LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

header

RT - KÖNIGSBERG

RT - KÖNIGSBERG = Radio-TV KÖNIGSBERG
2 Mitglieder, 67 Beiträge (rss), gegründet von RKK
Login, um abonnieren und schreiben zu können!

Zurück zur Übersicht des Blogs...

Neue Weltgefahren ......

05.09.2018 21:35 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! RKK teilen

Historische Eskalation im Wiederholungsmodus......
05. 09. 2018

Wer erinnert sich nicht an 1933. Damals wurde beschlossen, gegen das Deutsche Reich den Krieg zu erklären, weil sie sich vom Dollar lösen wollten und lösten. Mit großem Erfolg, wie man weiß.

Nach 1945 gab es immer wieder Hoheitskriege der angelsächsischen Finanzoligarchen gegen Länder, nicht nach ihren Spielregeln spielen wollten. Das vorletzte Opfer war M. Gaddafi, dem man sein Musterländle der Magrebzone zerbombte. Derzeit wird dieser unsägliche Krieg gegen Syrien geführt, wo es um vergleichbare Machtansprüche geht. Denn immer wenn diese Finanzkreise Gefahr laufen, in der Welt nicht mizuverdienen, haben sie bis heute einen Krieg angezettelt.

Nun haben wir eine vergleichbare Situation mit dem Blockfeind Russland, dem sich einige Staaten anschließen, weil sie von der angelsächsisch-jüdischen Finanzhoheit genug haben und ihre Freiheit des Handelns auch im Finanztechnischen erreichen wollen. Hierbei ist Russland und China die treibende Kraft. Und wohl die Dimension dieser Sache begreifend, haben sich die BRD derartigen Überlegungen angeschlossen.

Wie werden die angelsächsisch-judischen Finanzoligarchen nun dieses Mal reagieren?

Der Anfang ist gemacht – Putin gibt offiziell bekannt: ‚Die Zeit ist gekommen,… sich vom US-Dollar zu verabschieden‘
Published on September 5, 2018September 5, 2018

In einer Art Vergeltung für die wachsende Liste der Sanktionen, welche die USA gegen Russland verhängt haben, hat das Land angekündigt, den Dollar „loszuwerden“.

Während die Vereinigten Staaten weiterhin die Liste von Sanktionen gegen Russland erweitern, wehrt sich das Land, indem es den US-Dollar aufgibt.
Nachdem Russland nun schon seit Jahren seinen Wunsch zum Ausdruck bringt, sich von der Hegemonie des US-Petrodollars und der globalen Dollar-basierten Zahlungssysteme zu lösen, sagte der stellvertretende russische Außenminister Sergej Rjabkow in der vergangenen Woche, man werde diese Bemühungen nun beschleunigen, um „den Dollar loszuwerden“.

„Die Zeit ist gekommen, in der wir von Worten zu Taten übergehen und vom Dollar als Mittel zur gegenseitigen Verrechnung freikommen und nach anderen Alternativen suchen müssen“, sagte er in einem Interview mit der Zeitschrift International Affairs.

Deutschland, Türkei & Iran wollen sich ebenfalls vom US-Dollar lösen
(…...................)

Der Wächter

Zusammen mit dem Iran und der Türkei will sich Putin endlich komplett vom US-Dollar ablösen. Das wird die USA ganz sicherlich nicht ungestraft hinnehmen.

derwaechter.org

Der Anfang ist gemacht – Putin gibt offiziell bekannt: 'Die Zeit ist gekommen,... sich vom US-Dollar zu…

imaginer.at Foto-Blog
Fotoshooting schenken!

Jetzt Geschenkgutscheine für das perfekte Weihnachtsgeschenk kaufen. Glamour, Portrait, Erinnerungen...



weiter...

Ein Login ist erforderlich für das Abo und Beiträge.

Gratis registrieren, folgen und schreiben!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Zurück zur Übersicht des Blogs...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^