LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

Diskutiere in themenbezogenen Foren alles, was dich interessiert. Suche nach passenden Gruppen im Interessensgebiet. Findest Du dabei das passende Forum nicht, kannst Du eine Gruppe neu anlegen.

Aktuelle Ereignisse/Politik/Nachrichten
Arbeit/Beruf/Job
Ausgehen/Parties/Events
Autos/Motorräder/Roller/Nutzfahrzeuge
Beziehungsprobleme
Brauchtum
Bücher/Zeitschriften/Comics
Computerspiele
Einkaufen/Schnäppchen
Elektronik
Esoterik/Astrologie
Essen/Trinken/Restaurants
Familien/Erziehung/Kinderbetreuung
Filme/Serien/Musik
Finanzen/Spartips/Kosten reduzieren
Fitness/Gyms
Fotos
Freizeit/Spiele/Hobbies
Garten/Selbstanbau
Gesundheit
Haustiere/Tiere
Heimwerker/Do it yourself
Jagd/Fischerei
Kochen/Rezepte/Zutaten
Kosmetik/Schönheit/Wellness
Kunst/Kultur
Mode/Styling/Outlets
Modellbau/Sammeln
Naturschutz/Ökologie/Energiesparen/Umwelt
Paparazzi/Stars/Sternchen
Recht/Steuern
Reisen/Urlaub/Hotels
Religion
Sexualität/Liebe/Partnerschaft
Sport
Studium/Schule/Ausbildung
Vereine
Verkehr/Eisenbahn/Luftfahrt
Weiterbildung/Kurse/Veranstaltungen
Weltanschauungen/Ideologie
Wettbewerbe/Quiz/Gewinnfragen
Wirtschaft/KMU/EPU/Unternehmen
Wissenschaft
Wohnen/Einrichtung/Möbel
Sonstiges
                                                                                                                               

Verkehrspolitik

Login, um beitreten und schreiben zu können!

14 Mitglieder, 1093 Beiträge, gegründet von kreutzer

Zurück zur Gruppenübersicht...

Diskussionsverlauf: "Wir sollten überhaupt keine Strassen mehr bauen"

08.03.2020 12:05 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin

"Knoflacher: Weil es so leicht geht. An der TU Wien ist es uns gelungen, die Höfe frei von geparkten Autos zu machen. Und siehe da: Die Leute kommen mit dem öffentlichen Verkehr. Sie müssen die Parkplätze wegnehmen, dann ändert sich das Verhalten. So einfach ist das." Das volle Interview "Wir sollten überhaupt keine Strassen mehr bauen" ist hier:

www.moment.at/story/interview-hermann-knoflacher-verkehr?fbclid=IwAR0cZXFr1Je4idC2L...

03.04.2020 11:50 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Kaputnik
Zitat von 03.04.2020 03:04 martin
gibt andere Lebewesen, die noch viel mehr Mühe und Sorgen bereiten

Das sind dann aber keine Bäume.

03.04.2020 12:21 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Da sieht man, wie viel Mist ein paar Kühe produzieren. ;-)


Große Ansicht


03.04.2020 12:53 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 03.04.2020 12:21AN  Andreas
Da sieht man, wie viel Mist ein paar Kühe produzieren. ;-)


Große Ansicht

Danke, @Andreas. aber was sind die paar Kuhfladen im Vergleich zum geistigen Müll, der täglich von gewissen Parteien abgesondert wird - das fällt unter intellektuelle Umweltverschmutzung.

03.04.2020 12:53        martin Geteilt in Profil Profil martin

03.04.2020 14:16 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Zitat von 03.04.2020 12:53 martin
Danke, @Andreas. aber was sind die paar Kuhfladen im Vergleich zum geistigen Müll, der täglich von gewissen Parteien abgesondert wird - das fällt unter intellektuelle Umweltverschmutzung.

Du hast aber schon den Misthaufen hinter den Kühen gesehen.
Die haben extra einen Bagger für die Verladung des Mists.

03.04.2020 15:04 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 03.04.2020 14:16AN  Andreas
Du hast aber schon den Misthaufen hinter den Kühen gesehen.
Die haben extra einen Bagger für die Verladung des Mists.

und? was ist das im Vergleich zu dem Geseier der Neos?

03.04.2020 22:26 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Kaputnik
Zitat von 03.04.2020 15:04 martin
und? was ist das im Vergleich zu dem Geseier der Neos?

Ein Klacks!

03.04.2020 22:57 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Die Arbeiten zur Straßenverbreiterung in Zell am Ziller laufen.


Große Ansicht


03.04.2020 22:57 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas


Große Ansicht


03.04.2020 23:23 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
diese Fotos mussten ja kommen :(

03.04.2020 23:43 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 03.04.2020 22:57AN  Andreas
Die Arbeiten zur Straßenverbreiterung in Zell am Ziller laufen.


Große Ansicht

wozu muss diese Nebenstrasse verbreitert werden

04.04.2020 01:55 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Zitat von 03.04.2020 23:43 martin
wozu muss diese Nebenstrasse verbreitert werden

Damit man besser darauf fahren kann.

04.04.2020 02:34 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
das ist doch eine Nebenstrasse - was sollen da für Autokolonnen fahren?

04.04.2020 03:12 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! lothringen
Zitat von 04.04.2020 02:34 martin
das ist doch eine Nebenstrasse - was sollen da für Autokolonnen fahren?

gibt sicher genug die da alles mit abgasen verpesten möchten

04.04.2020 09:48 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino
Vielleicht bekommens ja einen Radweg

04.04.2020 10:23 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer
Zitat von 04.04.2020 09:48 Dino
Vielleicht bekommens ja einen Radweg

Ich finde, Radwege dürften nur durch Bauarbeiter und Handwerker ohne kfz gebaut werden.

04.04.2020 10:26 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Was man auf dem Foto nicht sieht, ist der Kreuzungsbereich hinter dem Fotostandpunkt sowie der Zugang zum Straßenbereich von einem Wohnblock direkt neben der Straße.
Der Kreuzungsbereich war extrem gefährlich.
Beim Wohnblock war der Zugangsbereich zur Straße überhaupt nicht einsehbar.
Wenn dort ein Kind auf die Straße gelaufen ist, hätte man nicht einmal mit einer Geschwindigkeit von 10 km/h abbremsen können.

04.04.2020 11:22 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Kaputnik
Zitat von 03.04.2020 22:57AN  Andreas


Große Ansicht

Das war nicht einfach nur ein Birnbaum, das war auch ein Vertreter. ...Sein Stamm war ja total verdreht...

04.04.2020 11:24 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Kaputnik
Zitat von 04.04.2020 02:34 martin
das ist doch eine Nebenstrasse - was sollen da für Autokolonnen fahren?

Ich kann da keinen Sinn in ´ner Verbreiterung sehen, außer das Tal ist zu breit, man erträgt keine grünen Flächen, oder für den Fall daß leute ihr Auto quer zur Fahrtrichtung fahren wollen.

04.04.2020 11:25 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Kaputnik
Zitat von 04.04.2020 09:48 Dino
Vielleicht bekommens ja einen Radweg

Selbst der wäre da wohl sinnbefreit, denn das sieht wirklich nicht so aus als gäbe es da je wirklich Verkehr.

04.04.2020 11:26 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Kaputnik
Zitat von 04.04.2020 10:23 kreutzer
Ich finde, Radwege dürften nur durch Bauarbeiter und Handwerker ohne kfz gebaut werden.

Was hast du gegen Radwege? Was du da forderst würde umgehend jeden künftigen Radweg verhindern.

04.04.2020 11:42 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino
Gut erkannt, kann man nix sagen ....

04.04.2020 12:33 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Zitat von 04.04.2020 11:22 Kaputnik
Das war nicht einfach nur ein Birnbaum, das war auch ein Vertreter. ...Sein Stamm war ja total verdreht...

Obstbäume wachsen in den seltensten Fällen kerzengerade.

04.04.2020 12:39 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Zitat von 04.04.2020 11:24 Kaputnik
Ich kann da keinen Sinn in ´ner Verbreiterung sehen, außer das Tal ist zu breit, man erträgt keine grünen Flächen, oder für den Fall daß leute ihr Auto quer zur Fahrtrichtung fahren wollen.

Wie man auf dem ersten Bild sieht, liegt auch die Zufahrt zum Gemeindebauhof an dieser Straße.

Da ich mich schon seit Jahren über die Gefahrensituation ärgere, die von dieser Straße ausgeht, sehe ich den Ausbau etwas nüchterner.

Ich bin nur froh, dass noch nie ein Kind überfahren und getötet wurde.

Es würde aber Sinn machen, eine Einbahnstraße daraus zu machen.

04.04.2020 13:56 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 04.04.2020 11:26 Kaputnik
Was hast du gegen Radwege? Was du da forderst würde umgehend jeden künftigen Radweg verhindern.

der @kreutzer ist eine gespaltene Persönlichkeit: einerseits fährt er gerne mit dem Rad, andererseits hasst er Radfahrer...

04.04.2020 13:57 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 04.04.2020 11:22 Kaputnik
Das war nicht einfach nur ein Birnbaum, das war auch ein Vertreter. ...Sein Stamm war ja total verdreht...

...oder ein Lobbyisten Arschkriecher

04.04.2020 13:58 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 04.04.2020 11:24 Kaputnik
Ich kann da keinen Sinn in ´ner Verbreiterung sehen, außer das Tal ist zu breit, man erträgt keine grünen Flächen, oder für den Fall daß leute ihr Auto quer zur Fahrtrichtung fahren wollen.

richtig!

04.04.2020 14:14 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer
Zitat von 04.04.2020 11:26 Kaputnik
Was hast du gegen Radwege? Was du da forderst würde umgehend jeden künftigen Radweg verhindern.

Nein, das war nur der Hinweis, dass @martin jeglichen Bau und Handwerkertum in seiner Umgebung unterbinden will, wenn dieser mit Autos zum Transport oder Anreise verbunden ist.

04.04.2020 14:14 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer
Zitat von 04.04.2020 13:56 martin
der @kreutzer ist eine gespaltene Persönlichkeit: einerseits fährt er gerne mit dem Rad, andererseits hasst er Radfahrer...

Ich hasse keine Radfahrer, warum sollte ich?

04.04.2020 14:26 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 04.04.2020 14:14 kreutzer
Ich hasse keine Radfahrer, warum sollte ich?

dann rekapitulere mal deine postings in den letzten Monaten....und die Grünen hasst du auch, obwohl die die Besten in Österreich sein...

04.04.2020 14:45 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Zitat von 04.04.2020 14:26 martin
dann rekapitulere mal deine postings in den letzten Monaten....und die Grünen hasst du auch, obwohl die die Besten in Österreich sein...

Berichtigung:
Der @kreutzer hasst die Radfahrer nicht, er mag sie aber auch nicht wirklich. :-)

04.04.2020 15:03 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer
Zitat von 04.04.2020 14:26 martin
dann rekapitulere mal deine postings in den letzten Monaten....und die Grünen hasst du auch, obwohl die die Besten in Österreich sein...

ich fahre selbst rad, ich hab nichts gegen radfahrer.

ich hasse auch nicht die grünen. die meisten derer handelnden personen und ihre politische einstellung ist halt nicht meine.

04.04.2020 15:04 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer
Zitat von 04.04.2020 14:45AN  Andreas
Berichtigung:
Der @kreutzer hasst die Radfahrer nicht, er mag sie aber auch nicht wirklich. :-)

nachdem "die radfahrer" keine homogene gruppe sind kann man eine so pauschale aussage ohnehin nicht treffen. das ist ja auch der grund, warum ich die "die flüchtlinge"-aussagen so sinnfrei finde.

05.04.2020 01:50 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Kaputnik
Zitat von 04.04.2020 12:39AN  Andreas
Wie man auf dem ersten Bild sieht, liegt auch die Zufahrt zum Gemeindebauhof an dieser Straße.

Da ich mich schon seit Jahren über die Gefahrensituation ärgere, die von dieser Straße ausgeht, sehe ich den Ausbau etwas nüchterner.

Ich bin nur froh, dass noch nie ein Kind überfahren und getötet wurde.

Es würde aber Sinn machen, eine Einbahnstraße daraus zu machen.

Breitere Straßen führen zumeist zu mehr und schnellerem Autoverkehr und tragen damit kaum zur Sicherheit bei.
Im Zweifel muß man mal einen Teil der Verantwortung wieder an die Eltern zurück geben. Es spricht nichts dagegen, wenn man sie dazu ermuntert ihren Kinder Grundsätzliches bei zu birngen, dazu gehört unter anderem ein wenig Umgang im Verkehr.
Auch Einbahnstraßen von selber Breite führen zu höheren Fahrgeschwindigkeiten. Überwacht man Straßen die dazu anregen zu schnell zu fahren, dann bringt man die Leute dazu auf den Tacho zu starren anstelle auf die Straße zu sehen, daher nehme ich an, daß auch das nicht wirklich die Sicherheit erhöht. Ich räume aber gerne ein, daß ich die Situation vor Ort nicht kenne und die Bilder ein falsches Bild hinterlassen haben können.

05.04.2020 01:56 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Kaputnik
Zitat von 04.04.2020 15:04 kreutzer
nachdem "die radfahrer" keine homogene gruppe sind kann man eine so pauschale aussage ohnehin nicht treffen. das ist ja auch der grund, warum ich die "die flüchtlinge"-aussagen so sinnfrei finde.

Es gibt wohl selten eine wirklich homogene Masse, egal in welchem Bereich, und doch neigen wohl alle dazu, zumindest partiell, Gruppen so zu sehen als wären sie solche. ...om Zweifel auch solche Gruppen die man nur selber zu solchen zusammen fasst.

05.04.2020 03:06 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 05.04.2020 01:56 Kaputnik
Es gibt wohl selten eine wirklich homogene Masse, egal in welchem Bereich, und doch neigen wohl alle dazu, zumindest partiell, Gruppen so zu sehen als wären sie solche. ...om Zweifel auch solche Gruppen die man nur selber zu solchen zusammen fasst.

da hat der @Kaputnik natürlich recht - das hat offensichtlich die Evolution in uns eingebaut, um unsere Überlebensstrategien zu sichern - schon die Höhlenmenschen haben die anderen Höhlenmenschen in Gruppen "wir" und "die" selektiert - damals war die Unterscheidung vermutlich primitiver - so in etwa "unsere Höhle" eure Höhle - unsere Jagdgründe - verschwindet!

05.04.2020 09:53 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Kaputnik
Zitat von 05.04.2020 03:06 martin
da hat der @Kaputnik natürlich recht - das hat offensichtlich die Evolution in uns eingebaut, um unsere Überlebensstrategien zu sichern - schon die Höhlenmenschen haben die anderen Höhlenmenschen in Gruppen "wir" und "die" selektiert - damals war die Unterscheidung vermutlich primitiver - so in etwa "unsere Höhle" eure Höhle - unsere Jagdgründe - verschwindet!

Das wäre denkbar, möglich wäre aber, daß die Sozialstruktur auch innerhalb der Sippe schon recht ausgeprägt war wie z.B. bei Wölfen.

05.04.2020 11:05 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer
kann gut sein, dass das in uns drin steckt. aber es gibt grundsätzlich zwei kategorien von gruppenbildungen:

- einerseits sind das die, die eben willkürlich sind und deshalb keine beurteilung zulassen, weil das zu beurteilende und die gruppe keine zusammenhänge hat

- andererseits sind das gruppen, die man genau für diese beurteilung bildet. die sind natürlich valide und verwendbar dafür.

beispiel: "die autofahrer" haben eine gemeinsamkeit - sie fahren auto. in einer bewertung der gefahrenen kilometer mag das eine zielführende kategorie sein.

man kann also nicht jede aussage wegwischen, nur weil einem eine gruppe vorgehalten wird. da muss man schon genauer hinsehen.

05.04.2020 11:25 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Kaputnik
Im Zweifel gäbe es noch freiwillige Gruppen und solche für die man nichts kann. Also man kann z.B. nichts dafür zu einer bestimmten Familie oder Ethnie zu gehören, aber ob man z.B. einer bestimmten Partei angehört dafür kann man schon was. Da ist das dann also auch so, daß bei einem der ein Inuit ist und sich das logischer Weise nicht ausgesucht hat, man das besser nicht als Beurteilungskriterium hernehmen sollte. Umgekehrt wird sich ein Parteimitglied schon überlegt haben warum es ausgerechnet dieser Partei beitreten will/soll.

05.04.2020 12:07 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer
Zitat von 05.04.2020 11:25 Kaputnik
Im Zweifel gäbe es noch freiwillige Gruppen und solche für die man nichts kann. Also man kann z.B. nichts dafür zu einer bestimmten Familie oder Ethnie zu gehören, aber ob man z.B. einer bestimmten Partei angehört dafür kann man schon was. Da ist das dann also auch so, daß bei einem der ein Inuit ist und sich das logischer Weise nicht ausgesucht hat, man das besser nicht als Beurteilungskriterium hernehmen sollte. Umgekehrt wird sich ein Parteimitglied schon überlegt haben warum es ausgerechnet ... mehr!

Das Zweitere ist in der Nutzbarkeit einer Gruppe für eine Bewertung nur eine Art der Selbstselektion, die beonders starke Indizien gibt. Das erste ist für viele Faktoren durchaus relevant. Es geht ja nicht um die Bewertung Einzelner, sondern um generelle Entscheidungsgrundlagen. Wir sprechen hier ja nicht von zB. Aufnahmekriterien bei Versicherungen oder Jobs, sondern um Statistiken bzw. generelle Zuordnungen ("Autofahrer hassen Radfahrer"). Also falsch angenommene Abhängigkeiten und nicht erkannte Varianzen.

05.04.2020 15:59 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 05.04.2020 09:53 Kaputnik
Das wäre denkbar, möglich wäre aber, daß die Sozialstruktur auch innerhalb der Sippe schon recht ausgeprägt war wie z.B. bei Wölfen.

zweifellos - leider habe ich bis jetzt in der Anthropologie kaum etwas über die Sozialstruktur der Menschen der Vorgeschichte gelesen. Von den Neandertalern zumindest glaubt man zu wissen, dass es dort in den Sippen ziemlich "demokratisch" egalitär und sozial verantwortlich zugegangen sein dürfte.

06.04.2020 01:49 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Kaputnik
Zitat von 05.04.2020 15:59 martin
zweifellos - leider habe ich bis jetzt in der Anthropologie kaum etwas über die Sozialstruktur der Menschen der Vorgeschichte gelesen. Von den Neandertalern zumindest glaubt man zu wissen, dass es dort in den Sippen ziemlich "demokratisch" egalitär und sozial verantwortlich zugegangen sein dürfte.

Eine soziale Struktur haben alle Primaten, das war auch zur Urzeit bestimmt nicht anders.

06.04.2020 02:00 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 06.04.2020 01:49 Kaputnik
Eine soziale Struktur haben alle Primaten, das war auch zur Urzeit bestimmt nicht anders.

die brechen aber teilweise beim heutigen Homo Sapiens auseinander....

06.04.2020 02:29 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Kaputnik
Das kann man nur unterstreichen!

Gratis registrieren & antworten!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Neueste Beiträge in Labarama-Gruppen

06.04.2020 01:43 von kreutzer in Gruppe Coronavirus China
china als vorbild

04.04.2020 16:07 von kreutzer in Gruppe Medien/Medienpolitik
social distancing

02.04.2020 20:07 von kreutzer in Gruppe Star Wars
star wars VFX

Letzte Antworten in Labarama-Gruppen

06.04.2020 04:09 von lothringen in Gruppe Coronavirus China
Ausbreitung Virus

05.04.2020 22:33 von kreutzer in Gruppe China
nach huawei: corona!

05.04.2020 21:35 von kreutzer in Gruppe Filmtipps
disney+

Zur gratis Registrierung oder zum Login...

Alle Beiträge in diesem Thread abrufen...

Zurück zur Gruppenübersicht...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

Foto-Tipps: (mehr!)

AN  Andreas

anzeigen...

AN  Andreas

anzeigen...

Mehr Fotos sehen...

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^