LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

Poste und erfahre Aktuelles und Wissenswertes aus deiner Stadt/deiner Umgebung

Österreich
A - Burgenland
A - Kärnten
A - Niederösterreich
A - Oberösterreich
A - Salzburg
A - Steiermark
A - Tirol
A - Vorarlberg
A - Wien
Deutschland
D - Baden-Württemberg
D - Bayern
D - Berlin
D - Brandenburg
D - Bremen
D - Hamburg
D - Hessen
D - Mecklenburg-Vorpommern
D - Niedersachsen
D - Nordrhein-Westfalen
D - Rheinland-Pfalz
D - Saarland
D - Sachsen
D - Sachsen-Anhalt
D - Schleswig-Holstein
D - Thüringen
Schweiz
CH - Aargau
CH - Appenzell Ausserrhoden
CH - Appenzell Innerrhoden
CH - Basel-Landschaft
CH - Basel-Stadt
CH - Bern
CH - Freiburg
CH - Genf
CH - Glarus
CH - Graubünden
CH - Jura
CH - Luzern
CH - Neuenburg
CH - Nidwalden
CH - Obwalden
CH - Schaffhausen
CH - Schwyz
CH - Solothurn
CH - St. Gallen
CH - Tessin
CH - Thurgau
CH - Uri
CH - Waadt
CH - Wallis
CH - Zug
CH - Zürich
Italien
I - Südtirol
Sonstige regionale Foren
                                                                                                                               

Baden bei Wien

Login, um beitreten und schreiben zu können!

15 Mitglieder, 100 Beiträge, gegründet von martin

Zurück zur Gruppenübersicht...

Diskussionsverlauf: Baden bewirbt sich für UNESCO Weltkulturerbe

22.01.2019 19:00 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen

Bloss nicht! Wir haben dort ein Haus ziemlich im Zentrum - rennen schon genug Leute dort herum. Die Badener brauchen ihre Ruhe!

noe.orf.at/news/stories/2960057/

22.01.2019 19:00        martin Geteilt in Profil Profil martin

22.01.2019 19:30 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 1  NO! AN  Andreas teilen
Das Haus liegt sicher ideal für eine Photovoltaikanlage.
Zumindest wenn man den einen oder anderen Baum wegen der Abschattung entfernt.
:-)

Schulden Experte. Durch eigne Erfahrungen.
Schulden ? Profi durch eigene Erfahrungen hilft.

Ich zeige ihnen schnelle Lösungen die klappen. Schauen Sie sich mein Erklär-Video einfach mal an. Und werden Sie ihre Schulden einfach schneller los. Anrufen lohnt sich. 0049 9191 / 83 999 84 (Keine Rechtsberatung)



weiter...

22.01.2019 19:42 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Dino teilen
Der Busparkplatz ist aber schon ein wenig mickrig.

22.01.2019 20:05 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
@Andreas: das Haus selbst ist nicht so gross - aber der Garten ist wirklich gross, dafür, dass er fast im Stadtzentrum von Baden ist, da sind viele Bäume, ein Natursteinpfad und das Grundstück wird von einem Bach begrenzt. Da werden keine Bäume gefällt!!!!!!

Sanvita Lecithin - Ginseng Tonikum
Neu! Verkostung in Ihrer Apotheke!

Sanvita Lecithin-Ginseng Tonikum ist extrem wohlschmeckend und liefert mit den natürlichen Kraftquellen Ginseng und Lecithin sowie Vitaminen Energie für den Alltag. In folgenden Apotheken erhalten sie eine Gratis-Kostprobe:



weiter...

22.01.2019 20:06 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
welcher Busparkplatz - wir brauchen keine Busse in Baden - die Leute sollen mit der Badnerbahn oder der ÖBB kommen, solange die nicht durch Hietzing fahren

22.01.2019 21:55 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Dino teilen
Für die Touristenbusse - aktuell hat Baden gerade Mal 3 beim Markt - als UNESCO-Kulturerbe brauchen sie mindestens 50

22.01.2019 23:28 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
eben -also brauchen wir das in Baden nicht - mir reichen schon die Burgenländer, die mit den Bussen zum Lehar Theater gekarrt werden, um sich irgendwelche Ungarischen Schnulz-Operetten anzusehen.

23.01.2019 00:37 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas teilen
Wenn da aber 50 Busse stehen, dann finde auch ich den Parkplatz leichter, wenn ich einmal nach Baden komme.

23.01.2019 01:34 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
das wäre dann ja ein Parkplatz nur für Busse - unter der Woche ist der Verkehr in Baden fürchterlich - die parken dann sogar unsere Gasse komplett zu

23.01.2019 09:41 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Dino teilen
In Baden dürfte man mit den Verkehrsumleitungen etwas übertrieben haben.

Das Chaos mit den Bussen droht aber ernsthaft - das sieht man heut schon, aber nur an ein paar Tagen im Jahr. Die sind auch Opfer des Verkehrskonzepts - da gibt es die 3 Reisebushaltestellen beim Markt. Das wird aber zum Problem, weil es eben nur 3 sind, und das eigentlich nur Ein- und Ausstiegsstellen sind, die Busse dann aber fürs eigentliche Parken ins Nirwana geschickt werden - der Buslenker aber auf sich alleine gestellt ist, weil der Führer ja mit den Gästen aussteigt - und der Bus dann aber rechtzeitig da sein muss.

23.01.2019 09:46 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Dino teilen
Wenn Baden Weltkulturerbe wird, dann geht es dort richtig los - dann werden es auch die Kreuzfahrten vermehrt ins Programm nehmen.

Ich nehme für meine kleinen Touren Baden eigentlich immer als Ziel - geschickte Reiseveranstalter nehmens auch auf und kombinieren es mit Heiligenkreuz und Mayerling. Mayerling ist zwar ein Mist, aber Heiligenkreuz wiederum unterschätzt.

23.01.2019 11:48 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
@Dino: na, zum Glück gibt es in unserer Gasse nichts zu sehen und die ist zu schmal, als das dort ein Bus parken könnte. Was willst du eigentlich Touristen dort zeigen?

23.01.2019 12:22 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Dino teilen
Gibt es genug - in Wahrheit lebt es vom Biedermeier-Ambiente - und davon, dass es am Eingang zum Helenental liegt.
Besonders gefragt ist natürlich die Kaiservilla und der Kurpark. Die Stadtkirche kann auch was und auch das Rainer-Museum, aber grad die beiden Sachen werden eher links liegen gelassen, auch das gar nicht Mal schlechte Beethoven-Museum.

23.01.2019 12:24 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
wo gibt's da eine Kaiservilla?

23.01.2019 12:29 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Dino teilen
Bei stark nachgefragten Touri-Highlights kommt es oft auf Kleinigkeiten an.
Baden ist ein extrem günstiger Zwischenstopp - könnte auch stärker werden, weil ja heuer die Landesausstellung in Wiener Neustadt ist.

Aber es ist Helenental, Heiligenkreuz und Mayerling.
Letzteres kann in Wirklichkeit gar nichts, aber der Erfolg einer Touri-Destination ist oft ein Zufall - sieht man ja grad an Hallstatt (das lebt nur von einer chinesischen Seifenoper), und Mayerling ist naheliegend, aber da gab es eine extrem erfolgreiche internationale Verfilmung, und sowas ebbt dann nicht mehr ab.
Hinzu kommt, dass Heiligenkreiuz durch die singenden Mönche Weltruf hat - in Wahrheit ist auch das unnötig, aber das Kloster selbst ist schon ein Kleinod ersten Ranges - Übergang Romanik-Gotik at his best.

Und grad das Biedermeier in Baden, das ist dann schon eine tolle Ergänzung - grad die Schiffsreisenden haben oft ein sehr gutes Programm - und genau das fehlt ihnen - Barock habens meist schon die Tage vorher genug gesehen, und dann kommt auch noch Wien - da ist genau der Ausflug das fehlende Glied.

23.01.2019 12:34 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Dino teilen
Aber ich gebe Dir ein Beispiel.

Bis auf Deutsche und ein paar Spanier interessiert sich eigentlich kein Arsch mehr für das Hundertwasserhaus (ist jetzt etwas übertrieben), ist es für die übliche grosse Stadtrundfahrt der beliebteste Halt.

Das ist eigentlich idiotisch, weil die Alternative ist das Belvedere (beides wird selten gemacht) - und da braucht man gar nicht zu überlegen, was interessanter ist. In beiden Fallen ist es für Busse annähernd gleich schwierig - aber machbar.

ABER. Der Stop beim Belvedere kostet mehr Zeit, und die Leute müssen weiter gehen. Aber das ist nur die halbe Wahrheit. Beim Hundertwasserhaus sind die besseren Häusln ...

23.01.2019 12:38 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Dino teilen
Dazu kommt natürlich, dass man einen Kurzstopp Hunderwasserhaus wesentlich individueller festlegen kann.

Die übliche Bus-Stadtrundfahrt ist zwar meist annähernd gleich, aber gewisse Einschränkungen (vor allem am Ring) hast immer - und das geht mit dem Hundertwasserhaus viel besser, auch verkehrstechnisch - Lände liegt viel besser als der Gürtel, und hat doch weniger Stau.

23.01.2019 12:47 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
...und die Busse sorgen für zusätzliche Staus und Dieselverpestung.....

23.01.2019 12:56 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Dino teilen
Generell kann man sagen, dass sie das tun - allerdings passen in so einen Bus halt schon auch eine ganze Menge Leute, weshalb es als extrem umweltfreundliches Verkehrsmittel gilt.

Weniger erfreulich sieht die Bilanz bei zwei anderen Verkehrsmitteln aus, die von Touristen gerne benützt werden - da wäre Mal das Schiff (da ist es besonders traurig, denn das könnte auch der Umweltkönig sein) und natürlich beim Flugzeug.

23.01.2019 12:57 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Dino teilen
Du wirst aber lachen - Touris steigen auch ganz gerne auf das Fahrrad um. Das eignet sich zwar für Führungen nur eingeschränkt, aber das wird immer stärker.

23.01.2019 12:58 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Dino teilen
Wobei die Rad-Touris in manchen Ecken auch ein Problem sind - vor allem in Dürnstein.

23.01.2019 13:13 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
wieso in Dürnstein? Die Leute können ja hin mit dem Schiff und zurück mit dem Rad fahren - da braucht man keine Busse. Und die FJB fährt ja auch dorthin

23.01.2019 13:41 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Dino teilen
Wir haben recht vielfältige Touristen, mit den unterschiedlichsten Anreisevarianten, auch weil von unterschiedlicher Herkunft.

Das Rad kommt für die meisten Wachau-Touristen schon aus ganz anderen Gründen nicht in Frage, da dominiert eher der Rolator ...

23.01.2019 13:44 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Dino teilen
Dürnstein wird sogar sehr viel von Bussen angefahren - übrigens auch wegen der Schiffe.
Aber keine Sorge, die meisten Radveranstalter blasen noch mehr Diesel raus - weil die Räderlogistik erfolgt meist per LKW oder mittels mehreren Kleinbussen ....

23.01.2019 13:47 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Dino teilen
Das Hauptproblem des Tourismus ist aber nicht der Tourismus an sich, sondern der Overtourismus. Und das ist schon ein ernstes Thema - Dürnstein ist da wohl der am zweitmeisten belastete Tourismusort Österreichs - nach Hallstatt.
Die beiden Orte leiden noch mehr als Venedig.
Wobei manche Wintersportorte auch kein Klacks sind, aber das ist wieder eine andere Baustelle.

23.01.2019 13:48 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
dann sollten die mit dem Schiff transportiert werden - auf der donau dürfen die ja hoffentlich nicht mit Schweröl fahren...

23.01.2019 15:33 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Dino teilen
Die Kreuzfahrtschiffe auf den Flüssen sind allerdings auch nicht sonderlich sauber, aber nicht ganz so arg wie jene auf den Meeren.
Na was glaubst Du denn, womit die die Ausflüge machen? Also für die fahren extrem viele Busse - aber Busse sind trotzdem ein extrem umweltfreundliches Transportmittel.

23.01.2019 15:34 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Dino teilen
Da hast übrigens nicht einmal bei den Grünen Verbündete in Sachen Dieselhass - es war die V, die die Gasbusse ausgemustert hat, und durch Euro 6 Dieselbusse ersetzt hat.

23.01.2019 15:35 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Dino teilen
Wobei das wieder Linienbusse sind - die unterscheiden sich durch Fernreisebusse - schon alleine in ihren Dimensionen.

23.01.2019 16:35 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin teilen
Ich habe ja unheimlich grosses Vertrauen in die Kompetenz der V. Und ich bin kein Dieselhasser - ich mag de alten Dieselloks der DB und ÖBB - aber im Auto ist der Diesel überflüssig

Gratis registrieren & antworten!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Neueste Beiträge in Labarama-Gruppen

19.02.2019 22:55 von martin in Gruppe Fische und Meeresfrüchte
norwegische Lachs

19.02.2019 20:35 von kreutzer in Gruppe Lustige Youtube-Videos
yt kacke

Letzte Antworten in Labarama-Gruppen

20.02.2019 09:45 von kreutzer in Gruppe hauskatzen
gescheite katzen

Zur gratis Registrierung oder zum Login...

Zurück zur Gruppenübersicht...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

Sanvita Immun+
Jetzt gratis in Ihrer Apotheke verkosten!
Mit den Extrakten aus Cistus, Holunderbeere und Sanddorn sowie Vitaminen und Zink


weiter...

Foto-Tipps: (mehr!)

martin

anzeigen...

AN  Andreas

anzeigen...

Mehr Fotos sehen...

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^