LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

Diskutiere in themenbezogenen Foren alles, was dich interessiert. Suche nach passenden Gruppen im Interessensgebiet. Findest Du dabei das passende Forum nicht, kannst Du eine Gruppe neu anlegen.

Aktuelle Ereignisse/Politik/Nachrichten
Arbeit/Beruf/Job
Ausgehen/Parties/Events
Autos/Motorräder/Roller/Nutzfahrzeuge
Beziehungsprobleme
Brauchtum
Bücher/Zeitschriften/Comics
Computerspiele
Einkaufen/Schnäppchen
Elektronik
Esoterik/Astrologie
Essen/Trinken/Restaurants
Familien/Erziehung/Kinderbetreuung
Filme/Serien/Musik
Finanzen/Spartips/Kosten reduzieren
Fitness/Gyms
Fotos
Freizeit/Spiele/Hobbies
Garten/Selbstanbau
Gesundheit
Haustiere/Tiere
Heimwerker/Do it yourself
Jagd/Fischerei
Kochen/Rezepte/Zutaten
Kosmetik/Schönheit/Wellness
Kunst/Kultur
Mode/Styling/Outlets
Modellbau/Sammeln
Naturschutz/Ökologie/Energiesparen/Umwelt
Paparazzi/Stars/Sternchen
Recht/Steuern
Reisen/Urlaub/Hotels
Religion
Sexualität/Liebe/Partnerschaft
Sport
Studium/Schule/Ausbildung
Vereine
Verkehr/Eisenbahn/Luftfahrt
Weiterbildung/Kurse/Veranstaltungen
Weltanschauungen/Ideologie
Wettbewerbe/Quiz/Gewinnfragen
Wirtschaft/KMU/EPU/Unternehmen
Wissenschaft
Wohnen/Einrichtung/Möbel
Sonstiges
                                                                                                                               

Freizeit-Fragen

Login, um beitreten und schreiben zu können!
AufZack Fragen und Antworten sind nun in Labarama und noch besser!
439 Mitglieder, 1665 Beiträge, gegründet von kreutzer

Zurück zur Gruppenübersicht...

Diskussionsverlauf: Torres Spiel   ¿!

05.01.2001 12:53 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! mimi1 teilen

Ich suche leute die Torres spielen und das spiel erklären können.

06.01.2001 12:07 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! KL  kleiner_Engel teilen
Bei dieser Suchmaschine findet man viele Seiten dazu,wo es auch erklärt wird............ viel Spaß!*smile*

06.01.2001 12:16 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! GN  gunnar naporra teilen
Torres von Wolfgang Kramer und Michael Kiesling, FX (Ravensburger), ca. 28-41 Euro, 2 - bis 4 SpielerInnen, Schwierigkeit 3 von 4, Verpackung +, (Spiel des Jahres 2000), 2. Platz Deutscher Spiele Preis 2000,

Im Juli 2000 wurde Torres als Spiel des Jahres 2000 ausgezeichnet. Die Geschichte dieses Spiels reicht jedoch mehr als ein Jahr zurück.

1999, mitten im eigentlich brettspielunfreundlichem Hochsommer, kam ein Spiel auf dem Markt, dass Torres heißt, als Strategiespiel bezeichnet wird und von Burgen und Rittern handelt. Letzteres ist nicht sonderlich ungewöhnlich. Bemerkenswert ist jedoch, dass Torres ein Spiel des Duos Wolfgang Kramer und Michael Kiesling ist, das sich zu diesem Zeitpunkt gerade anschickte, in Berlin den goldumkränzten Pöppel für das Spiel des Jahres entgegenzunehmen. Tikal hieß der gefeierte Sieger dieser hochsommerlichen Preisverleihung.

Eigentlich war Torres bereits als 99er Frühjahrsneuheit fertiggestellt, da hielten Wolfgang Kramer und Michael Kiesling das ganze Unternehmen noch mal auf. Sie hätten nicht gewollt, dass Torres den Anspruch Tikals auf den Spiel des Jahres-Titel durch Konkurrenz aus dem eigenen Hause gefährde. Und außerdem rechne man sich, fügte die FX-Pressesprecherin selbstbewusst hinzu, Chancen aus, dass Torres im Jahr 2000 von der Spiel des Jahres-Jury prämiert würde. Sie sollte Recht behalten.

Wer die recht kompakte Spieleschachtel öffnet, entdeckt fast 100 gleichförmige, stapelbare Kunststoff-Bauteile für die Burgen, abstrakte Ritterfiguren, einen Königs-Pöppel, vier Wertungssteine, Spielkarten und ein Spielplan. Auf dem Spielplan ist ein schlichtes Schachbrett eingezeichnet. Drumherum findet sich zur Dekoration eine Collagen-Zeichnung im Stile Rosina Wachtmeisters. Und den Spielplanrand ziert ein Zählleiste, die seit Heimlich & Co. auch Kramer-Leiste genannt wi

Schulden Experte. Durch eigne Erfahrungen.
Meldeadresse in England.Bei Schulden/ GEZ

Ideal bei Schulden und Behördenärger. Auch bei GEZ! Kein Postfach. Echte Adresse. Wöchentliche Post Weiterleitung. Experte durch eigene Erfahrungen hilft mit tollen Tips. Anrufen lohnt sich- Tel 0049 9191 83 999 84


weiter...

06.01.2001 12:19 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! GN  gunnar naporra teilen
Bei Torres endet die Zählung der Siegpunkte erst bei 265, somit handelt es sich um die wahrscheinlich längste Kramer-Leiste der Welt. Entsprechend klein und manchmal unpraktisch sind deshalb auch die Felder dieser in eckigen Kurven verlaufenden Leiste geraten, zumal es - was die Ziffer am Ende bereits andeutet - eine ganze Menge zu addieren und zu multiplizieren gibt.

Multipliziert wird die Höhe der Burg mit der Grundfläche der Burg. Wobei aber nur die Höhe zählt, auf der eine SpielerIn einen Ritter der eigenen Farbe gestellt hat. Bei Torres geht es darum, mit den Bauteilen große Burgen zu bauen und die eigenen Ritter möglichst hoch zu platzieren. Und trotz der Ritter geht es friedlich zu. Auf einer Burg dürfen sich Ritter verschiedener Farbe versammeln, die alle in der Punktwertung berücksichtigt werden.

Zu Beginn befinden sich acht einzelne Bauteile auf dem Spielfeld, die jeweils eine Burg darstellen. Alle SpielerInnen haben Türme aus Bausteinen vor sich, und sie können in jeder Runde einen Turm verbauen. Wenn dies geschehen ist, ist wie bei Manhattan, dem 94er Spiel des Jahres, eine Phase vorbei, und es wird gewertet.

Doch die SpielerInnen setzten nicht nur Bauteile ein, sie können wie bei Tikal Aktionspunkte frei auf verschiedene Maßnahmen verteilen. Während das Einsetzen eines Bausteins einen Aktionspunkt kostet, benötigt das Einsetzen einer Ritterfigur zwei Punkte. Und für jeweils einen Punkt zieht solch ein Ritter ein Feld, wobei er dabei gleichzeitig eine Stufe nach oben gehen darf. Preiswerter und weiter kommt man voran, wenn man seinen Ritter einen Weg durch das Innere einer Burg nehmen lässt. Dann kostet der Zug zwischen dem Eingangstürchen einen Burgenbauteils und einem anderen Türchen nur einen Aktionspunkt, egal wie groß die Burg ist.

Soweit ist Torres ein reines Strategiespiel, bei dem es viel zu Grübeln und zu Rechnen gibt. Dann sind

06.01.2001 12:21 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! GN  gunnar naporra teilen
Soweit ist Torres ein reines Strategiespiel, bei dem es viel zu Grübeln und zu Rechnen gibt. Dann sind da aber noch die Aktionskarten. Und die bringen zumindest in der Grundversion eine Glücksfaktor ins Spiel. Eine Aktionskarte, die einen Punkt kostet, erlaubt einer SpielerIn besondere Züge, die die eigentlichen Regeln außer Kraft setzten, das Einsetzen zusätzlicher Bausteine oder weitere Aktionspunkte. Wer das Glück hat, vom versteckten Stapel eine für ihn besonders wichtige Karte zu ziehen, kann das Spiel gegebenenfalls entscheidend beeinflussen.

Doch da es sich bei Torres eigentlich um ein hundertprozentiges Taktikspiel zu handeln scheint, werden viele SpielerInnen schnell zur Meisterversion, der Profiregel, vordringen. Hier spielt das Glück keine Rolle und verhagelt einem nicht die klügsten Züge. In der Meisterversion hat jede SpielerIn einen Satz mit jeweils den identischen Aktionskarten, von denen pro Runde eine gezielt ausgewählt und eingesetzt werden kann.

Doch was ist von einem Spiel ganz ohne Glückfaktor zu halten? Das ist sicherlich Ansichtssache. Die Einen sind begeistert, den Anderen fehlt etwas Spielerisches. Und Torres, das zunächst ganz vorzüglich auch als Zwei-Personen-Spiel funktioniert, ist tatsächlich ein außergewöhnlich interessantes Spiel, das man am liebsten direkt noch einmal spielen möchte. Denn dann, so die Hoffnung, hat man endlich den Kniff raus, die endgültig perfekten Züge zu machen. Deshalb muss in diesem Spiel auch mit längeren Denkpausen gerechnet werden. Interaktion gibt es keine. Man kann sich höchstens ärgern, wenn eine MitspielerIn einem zuvorgekommen ist und einen tollen Zug verhindet. Doch, wer das Spiel erstmal beherrscht, wird insbesondere beim Zwei-Personen-Spiel recht viele Pattsituationen bei einigen Burgen erleben, auf denen sich die führende SpielerIn vortrefflich ausruhen kann. Torres bietet auch noch ein

Schulden Experte. Durch eigne Erfahrungen.
Konto im Ausland mit Kreditkarte.Ohne Schufa.

Girokonto im Ausland. Mit Kreditkarte. Keine Grundgebühr. Ideal bei Schulden Besser als P Konto. Nur einmalig 50€ für die Vermittlung . Bekommt jeder. Anrufen lohnt sich. 0049 9191 83 999 84 https://www.weg-adresse.com/konto-im-ausland/



weiter...

!!  
06.01.2001 12:23 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! GN  gunnar naporra teilen
Torres bietet auch noch eine Regelvariante quasi als Kompromiss an. Dabei besitzt jede SpielerIn zwar seinen eigenen Satz an Aktionskarten, hat diese aber verdeckt vor sich liegen. Wer seinen Aktionspunkt bezahlt, kann dann die obere Karte ziehen, womit diese Variante einen gemäßigten Glücksfaktor besitzt.

Die thematische Umsetzung eines abstrakten Taktikspiels ist recht schwierig. Auch bei Torres ist nicht leicht zu erkennen, was das Spiel mit Kastilien zu tun hat, wo das Ganze angeblich stattfinden soll. Wichtig sind nur die Burgenbausteine mit ihren Törchen auf allen Seiten. Diese machen auch komplizierte Züge mittels Aktionskarte quer durch eine Burg viel anschaulicher, als dies abstrakte Steine gekonnt hätten. Welche thematische Idee dahinterstecken mag, dass man Sonderpunkte dann bekommt, wenn Ritter auf der selben Etage einer Burg stehen, wie die Königsfigur, ist nicht so richtig eingängig. Verständlich ist jedoch eine andere Spielidee. Wer nach einer Wertungsphase Letzter ist, darf den König versetzten, um sich selbst eine bessere Ausgangsposition zu sichern.

www.jusos.org/niederrhein/games/tor...

09.02.2001 21:20 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! GN  gunnar naporra teilen
danke für die zacks

Gratis registrieren & antworten!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Neueste Beiträge in Labarama-Gruppen

21.09.2018 11:04 von Sigurd in Gruppe ARMUT in Deutschland
Gesundheit

21.09.2018 10:27 von kreutzer in Gruppe die Neos
neos-wähler werden immer mehr!

20.09.2018 23:15 von kreutzer in Gruppe China
china ist umweltfreundlicher

Letzte Antworten in Labarama-Gruppen

SE 21.09.2018 11:15 von senibhci in Gruppe ARMUT in Deutschland
OFFTOPIC

21.09.2018 04:59 von martin in Gruppe Zukunft der EU
naht das Ende der EU?

Zur gratis Registrierung oder zum Login...

Zurück zur Gruppenübersicht...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

atrosan
Bewegungsprobleme? Atrosan hilft!
Atrosan® schmiert Ihre Gelenke und wirkt so Abnutzungserscheinungen entgegen.Seit Jahrzehnten bewährt. Atrosan® verhilft Ihnen zu mehr Mobilität in Sport und Alltag. Damit sie wieder in Bewegung kommen. In Ihrer Apotheke.


weiter...

Foto-Tipps: (mehr!)

martin

anzeigen...

AN  Andreas

anzeigen...

Mehr Fotos sehen...

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^