LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

header

Fass ohne Boden

Insider Informationen exklusiv für die Labarama Community
14 Mitglieder, 38 Beiträge (rss), gegründet von Fass ohne Boden
Login, um abonnieren und schreiben zu können!

Aktuelle Beiträge

25.11.2017 17:44 - Verwüstetes Asyl-Hotel: Versagen der Behörden?
Fass ohne Boden, 27 Antworten.Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0

Ein Insider packt aus: MA ELF und der Fonds Soziales Wien waren bereits sehr früh über die Mängel des Heims im Bilde – Fass ohne Boden veröffentlicht internen Revisionsbericht.

Fass ohne Boden legt Inhalte des Revisionsbericht offen

Konkret geht es um die MA ELF (Amt für Jugend und Familie) und dem Fonds Soziales Wien (FSW), die als Ansprechpartner für das Asyl-Heim im zehnten Bezirk fungiert haben. Im April 2016 öffnete das Heim mit einer Grundversorgung für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, oder kürzer: UMFs.

Ein Informant, der sich der Redaktion anvertraut hat, schildert die abenteuerlichen Erlebnisse: „Es gab Mitarbeiter, die weniger Deutsch konnten als mancher Asylwerber“ oder auch „Bis zuletzt gab es keinen Brandschutz“. Der Insider beschreibt im Exklusivinterview die Missstände penibel genau und skizziert die vielen Mängel im Asyl-Hotel.

UMF Zahl sinkt – Zahl der Erwachsenen steigt

Im April des vergangenen Jahres eröffnete der Verein das Asyl-Heim im zehnten Bezirk. Das UMF-Heim hatte ein Platzangebot für 45 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. 15 UMFs sollten in einem Stock in einer Wohngemeinschaft (WG) zusammenleben, doch das Konzept änderte sich bereits sehr schnell.

Wenige Monate nach der Eröffnung waren nur noch 30 Plätze für UMFs vorhanden, da laut internem Revisionsbericht „die WG 1 geschlossen wurde.“ „Die 15 Plätze, die dadurch frei wurden, werden jetzt auch von jungen Erwachsenen belegt. Insgesamt wohnen […] derzeit 56 Erwachsene“ in dem Heim untergebracht. Mit anderen Worten: Das Heim hat sehr schnell sein Grundwesen verändert. Doch was ist die wesentlichste Kritik an dem Asyl-Hotel?

Zum Artikel: www.fass-ohne-boden.at/verwuestetes-asyl-hotel-frage-versagen-der-behoerden/


Große Ansicht

Diskussion aufrufen...

19.05.2017 13:19 - Die Tagespresse: Steigbügelhalter von SPÖ-Propagandaseite Politiknews
Fass ohne Boden, 1 Antwort.Sonne - positiv bewerten nach Login! 3    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0

Vorgestern, 17.05.2017, staunte die Redaktion von Fass ohne Boden nicht schlecht, als der Screenshot von einem aufmerksamen User anonym an Fass ohne Boden zugespielt wurde.

Der Screenshot zeigt, wie Österreichs berühmteste Satirezeitung „Die Tagespresse“ einen Beitrag von „Politiknews“ teilt. Der Beitrag hielt sich nicht lange, erhielt Füße und wurde kommentarlos gelöscht. Die Frage stellt sich nur: Wie konnte das passieren?

Wer Interesse an der Story hat, kann hier den Sachverhalt nachlesen: www.fass-ohne-boden.at/die-tagespresse-steigbuegelhalter-von-spoe-propagandaseite-politiknews

Wir freuen uns auf euer Feedback.


Große Ansicht

Diskussion aufrufen...

Sanvita Immun+
Jetzt gratis in Ihrer Apotheke verkosten!

Mit den Extrakten aus Cistus, Holunderbeere und Sanddorn sowie Vitaminen und Zink



weiter...

01.05.2017 11:12 - Lobbying von Kapsch TrafficCom - Polnische Antikorruptionsbehörde hat uns kontaktiert
Fass ohne Boden, 1 Antwort.Sonne - positiv bewerten nach Login! 3    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0

Ein Salzburger Rechtsanwalt mit einem Treuhandkonto für Kapsch TrafficCom AG, eine Armada polnischer Lobbyisten bis hin in höchste Politikkreise, ein undurchschaubares Firmennetzwerk mit Beteiligungen und Rechnungen in Polen, Gibraltar und Österreich und ein Geschäft in der Höhe von 1,24 Milliarden Euro. Rund um das Autobahnmautsystem von Kapsch in Polen tun sich viele Fragen auf.
Hier zum Artikel: www.fass-ohne-boden.at/lobbying-by-kapsch-trafficcom/


Große Ansicht

Diskussion aufrufen...

08.04.2017 20:09 - Firmennetzwerk der Stadt Wien - Beginn der Aktualisierung
Fass ohne Boden, 4 Antworten.Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0

Mit heute beginnend, starten wir das Firmennetzwerk der Stadt Wien zu aktualisieren. Geschäftsführer, Aufsichtsräte, Prokuristen werden wir uns nun erneut ansehen und das gesamte Firmengeflecht der Stadt Wien transparent machen:
www.fass-ohne-boden.at/wiener-stadtwerke-holding-ag-stadt-wien/
Diskussion aufrufen...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^