LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

Diskutiere in themenbezogenen Foren alles, was dich interessiert. Suche nach passenden Gruppen im Interessensgebiet. Findest Du dabei das passende Forum nicht, kannst Du eine Gruppe neu anlegen.

Aktuelle Ereignisse/Politik/Nachrichten
Arbeit/Beruf/Job
Ausgehen/Parties/Events
Autos/Motorräder/Roller/Nutzfahrzeuge
Beziehungsprobleme
Brauchtum
Bücher/Zeitschriften/Comics
Computerspiele
Einkaufen/Schnäppchen
Elektronik
Esoterik/Astrologie
Essen/Trinken/Restaurants
Familien/Erziehung/Kinderbetreuung
Filme/Serien/Musik
Finanzen/Spartips/Kosten reduzieren
Fitness/Gyms
Fotos
Freizeit/Spiele/Hobbies
Garten/Selbstanbau
Gesundheit
Haustiere/Tiere
Heimwerker/Do it yourself
Jagd/Fischerei
Kochen/Rezepte/Zutaten
Kosmetik/Schönheit/Wellness
Kunst/Kultur
Mode/Styling/Outlets
Modellbau/Sammeln
Naturschutz/Ökologie/Energiesparen/Umwelt
Paparazzi/Stars/Sternchen
Recht/Steuern
Reisen/Urlaub/Hotels
Religion
Sexualität/Liebe/Partnerschaft
Sport
Studium/Schule/Ausbildung
Vereine
Verkehr/Eisenbahn/Luftfahrt
Weiterbildung/Kurse/Veranstaltungen
Weltanschauungen/Ideologie
Wettbewerbe/Quiz/Gewinnfragen
Wirtschaft/KMU/EPU/Unternehmen
Wissenschaft
Wohnen/Einrichtung/Möbel
Sonstiges
                                                                                                                               

Globale Erwärmung

Login, um beitreten und schreiben zu können!
Diskussionen über den anthropogenen Klimawandel
33 Mitglieder, 4149 Beiträge, gegründet von EulerLagrangeGleichung

Zurück zur Gruppenübersicht...

Diskussionsverlauf: Naturbelassene Wiesen als buntes Universum der Vielfalt.

02.05.2021 11:07 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas

Naturbelassene Wiesen als buntes Universum der Vielfalt.
Leider findet man heutzutage nur noch sehr wenige dieser Wiesen.

www.msn.com/de-at/lifestyle/other/b%C3%A4uchlings-in-der-maiwiese-premium/ar-BB1gfmM2?ocid=msedgdhp

02.05.2021 11:08        AN  Andreas Geteilt in Profil Profil Andreas
02.05.2021 11:18        kreutzer folgt der Diskussion...

02.05.2021 11:21 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 02.05.2021 11:07AN  Andreas
Naturbelassene Wiesen als buntes Universum der Vielfalt.
Leider findet man heutzutage nur noch sehr wenige dieser Wiesen.

www.msn.com/de-at/lifestyle/other/b%C3%A4uchlings-in-der-maiwiese-premium/ar-BB1gfmM2?ocid=msedgdhp

und wer ist daram schuld? - richtig, die Betonjunkies, Bodenversiegler, Immogiliengeier, ......

02.05.2021 11:48 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Zitat von 02.05.2021 11:21 martin
und wer ist daram schuld? - richtig, die Betonjunkies, Bodenversiegler, Immogiliengeier, ......

Die Schuld liegt natürlich an den Landwirten, die viel zu viele Kühe halten.
Mit der daraus resultierenden Überdüngung werden dann die Wiesen mit einer großen Artenvielfalt zerstört.

02.05.2021 11:57 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 02.05.2021 11:48AN  Andreas
Die Schuld liegt natürlich an den Landwirten, die viel zu viele Kühe halten.
Mit der daraus resultierenden Überdüngung werden dann die Wiesen mit einer großen Artenvielfalt zerstört.

die können gar nicht erst überdüngt werden, wenn sie schon vorher zubetoniert werden.

02.05.2021 12:24 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 1  NO! AN  Andreas
Zitat von 02.05.2021 11:57 martin
die können gar nicht erst überdüngt werden, wenn sie schon vorher zubetoniert werden.

Eine Verbauung scheint aktuell aber der einzige Weg zum Schutz vor Überdüngung zu sein.

02.05.2021 12:39 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 02.05.2021 12:24AN  Andreas
Eine Verbauung scheint aktuell aber der einzige Weg zum Schutz vor Überdüngung zu sein.

@Andreas!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

02.05.2021 12:43 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Zitat von 02.05.2021 12:39 martin
@Andreas!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Magerwiesen findet man aber kaum noch.


Große Ansicht


02.05.2021 12:52 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 02.05.2021 12:24AN  Andreas
Eine Verbauung scheint aktuell aber der einzige Weg zum Schutz vor Überdüngung zu sein.

Das klingt logisch. Außerdem kann man bei der Gelegenheit gleich Wohnraum schaffen daß auch genug Menschen hier leben können so daß sie regional die gewaltige Überproduktion verbrauchen können.

02.05.2021 12:53 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 02.05.2021 12:43AN  Andreas
Magerwiesen findet man aber kaum noch.


Große Ansicht

In der Tat, das ist mehr als nur bedauerlich.

15.05.2021 13:34 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Biodiversität leidet bei Lichtmangel und auf gemähten Wiesen.

www.msn.com/de-at/nachrichten/chronik/biodiversit...

15.05.2021 13:55 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 15.05.2021 13:34AN  Andreas
Biodiversität leidet bei Lichtmangel und auf gemähten Wiesen.

www.msn.com/de-at/nachrichten/chronik/biodiversit...

na ja, in der "Universum" - Serie gab's mal eine Folge über die bunte Wiesenpracht - da haben sie gesagt, dass der Bauer 2x im Jahr mähen muss, damit es dort "bunt aufblüht"

15.05.2021 13:56        martin Geteilt in Profil Profil martin

15.05.2021 13:58 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
ich hab das schon einmal gepostet: wenn man sich so eine wunderschöne, Blumenbestückte Wiese ansieht, kann man gar nicht auf den Gedanken kommen, wie brutal und raffiniert der Kampf der Flora um die besten Plätze ist, da geht's teilweise viel brutaler zu als in der Fauna....

15.05.2021 15:23 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Zitat von 15.05.2021 13:55 martin
na ja, in der "Universum" - Serie gab's mal eine Folge über die bunte Wiesenpracht - da haben sie gesagt, dass der Bauer 2x im Jahr mähen muss, damit es dort "bunt aufblüht"

Dreimal ist bei uns üblich.
Da schafft es aber nur der Löwenzahn zu blühen.

15.05.2021 15:25 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 15.05.2021 15:23AN  Andreas
Dreimal ist bei uns üblich.
Da schafft es aber nur der Löwenzahn zu blühen.

dann reduziert es auf zweimal - die werden im "Universum" ja kein Fake - News verbreiten..

15.05.2021 15:28 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Zitat von 15.05.2021 15:25 martin
dann reduziert es auf zweimal - die werden im "Universum" ja kein Fake - News verbreiten..

Würden die Wiesen zweimal gemäht, dann könnten die anderen Blumen ja auch noch blühen !!!!

Bitte erst nachdenken, dann schreiben.

15.05.2021 15:38 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 15.05.2021 15:28AN  Andreas
Würden die Wiesen zweimal gemäht, dann könnten die anderen Blumen ja auch noch blühen !!!!

Bitte erst nachdenken, dann schreiben.

ich halte mich da an Experten - und auch bei meiner Kleinstwiede: wenn die Frau Anita den Garten 2x mäht, kommen jedes Mal vor allem die Gämseblümchen wieder schnell zum Vorschein - nach 3x ist es aus

15.05.2021 15:41 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Zitat von 15.05.2021 15:38 martin
ich halte mich da an Experten - und auch bei meiner Kleinstwiede: wenn die Frau Anita den Garten 2x mäht, kommen jedes Mal vor allem die Gämseblümchen wieder schnell zum Vorschein - nach 3x ist es aus

Du könntest deinen Rasen natürlich auch selbst mähen und die Frau Anita Homeoffice machen lassen. ;-)

Gratis registrieren & antworten!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Neueste Beiträge in Labarama-Gruppen

16.05.2021 13:21 von martin in Gruppe Geografie
Die USA wird neu vermessen

Letzte Antworten in Labarama-Gruppen

Zur gratis Registrierung oder zum Login...

Zurück zur Gruppenübersicht...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

Foto-Tipps: (mehr!)

AN  Andreas

anzeigen...

AN  Andreas

anzeigen...

Mehr Fotos sehen...

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^