LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

Diskutiere in themenbezogenen Foren alles, was dich interessiert. Suche nach passenden Gruppen im Interessensgebiet. Findest Du dabei das passende Forum nicht, kannst Du eine Gruppe neu anlegen.

Aktuelle Ereignisse/Politik/Nachrichten
Arbeit/Beruf/Job
Ausgehen/Parties/Events
Autos/Motorräder/Roller/Nutzfahrzeuge
Beziehungsprobleme
Brauchtum
Bücher/Zeitschriften/Comics
Computerspiele
Einkaufen/Schnäppchen
Elektronik
Esoterik/Astrologie
Essen/Trinken/Restaurants
Familien/Erziehung/Kinderbetreuung
Filme/Serien/Musik
Finanzen/Spartips/Kosten reduzieren
Fitness/Gyms
Fotos
Freizeit/Spiele/Hobbies
Garten/Selbstanbau
Gesundheit
Haustiere/Tiere
Heimwerker/Do it yourself
Jagd/Fischerei
Kochen/Rezepte/Zutaten
Kosmetik/Schönheit/Wellness
Kunst/Kultur
Mode/Styling/Outlets
Modellbau/Sammeln
Naturschutz/Ökologie/Energiesparen/Umwelt
Paparazzi/Stars/Sternchen
Recht/Steuern
Reisen/Urlaub/Hotels
Religion
Sexualität/Liebe/Partnerschaft
Sport
Studium/Schule/Ausbildung
Vereine
Verkehr/Eisenbahn/Luftfahrt
Weiterbildung/Kurse/Veranstaltungen
Weltanschauungen/Ideologie
Wettbewerbe/Quiz/Gewinnfragen
Wirtschaft/KMU/EPU/Unternehmen
Wissenschaft
Wohnen/Einrichtung/Möbel
Sonstiges
                                                                                                                               

Elektroautos

Login, um beitreten und schreiben zu können!
Stromer und Elektroautos aller Art zur Diskussion
28 Mitglieder, 1706 Beiträge, gegründet von kreutzer

Zurück zur Gruppenübersicht...

Diskussionsverlauf: Kia Soul EV   ¿!

16.03.2019 13:32 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Mexxin

Hallo,
hat jemand auch einen Kia?
Ich hab meinen fast zwei Monate und ich bin sehr zufrieden. Hoffe das bleibt so.
Für mich ist das ein kleines Abenteuer ??

16.03.2019 13:33 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer
ich hatte den wagen ein paar Wochen zum Test und war SEHR zufrieden. Das ist wirklich ein tolles Auto!

16.03.2019 14:08 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Mexxin
Besonders toll ist, dass ich kostenlos Grünstrom tanken kann. Wird wohl auch nicht immer so bleiben, momentan muss man das ausnützen.

Mal sehen, wie die Pickerlüberprüfung ausfällt. Ist ja alles noch sehr neu für mich.

Regional einkaufen!
Labarama unterstützt die regionale Wirtschaft!
Regional einkaufen - die heimische Wirtschaft jetzt unterstützen!

Labarama unterstützt die regionalen/lokalen Händler sowie die heimischen Produzenten - mit 200€ Gratiswerbebudget!

KEINE ...

weiter...

16.03.2019 14:11 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer
Pickerl ist bei Stromern kein Problem, es gibt ja kaum Verschleißteile und Flüssigkeiten, die wirklich beansprucht werden. Nach einigen Jahren wird der Akku schwächer, aber bis dahin wird das Auto wenig Kosten verursachen.

!!  
16.03.2019 14:29 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
@Mexxin: genau: wie ist das mit den Batterien? Haben die auch so ein Leasing/Mietsystem? Oder muss man die dann nachkaufen?

M.G.
HYBRIS

Von der Konsequenz eines umgefallenen Fahrrads



weiter...

16.03.2019 14:29        martin Geteilt in Profil Profil martin

16.03.2019 14:35 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer
soweit ich weiss, gibt es da kein mietsystem (fände ich auch nicht so optimal). die batterien halten aber länger als erwartet, dürfte also kein größeres problem sein. innerhalb der machbaren reichweiten halt, die eher der limitierende faktor sind.

16.03.2019 14:47 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
im Spiegel stand ein Artikel, dass die Recyclingverfahren immer besser werden, um noch mehr Rohstoffe aus den Batterien zurückzugewinnen.

16.03.2019 16:15 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer
das stimmt, in ein paar jahrzehnten werden wir da etwas haben, je nachdem, welche technologie sich durchsetzen wird. derzeit wird aus batterien fast nichts gewonnen, man konzentriert sich eher auf eine andere nutzung der zu schwachen akkus (zb. für zwischenspeicher im haus). würde meinen, die gesamtwiederverwendung derzeit ist tief im einstelligen prozentbereich...

16.03.2019 18:58 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Ein kritischer Punkt dürften die Kosten für neue Batterien sein, wenn die alten Batterien nicht mehr verwendet werden können.

16.03.2019 19:57 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
es geht aber hier um Umweltschutz und verringerte Ausbeutung der Ressourcen und nicht um's Geld

16.03.2019 20:06 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer
das ist in diesem fall ident.

16.03.2019 23:36 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Beim derzeitigen Ressourcenverbrauch zur Herstellung der Batterien kann man aber wirklich noch nicht laut über Verbesserungen jubeln.

17.03.2019 00:02 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
es wird aber immer besser! siehe auch Spiegel-Artikel

17.03.2019 02:50 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Natürlich wird es besser.
Deshalb macht es ja auch Sinn, den Übergang von jahrzehntelang erprobten Technologien zu neuen Systemen nicht abrupt und ohne technologische Übergangsphase umzusetzen.

Ein plötzlicher Umsteig hätte völliges Chaos zur Folge gehabt.

17.03.2019 03:33 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 1  NO! martin
es gibt aber keinen Planet B - wenn wir als Spezies überleben wollen, müssen wir den Verbrennungsmotor verbieten!

17.03.2019 11:07 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Man muss gar nichts verbieten.
Wenn die Elektroautos in der Anschaffung und Erhaltung nicht mehr kostspieliger sind, als Verbrennungskraftwagen, regelt sich das von selbst.
Eine verbesserte Reichweite wäre auch noch wünschenswert.

17.03.2019 17:27 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! FE  felidae
Habe selbst keinen KIA, aber ich beobachte die Entwicklung von Elektroautos auch mit großem Interesse. Momentan würde für mich noch keines in Frage kommen, da ich doch regelmäßiger weite Strecken fahre und ich da mit den aktuell möglichen Reichweiten noch nicht wirklich zufrieden bin. Ich glaube aber, dass sich da in den nächsten Jahren noch einiges tun wird. Sowohl was die Kapazität von Akkus, aber auch die Ldegeschwindigkeiten und Stromtankstellen angeht. Natürlich sind die Akkus Verschleißteile, aber ich halte es für denkbar, dass neue Ersatzakkus in ein paar Jahren deutlich günstiger sein werden, als das jetzt der Fall ist. Früher oder später wird's bei mir wahrscheinlich auch ein E-Auto werden.

17.03.2019 17:32 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer
Ja, sobald die Akkus günstig produziert und dann auch wieder recycled werden können, wird das Thema wirklich spannend!

17.03.2019 17:34 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
Der Umwelt zuliebe sollte man wie Norwegen ab einem Stichtag Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren verbieten

17.03.2019 17:36 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer
Der Umwelt zuliebe genau das nicht.

17.03.2019 23:44 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Mexxin bearbeitet  
@martin beim kia gibt es keine Batterie miete. Angeblich soll eine neue Batterie so um die € 8000,- kosten. Da sie 7 Jahre auf Garantie halten soll,hoffe ich, dass sie dann schon billiger sein werden. Aber zuerst muss er so lange durchhalten. Den Renault Zoe gibts nur mit Batteriemiete. Finde ich zu teuer, obwohl die jetzt schon den Preis herabgesetzt haben. 40 und mehr pro Monat finde ich schon heftig.

18.03.2019 11:06 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
@Mexxin - also beim Zoe muss man zum "Nettopreis" noch die Monatsmiete mal voraussichtlich Nutzungszeit des Autos dazurechnen?

27.01.2020 17:16 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Mexxin bearbeitet  
Guten Abend, ich erzähle euch mal von meinen Erfahrungen mit dem Kia Soul EV
Jetzt fast ein Jahr gefahren, bin super zufrieden. Fährt sich angenehm. Heizung sofort da. Lenkrad-Heizung super! Sitzheizung verwende ich kaum ist aber auch toll.
Auch die Kühlung im Sommer perfekt.
Laden bequem (für mich).
Bin nach wie vor verliebt.
Aber...

Vorigen Freitag hatte ich eine Panne mit meinem Kia Soul EV (ließ sich nicht mehr starten, Fehlermeldung: Stoppen sie sofort das Fahrzeug! Bremsen überprüfen! Ich habe den Kia-Mobilitätsservice angerufen und ein freundlicher Herr nahm die Daten auf und veranlasste, dass die ÖAMTC-Pannenhilfe kam.

Dieser hat den Bordcomputer an seinen Laptop angeschlossen, wurde aber daraus auch nicht schlau.

Öffnete die Motorhaube und meinte ich soll ihn aufladen.

Hab ich getan mit dem Hinweis, dass er mehr als halbvoll ist. Der nette Herr verabschiedete sich und fuhr davon.

Nun, das Auto konnte nicht laden.

Eh klar, weil die Batterie leer war und ohne diese auch kein Laden der EV-Batterie möglich ist.

Ich habe das "Laden" beendet, weil auch die Ladekabelsicherung in diesem Fall nicht funktioniert.

Nächster Tag, Samstag in der Früh  meine Kia-Werkstatt angerufen, die konnten mir auch nicht weiterhelfen. Bestätigten mir aber, dass der Defekt auf die leere Fahrzeugbatterie zurückzuführen ist.

Wieder Mobilitätsservice angerufen, wieder ÖAMTC bestellt worden.

ÖAMTC schaute skeptisch ob meines laienhaften Verdachts, vergewisserte sich ob der zutreffen könnte und hat dann auch die Ursache bestätigen können. Batterie geprüft, geladen, nochmals geprüft und dann Tipps gegeben was ich noch tun kann um nach Hause und zur Werkstatt zu kommen. Er hatte keine passende Batterie dabei.

Mobilitätsservice?

In meinen Unterlagen steht da ganz was anderes drinnen.

Ich hatte echtes Glück, dass mir diese Panne nicht mitten in der Nacht auf einer Landstraße passiert ist. Ich wäre jämmerlich erfroren.

Es hat sich niemand erkundigt wie ich nach Hause komme, ob ich abgeschleppt werden sollte.

Ob ich alleine oder mit ev. Kindern unterwegs bin. Kurz, was der Service beinhaltet.

Dabei war nur ein einfacher Batteriewechsel nötig und das Auto wäre wieder fahrtüchtig gewesen.
Obwohl das auch nicht so sicher ist, da Öamtc-Mann meinte, fass diese "angelernt" werden muss.So wie die Reifen auch.

Ich habe dann heute den Arbö um Starthilfe gebeten und bin dann zur Kia-Werkstatt Stahl gefahren.

Die übrigens auch keine Batterie haben.

Es wird mir vom Bordcomputer angezeigt wenn die Schlüsselbatterie leer wird, warum nicht auch die Batterie, die fürs Starten notwendig ist?

"Bremse überprüfen!" anzuzeigen ist nicht hilfreich.

Und kurz mal beim 4ten Startversuch anzeigen (sodass man es kaum lesen kann) "Batterie laden!" auch nicht (welche?) und da wars auch schon viel zu spät. Noch dazu, wenn die EV-Batterie mehr als halbvoll war.

Da ich dazu verpflichtet bin bei Pannen den Kia-Service anzurufen, ich aber nicht die Hilfe angeboten bekomme ,die nötig gewesen wäre und mich die Servicedame 5 Mal fragt warum ich bei ihr anrufe und auf meine Fragen erst nach 10 Minuten antwortet, frage ich mich wozu das Ganze, wenn ich eh keine Mobilität bekommen kann?

Zumindest nicht so wie in der Broschüre versprochen.

Ich kann nur jedem raten die Batterie auch überprüfen zu lassen. Ob das beim Garantie-Service automatisch geprüft wird, wohl nicht und bei der Pickerlüberprüfung auch nicht.

Das Batterien sich schnell bei Kälte verbrauchen, besonders wenn man nur kurze und selten fährt, ist mir bekannt. Ist mir auch schon oft passiert, allerdings als Garagenauto und wirklich selten in Betrieb.
E-Autos dachte ich sind da wenig anfällig, also kurze Fahrten kein großes Problem.

Bin neugierig was mich morgen erwartet, wenn ich meinen Kia zurück bekomme.


27.01.2020 18:32 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Zitat von 17.03.2019 17:34 martin
Der Umwelt zuliebe sollte man wie Norwegen ab einem Stichtag Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren verbieten

Dafür läuft die Ölproduktion dort aber ausgezeichnet. Möglicherweise verwenden die das ja als Speiseöl. :-)

27.01.2020 19:29 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer
Zitat von 27.01.2020 17:16 Mexxin
Guten Abend, ich erzähle euch mal von meinen Erfahrungen mit dem Kia Soul EV
Jetzt fast ein Jahr gefahren, bin super zufrieden. Fährt sich angenehm. Heizung sofort da. Lenkrad-Heizung super! Sitzheizung verwende ich kaum ist aber auch toll.
Auch die Kühlung im Sommer perfekt.
Laden bequem (für mich).
Bin nach wie vor verliebt.
Aber...

Vorigen Freitag hatte ich eine Panne mit meinem Kia Soul EV (ließ sich nicht mehr starten, Fehlermeldung: Stoppen sie sofort das Fahrzeug! Bremsen ... mehr!

aber?

27.01.2020 20:15 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Zitat von 27.01.2020 19:29 kreutzer
aber?

Die Reichweite ist mit Sicherheit recht bescheiden.

27.01.2020 20:21 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! kreutzer
Zitat von 27.01.2020 20:15AN  Andreas
Die Reichweite ist mit Sicherheit recht bescheiden.

mit einem diesel kann man den wagen nicht vergleichen, aber eigentlich ist er recht brav, wenn man ihn nicht über die autobahn tritt...

Gratis registrieren & antworten!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Neueste Beiträge in Labarama-Gruppen

28.09.2020 22:11 von kreutzer in Gruppe Brexit?
Brexit - the Movie

28.09.2020 19:58 von kreutzer in Gruppe Wien Wahl 2020
macher für wien

Letzte Antworten in Labarama-Gruppen

29.09.2020 12:41 von martin in Gruppe Zoologie
Rindviecher

Zur gratis Registrierung oder zum Login...

Zurück zur Gruppenübersicht...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

medienschiff.de
Schiffspost & Buchnews - GRATIS
Immer eine Handbreit Humor zwischen den Zeilen: Das Leben ist bunter als der eigene Horizont! Sichere dir diese Schiffspost für Landratten.


weiter...

Foto-Tipps: (mehr!)

AN  Andreas

anzeigen...

AN  Andreas

anzeigen...

Mehr Fotos sehen...

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^