LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

Diskutiere in themenbezogenen Foren alles, was dich interessiert. Suche nach passenden Gruppen im Interessensgebiet. Findest Du dabei das passende Forum nicht, kannst Du eine Gruppe neu anlegen.

Aktuelle Ereignisse/Politik/Nachrichten
Arbeit/Beruf/Job
Ausgehen/Parties/Events
Autos/Motorräder/Roller/Nutzfahrzeuge
Beziehungsprobleme
Brauchtum
Bücher/Zeitschriften/Comics
Computerspiele
Einkaufen/Schnäppchen
Elektronik
Esoterik/Astrologie
Essen/Trinken/Restaurants
Familien/Erziehung/Kinderbetreuung
Filme/Serien/Musik
Finanzen/Spartips/Kosten reduzieren
Fitness/Gyms
Fotos
Freizeit/Spiele/Hobbies
Garten/Selbstanbau
Gesundheit
Haustiere/Tiere
Heimwerker/Do it yourself
Jagd/Fischerei
Kochen/Rezepte/Zutaten
Kosmetik/Schönheit/Wellness
Kunst/Kultur
Mode/Styling/Outlets
Modellbau/Sammeln
Naturschutz/Ökologie/Energiesparen/Umwelt
Paparazzi/Stars/Sternchen
Recht/Steuern
Reisen/Urlaub/Hotels
Religion
Sexualität/Liebe/Partnerschaft
Sport
Studium/Schule/Ausbildung
Vereine
Verkehr/Eisenbahn/Luftfahrt
Weiterbildung/Kurse/Veranstaltungen
Weltanschauungen/Ideologie
Wettbewerbe/Quiz/Gewinnfragen
Wirtschaft/KMU/EPU/Unternehmen
Wissenschaft
Wohnen/Einrichtung/Möbel
Sonstiges
                                                                                                                               

Recht und Steuerfragen

Login, um beitreten und schreiben zu können!
AufZack Fragen und Antworten sind nun in Labarama und noch besser!
2342 Mitglieder, 9961 Beiträge, gegründet von kreutzer

Zurück zur Gruppenübersicht...

Diskussionsverlauf: Kamf um Anerkennung eines Kündigung-Fitnessvertrag   ¿!

26.10.2002 14:35 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! FO  fortuna

Hallo,

Habe vor kurzem am 16.09. eine Frage gestellt - es geht um Kündigung eines Fitnessvertrages.Ergänzung bitte in meinem Artikel vom 16.09. lesen - Fitnessvertrag-Kündigung. Jetzt stehe ich fast vorm Gericht -am 07.11. habe Termin. Habe keinen Anwalt genommen,da ich die ärztliche ATTEST habe,aber ein neues Problem ist aufgetaucht - der Anwalt des Fitnesslandes behauptet,die Attests seien nie eingegangen und gefälschter Unterschrift ist nicht so schlimm - ausserdem kann niemand nachweisen und sich erinnern,wer ihn gefälscht hat.Also mit kurzem Satz - Gericht bittet mich zu zahlen!!Wo kann ich öffentlich /TV/Presse/ gegen diese unverschämten Verhalten des Fitnesslandes vorgehen? Denn das ist doch nicht normal,dass alle Beweise bei mir O.K. sind und ich kann trotz Krankheit nicht kündigen.

26.10.2002 14:41 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! FO  fortuna
Mein Wohnort ist Deutschland.


26.10.2002 17:44 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! GU  gunnar
erst mal für alle der link zur früheren frage: www.tripple.net/contator/aufzack/fr...

dass der anwalt der gegenpartei dich auffordert zu zahlen, ist klar: das ist schließlich seine aufgabe, dafür wird er (vom fitnessstudio) schließlich bezahlt. und wenn der auftraggeber sich stur stellt, dann gibt es für dessen anwalt nur 2 alternativen: entweder zu fordern, was der auftraggeber verlangt, oder das mandat zurückzugeben. die mandatsrückgabe kann sich aber nur ein anwalt leisten, der 1.) von deiner rechtsauffassung überzeugt ist UND 2.) diese mandatsrückgabe auch wirtschaftlich verkraften kann!

wenn am 7.11. erst verhandlung ist, wieso verlangt das gericht jetzt schon von dir die zahlung? was sagt es zur beweiskraft deiner beweise? reicht die nicht aus?

wenn du unbedingt die presse einschalten willst, dann sprich mit dem lokalredakteur deiner zeitung (es sei denn, "dein" fitnessstudio schaltet dort täglich eine ewig große anzeige und die lokalzeitung ist von seinen aufträgen mehr oder weniger wirtschaftlich abhängig). aber sei dir bewusst, dass das öffentlichmachen von streitigkeiten eine schlammschlacht ist, aus der niemand unbeschadet herauskommt (du brauchst ja bloss 3 tage lang die bild-zeitung lesen: 1. beispiel: bohlen schreibt dies - verona entgegnet das - naddel meint dazu bla bla bla. 2. beispiel: scheidung uschi glas - bernd tewag. wie hat sich doch die bildzeitung gefreut, dass die beiden sich jeden tag aufs neue gefetzt haben. ist gut für die auflage.

in etwas kleinerem maßstab wirds dann bei dir auch so sein. wenn die artikel auch online gelesen werden können, sag uns bescheid, wir verfolgen die auseinandersetzung mit!

recht haben und recht bekommen sind immer zweierlei!

besprich auf jeden fall mit einem


26.10.2002 17:45 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! GU  gunnar
recht haben und recht bekommen sind immer zweierlei!

besprich auf jeden fall mit einem anwalt, ob es sich lohnt, das ganze vor gericht durchzufechten. denn wenn du den rechtsstreit verlierst, dann musst du nicht nur die fitness-studio-miete zahlen, sondern auch noch deine gerichtskosten UND die gerichtskosten des prozessgegners UND die anwaltskosten des prozessgegners!

gib den rechtsstreit aber nicht schon verloren, bevor du mit deinem anwalt gesprochen hast. denn dann kann dir das gleiche passieren (nur die gerichtskosten entfallen dann).


26.10.2002 17:59 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! MichaB1
Kann Dir nur das Gleiche raten wie die Zacker bei Deiner letzten Anfrage:

* Lass Dich nicht verunsichern! Klar, dass Dir der Anwalt der Gegenseite Deine Chancen schmälern will - das ist sein Job! * Handle professionell! Ein Anwalt bemisst seine Kosten nach dem Streitwert. Er wird Dir also nicht gleich Tausende berechnen. Ohne Anwalt bei Gericht ist nicht klug! * Urkundenfälschung ist eine Straftat! Hier wird jeder Richter sehr hellhörig. Wichtig ist, dass der Richter Dir glauben kann, dass die Unterschrift nicht von Dir kommt. Kannst Du das beweisen? * Sei selbst glaubhaft! Zimmere Dir nicht eine Argumentation zusammen, die beim ersten Hinterfragen unglaubwürdig wirkt. Belege Deine Aussage so gut es geht. z.B. Wenn Du Dich darauf berufst, die Kündigung mit Attest abgeschickt zu haben, sind die AGB und die Kenntniss davon zweitrangig. Wichtig ist, dass Du eine Kopie Deines Schreibens und des Attest vorzeigen kannst, dass Du weisst, wann Du es abgesendet hast etc.

Es gibt ein schönes Sprichwort: Wenn Du etwas erreichen willst, berufe Dich auf die Fakten. Sprechen die Fakten gegen Dich, berufe Dich auf das Gesetz, sprechen Fakten und Gesetz gegen Dich, schrei so laut Du kannst.

Also bereite erstmal professionell Deine Argumentation vor, bevor Du in die Öffentlichkeit gehst. Sonst bekommst Du noch eine Klage wegen übler Nachrede...


26.10.2002 21:22 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! FO  fortuna
Also am 07.11.02 ist GÜTERVERHANDLUNG - keine Ahnung,warum wird es so genannt - normalerweise sollte 1. Gericht schon sein. Der Anwalt vom Fitnessland hat sich beeilt und nochmal einen Brief an das Gericht geschickt.Jetzt habe ich wieder 14 Tage eine Gelegenheit zur Stellungnahme. Amtsgericht schreibt: Das Gericht regt zur gütlichen Einigung der Parteien an,dass Beklagte an die Klägerin/Fitness/ EUR 276,12 bei Kostenaufhebung bezahlt. Dabei sind Unregelmässigkeiten bei der Vertragsunterschrift berücksichtigt. Warum ich keinen Anwalt habe?Schlechte Erfahrung -nur Geld nehmen,leere Versprechungen usw. Also denke ich,dass ich mir wenigstenst die Anwaltskosten sparen kann.Oder was meint ihr dazu?


26.10.2002 21:25 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! FO  fortuna
Noch was Wichtiges: bei 1.Brief wollte Anwalt ca.EUR 540,-- Jetzt nur die Hälfte - irgendwas stimmt hier nicht!


!!  
26.10.2002 21:51 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! MichaB1
Das mit der Hälfte ist normal, wenn ein Gericht einen Vergleich vorschlägt, ist der meistens 50:50, vor allem, wenn sie sich nicht die Mühe machen, den Fall gründlich zu untersuchen.

Was soll man raten? Ohne Anwalt besteht die gefahr, dass Dich der Anwalt des Fitnesscenter bei Gericht mit einer Formalie über den Tisch zieht. Mit Anwalt wird das ganze deutlich teurer, fass es wieder auf einen Vergleich rauslaufen sollte. Wenn Du Deine Sachen sauber hast und alles beweisen kannst und Dich sonst korrekt verhalten hast, ist aber auch die Chance da, dass Du ganz ohne Kosten raus kommst. Wenn Du das Ziel hast, an die Öffentlickeit zu gehen, solltest Du die Sache entscheiden lassen, mit einem Vergleich gibst Du ein Fehlverhalten indirekt zu und dann bist Du lieber hinterher leise.


Gratis registrieren & antworten!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Neueste Beiträge in Labarama-Gruppen

23.07.2021 08:34 von kreutzer in Gruppe Fahrrad
Navi am Smartphone

Letzte Antworten in Labarama-Gruppen

23.07.2021 16:55 von martin in Gruppe Radfahren
Urban Biking

23.07.2021 15:35 von kreutzer in Gruppe Präsident Trump
bilanz trump

23.07.2021 11:24 von lothringen in Gruppe Coronavirus China
Ausbreitung Virus

23.07.2021 10:35 von kreutzer in Gruppe Elektroautos
Das Ende von Tesla

22.07.2021 02:10 von martin in Gruppe hauskatzen
Katzen und "Zärtlichkeiten"

Zur gratis Registrierung oder zum Login...

Zurück zur Gruppenübersicht...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

Foto-Tipps: (mehr!)

martin

anzeigen...

Mehr Fotos sehen...

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^