LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

Diskutiere in themenbezogenen Foren alles, was dich interessiert. Suche nach passenden Gruppen im Interessensgebiet. Findest Du dabei das passende Forum nicht, kannst Du eine Gruppe neu anlegen.

Aktuelle Ereignisse/Politik/Nachrichten
Arbeit/Beruf/Job
Ausgehen/Parties/Events
Autos/Motorräder/Roller/Nutzfahrzeuge
Beziehungsprobleme
Brauchtum
Bücher/Zeitschriften/Comics
Computerspiele
Einkaufen/Schnäppchen
Elektronik
Esoterik/Astrologie
Essen/Trinken/Restaurants
Familien/Erziehung/Kinderbetreuung
Filme/Serien/Musik
Finanzen/Spartips/Kosten reduzieren
Fitness/Gyms
Fotos
Freizeit/Spiele/Hobbies
Garten/Selbstanbau
Gesundheit
Haustiere/Tiere
Heimwerker/Do it yourself
Jagd/Fischerei
Kochen/Rezepte/Zutaten
Kosmetik/Schönheit/Wellness
Kunst/Kultur
Mode/Styling/Outlets
Modellbau/Sammeln
Naturschutz/Ökologie/Energiesparen/Umwelt
Paparazzi/Stars/Sternchen
Recht/Steuern
Reisen/Urlaub/Hotels
Religion
Sexualität/Liebe/Partnerschaft
Sport
Studium/Schule/Ausbildung
Vereine
Verkehr/Eisenbahn/Luftfahrt
Weiterbildung/Kurse/Veranstaltungen
Weltanschauungen/Ideologie
Wettbewerbe/Quiz/Gewinnfragen
Wirtschaft/KMU/EPU/Unternehmen
Wissenschaft
Wohnen/Einrichtung/Möbel
Sonstiges
                                                                                                                               

Benzin und Diesel statt Elektro?

Login, um beitreten und schreiben zu können!
Alles, was nicht zu Elektroautos passt ;-)
26 Mitglieder, 2013 Beiträge, gegründet von kreutzer

Zurück zur Gruppenübersicht...

Diskussionsverlauf: Achtung: heute 23.00 Uhr ARD, Maischberger:

13.02.2019 22:05 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen

"Menschen protestierten in Stuttgart gegen das dortige Fahrverbot für ältere Dieselautos. In vielen Großstädten haben Gerichte Fahrverbote angeordnet. Die Politik ist sich uneins. Was bringen Fahrverbote für den Gesundheitsschutz? Reduziert ein Tempolimit auf Autobahnen den CO2-Ausstoß und die Zahl der Unfälle? Oder schaden solche Maßnahmen am Ende den Automobilunternehmen? "

13.02.2019 22:05        martin Geteilt in Profil Profil martin

13.02.2019 22:07 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
klingt interessant, aber die faktenlage ist ohnehin klar.

13.02.2019 22:11 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Für Realitätsverweigerer, die nicht über den Tellerrand hinausblicken wollen, sicher

13.02.2019 22:12 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
ja, die haben auch eine vorgefertigte meinung, von der sie nicht abgehen.

13.02.2019 22:15 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
da gibt's aber noch ein paar leute, die sich durch Vernunft und Logik nicht überzeugen lassen. Im Ántivassi-Forum regen die sich wieder auf, weil die Vassi den ersten Bezirk autofrei machen will - das wäre ja ein Segen für die Innere Stadt

14.02.2019 00:30 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin bearbeitet | teilen
Die Debatte war ziemlich angriffig - hier ein paar ausgewählte Zitate, die ich mir gemerkt habe:

"Autohasser zerstören die einzige deutsche Schlüsselindustrie"

"Mit Radwegen und Fahrradläden werden wir unseren Wohkstand nicht halten können."

"Der Deutschen Umwelthilfe geht es nicht primär um den Diesel, sondern um die Mobilitätswende und vor allem darum, das Auto endlich aus den Städten rauszubekommen."

"ich kann das primitive Totschlagargument "Arbeitsplätze!" nicht mehr hören."

"Wirtschaftshistoriker in der Zukunft werden einmal das Auto als die grösste Fehlkonstruktion der Industriegeschichte bezeichnen."

"Wie bei Zigarettenpackungen sollte auf jedes Auto ein verpflichtender Warnhinweis "Autofahren tötet" aufgeklebt werden."

"Seit 1945 wurden durch Autos weltweit 120 Millionen Menschen getötet - das ist die doppelte Opferzahl des 2. Weltkriegs.!"

14.02.2019 00:32        martin Geteilt in Profil Profil martin
14.02.2019 00:49        Dino folgt der Diskussion...

14.02.2019 03:23 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Arbeitsplätze sind nie ein primitives Totschlagargument.
Solange es kein anderes Prinzip der Sicherung der Grundbedürfnisse wie etwa eine Grundsicherung gibt, kämen unruhige Zeiten auf uns zu, wenn Millionen Arbeitsplätze aus der Automobilindustrie wegfallen würden.

Von der Hand im Mund kann ja bekanntlich niemand leben, auch wenn sich das so manch ein Träumer einredet.

14.02.2019 03:59 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
wie gesagt, die Zitate stammen nicht von mir, sondern sind in der Debatte gefallen

14.02.2019 07:15 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
Also laut labarama-interner Suche...

14.02.2019 07:44 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Eine gute Politik hätte eigentlich die Aufgabe, alle Herausforderungen (Umwelt, Mobilität, Arbeitsplätze, etc.) möglichst schnell und schonend zu lösen.

Leider sind gute Politiker sehr rar.

14.02.2019 10:36 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
da treten aber auch Zielkonflikte auf

14.02.2019 11:16 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
die wissenschafterin ist super, die bringt endlich fakten in die diskussion.

14.02.2019 11:28 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
du hast aber schon mitgekriegt, was sie gesagt hat, oder?

14.02.2019 11:29 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
ja. ich hab es auch verstanden.

kubicky war auch gut btw.

14.02.2019 15:31 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
der war gesetern ein Grund, nicht die FDP zu wählen und der Jourbalist von der Welt dürfte ein Handlanger der Autoindustrie sein

14.02.2019 15:40        martin Geteilt in Profil Profil martin

14.02.2019 16:06 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Dino teilen
Wennst den letzten Absatz auch gelesen hättest, würdest jetzt aber nicht so feixen.

14.02.2019 16:12 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
brauche ich nicht - wir reden hier ja nicht von einer erstsemestrigen Klausur - wo fatale Umrechnungsfehler verzeihbar sind, aber dennoch bewertet werden. Hier geht es um eine von "Experten" publizierte Studie zu einem quer durch die Republik extrem aufgeladenen Thema - unvertändlich, dass der vorher nicht ein peer-review gemacht hat - oder vielleicht genau deshalb nicht!

14.02.2019 17:15 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
da wurde in einem (!) punkt ein fehler gemacht, der nichtmal auswirkungen auf die aussage hat. also bitte...

14.02.2019 17:20 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
in einem Punkt??????? Was redest du da??? so ein kleiner "Fehler" macht die ganze Aussage wertlos -

14.02.2019 17:27 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
neu gerechnet, gleiches ergebnis. mathe ist ja dein ding, ist leicht zu verstehen.

14.02.2019 17:29 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
du willst es nicht verstehen

14.02.2019 17:34 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
also gut, es waren zwei punkte. einer ist noch ärger als die grünlinge behaupten.

eine aussage wie "1+2=2 und damit kleiner als 5" ist falsch gerechnet, aber auch die "1+2=3" richtig gerechnet ist kleiner als 5, bestätigt die aussage genauso. alles gut.

14.02.2019 17:37 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
nein, du verstehst es offenbar nicht

14.02.2019 17:40 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
doch - und ja, ich kenne die ergebnisse, auch die neuen. und die plakativen aussagen sind nichts im vergleich zu dem "x tote durch feinstaub"-schwachsinn.

14.02.2019 17:41 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
fruchtlos

14.02.2019 21:31 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Gehen wir zu den Fakten.
Die früheren Dieselfahrzeuge haben stärker gequalmt als die Zillertalbahn.
So gesehen müssten wir alle schon lange verstorben sein, und könnten uns nicht an dieser Diskussion beteiligen.

Nachdem wir alle noch leben, sehe ich die Angelegenheit so, dass wir die herkömmliche Einsatzdauer der zugelassenen PKW`s wohl auch noch durchhalten werden.

Auch der eine oder andere Hietzinger Extremist wird das aushalten.

14.02.2019 21:39 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
naja, wenn er belastungsgrenzen wie auf arbeitsplätzen eines zb. schweissers voll ausschöpft (immerhin das 20fache des auf der straße erlaubten...?), dann verliert er etwa einen halben tag lebenszeit. wobei das auch nicht stimmt, als raucher hat er das, was fußgänger im ganzen leben einatmen, schon in wenigen jahren inhaliert - da kommts auf das auch nicht mehr an.

14.02.2019 21:49 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
das bei den Rauchern ist stark unterschiedlich - hast du nicht mitgekriegt, dass er nicht nur einen Rechen- sondern auch einen methodischen Fehler gemacht hat?

"Beim Verbrennen einer Zigarette entstehen laut Umweltbundesamt etwa 100 bis 600 Mikrogramm Stickoxide. Wie viel dabei zu Stickstoffdioxid reagiert und entsprechend in den menschlichen Körper gelangt, ist variabel. Köhler bezieht sich - wie er selbst zugibt - bei den Werten fälschlicherweise ausschließlich auf NO2. Für Stickoxide (NOx) im Allgemeinen gibt es aber keine generellen Grenzwerte."

Um es Plakativ auszudrücken -der Lee will mit seinem Speed-Boat von Miami nach Bimini übersetzen - er will die Direttissima wählen, da das Tankvolumen seines Bootes begrenzt ist - er fährt also direkt nach Osten - ohne die Driftgeschwindigkeit des Golfstroms, der zwischen Miami und Bimini liegt, zu berücksichtigen.

14.02.2019 21:56 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
das ist kein methodischer fehler, da auch die straßenmessgeräte für die gesetzlichen grenzen nur NO2 messen können. da vergleicht man immer äpfel mit birnen, nicht nur hier.

14.02.2019 22:01 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
es geht aber ums NO" - die messen korrekt es gibt aber offenbar keine direkte Methode, zu messen, wieviel No(x) der Zigarette tatsächlich zu NO2 kartalysiert wird.

14.02.2019 22:03 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
genau so wie auf der straße auch.

14.02.2019 22:09 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
@kreutzer: wenn du eine Atombombe bauen willst und deine Berechnungen bezüglich des Multiplikationsfaktor k sind falsch sind was passiert dann? -

14.02.2019 22:15 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
mit 50% wahrscheinlichkeit nichts.

14.02.2019 22:24 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
nichts ist leicht untertrieben

14.02.2019 22:31 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
aber nur leicht :)

15.02.2019 19:18 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 1  NO! AN  Andreas teilen
Wenn wir die Raucher dazu überreden könnten, den Dieselrauch der Fahrzeuge zu inhalieren, dann hätten alle was davon.
Die Raucher müssten sich keine sündhaft teuren Zigaretten kaufen, und alle andern würden von der verbesserten Luftqualität profitieren.

15.02.2019 19:50 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 1  ON! kreutzer teilen
die dosis dürfte den rauchern aber zu gering sein.

15.02.2019 19:55 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Extreme Raucher bekommen einen VW zugewiesen.

15.02.2019 19:59 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 1  ON! kreutzer teilen
einen großen schwarzen vw-suv auf der autobahn bei 140? das wäre ein anfang... ;-)

15.02.2019 20:03 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Dieses Programm sollten wir auf FPÖ-Politiker ausweiten.

15.02.2019 20:03 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
das müsste man basti vorschlagen. nach dem motto: alle fp-ler schwarz machen.

15.02.2019 20:07 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Umfärben nennt man das.

15.02.2019 20:22 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
bei denen von der F funktioniert das eh nur von innen, die haben ja so extrem identitären werte und einfärbungen - da muss man ins eingemachte!

Gratis registrieren & antworten!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Neueste Beiträge in Labarama-Gruppen

25.04.2019 10:35 von martin in Gruppe SPÖ
der fähigste Oppositionspolitiker:

25.04.2019 06:53 von kreutzer in Gruppe Wahl des US-Präsidenten
US-Wahl 2020

Letzte Antworten in Labarama-Gruppen

25.04.2019 21:06 von kreutzer in Gruppe Elektroautos
Innovationskraft von tesla

Zur gratis Registrierung oder zum Login...

Zurück zur Gruppenübersicht...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

Sanvita Lecithin - Ginseng Tonikum
Neu! Verkostung in Ihrer Apotheke!
Sanvita Lecithin-Ginseng Tonikum ist extrem wohlschmeckend und liefert mit den natürlichen Kraftquellen Ginseng und Lecithin sowie Vitaminen Energie für den Alltag. In folgenden Apotheken erhalten sie eine Gratis-Kostprobe:


weiter...

Foto-Tipps: (mehr!)

AN  Andreas

anzeigen...

AN  Andreas

anzeigen...

Mehr Fotos sehen...

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^