LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

weltraumarchäologie/space archealogy

von der Zivilisationsgründung der Erdlinge bis zu Ihrer Vergangenheit und Beziehung zum Sonnensystem wie Universum.
2 Mitglieder, 73 Beiträge (rss), gegründet von RKK
Login, um abonnieren und schreiben zu können!

Zurück zur Übersicht des Blogs...

Unheimliches geht vor sich.....

03.10.2018 12:02 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! RKK teilen

www.weltraumarchaeologie.com/Weltra... ................................... .....

Was geht im Orbit vor sich.....?

weltraumarchaeologie - space-archaeology

03. 10. 2018

Es ist weltweit hektisches Treiben zu beobachten wie es eine unerklärbare Unruhe gibt. Wer kann, gräbt sich ein. Staaten buddeln um die Wette und Medien schweigen sich aus......

Dennoch, der Himmel läßt sich nicht betrügen. Und die Menschen, die unheimliche Beobachtungen machen, kann man kurzweilig an der Nase herumführen oder sie als Verschwörungstheoretiker erklären, die zum Optiker gehen sollten. Nein, die Massensichtungen wie Aufnahmen, sprechen für sich selbst. Nur gibt es keine vernunftbegabte Eriklärung dafür.

Was es auch immer ist, es passiert in unserem Sonnensystem Unerwartetes. Einmal sehen wir im Sonnenbereich unbekannte Großaktivitäten und nun tauchen diese Gebilde auf..... Stehen wir vor einem Originalvorfall ala „Indipendenc-Day....?“
Ein verheerendes Erdbeben vor Indonesien und ein geheimnisvoller Planet am Nachthimmel (Videos)

2. Oktober 2018

Was die etablierten Medien Ihnen verschweigen!

In der Tagesschau, in der Focus oder in der FAZ würden Sie diese Infos niemals lesen! Machen Sie sich jetzt bereit für die brisantesten Infos, für Ihren Vermögensschutz!

>> Klicken Sie jetzt HIER, um mehr zu erfahren!

Propheten und Seher warnen die Menschheit seit hunderten von Jahren vor der Endzeit. Und es sicherlich kein Zufall, dass die Berichte darüber gerade jetzt in zahlreichen alternativen Medien in den Focus der Öffentlichkeit gelangen.

Auf der ganzen Welt mehren sich ungewöhnliche Naturkatastrophen, das Klima ändert sich in einem rasanten Tempo und seit einigen Wochen mehren sich offenbar auch die Zeichen am Himmel, die auf ein bevorstehendes großes Ereignis hindeuten.

Zahlreiche Menschen haben erst vor wenigen Tagen im US Bundesstaat Pennsylvania eine seltsame rote Kugel neben dem Vollmond gesichtet, die auf einen geheimnisvollen Planet hinweisen könnte.

Viele Menschen sind sich sicher, dass es sich dabei um den sagenumwobenen Planeten Nibiru oder um ein riesiges Raumschiff handelt, wie es schon Anfang September vor der Sonne gesichtet wurde und weshalb zahlreiche Sonnenobservatorien auf der ganzen Welt geschlossen wurden? Von Frank Schwede.

Astronomen auf der ganzen Welt verstehen den Sternenhimmel nicht mehr. Viel schlimmer noch: Ihr Himmelsbild steht Kopf, wenn man es einmal salopp ausdrücken will. Und das hat Gründe, für die es anscheinend keine kausale Erklärung gibt.

Immer wieder taucht in letzter Zeit Mysteriöses am Himmel auf. All diese seltsamen Phänomene verlangen natürlich nach einer Erklärung. Doch die Wissenschaft bleibt stumm. Sie schweigt eisern und lässt die Menschen Rätselraten spielen. Oder aber sie steht selbst vor einem Rätsel.

Erst Anfang September schob sich ein riesiges Objekt vor die Sonne, dann wieder waren es Hunderte kleine leuchtende linsenförmige Objekte. In einer buchstäblichen Nacht-und-Nebelaktion wurden gleich sieben Sonnenobservatorien in verschiedenen Ländern geschlossen – offenbar um die Bevölkerung nicht zu verunsichern, weil sich wohl auch Experten gerade in Erklärungsnot befinden und für das Unfassbare, was da gerade am Himmel passiert, keine Erklärung haben. .

Nun dieser merkwürdige rote Ball neben dem Vollmond in der vergangenen Woche am nächtlichen Himmel über Pennsylvania. Doch der zweite Mond war nicht nur über Pennsylvania zu sehen. Selbst in der Türkei sei das Objekt seit Kurzem nahezu jede Nacht zu beobachten, hieß es kurz darauf in sozialen Netzwerken.

In den Netzwerken hat der rote Zwergmond natürlich sofort seine Runde gemacht. Ein nicht namentlich genannter Augenzeuge beschrieb das seltsame Objekt als riesigen Felsen oder als Raumschiff.

Sollte es sich aber tatsächlich um den vielzitierten Planet Nibiru handeln, der nach Ansicht vieler Verschwörungstheoretiker und Propheten Tod und Zerstörung über die Erde bringen soll? (Der nächste Nibiru-Schock: Physikerin erklärt öffentlich, dass Planet X existiert (Videos))

(Objekt und ein Linseneffekt)

(….................................. ......)

www.pravda-tv.com/2018/10/ein-verheerendes-erdbeben-vor-indonesien-und-ein-geheimnisvoller-planet-am-nachthimmel-videos/

Sanvita Immun+
Jetzt gratis in Ihrer Apotheke verkosten!

Mit den Extrakten aus Cistus, Holunderbeere und Sanddorn sowie Vitaminen und Zink



weiter...

Ein Login ist erforderlich für das Abo und Beiträge.

Gratis registrieren, folgen und schreiben!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Zurück zur Übersicht des Blogs...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^