LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

Diskutiere in themenbezogenen Foren alles, was dich interessiert. Suche nach passenden Gruppen im Interessensgebiet. Findest Du dabei das passende Forum nicht, kannst Du eine Gruppe neu anlegen.

Aktuelle Ereignisse/Politik/Nachrichten
Arbeit/Beruf/Job
Ausgehen/Parties/Events
Autos/Motorräder/Roller/Nutzfahrzeuge
Beziehungsprobleme
Brauchtum
Bücher/Zeitschriften/Comics
Computerspiele
Einkaufen/Schnäppchen
Elektronik
Esoterik/Astrologie
Essen/Trinken/Restaurants
Familien/Erziehung/Kinderbetreuung
Filme/Serien/Musik
Finanzen/Spartips/Kosten reduzieren
Fitness/Gyms
Fotos
Freizeit/Spiele/Hobbies
Garten/Selbstanbau
Gesundheit
Haustiere/Tiere
Heimwerker/Do it yourself
Jagd/Fischerei
Kochen/Rezepte/Zutaten
Kosmetik/Schönheit/Wellness
Kunst/Kultur
Mode/Styling/Outlets
Modellbau/Sammeln
Naturschutz/Ökologie/Energiesparen/Umwelt
Paparazzi/Stars/Sternchen
Recht/Steuern
Reisen/Urlaub/Hotels
Religion
Sexualität/Liebe/Partnerschaft
Sport
Studium/Schule/Ausbildung
Vereine
Verkehr/Eisenbahn/Luftfahrt
Weiterbildung/Kurse/Veranstaltungen
Weltanschauungen/Ideologie
Wettbewerbe/Quiz/Gewinnfragen
Wirtschaft/KMU/EPU/Unternehmen
Wissenschaft
Wohnen/Einrichtung/Möbel
Sonstiges
                                                                                                                               

Verkehrspolitik

Login, um beitreten und schreiben zu können!

14 Mitglieder, 861 Beiträge, gegründet von kreutzer

Zurück zur Gruppenübersicht...

Diskussionsverlauf: Transithorror: Türkis-Grün will nicht nachgeben

15.02.2020 12:12 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin

"Wir werden von den Notmaßnahmen im #Kampf gegen den #Transitverkehr nicht abrücken. Das ist unser #Lebensraum, den ich sowohl gegen die Deutsche & Italienische Frächter-Lobby als auch gegen die EU-Kommission verteidigen werde!"

Völlig richtig - keinen Millimeter diesen EU-Lobbyisten nachgeben und notfalls die Zahlungen an die EU-einfrieren. Und jetzt stel euch vor, wenn statt den Grünen die Lobbyisten- und Eu-huldigenden Neos was zu sagen hätten.

www.wienerzeitung.at/nachrichten/po...


15.02.2020 13:50 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! AN  Andreas
Zitat von 15.02.2020 12:12 martin
"Wir werden von den Notmaßnahmen im #Kampf gegen den #Transitverkehr nicht abrücken. Das ist unser #Lebensraum, den ich sowohl gegen die Deutsche & Italienische Frächter-Lobby als auch gegen die EU-Kommission verteidigen werde!"

Völlig richtig - keinen Millimeter diesen EU-Lobbyisten nachgeben und notfalls die Zahlungen an die EU-einfrieren. Und jetzt stel euch vor, wenn statt den Grünen die Lobbyisten- und Eu-huldigenden Neos was zu sagen hätten. ... mehr!

Die Glaubwürdigkeit leidet halt doch sehr wenn man in dem erwähnten Lebensraum aus Profitgier laufend großartige Naturräume verbaut.

15.02.2020 13:52 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
Zitat von 15.02.2020 13:50AN  Andreas
Die Glaubwürdigkeit leidet halt doch sehr wenn man in dem erwähnten Lebensraum aus Profitgier laufend großartige Naturräume verbaut.

kannst du nicht diese positive Leistung mal loben?

15.02.2020 13:54 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! AN  Andreas
Zitat von 15.02.2020 13:52 martin
kannst du nicht diese positive Leistung mal loben?

Das sind Heuchler wie man sie nur ganz selten findet.

15.02.2020 13:57 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
Zitat von 15.02.2020 13:54AN  Andreas
Das sind Heuchler wie man sie nur ganz selten findet.

wer? die Grünen oder die Türkisen?

15.02.2020 14:06 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! AN  Andreas
Zitat von 15.02.2020 13:54AN  Andreas
Das sind Heuchler wie man sie nur ganz selten findet.

Die Schwarzen mit Türkisem Tarnanstrich.

15.02.2020 14:13 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
Zitat von 15.02.2020 14:06AN  Andreas
Die Schwarzen mit Türkisem Tarnanstrich.

du bist schon derart fixiert, dass du nicht mal in einer sinnvollen Tat dieser Partei etwas Positives sehen kannst...

15.02.2020 16:30 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! AN  Andreas
Zitat von 15.02.2020 14:13 martin
du bist schon derart fixiert, dass du nicht mal in einer sinnvollen Tat dieser Partei etwas Positives sehen kannst...

Genau diese Partei winkt sonst alles durch, das zu einer massiven Verkehrssteigerung führt.
Wie wollen die jetzt glaubwürdig erklären, dass es ihnen um die Belange der Bevölkerung geht?

15.02.2020 18:35 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
Zitat von 15.02.2020 16:30AN  Andreas
Genau diese Partei winkt sonst alles durch, das zu einer massiven Verkehrssteigerung führt.
Wie wollen die jetzt glaubwürdig erklären, dass es ihnen um die Belange der Bevölkerung geht?

was winken sie durch? Das Zillertal hat keinen Transit - "nur" Urlauber- und Anreinerverjehr. Ich würde mal vorschlagen, die Zillertalbahn endlich bedarfsgerechter zu getsalten (du hast mir ja mal geschrieben, dass da die Zillertaler Bürgermeister mitzureden haben) und, wenn ihr schon die Liftkaiser weiterhin gewähren lassen wollt, dann würde ich für das Zillertal eine Zermatter Lösung anstreben - wäre ja mit der uogegradeten Zillertalbahn kein Problem - ich bin auch mit der Bahn von Visp nach Zermatt gefahren!!!!!!

16.02.2020 08:49 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 15.02.2020 12:12 martin
"Wir werden von den Notmaßnahmen im #Kampf gegen den #Transitverkehr nicht abrücken. Das ist unser #Lebensraum, den ich sowohl gegen die Deutsche & Italienische Frächter-Lobby als auch gegen die EU-Kommission verteidigen werde!"

Völlig richtig - keinen Millimeter diesen EU-Lobbyisten nachgeben und notfalls die Zahlungen an die EU-einfrieren. Und jetzt stel euch vor, wenn statt den Grünen die Lobbyisten- und Eu-huldigenden Neos was zu sagen hätten. ... mehr!

@Martin Ich muß mich da auch der Ansicht von @Andreas weitestgehend anschließen, alleine schon weil Österreich solange es in der EU ist garnicht anders kann als den Wahrenverkehr ungehindert fließen zu lassen. Wenn man jetzt noch berücksichtigt, daß ein weit überdurchschnittlicher Anteil der LKWs ihren Sitz in Österreich haben, wird´s insgesamt lustig. Aber wie auch immer, die LKWs zwischen Italien und Deutschland, bzw. umgekehrt führen nur ein ser kleines Stück durch Österreich und dürfen dafür königlich zahlen. Die Wahren aus Österreich die durch Deutschland durch transportiert werden sind zwar viel weniger, dafür sind sie dann auch 800km länger in Deutschland und fallen sehr oft unangenehm auf, da Österreicher in Deutschland ja keine Punkte bekommen können. Aber wie auch immer, wären Eure Regierungen nicht davon überzeugt gewesen, daß sie erhebliche Vorteile für ihre Wirtschaft hätten, dann wäre Österreich bestimmt nicht in die EU eingetreten. src=/img/smileyaugelach.png alt=';)' title=';)'>

16.02.2020 12:08 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
Zitat von 16.02.2020 08:49 Kaputnik
@Martin Ich muß mich da auch der Ansicht von @Andreas weitestgehend anschließen, alleine schon weil Österreich solange es in der EU ist garnicht anders kann als den Wahrenverkehr ungehindert fließen zu lassen. Wenn man jetzt noch berücksichtigt, daß ein weit überdurchschnittlicher Anteil der LKWs ihren Sitz in Österreich haben, wird´s insgesamt lustig. Aber wie auch immer, die LKWs zwischen Italien und Deutschland, bzw. umgekehrt führen nur ein ser kleines Stück durch Österreich und dürfen ... mehr!

na ja - hier geht es aber um den Schutz der Bevölkerung - aber jetzt baut man ja in Österreich und Südtirol gerade am Brenner-Basistunnel und angeblich wird der von Bayern sabotiert, weil die nicht endlich die notwendigen Verladeterminals und Anschlüsse angehen.

16.02.2020 13:45 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! AN  Andreas
Zitat von 16.02.2020 12:08 martin
na ja - hier geht es aber um den Schutz der Bevölkerung - aber jetzt baut man ja in Österreich und Südtirol gerade am Brenner-Basistunnel und angeblich wird der von Bayern sabotiert, weil die nicht endlich die notwendigen Verladeterminals und Anschlüsse angehen.

Sowohl Bayern als auch Italien sind bei den Zulaufstrecken säumig.
Wir Blicken dann (wenn sich die Gegebenheiten nicht ändern) also sprichwörtlich in eine Röhre, die Milliarden gekostet hat, aber nicht benutzt wird.

16.02.2020 15:49 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
Zitat von 16.02.2020 13:45AN  Andreas
Sowohl Bayern als auch Italien sind bei den Zulaufstrecken säumig.
Wir Blicken dann (wenn sich die Gegebenheiten nicht ändern) also sprichwörtlich in eine Röhre, die Milliarden gekostet hat, aber nicht benutzt wird.

eben - dann muss man eben die Autobahn für deutsche und italiensische LKW's sperren, wenn die nicht endlich loslegen - geht offenbar nur mit so einem Druckmittel

17.02.2020 10:22 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 16.02.2020 12:08 martin
na ja - hier geht es aber um den Schutz der Bevölkerung - aber jetzt baut man ja in Österreich und Südtirol gerade am Brenner-Basistunnel und angeblich wird der von Bayern sabotiert, weil die nicht endlich die notwendigen Verladeterminals und Anschlüsse angehen.

Daß Güter auf der Straße und nicht mit der Bahn transportiert werden hat mehrere Gründe. Einer der Gründe ist die abartigen Bahnpreise, ein anderer daß es mit´m Zug in aller Regel sehr viel langsamer geht, da die großen Bahnen zumindest eben langsame Träge ungeheuer sind. Würde mit dem Zug dein Salat transportiert, dann könnte man ihn irekt im Garten als Dünger einsetzen, da der Kompostierungsvorgang längst abgeschlossen wäre. Solange die Bahnen diese Probleme nicht gelöst bekommen werden nur sehr sehr wenige Güter mit der Bahn transportiert.
LKWs von Zügen zu transportieren wird in aller Regel wohl nicht so toll kommen, denn man transportiert dann einen Zug, ein paar Dutzend LKws und noch als Beiwerk 20% Fracht und das obwohl die Bahn ohnehin nur mäßig Umweltfreundlich sind.

17.02.2020 10:25 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 16.02.2020 13:45AN  Andreas
Sowohl Bayern als auch Italien sind bei den Zulaufstrecken säumig.
Wir Blicken dann (wenn sich die Gegebenheiten nicht ändern) also sprichwörtlich in eine Röhre, die Milliarden gekostet hat, aber nicht benutzt wird.

Ich denke nicht daß Bayern dafür zuständig ist, das müßte bestimmt die Bahn bauen, und im Zweifel vorher genemigt werden. Alleine das Genehmigungsverfahren kann bei uns 10 - 20 Jahre und auch länger dauern, im Besonderen bis dann alle Umweltschützer und/oder Anwohner ihre Beschwerden dagegen vorgebracht haben. Ergo, am besten langsam buddeln. ...also euren Tunel.

17.02.2020 12:48 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
Zitat von 17.02.2020 10:25 Kaputnik
Ich denke nicht daß Bayern dafür zuständig ist, das müßte bestimmt die Bahn bauen, und im Zweifel vorher genemigt werden. Alleine das Genehmigungsverfahren kann bei uns 10 - 20 Jahre und auch länger dauern, im Besonderen bis dann alle Umweltschützer und/oder Anwohner ihre Beschwerden dagegen vorgebracht haben. Ergo, am besten langsam buddeln. ...also euren Tunel.

ich habe das mit der Säumigkeit aus einem Spiegel-Artikel - die haben definitiv geschrieben, dass Bayern zuständig ist, aber nichts weitergeht, obwohl sie sich vertraglich verpflichtet haben. Ich mag den Söder nicht - der ist ein vierschrötiger Ungustl. Konnte ihn gestern wieder bei "Anne Will" erleben - hat auf peinlich und schleimig für sich als Kanzlerkandidat geworben

17.02.2020 19:20 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! AN  Andreas
Zitat von 17.02.2020 10:25 Kaputnik
Ich denke nicht daß Bayern dafür zuständig ist, das müßte bestimmt die Bahn bauen, und im Zweifel vorher genemigt werden. Alleine das Genehmigungsverfahren kann bei uns 10 - 20 Jahre und auch länger dauern, im Besonderen bis dann alle Umweltschützer und/oder Anwohner ihre Beschwerden dagegen vorgebracht haben. Ergo, am besten langsam buddeln. ...also euren Tunel.

Die Verträge zum Projekt wurden aber schon auf europäischer Ebene gemacht, und sehen vor, dass Deutschland und Italien die nötigen Zulaufstrecken bauen.
Da wir mittlerweile schon mehr als 10 Jahre am Brennerbasistunnel bauen, habe ich von Säumnis gesprochen.

Gratis registrieren & antworten!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Neueste Beiträge in Labarama-Gruppen

22.02.2020 16:03 von kreutzer in Gruppe Radfahren
Und wo geht's heute hin?

Letzte Antworten in Labarama-Gruppen

23.02.2020 16:39 von kreutzer in Gruppe China
nach huawei: corona!

UY 23.02.2020 11:16 von uy in Gruppe Fragen zur Gesundheit und Medizin
Pollenschutz   ¿!

Zur gratis Registrierung oder zum Login...

Zurück zur Gruppenübersicht...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

Sanvita Lecithin - Ginseng Tonikum
Neu! Verkostung in Ihrer Apotheke!
Sanvita Lecithin-Ginseng Tonikum ist extrem wohlschmeckend und liefert mit den natürlichen Kraftquellen Ginseng und Lecithin sowie Vitaminen Energie für den Alltag. In folgenden Apotheken erhalten sie eine Gratis-Kostprobe:


weiter...

Foto-Tipps: (mehr!)

AN  Andreas

anzeigen...

Dino

anzeigen...

Mehr Fotos sehen...

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^