LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

Diskutiere in themenbezogenen Foren alles, was dich interessiert. Suche nach passenden Gruppen im Interessensgebiet. Findest Du dabei das passende Forum nicht, kannst Du eine Gruppe neu anlegen.

Aktuelle Ereignisse/Politik/Nachrichten
Arbeit/Beruf/Job
Ausgehen/Parties/Events
Autos/Motorräder/Roller/Nutzfahrzeuge
Beziehungsprobleme
Brauchtum
Bücher/Zeitschriften/Comics
Computerspiele
Einkaufen/Schnäppchen
Elektronik
Esoterik/Astrologie
Essen/Trinken/Restaurants
Familien/Erziehung/Kinderbetreuung
Filme/Serien/Musik
Finanzen/Spartips/Kosten reduzieren
Fitness/Gyms
Fotos
Freizeit/Spiele/Hobbies
Garten/Selbstanbau
Gesundheit
Haustiere/Tiere
Heimwerker/Do it yourself
Jagd/Fischerei
Kochen/Rezepte/Zutaten
Kosmetik/Schönheit/Wellness
Kunst/Kultur
Mode/Styling/Outlets
Modellbau/Sammeln
Naturschutz/Ökologie/Energiesparen/Umwelt
Paparazzi/Stars/Sternchen
Recht/Steuern
Reisen/Urlaub/Hotels
Religion
Sexualität/Liebe/Partnerschaft
Sport
Studium/Schule/Ausbildung
Vereine
Verkehr/Eisenbahn/Luftfahrt
Weiterbildung/Kurse/Veranstaltungen
Weltanschauungen/Ideologie
Wettbewerbe/Quiz/Gewinnfragen
Wirtschaft/KMU/EPU/Unternehmen
Wissenschaft
Wohnen/Einrichtung/Möbel
Sonstiges
                                                                                                                               

Schulschwänzen

Login, um beitreten und schreiben zu können!

5 Mitglieder, 21 Beiträge, gegründet von martin

Zurück zur Gruppenübersicht...

Diskussionsverlauf: 10 Familien wegen Schulschwänzen angezeigt!

21.05.2018 15:21 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen

Das ist doch absurd! Wer hat nie die Schule geschwänzt? Da hätten meine Eltern sehr oft angezeigt werden müssen. Die Gesellschaft wird immer uncooler und intoleranter. Und schuld daran sind vermutlich die Vorkommnisse in den berüchtigten Brennpunktschulen.

21.05.2018 15:21        martin Geteilt in Profil Profil martin

21.05.2018 15:46 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer teilen
frag basti und bumsti, warum die da so drauf herum reiten...

Sanvita Lecithin - Ginseng Tonikum
Neu! Verkostung in Ihrer Apotheke!

Sanvita Lecithin-Ginseng Tonikum ist extrem wohlschmeckend und liefert mit den natürlichen Kraftquellen Ginseng und Lecithin sowie Vitaminen Energie für den Alltag. In folgenden Apotheken erhalten sie eine Gratis-Kostprobe:



weiter...

21.05.2018 16:02 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino teilen
Hier geht es aber nicht um einen kleinen Abenteuerurlaub von Gymnasiasten, sondern um Eltern, die ihre Kinder (vor allem Mädchen) aktiv nicht in die Schule schicken, und das noch dazu nicht tageweise sondern ständig - by the way geht es um die Pflichtschule.

21.05.2018 17:51 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
bist du sicher, @Dino? Es steht da nämlich nicht drinnen, dass es nur für Pflichtschulen gilt

atrosan
Bewegungsprobleme? Atrosan hilft!

Atrosan® schmiert Ihre Gelenke und wirkt so Abnutzungserscheinungen entgegen.Seit Jahrzehnten bewährt. Atrosan® verhilft Ihnen zu mehr Mobilität in Sport und Alltag. Damit sie wieder in Bewegung kommen. In Ihrer Apotheke.



weiter...

21.05.2018 18:08 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino teilen
Ja - besteht ja sonst gar keine Rechtsgrundlage. Aber nachdem ich Deine Quelle nicht kenne, kann ich Dir nicht sage ob Du den Hinweis überlesen hast, oder ob die das als Allgemeinwissen vorausgesetzt haben.

21.05.2018 18:16 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino teilen
Äh meinst Du das?
orf.at/stories/2439413/

Das ist zwar brandaktuell, aber stammt aus Deutschland ...

21.05.2018 18:17 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino teilen
Über Österreich gibt es aber auch aktuelle Texte und Pläne der Verschärfung - aber achte auf das Zauberwort "Schulpflichtverletzung":
derstandard.at/2000074008089/Regelu...

21.05.2018 19:46 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
ob zauberwort oder nicht - das ist doch alles ein Blödsinn - wir erleben die amerikanisierung unserer Gesellschaft - aus jeder Mücke wird ein Elefant gemacht und wir verkommen zu einer hysterischen Republik

21.05.2018 20:35 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino teilen
Also die Schulpflicht ist aber schon eine wichtige Erungenschaft, und wenn die Eltern das sogar sabotieren, dann macht man da keine Mücke aus einem Elefanten, da schützt man die Kinder.
Der Fall aus Deutschland ist vielleicht etwas überzogen, aber solche Beispiele sind bei uns nicht bekannt, da geht es darum, dass muslimische Eltern nicht (vor allem) die Mädchen daheimlassen, damit sie statt in die Schule zu gehen Babysitter spielen - wenn sie nicht schon vorher verheiratet werden ...

21.05.2018 20:45 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
Also bitte, meine Eltern haben uns abgesehen vom Schulschwänzen jedes Jahr eine Woche freigegeben, damit wir Schifahren gehen konnten, und wir haben es auch überlebt

21.05.2018 21:05 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino teilen
Wird wohl mit Rücksprache gwwesen sein ..

Aber es geht da nicht um Dich oder um eine Urlaubswoche (ja in Deutschland schon), es geht um Kinder (Töchter), die NIE zum Unterricht kommen, weil die Eltern es nicht für nötig halten, und sei es nur, weil sie sie eh schon versprochen haben.

21.05.2018 21:09 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Wir haben uns hin zu einer Gesellschaft entwickelt, in der in den meisten Fällen beide Elternteile eine Arbeit haben müssen, um eine Familie über die Runden zu bringen.
Dazu kommt ein Schulsystem, das an allen Ecken und Enden krankt.
Klar ist, dass eine Vielzahl der Lehrer arbeiten kann wie in einer "Geschützten Werkstätte".
Die Politiker schaffen es einfach nicht, die als "Wohlerworbene Rechte" deklarierten Vergünstigungen ein wenig einzudämmen.
Ich würde da schon dahin gehend einmal durchgreifen, dass ein Teil der Ferien von den Lehrkräften zur Fortbildung genützt werden müsste.
Für Basti und Bumsti ist es aber wahrscheinlich einfacher, Eltern zu strafen und zu schikanieren, als sich mit der Lehrergewerkschaft anzulegen.

21.05.2018 21:12 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 1  ON! martin teilen
Sorry, @Andreas, aber für die Mentalität der Lehrer und das kranke Schulsystem kannst du wirklich nicht Basti und Bumsti verantwortlich machen - eher die Lehrergewerkschat und die Einstellung der Lehrer

21.05.2018 21:16 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Dir dürfte aber auch bekannt sein, dass Eltern von älteren Kindern/Jugendlichen oft gar nicht mehr die Möglichkeit haben, eine Anwesenheit in der Schule sicher zu stellen.
Auch wenn diese am Morgen in die Schule gebracht würden, kann man sie als Elternteil ganz sicher nicht am Verlassen der Schule hindern.
Was soll also die Schnapsidee, die Eltern zu bestrafen.
Das kann man dann machen, wenn die Eltern ihre Kinder dazu ermutigen, die Schule zu schwänzen.

21.05.2018 21:46 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
ich finde das ja auch Schwachsinn, Ausnahme: Eltern, die aus religiösen Gründen ihren Töchtern verbieten, am Schwimm-Turnunterricht oder Klassenfahrten teilzunehmen

21.05.2018 21:58 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Wenn wir künftig in einer sich weiter entwickelnden Welt eine Rolle spielen wollen, dann ist es für eine umfassende Schulreform schon fünf nach Zwölf.

21.05.2018 22:00 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin teilen
na, dann beschwere dich bei der Lehrergewerkschaft, den Lejreren, der SPÖ und der ehemaligen ÖVP

21.05.2018 22:05 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Die ÖVP agiert seit Jahrzehnten als Schutzpatron der "Pragmatisierten Lehrer".
Auch wenn die SPÖ vieles falsch gemacht hat, kann man der in diesem Fall keinen Strick drehen.

21.05.2018 22:06 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino teilen
@ Andreas

Es geht nicht um ältere Kinder, es geht um schulpflichtige Kinder.

22.05.2018 03:06 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
@Dino:
Das ist mir klar.
Ich gehe aber nicht davon aus, dass Kinder / Jugendliche im Alter von 13 bis 15 Jahren immer ganz einfach zu handhaben sind.
In diesem Zusammenhang weise ich nochmals darauf hin dass selbst wenn ein Elternteil die Kinder am Morgen persönlich zur Schule bringt nicht gewährleistet ist dass diese um 9:00 Uhr noch in der Schule sind.
Gerade im städtischen Bereich wird die Situation nochmals krasser sein.

22.05.2018 11:23 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Dino teilen
Ja, das soll schon Mal vorgekommen sein - allerdings trifft das dann nicht mehr die Eltern.
Die Eltern haben dafür Sorge zu tragen, dass ihre Kinder die Schule besuchen - wenn sie wieder abhauen ist das das Problem der Schule.

Wohlgemerkt das gilt nur für Pflichtschüler - und das Gesetz sieht ja auch nicht für Einzelfälle Strafen vor, sondern nur dann, wenn sich die Eltern nicht kooperativ verhalten, bzw. das Fernbleiben sogar unterstützen oder verursachen - udn auch nicht im Einzelfall.

Das Beispiel aus Deutschland hat mit der aktuellen Diskussion in Österreich nichts zu tun.

Gratis registrieren & antworten!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Neueste Beiträge in Labarama-Gruppen

25.06.2018 17:26 von kreutzer in Gruppe Foto & Model
Huawei P20 pro Nachtsicht

24.06.2018 20:24 von kreutzer in Gruppe Copter & Drohnen
parrot anafi

24.06.2018 15:05 von martin in Gruppe Boss Hoss
zwar keine Boss Hoss, aber:

Letzte Antworten in Labarama-Gruppen

24.06.2018 21:48 von martin in Gruppe interessante Autos
Mercedes 600

24.06.2018 15:41 von kreutzer in Gruppe Elektroautos
tesla wird nervös

24.06.2018 15:24 von Elisabeth in Gruppe Fussball
WM 2018

Zur gratis Registrierung oder zum Login...

Zurück zur Gruppenübersicht...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

WM-Gewinnspiel
unser WM-Gewinnspiel - 100€ zu gewinnen!
Jeden Tag auf ein ausgewähltes Spiel tippen - wie viele rote und gelbe Karten (zusammengezählt)vergeben werden.


weiter...

Foto-Tipps: (mehr!)

Elvis1

anzeigen...

AN  Andreas

anzeigen...

Mehr Fotos sehen...

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^