LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

Diskutiere in themenbezogenen Foren alles, was dich interessiert. Suche nach passenden Gruppen im Interessensgebiet. Findest Du dabei das passende Forum nicht, kannst Du eine Gruppe neu anlegen.

Aktuelle Ereignisse/Politik/Nachrichten
Arbeit/Beruf/Job
Ausgehen/Parties/Events
Autos/Motorräder/Roller/Nutzfahrzeuge
Beziehungsprobleme
Brauchtum
Bücher/Zeitschriften/Comics
Computerspiele
Einkaufen/Schnäppchen
Elektronik
Esoterik/Astrologie
Essen/Trinken/Restaurants
Familien/Erziehung/Kinderbetreuung
Filme/Serien/Musik
Finanzen/Spartips/Kosten reduzieren
Fitness/Gyms
Fotos
Freizeit/Spiele/Hobbies
Garten/Selbstanbau
Gesundheit
Haustiere/Tiere
Heimwerker/Do it yourself
Jagd/Fischerei
Kochen/Rezepte/Zutaten
Kosmetik/Schönheit/Wellness
Kunst/Kultur
Mode/Styling/Outlets
Modellbau/Sammeln
Naturschutz/Ökologie/Energiesparen/Umwelt
Paparazzi/Stars/Sternchen
Recht/Steuern
Reisen/Urlaub/Hotels
Religion
Sexualität/Liebe/Partnerschaft
Sport
Studium/Schule/Ausbildung
Vereine
Verkehr/Eisenbahn/Luftfahrt
Weiterbildung/Kurse/Veranstaltungen
Weltanschauungen/Ideologie
Wettbewerbe/Quiz/Gewinnfragen
Wirtschaft/KMU/EPU/Unternehmen
Wissenschaft
Wohnen/Einrichtung/Möbel
Sonstiges
                                                                                                                               

Fragen und Antworten

Login, um beitreten und schreiben zu können!
AufZack Fragen und Antworten sind nun in Labarama und noch besser!
2400 Mitglieder, 10882 Beiträge, gegründet von kreutzer , chronologisch

Zurück zur Gruppenübersicht...

Diskussionsverlauf: Erzeuger-Kind   ¿!

28.09.2007 11:45 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  anonym teilen

tochter ist 8 jahre und adoptiert möchte jetzt erzeuger kennenlernen soll ich ihr diesen wunsch erfüllen?

Gueltig: Oesterreich

!!  
28.09.2007 12:19 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! JG  Jenny Gonza teilen
auf jedenfall, vielleciht kannst es ja noch a bissi hinauszögern, aber das ist ein ganz normaler wunsch. die frage ist nur, ob die erzeuger das wollen und wenn nciht, dann wird sie fürchterlich entäuscht sein. also vorfragen am jugendamt. bezw. vielleicht fragen, wie andere eltern das handhaben, die werden dort ihre erfahrungswerte haben. mit 8 jahren hat man so seine romantischen vorstellungen von den leiblichen eltern, die werden dann allzu rasch zerstört.

lg jenny

29.09.2007 01:07 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AR  Artico teilen
Gibt es einen eingetragenen Kindesvater? Aber auch wenn - der hat sicher kein Interesse...

Es ist schon noch sehr früh.

Das Kind muss zuerst verstehen können, welche Gründe zu einer Weggabe zur Adoption führen können - was es bedeutet, sich für das Kind anstelle einer Abtreibung zu entscheiden...

Nur wenn Sie darüber möglichst wertfrei mit dem Kind sprechen können und das Kind das auch erfasst, KANN das Vorhaben glücken.

Dann kommt es natürlich auf die Einstellung und das Verhalten der Kindesmutter und ihre Äußerungen gegenüber dem Kind an, wie oben schon erwähnt.

Psychologischen Rat können SIE sich holen - aber das Kind jetzt noch nicht zum Psychologen bringen!

Schulden Experte. Durch eigne Erfahrungen.
Meldeadresse in England.Bei Schulden/ GEZ

Ideal bei Schulden und Behördenärger. Auch bei GEZ! Kein Postfach. Echte Adresse. Wöchentliche Post Weiterleitung. Experte durch eigene Erfahrungen hilft mit tollen Tips. Anrufen lohnt sich- Tel 0049 9191 83 999 84


weiter...

29.09.2007 01:12 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AR  Artico teilen
Und so geht es (professionell), hier mit 14! los :

>> ... Adoptivkinder schleppen immer diese Fragen mit sich herum, wie schon beschrieben wurde: \"Warum bin ich weggeben worden? War ich es nicht wert? usw. usw. usw.\"

In der Pupertät verschärft sich das ganze dann noch. Ich komme gerade vom Jugendamt und hatte ein 2,5 stündiges Gespräch mit der Psychologin. Wir werden jetzt mit unserer Tochter (14 J.) einen Termin haben, bei dem sie über ihre Historie informiert wird (das meiste weiß sie eh schon).

Vielleicht erlaubt die leibliche Mutter, dass unsere Tochter ihr einen Brief schreibt und ein Foto schickt. Vielleicht schickt sie ihr auch ein Foto und schreibt ihr ein paar Zeilen. Das ist sehr wichtig für sie, denn diese Kinder sind ständig auf der Suche nach ihren Wurzeln. Verständlicherweise. ... <<

Das Beispiel stammt aus diesem Forum:

www.babyzimmer.de/php/script/ausgab...

01.10.2007 13:10 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AR  Artico teilen
Wenn Sie die Tochter jetzt (oder auch später) mit dem leiblichen Vater zusammen bringen - auch wenn nur schriftlich, so können Sie nicht erwarten, dass dann die Neugier (bis zum 18. Geburtstag) gestillt ist!

Sie werden nicht verhindern können, dass noch mehr Gedanken in ihrem Kopf kreisen und sie vielleicht auf eigene Faust den Kontakt früher oder später herstellt.

Ich kenne so einen Fall, wo der 11-jährige Sohn die Adresse heraus gefunden hat und unvermutet an die Tür des Vaters klopfte.

Also, wie Jenny sagt, noch etwas hinauszögern, aber dann mit Foto, Brief langsam den Kontakt ermöglichen. Der Tochter dann den weiteren Kontakt zu verbieten, geht nicht.

Logischerweise sollte der Kindesvater damit einverstanden sein und diese sanftere Anbahnung mit machen.

Schulden Experte. Durch eigne Erfahrungen.
Konto im Ausland mit Kreditkarte.Ohne Schufa.

Girokonto im Ausland. Mit Kreditkarte. Keine Grundgebühr. Ideal bei Schulden Besser als P Konto. Nur einmalig 50€ für die Vermittlung . Bekommt jeder. Anrufen lohnt sich. 0049 9191 83 999 84 https://www.weg-adresse.com/konto-im-ausland/



weiter...

01.10.2007 13:32 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AR  Artico teilen
Ich möchte noch eine wahre Geschichte erzählen.

Vor über 100 Jahren hat mein Urgroßvater eine von einem anderen Mann schwangere Frau geheiratet. Das Kind - mein Großvater - wurde so zum ehelichen Erstgeborenen.

Als mein Großvater etwa 20 Jahre alt war, hat er selbständig an das Pfarramt seiner Geburtsgemeinde geschrieben (die Familie war inzwischen nach Wien gezogen), um zu erfahren, wer wirklich sein Vater ist.

Im Antwortschreiben wurde ihm genau Auskunft gegeben und gleichzeitig mitgeteilt, dass sein leiblicher Vater schon verstorben ist.

Darauf hin teilte mein Großvater seiner Mutter mit:

"Wenn du meinen Vater geheiratet hättest, wärest du heute schon Witwe!"

Die überraschte Reaktion der Mutter von 4 Kindern, die sich vorerst gar nicht auskannte, kann sich jeder ausmalen.

Gratis registrieren & antworten!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Neueste Beiträge in Labarama-Gruppen

17.09.2018 16:22 von martin in Gruppe Datenschutz
jetzt auch Amazon!

Letzte Antworten in Labarama-Gruppen

18.09.2018 11:13 von kreutzer in Gruppe Flugzeuge
fake, aber cool

Zur gratis Registrierung oder zum Login...

Zurück zur Gruppenübersicht...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

atrosan
Bewegungsprobleme? Atrosan hilft!
Atrosan® schmiert Ihre Gelenke und wirkt so Abnutzungserscheinungen entgegen.Seit Jahrzehnten bewährt. Atrosan® verhilft Ihnen zu mehr Mobilität in Sport und Alltag. Damit sie wieder in Bewegung kommen. In Ihrer Apotheke.


weiter...

Foto-Tipps: (mehr!)

AN  Andreas

anzeigen...

AN  Andreas

anzeigen...

Mehr Fotos sehen...

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^