LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaWettbewerbeLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

Poste und erfahre Aktuelles und Wissenswertes aus deiner Stadt/deiner Umgebung

Österreich
A - Burgenland
A - Kärnten
A - Niederösterreich
A - Oberösterreich
A - Salzburg
A - Steiermark
A - Tirol
A - Vorarlberg
A - Wien
Deutschland
D - Baden-Württemberg
D - Bayern
D - Berlin
D - Brandenburg
D - Bremen
D - Hamburg
D - Hessen
D - Mecklenburg-Vorpommern
D - Niedersachsen
D - Nordrhein-Westfalen
D - Rheinland-Pfalz
D - Saarland
D - Sachsen
D - Sachsen-Anhalt
D - Schleswig-Holstein
D - Thüringen
Schweiz
CH - Aargau
CH - Appenzell Ausserrhoden
CH - Appenzell Innerrhoden
CH - Basel-Landschaft
CH - Basel-Stadt
CH - Bern
CH - Freiburg
CH - Genf
CH - Glarus
CH - Graubünden
CH - Jura
CH - Luzern
CH - Neuenburg
CH - Nidwalden
CH - Obwalden
CH - Schaffhausen
CH - Schwyz
CH - Solothurn
CH - St. Gallen
CH - Tessin
CH - Thurgau
CH - Uri
CH - Waadt
CH - Wallis
CH - Zug
CH - Zürich
Italien
I - Südtirol
Sonstige regionale Foren
                                                                                                                               

Neusiedl/See - Parndorf - Burgenland

Login, um beitreten und schreiben zu können!
Den See und den Wein genießen, und Shoppen im Designer Outlet-Center, ein perfekter Tag!
20 Mitglieder, 88 Beiträge, gegründet von Interessierter

Zurück zur Gruppenübersicht...

Diskussionsverlauf: Windräder

21.11.2015 16:58 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! terminator        teilen

Mich würde interessieren, ob die zahlreichen Windräder bei Parndorf als störend empfunden werden. In D machen zahlreiche Gemeinden gegen die Errichtung weiterer Windparks mobil.

21.11.2015 17:24 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! EulerLagrangeGleichung        teilen
Ich finde sie nicht störend. Die Landschaft dort ist ehrlich gesagt nicht die schönste. Mit den Windrädern ist die Landschaft aber weniger monoton.

21.11.2015 18:49 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin        teilen
Habe im Spiegel gelesen, dass sich in Deutschland viele Anrainer wegen den Rotationsgeräuschen beschweren, wenn ihr Haus sehr nahe an den Rädern steht.

21.11.2015 23:12 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! EulerLagrangeGleichung        teilen
Ich glaube die beschweren sich nicht nur über die Geräusche.

22.11.2015 00:35 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin        teilen
Die Ornithologen meinen auch, dass viele Vögel dort verenden.

22.11.2015 13:44 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! EulerLagrangeGleichung        teilen
Einige Länder bauen viele Windräder im Meer. Dort kann sich keiner beschweren, und es gibt dort meistens auch mehr Wind. Österreich hat diese Möglichkeit aber nicht, und wenn Windräder irgendwo gebaut werden sollten, dann ist das Burgenland dafür ideal, meiner Meinung nach.

22.11.2015 14:53 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin        teilen
Ja, an der Nordsee, und dort regen sich die Umweltschützer gehörig auf.

23.11.2015 10:29 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AR  arnie        teilen
also mich stört es nicht

23.11.2015 15:10 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! SI  sigi1        teilen
warum sollte man sich deswegen beschweren?

23.11.2015 15:13 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! OL  olav        teilen
ich finde die windräder als sehr störend in der landschaft

23.11.2015 15:16 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! LE  lentschi        teilen
ich finde die windräder eine gute art um strom zu erzeugen

23.11.2015 18:25 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! ST  stoni        teilen
saubere energie

23.11.2015 18:32 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! KA  kathi        teilen
warum denn nicht

06.12.2015 13:26 Sonne - positiv bewerten nach Login! 3    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! IN  Interessierter        teilen
Aber Hallo Euler, ich wohne in Parndorf. Und für mich ist die Gegend schon schön.
Und ob die Gegend mit Windrädern nicht so monoton wirkt, darüber kann man diskutieren.
Auf jeden Fall haben sich die Besitzer der Flächen auf denen die Räder stehen ein schönes Geld gemacht.

06.12.2015 15:04 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! SilberHexe        teilen
Windenergie ist ein saubere Energie....Mich stören ins Landschaft Bild nicht...Windräde für mich haben was romantisches in sich....ein Hauch Erinnerung an die alten Windmühlen...
Natürlich von Wohnhäuser soll man einige Abstand haben, wegen Geräusche.... ich finde sie doch schöner sind in die Landschaft als die Hochspannungsleitungen

06.12.2015 23:01 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! EulerLagrangeGleichung        teilen
@Interessierter: tut mir leid, aber meine Meinung nach ist die Landschaft um Parndorf, mit dem Rest von Österreich verglichen, nicht die schönste.

07.12.2015 08:21 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! SilberHexe        teilen
Geschmach Sache ! Bei Tourismus die Berge haben mehr Bedeutung.....aber die flachere Burgenland, die Weinbau, das Neusiedler See neben legende Naturschutzgebiet ist auch wunderbar ! Ich mag Burgenland ! Hat auch seine Romantik und Schönheit. Parndorf gegend eher wirtsschaftliche Gebiet.

07.12.2015 11:28 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! papaya        teilen
@Euler: Schönheit einer Landschaft ist etwas subjektives, so wie alle Formen der Ästhetik und die Kunst. Auch nicht so beeindruckende Landschaften wie die amerikanische Prärie haben ihre Reize.

@Interessierter: Weisst du ungefähr, wie viel die Grundstücksbesitzer monatlich oder jährlich bekommen? Und können die Windparkbetreiber das Aufstellen eines Rades gerichtlich durchsetzen (öffentliches Interesse), falls es ein Besitzer ablehnt?

07.12.2015 13:25 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! EulerLagrangeGleichung        teilen
@papaya: Deswegen habe ich auch die Worte "meiner Meinung nach" verwendet. Mir ist klar, dass es andere Meinungen dazu gibt, aber ich finde Berge schöner als flache Landschaften.

09.12.2015 12:23 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! IN  Interessierter        teilen
Euler, da hast auch wieder recht das die Gegend um Parndorf nicht die Schönste ist.
Meine Frau und ich fahren schon seit Jahrzehnten im Sommer immer ins Stubaital.
Dort gefällt es mir auch viel besser.
Und wie hat schon einst STS gesungen, "irgendwann bleib i dann durt." Das wird auch bei uns so sein.

09.12.2015 17:17 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin        teilen
@Interessierter: vor Weihnachten muss ja im Outlet-Center die Hölle los sein, soll man am besten nach der Weihnachtszeit hin fahren, was meinst du?

09.12.2015 18:43 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! SilberHexe        teilen
Ich möchte auch noch nach Parndorf fahren ein wenig einkaufen... Ich denke unten die Woche ist ruhiger als am Wochenenden.
...da gibt große Auswahl von Herren Sachen... meine Mann wie alle Jahre wieder, heuer auch bekommt sein Pullover, Unterhosen, Unterleiberl und Socken! Hihihi :-) :-) :-)

09.12.2015 19:28 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin        teilen
Na ja, bezweifle, dass es vor Weihnachten unter der Woche ruhiger ist

12.12.2015 09:27 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! IN  Interessierter        teilen
Outlet Center knapp vor Weihnachten? Und das am Wochenende? Vergiß es.
Unter der Woche geht es ja noch so halbwegs, ab Freitag sollte man es lieber bleiben lassen.
Oder man fährt erst ab so ca. 14 oder 15 Uhr an.
Dann geht es so halbwegs wieder.
Kurz nach Weihnachten gibt es dann wieder die Gutscheinkäufer, also da ist der Rummel dann genau so groß.

12.12.2015 17:43 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin        teilen
@Interessierter: und die besten Stücke werden schon längst weg sein

12.12.2015 20:15 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! SilberHexe        teilen
@martin
Ich finde dort nur für Männer schöne Sachen....für Frauen wie ich bin (etwas mollig Gr. 44-46)kaum etwas da. alles in größe XS-S, sogar oft das XL auch nicht größer wie eine Schaufensterpuppe. ;-(

12.12.2015 21:05 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin        teilen
@ Silberhexe: Ah, ich bestelle mittlerweile fast alles online.
@Interessierter: wann nach Weihnachten wäre dann ein idealer Zeitpunk?

13.12.2015 10:22 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! SilberHexe        teilen
Zwischen Weihnachten und Silvester sicher viele Leute noch da...weil viele noch nicht arbeiten, und viele einlösen ihren Gutscheinen, oder verprassen das geschenkte Geld.Auch vieles wird schon verbilligt.
Am Anfang Januar kommt das Ausverkauf......meistens noch viele Leute da. aber nach dem 3 Könige meistens lauft ruhiger unter die Woche. Aber man kann gute Schnäppchens haben!
Nach meine Erfahrungen, dann so Februar ca. Mitte kommen die neue Lieferungen, schon fürs Frühjahr....

13.12.2015 11:11 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! IN  Interessierter        teilen
Geb ich der SilberHexe recht. Ab der zweiten Jänner-Woche wird es dann wieder etwas ruhiger im Outlet.
Obwohl ja am Wochenende das ganze Jahr durch Rummel herrscht.
Aber das kann man ja mit einem schönen Spaziergang am See und einem Heurigenbesuch, oder was auch immer bestens verbinden.

13.12.2015 11:15 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin        teilen
@Interessierter: danke, das kann man dann Ende Jänner mit dem Steakhouse oder dem Fischrestaurant in Gols verknüpfen

17.12.2015 23:44 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! papaya        teilen
Das Steakhouse ist super!

26.10.2016 08:29 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Humanis        teilen
Auch die Stahlmasten der Überlandleitungen sind störend, aber wir brauchen sie. Diese Windräder finde ich nicht störend da sie in meinen Augen nicht plump sind. Ich meine der größte Widerstand kommt von denen, auf deren Grund kein Windrad steht.

26.10.2016 13:43 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin        teilen
@Humanis: in Deutschland gibt es aber zahlreiche Bürgerinitiativen, die gegen den Ausbau bzw das Aufstellen von Windrädern in ihrer Umgebung protestieren, sie meinen, dass sie durch die Geräusche um den Schlaf gebracht werden.

26.10.2016 14:48 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! IN  Interessierter        teilen
@Humanis: Genauso ist es. Am Anfang waren alle gegen die Windräder. Dann wurden für die Bodenabtretung "Schweinepreise" gezahlt, und schon sprossen die Räder wie Schwammerl aus dem Boden.
Ja, und wie heißt es, "die Letzten beißen die Hunde". Pech gehabt.

01.12.2016 02:16 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! AN  Andreas        teilen
Für alle jene, die sich an den großen Windkrafträdern stören, die eine Landschaft nicht gerade aufwerten, wäre das ein Denkansatz.

Ich habe bereits vor Jahren interessiert nach Vertikal-Windrädern für den privaten Gebrauch gesucht.
Unverständlicherweise wurden derartige Geräte zu diesem Zeitpunkt praktisch noch nicht angeboten.

Der Vorteil von Vertikal-Windkrafträdern gegenüber herkömmlichen Windrädern ist der geräuschlose Lauf.

Im Sinne einer vernünftigen Energieproduktion und Energiewirtschaft wäre die private Nutzung derartiger Anlagen sehr sinnvoll und erstrebenswert.

www.youtube.com/watch?v=4oQwTfEArkc
(Video hier anzeigen)

01.12.2016 02:19        AN  Andreas Geteilt in Profil Profil Andreas

01.12.2016 02:38 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin        teilen
Interessant, ich wusste nicht mals, dass es die gibt, vermutlich auch weniger tödlich für Vögel.

01.12.2016 06:46 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 1  ON! kreutzer        teilen
Das klingt wirklich gut! Macht sich sicher auch gut an Dach eines Tesla :)

01.12.2016 06:57 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Humanis        teilen
Eine gute Sache. Aber die Energieerzeugung in kleinen Mengen, wie diese Vertikal-Windräder, sind anscheinend nicht gerne gesehen. Dahinter stecken die großen Stromerzeuger.

01.12.2016 07:27 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer        teilen
Das hat man schon bei der Photovoltaik gesehen.

01.12.2016 12:49 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin        teilen
Irgendwie auch spannend. Wir kommen wieder auf die Energiequelle der ersten Seefahrer zurück.

01.12.2016 15:15 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! EulerLagrangeGleichung        teilen
@Andreas: für die kommerziale Stromproduktion würden solche "Windräder" die Landschaft auch nicht aufwerten. Denn die Windgeschwindigkeiten sind in den Höhen der Windräder höher als direkt über dem Boden, oder Gebäuden. Und um so viel Strom zu produzieren wie herkömmliche Windräder muss man entweder extrem viele solcher vertikalen Windräder, oder extrem große vertikale Windräder bauen.

Aber für den privaten Gebrauch, besonders für hohe Gebäude wären die schon interessant.

01.12.2016 15:58 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin        teilen
Gäbe es da keine statischen Problme, wenn man so etwas auf dem Dach eines Hauses montiert? Ich weiss nicht, wie schwer solche Dinger sind.

01.12.2016 20:57 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! AN  Andreas        teilen
@martin:
Ich sehe bei derartigen Windrädern keine Gefahr für Vögel.

@Humanis:
Da hast du sicher nicht Unrecht.

@Euler:
Du musst die Situation in der Gesamtheit sehen.
Je mehr Energie örtlich beim Verbraucher erzeugt werden kann, desto weniger Freilandleitungen werden benötigt.
Zudem könnte man die Vertikal-Windräder in beliebigen Größen einsetzen.
Die sind geräuschlos, können mit sehr geringem Gewicht gefertigt werden, und verbauen niemandem die Sicht.

05.03.2017 12:17 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! GP  gpensch        teilen
Ich finde es ebenso als sehr störend, und auch wird damit efektiv ein großer Betrug durchgezogen-ohne die Windräder würde der Strom um mindestens 30 % weniger kosten.UNd hier wird abgezogt ohne ende und das wird sich auch nicht ändern.

05.03.2017 12:32 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer        teilen
"ohne die Windräder würde der Strom um mindestens 30% weniger kosten" - woher kommen die Zahlen, bzw. was wird da verglichen?

05.03.2017 15:45 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin        teilen
@kreutzer: ich glaube, Humanis bezieht sich da auf die deutsche Gesetzgebung mit den Garantien für Ökostromerzeuger - ich hab den damaligen Spiegel-Artikel nicht mehr im Kopf und kann somit auch nicht sagen, ob es sich um 30% handelt, aber da soll einiges schiefgelaifen sein. Werde bei Zeiten mal labaramern, um den Artikel zu finden, bevor ich hier Blödsinn erzähle...
Anmerkung: ich bin nicht gegen Ökostrom

05.03.2017 19:19 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer        teilen
ich kann mir die großen unterschiede aber nur zu atomstrom hin erklären - oder ich hab falsch gerechnet ;-)

05.03.2017 19:22 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin        teilen
wie gesagt, ich weiss es nicht mehr, werde den Artikel suchen

19.06.2017 17:38 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin        teilen
Österreich Bei Windrädern unter EU-Schnitt!

www.orf.at/#/stories/2396013/

Ist auch gut so: die verschandeln nicht nur die Landschaft und töten viele Vögel, sie unterliegen auch einer von Lobbyisten bewust gesteuerten Fehlplanung und Subventionitis. Besser Solarkraft und mehr Grundlagenforschung zur Steigerung des Wirkungsgrades. Die Sonne liefert seit 4,6 Milliarden Jahre Energie frei Haus, da kommt der Strom tatsächlich aus der "Steckdose".

19.06.2017 17:38        martin Geteilt in Profil Profil martin

19.06.2017 18:07 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer        teilen
das muss man in großen dimensionen sehen: jede sonnenenergie, die in bewegung mit teslas umgesetzt wird, ist eine weniger, die die erderwärmung anheizt. jetzt brauchst du nur noch rechnen, wie viele quadratmeter panels und wie viele teslas wir brauchen, um die erde zu retten!

19.06.2017 19:26 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin        teilen
du wirst lachen, wir haben das mal für die Haushaltsenergieversorgung der USA ausgerechnet (Leitungsverluste nicht berücksichtigt): Voraussetzung: die Anlage steht im Süden der USA, wo eine hohe Solarkonstante vorhanden ist. Ich schau mal. ob ich das noch finde

19.06.2017 22:35 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! AN  Andreas        teilen
Ich hätte gerne ein Vertikal-Windrad für die Einspeisung in die private Energieversorgung.

19.06.2017 22:37 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! AN  Andreas        teilen
Klein, aber nützlich.
Immer wenn ich Strom vor Ort produzieren kann, habe ich keine Leitungsverluste.

19.06.2017 22:43 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin        teilen
@Andreas: du hast das Vertikalrad schon mal wo mal reingepostet. War das nur ein Protoptyp oder wurde der schon in Feldversuchen getestet. Und gibt es schon ein Händler- und Servicenetz?
Mus eigentlich wartungsfreundlich sein, da nur eine Achse

19.06.2017 22:55 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! AN  Andreas        teilen
Oben im Beitrag 01.12.2016 02:16

www.youtube.com/watch?v=4oQwTfEArkc

Mittlerweile dürfte es aber schon etliche Anbieter geben.

Ihr bei Labarama könntet ja einen Feldversuch starten. :-)

19.06.2017 23:02 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin        teilen
@Andreas: du wirst lachen, Wien Hietzing wäre gar nicht so schlecht für einen Versuch: wir haben sehr häufig Wind aus einer konstanten Richtung und einer ziemlich konstanten Stärke

19.06.2017 23:09 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! AN  Andreas        teilen
Eben.

19.06.2017 23:23 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin        teilen
baust du mir sowas auf's Dach? Das ist zwar kein Flachdach, aber es gibt so einen Laufsteg für den Rauchfangkehrer (Schornsteinfeger in Tirol?). Wie viel wiegt so ein Ding?

20.06.2017 04:22 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! AN  Andreas        teilen
Es ließe sich wohl auch in Wien jemand finden, der das Teil auf das Dach baut.
Es müsste auf alle Fälle beachtet werden, dass das Dach dicht bleibt.
Dann gibt es noch eine Tätigkeit, um die ich gewöhnlich einen großen Bogen mache. Das wären jegliche Arbeiten im Zusammenhang mit elektrischem Strom. Das Teil müsste angeschlossen werden, um die gewonnene Energie zu nutzen.
Vom Gewicht her würde das kleinste verfügbare Vertikalwindrad wohl passen.
Somit sollte das Gewicht kein großes Thema sein.

20.06.2017 04:35 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin        teilen
danke, also ich will auch nicht mit Strom hantieren.

20.06.2017 23:32 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! AN  Andreas        teilen
Erfahrungsgemäß möchte ich anfügen.
Es zwickt ein wenig, wenn man seine Bekanntschaft macht.

21.06.2017 02:33 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin        teilen
Man darf auch Wechselstrom nicht unterschätzen: Als Kind habe ich mal ein Experiment gemacht, wo ich mit einem Leiter in eine eine Steckdose geraten bin. Damals hat mein Unterarm aufgrund der Zuckungen experimentell erfahren, was Frequenz und 50 Hz bedeutet. :)

Neueste Beiträge in Labarama-Gruppen

23.06.2017 16:41 von kreutzer in Gruppe Elektroautos
talk im hangar

22.06.2017 22:16 von kreutzer in Gruppe Foto & Model
Bodypainting: Rock&Roll!

23.06.2017 03:25 von kreutzer in Gruppe ORF
Wolf: Geächtetes Vorbild

Letzte Antworten in Labarama-Gruppen

23.06.2017 18:50 von martin in Gruppe Zillertal
Kulinarisches aus dem Zillertal

23.06.2017 13:28 von martin in Gruppe Zoologie
Shape Shifter (Formwandler)

Zur gratis Registrierung oder zum Login...                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                

Foto-Tipps: (mehr!)

AN  Andreas

anzeigen...

AN  Andreas

anzeigen...

Mehr Fotos sehen...

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Impressum   Kontakt/Intern   
 ^ 
 ^