es fahren ja einige Wasserstoffverbrenner im Test herum wird sich aber sicher nicht durchsetzen

26.08.2021 16:07 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! martin
Zitat von 26.08.2021 15:16 Kaputnik
Im Gegensatz zu Strom kann man ihn aufbewahren.

und die Energie, die du zum "aufbewahren" aufwenden musst?

27.08.2021 03:50 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! Kaputnik
Zitat von 26.08.2021 16:06 martin
natürlich geht das - es fahren ja einige Wasserstoffverbrenner im Test herum wird sich aber sicher nicht durchsetzen

Das erste Wasserstoff verbrennende Fahrzeug von dem ich mit bekommen habe war vor beinahe 40 Jahren eine in Eigenleistung umgebaute Ente, es geht also wirklich jeder Benziner. Natürlich wird sich das bei uns nicht durchsetzen, das wäre ja viel zu einfach.

27.08.2021 03:50 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! Kaputnik
Zitat von 26.08.2021 16:07 martin
und die Energie, die du zum "aufbewahren" aufwenden musst?

Du meinst einen Tank bauen?

27.08.2021 09:58 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! martin
Zitat von 27.08.2021 03:50 Kaputnik
Du meinst einen Tank bauen?

schau mal, in welchem Zustand du den Wasserstoff im Tank lagern musst und welche Art von Tank in Frage kommt..

27.08.2021 10:17 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! Kaputnik
Zitat von 27.08.2021 09:58 martin
schau mal, in welchem Zustand du den Wasserstoff im Tank lagern musst und welche Art von Tank in Frage kommt..

Ich würd ´n Wasserstofftank nehmen.

Ein Login ist erforderlich für das Abo und Beiträge.

Gratis registrieren, folgen und schreiben!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Zurück zur Übersicht des Blogs...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^