LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

Diskutiere in themenbezogenen Foren alles, was dich interessiert. Suche nach passenden Gruppen im Interessensgebiet. Findest Du dabei das passende Forum nicht, kannst Du eine Gruppe neu anlegen.

Aktuelle Ereignisse/Politik/Nachrichten
Arbeit/Beruf/Job
Ausgehen/Parties/Events
Autos/Motorräder/Roller/Nutzfahrzeuge
Beziehungsprobleme
Brauchtum
Bücher/Zeitschriften/Comics
Computerspiele
Einkaufen/Schnäppchen
Elektronik
Esoterik/Astrologie
Essen/Trinken/Restaurants
Familien/Erziehung/Kinderbetreuung
Filme/Serien/Musik
Finanzen/Spartips/Kosten reduzieren
Fitness/Gyms
Fotos
Freizeit/Spiele/Hobbies
Garten/Selbstanbau
Gesundheit
Haustiere/Tiere
Heimwerker/Do it yourself
Jagd/Fischerei
Kochen/Rezepte/Zutaten
Kosmetik/Schönheit/Wellness
Kunst/Kultur
Mode/Styling/Outlets
Modellbau/Sammeln
Naturschutz/Ökologie/Energiesparen/Umwelt
Paparazzi/Stars/Sternchen
Recht/Steuern
Reisen/Urlaub/Hotels
Religion
Sexualität/Liebe/Partnerschaft
Sport
Studium/Schule/Ausbildung
Vereine
Verkehr/Eisenbahn/Luftfahrt
Weiterbildung/Kurse/Veranstaltungen
Weltanschauungen/Ideologie
Wettbewerbe/Quiz/Gewinnfragen
Wirtschaft/KMU/EPU/Unternehmen
Wissenschaft
Wohnen/Einrichtung/Möbel
Sonstiges
                                                                                                                               

Das Internet der Zukunft

Login, um beitreten und schreiben zu können!

4 Mitglieder, 11 Beiträge, gegründet von Andreas

Zurück zur Gruppenübersicht...

Diskussionsverlauf: Zersplitterung des Internets - „Splinternet“

14.12.2019 03:43 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas

Technologische Autarkie ist das Gebot der Stunde.

Die Anzeichen, dass die Wirtschaftsblöcke ausländische Hard- und Softwareprodukte gegen heimische Produkte austauschen, gibt es nun schon länger.

Die digitale Welt spaltet sich somit immer stärker in unterschiedliche Technosphären mit nationalen Produkten und Spielregeln auf.
„Decoupling“ heißt das Menetekel dafür, und gemeint ist damit, dass aus dem globalen Internet ein zersplittertes „Splinternet“ wird.

www.handelsblatt.com/technik/digita...

14.12.2019 03:44        AN  Andreas Geteilt in Profil Profil Andreas

14.12.2019 08:18 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Finde ich gar nicht so schlecht, wenn man das "westlich-demokratische Internet" von den Dikatatoren - Technologiestehlern- und Spionageländern" abtrennen würde....

14.12.2019 08:19        martin Geteilt in Profil Profil martin

14.12.2019 10:41 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Zitat von 14.12.2019 08:18 martin
Finde ich gar nicht so schlecht, wenn man das "westlich-demokratische Internet" von den Dikatatoren - Technologiestehlern- und Spionageländern" abtrennen würde....

Diese Entwicklung ist ohnehin im Gange. Es sind aber auch Länder wie die USA, die in Europa Spionage im großen Stil betreiben.
Das Interesse an deren Technologie lässt halt oftmals darauf vergessen, wie man mit Freunden umgehen sollte.

14.12.2019 11:38 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! snafu celine
Das ist in etwa das was man tun kann um
das netz zu dezentralisieren.
----
Opt-out von globalen Daten-überwachungs-Programme wie PRISM, XKeyscore und Tempora.
Helfen Sie machen die Masse der überwachung ganzer Bevölkerungen unwirtschaftlich! Wir alle haben ein Recht auf Privatsphäre, die Sie ausüben können heute durch die Verschlüsselung Ihrer Kommunikation und der Beendigung Ihrer Abhängigkeit von urheberrechtlich geschützten Leistungen.
prism-break.org/en/
Plattformen /
Router
prism-break.org/en/categories/routers/
github.com/cjdelisle/cjdns
Freifunk ist eine nichtkommerzielle Initiative, die sich dem Aufbau und Betrieb eines freien Funknetzes widmet, das aus selbstverwalteten lokalen Computernetzwerken besteht. Im deutschen Sprachraum hat die Initiative ihren Ursprung in Berlin. Zu den Zielen gehören die Förderung lokaler Kommunikation, ein möglichst dezentraler Aufbau, Anonymität und Überwachungsfreiheit.Freifunk baut auf dem Pico Peering Agreement auf, das für ein diskriminierungsfreies Netzwerk sorgen soll (siehe Netzneutralität). Neben dem Aufbau des Netzes möchten die Freifunker auch ein Medium bieten, um die technische Bildung zu fördern.
de.wikipedia.org/wiki/Freifunk
Freifunk Wiki
wiki.freifunk.net/Kategorie:English
Guifi.net ist ein technisch-soziales Projekt des Aufbaus eines freien, offenen, neutralen, gemeinschaftlichen und großteils drahtlosen Telekommunikationsnetzwerkes mit mehr als 32.000 aktiven Knoten und mehr als 58.900 km drahtloser Verbindungen (Stand 2017). Die überwiegende Mehrheit dieser Knoten befindet sich in Katalonien und Valencia (Spanien), aber es wächst auch in anderen Teilen der Welt. Das Netzwerk wird von den Nutzern selbst verwaltet und nutzt sowohl nicht lizenzierte drahtlose Verbindungen als auch solche aus Glasfasern.[1]
de.wikipedia.org/wiki/Guifi.net
webseite katalanisch
guifi.net//>I2P (Invisible Internet Project; deutsch Projekt Unsichtbares Internet) ist ein anonymes, pseudonymes und dezentrales ohne Server auskommendes Netzwerk.

I2P basiert auf freier Software und hat das Ziel, eine einfache Übertragungsschicht mit dem Nutzen der Anonymität und Privatsphäre, der Sicherheit vor Angriffen und der Resistenz gegenüber Zensur für verschiedene Anwendungssoftware zu ermöglichen.

Das I2P Netzwerk selbst ist nachrichtenbasiert (wie IP), bietet aber auch eine Bibliothek an, die Datenübertragung sowie Streaming von Information ermöglicht und TCP ähnlich ist. Jede Datenübertragung ist in I2P mehrfach verschlüsselt, dafür werden insgesamt vier Schichten zur Verschlüsselung je Datenpaket verwendet, zusätzlich wird der Datenverkehr über sich ständig wechselnde Teilnehmer und unterschiedliche Tunnels (Netzwerkketten) geleitet. Der eigene I2P-Router ist somit auch ständig an der Weiterleitung von verschiedenenverschlüsselten Datenpaketen für andere I2P-Anwender beteiligt. Auch die Empfangspunkte (Downloader/Empfänger) der Datenpakete sind wiederum durch das Verschlüsselungsverfahren geschützt, größtenteils bestehen diese aus einem Paar öffentlicher Schlüssel.
de.wikipedia.org/wiki/I2P
geti2p.net/en/

14.12.2019 11:38 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 14.12.2019 10:41AN  Andreas
Diese Entwicklung ist ohnehin im Gange. Es sind aber auch Länder wie die USA, die in Europa Spionage im großen Stil betreiben.
Das Interesse an deren Technologie lässt halt oftmals darauf vergessen, wie man mit Freunden umgehen sollte.

mir ist aber lieber der Donald spioniert als die Chinesen

14.12.2019 12:21 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Zitat von 14.12.2019 11:38 martin
mir ist aber lieber der Donald spioniert als die Chinesen

Europa sollte sich warm anziehen und auch nicht davor zurückschrecken, auch einmal mit Nachdruck etwas dagegen zu unternehmen.

14.12.2019 16:44 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 14.12.2019 12:21AN  Andreas
Europa sollte sich warm anziehen und auch nicht davor zurückschrecken, auch einmal mit Nachdruck etwas dagegen zu unternehmen.

jetzt bist du der Naive und nicht ich - wer soll Europa sein? Glaubst du, dass irgendwer von den diversen Potentaten die von der Leyerkasten, diese Parodie eines Parlaments und die von niemanden gewählten Kommissare ernst nimmt?

14.12.2019 17:55 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Zitat von 14.12.2019 16:44 martin
jetzt bist du der Naive und nicht ich - wer soll Europa sein? Glaubst du, dass irgendwer von den diversen Potentaten die von der Leyerkasten, diese Parodie eines Parlaments und die von niemanden gewählten Kommissare ernst nimmt?

Was glaubst du wohl weshalb der Trump mit dem Macron so beleidigt ist.
Der hat ihm den Stinkefinger gezeigt.

14.12.2019 18:45 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 14.12.2019 17:55AN  Andreas
Was glaubst du wohl weshalb der Trump mit dem Macron so beleidigt ist.
Der hat ihm den Stinkefinger gezeigt.

zur Zeit wird aber der Macron als DER Störenfried von den EU-Granden angesehen :)

15.12.2019 21:20 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Zitat von 14.12.2019 18:45 martin
zur Zeit wird aber der Macron als DER Störenfried von den EU-Granden angesehen :)

Dabei sind die Störenfriede ja "Blond".

15.12.2019 22:13 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! martin
Zitat von 15.12.2019 21:20AN  Andreas
Dabei sind die Störenfriede ja "Blond".

ach was......

Gratis registrieren & antworten!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Neueste Beiträge in Labarama-Gruppen

18.01.2020 23:30 von kreutzer in Gruppe Brexit?
express-brexit ;-)

22.01.2020 02:40 von kreutzer in Gruppe Verschwörungstheorien
Medienverschwörung

Letzte Antworten in Labarama-Gruppen

Zur gratis Registrierung oder zum Login...

Zurück zur Gruppenübersicht...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

Foto-Tipps: (mehr!)

martin

anzeigen...

martin

anzeigen...

Mehr Fotos sehen...

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^