LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

Diskutiere in themenbezogenen Foren alles, was dich interessiert. Suche nach passenden Gruppen im Interessensgebiet. Findest Du dabei das passende Forum nicht, kannst Du eine Gruppe neu anlegen.

Aktuelle Ereignisse/Politik/Nachrichten
Arbeit/Beruf/Job
Ausgehen/Parties/Events
Autos/Motorräder/Roller/Nutzfahrzeuge
Beziehungsprobleme
Brauchtum
Bücher/Zeitschriften/Comics
Computerspiele
Einkaufen/Schnäppchen
Elektronik
Esoterik/Astrologie
Essen/Trinken/Restaurants
Familien/Erziehung/Kinderbetreuung
Filme/Serien/Musik
Finanzen/Spartips/Kosten reduzieren
Fitness/Gyms
Fotos
Freizeit/Spiele/Hobbies
Garten/Selbstanbau
Gesundheit
Haustiere/Tiere
Heimwerker/Do it yourself
Jagd/Fischerei
Kochen/Rezepte/Zutaten
Kosmetik/Schönheit/Wellness
Kunst/Kultur
Mode/Styling/Outlets
Modellbau/Sammeln
Naturschutz/Ökologie/Energiesparen/Umwelt
Paparazzi/Stars/Sternchen
Recht/Steuern
Reisen/Urlaub/Hotels
Religion
Sexualität/Liebe/Partnerschaft
Sport
Studium/Schule/Ausbildung
Vereine
Verkehr/Eisenbahn/Luftfahrt
Weiterbildung/Kurse/Veranstaltungen
Weltanschauungen/Ideologie
Wettbewerbe/Quiz/Gewinnfragen
Wirtschaft/KMU/EPU/Unternehmen
Wissenschaft
Wohnen/Einrichtung/Möbel
Sonstiges
                                                                                                                               

Geschichte des Mittelalters

Login, um beitreten und schreiben zu können!

10 Mitglieder, 80 Beiträge, gegründet von martin

Zurück zur Gruppenübersicht...

Diskussionsverlauf: die Staufer

12.07.2020 23:23 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin bearbeitet  

Habe mir jetzt endlich die Doku über Fridrich II. angeschaut. Wow - und vieles dazugelernt! Der war wirklich seiner Zeit weit voraus, als hätte er damals schon die Probleme der heutigen Zeit erahnt! Wusstet ihr, dass er
*verboten hat, dass seine Beamten länger als 1 Jahr in derselben Stadt arbeiten durften - danach wurden sie umweigerlich versetzt. Auch durften sie keine Frau aus dem Ort wo sie gerade tätig waren heiraten. Damit wolte er die Korruption und Freunderlwirtschaft bejämpfen

* er die Pharmazie von der Medizin getrennt hat und den Ärzten verbat, Artneien zu verkaufen - damit wollte er die Kurpfuscherei ausschalten. Als hätte er die Quacksalberei mit der heutigen Homöopathie vorhergesehen.

12.07.2020 23:23        martin Geteilt in Profil Profil martin

12.07.2020 23:46 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Castel del Monte in Apulien.

Was hätte der mit Beton alles schaffen können. :-)

13.07.2020 00:04 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin bearbeitet  
Zitat von 12.07.2020 23:46AN  Andreas
Castel del Monte in Apulien.

Was hätte der mit Beton alles schaffen können. :-)

die rätseln noch heute über den Zweck des Castel del Monte. Ich glaube, das ich weiss, was er damit bezwecken wollte - er hat sich doch mit arabischen und byzantinischen Gelehrten umgeben. Und damals war die (unmögliche) Quadratur des Kreises ein grosses Thema - das Oktagon ist aber diejenige Form, die einem Kreis am nähesten kommt - schon die alten Griechen wussten, dass wir mal die Integralrechnung benötigenwerden - und ich bermute, dass sie das Castel so genbaut haben, um ihre Gedamken weiterzuspinnen wenn man sich das Achteck visualisiert, dann sieht man schon den Ansatz der Bogenlänge - jetzt noch das Konzept des Limes (Grenzwert) "erfinden" .Das mit dem Beton habe ich natürlich überlesen

13.07.2020 00:39 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Der Gedanke dass gewisse Schlüsselpositionen nicht langfristig mit derselben Person besetzt sein sollten macht Sinn und wird in manchen Unternehmen auch so gepflegt.

Beispiel: Ein Einkaufschef wird wie jeder andere Mensch persönliche Vorlieben entwickeln und sollte somit alle paar Jahre ausgetauscht werden.

13.07.2020 00:46 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
Zitat von 13.07.2020 00:39AN  Andreas
Der Gedanke dass gewisse Schlüsselpositionen nicht langfristig mit derselben Person besetzt sein sollten macht Sinn und wird in manchen Unternehmen auch so gepflegt.

Beispiel: Ein Einkaufschef wird wie jeder andere Mensch persönliche Vorlieben entwickeln und sollte somit alle paar Jahre ausgetauscht werden.

sage ich ja, der war seiner Zeit 800 Jahre voraus - der hat die Korruption, den Nepotismus, die Liftkaiser - Bürgermeister-Beziehung, die SPÖ, die Neos, die EU verausgesehen :)

13.07.2020 00:47 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
Was sagst du zu meiner Idee bezüglich des Castel del Monte?

13.07.2020 01:26 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Kaputnik
Homöopaten verkaufen doch keine Artzneimittel, von denen bekommst du vielleicht mal ´ne kostenlose Probe, die Medikamente mußt du wie andere auch in der Apoteke kaufen.
Es gibt übrigens einen alten Grundsatz der da heißt: "Wer heilt hat recht." und da haben die "Quacksalber" auf alle Fälle dann recht oft recht. Es gibt viele Gruppen die recht positiv auf Momöopatische Mittel reagieren die auf Platzebos nicht oder nur sehr mäßig anfällig sind wie z.B. Tiere oder Versicherungen.

13.07.2020 01:54 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin bearbeitet  
Zitat von 13.07.2020 01:26 Kaputnik
Homöopaten verkaufen doch keine Artzneimittel, von denen bekommst du vielleicht mal ´ne kostenlose Probe, die Medikamente mußt du wie andere auch in der Apoteke kaufen.
Es gibt übrigens einen alten Grundsatz der da heißt: "Wer heilt hat recht." und da haben die "Quacksalber" auf alle Fälle dann recht oft recht. Es gibt viele Gruppen die recht positiv auf Momöopatische Mittel reagieren die auf Platzebos nicht oder nur sehr mäßig anfällig sind wie z.B. Tiere oder Versicherungen.

na ja - alle statsistisch durchgeführten Doppelblind-Studien zeigen keinen Unterschied zwischen Homöopathie und Placebo - weisst du, wie der Hahenmann angeblich auf die Homöopathie gekommen ist? Er hat mit Pflanzenarzneien experimentiert, daran ist seine Tochter fast gestorben, daher hatte er die Idee, dass man das Zeugs so weit verdünnen muss, dass kein Wirkstoff mehr drinnen ist. Die Homöopathie widerspricht sowohl den Gesetzen der Chemie, denn wo nichts drin ist, ist nichts drin - und natürlich der Physik, nämlich dem Entropiesatz, also dem zweiten Hauptsatz der Thermodynamik: Die Homöopathen behaupten ja, dass die Informationen der Ausgangssubstanz und das geschüttelte Wasser ohne Wirkstoffmoleküle weitergegeben wird. Nehmen wir an, diese "Informationen" könnten sich auif den menschlichen Körper wie das downloaden einer Software übertragen - diese angeblichen Informationen wären aber unweigerlich verloren, weil sich die Moleküle bei jeder noch so geringen Temperatur über dem absoluten Nullpunkt in der "Tinktur" herumbewegen und somit die angeblich gespeicherten "Informationen" verloren gehen - eben - alles Schall und Rauch.

13.07.2020 02:26 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Kaputnik
Zitat von 13.07.2020 01:54 martin
na ja - alle statsistisch durchgeführten Doppelblind-Studien zeigen keinen Unterschied zwischen Homöopathie und Placebo - weisst du, wie der Hahenmann angeblich auf die Homöopathie gekommen ist? Er hat mit Pflanzenarzneien experimentiert, daran ist seine Tochter fast gestorben, daher hatte er die Idee, dass man das Zeugs so weit verdünnen muss, dass kein Wirkstoff mehr drinnen ist. Die Homöopathie widerspricht sowohl den Gesetzen der Chemie, denn wo nichts drin ist, ist nichts drin - und ... mehr!

Dem Arzt sein Name war Hahnemann.
Er hat um einen gefährlichen Wirkstoff weniger gefährlich zu machen den selben stark verdünnt, und hat dabei bemerkt, daß die Wirkung nicht weniger wurde sondern deutlich stärker wurde. Im Wesentlichen hat er durch selbstversuche seine Präparate entwickelt.
-
Ich will und kann deinen Glauben da nicht erschüttern, und du wirst meine positiven wie auch negativen Erfahrungen mir ebensowenig ausreden können wie sonst einem Menschen der es probiert hat und gute Erfahrungen gemacht hat. Negative Erfahrungen bedeutet in dem Zusammenhang im Übrigen nicht, daß es nicht gewirkt hätte. Es kommt immer mal wieder zu der sogenannten Erstverschlechterung und das war meine erste Erfahrung damit, als ich noch nie zuvor gehört hatte, außerdem hab ich´s ebenso wie du für Humbug gehalten.
Zum Schwindel und zur Geldschneiderei: Ich hab noch niemals für eine Behandlung durch einen Homöopathen auch nur einen Pfennig oder einen Groschen gezahlt und ich kenn auch sonst nur sehr wenige die dafür mal bezahlt hätten. Im Schnitt würd ich sagen, daß auf 20 Leute die homöopatische Mittel nehmen einer kommt der wenigstens einmal bei einem Homöopathen gegen Bezahlung war in seinem Leben. ...ich kenne aber durchaus viele Schulmediziner und Patienten solcher, die vom Arzt der kein Homöopath ist Homöopathische Mittel verschrieben bekommt.

13.07.2020 02:37 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin
Zitat von 13.07.2020 02:26 Kaputnik
Dem Arzt sein Name war Hahnemann.
Er hat um einen gefährlichen Wirkstoff weniger gefährlich zu machen den selben stark verdünnt, und hat dabei bemerkt, daß die Wirkung nicht weniger wurde sondern deutlich stärker wurde. Im Wesentlichen hat er durch selbstversuche seine Präparate entwickelt.
-
Ich will und kann deinen Glauben da nicht erschüttern, und du wirst meine positiven wie auch negativen Erfahrungen mir ebensowenig ausreden können wie sonst einem Menschen der es probiert hat und ... mehr!

sorry, aber ich halte das nach wie vor für Kurpfuscherei - da diese ganze Idee so ziemlich allen naturwissenschaftlichen Gesetzen widerspricht.
www.youtube.com/watch?v=FT6qT9_Tzf4
(Video hier anzeigen)

13.07.2020 08:01        kreutzer folgt der Diskussion...

13.07.2020 19:09 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! AN  Andreas
Zitat von 13.07.2020 00:46 martin
sage ich ja, der war seiner Zeit 800 Jahre voraus - der hat die Korruption, den Nepotismus, die Liftkaiser - Bürgermeister-Beziehung, die SPÖ, die Neos, die EU verausgesehen :)

Es wäre an der Zeit den Bundeskanzler auszutauschen. :-)

13.07.2020 21:13 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! martin bearbeitet  
Zitat von 13.07.2020 19:09AN  Andreas
Es wäre an der Zeit den Bundeskanzler auszutauschen. :-)

das ist alles, was dir zu dem grossen Staufer einfällt? Mir ist unerklärlioch, wasrum der bei der heutigen Bevölkerung im Schatten von seinem Grossvater steht

Gratis registrieren & antworten!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Neueste Beiträge in Labarama-Gruppen

04.03.2021 23:32 von kreutzer in Gruppe Geile Videos & Pics
gstaad

04.03.2021 19:21 von kreutzer in Gruppe Netflix Serien
Berlin Station

Letzte Antworten in Labarama-Gruppen

08.03.2021 09:49 von martin in Gruppe Milch
Milchprodukte

08.03.2021 09:25 von martin in Gruppe Radfahren
Urban Biking

08.03.2021 09:11 von martin in Gruppe Zoologie
Vögel

Zur gratis Registrierung oder zum Login...

Zurück zur Gruppenübersicht...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

Foto-Tipps: (mehr!)

martin

anzeigen...

Dino

anzeigen...

Mehr Fotos sehen...

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^