LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

Verbindungsbahn

gegen das Albtraum - Zerstörungsprojekt der ÖBB
9 Mitglieder, 668 Beiträge (rss), gegründet von martin
Login, um abonnieren und schreiben zu können!

Zurück zur Übersicht des Blogs...

die schienen sind sicher!

07.08.2018 15:28 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 1  NO! kreutzer teilen

also ich bin ja der meinung, dass die schienen sicher sind. wenn dann die gifttransporte und tankwagen mit fossilen treibstoffen quer durch hietzing geführt werden, kann man der ÖBB schon trauen, dass sie das ganze super auf dem hochbauwerk abgesichert haben.

www.youtube.com/watch?v=P8VAEWsCYZs
(Video hier anzeigen)

07.08.2018 17:04 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! martin teilen
kreutzer!!!!!!!

07.08.2018 22:44 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! kreutzer teilen
Ich unterstütze doch nur deine Argumentation durch Fallbeispiele.

Schulden Experte. Durch eigne Erfahrungen.
Girokonto in England.Sicher vor Gläubigern.

Mit Kreditkarte. Nur 5 € Gebühr im Monat. 6 mal am Geldautomat abheben ohne kosten. 7000€ am Tag ausgeben.Nur 50 € Vermittlung . Für alle EU Bürger. Telefon 0049 9191 83 99984



weiter...

07.08.2018 23:03 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! martin teilen
@kreutzer: wo denkst du bitte hin! Es wäre absolut undenkbar, dass in Österreich ein Zug verunfallt, und es könnte niemals sein. dass Güterwaggons mit eventuell gefährlicher Ladung ein Hochtrasse/Böschung hinunterfallen und die umliegenden Häuser/Menschen gefährden....

www.labarama.com/search.aspx?qs=eis...

07.08.2018 23:50 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! kreutzer teilen
gerade die öbb hat doch den ruf, ihre waggons nicht zu verlieren... ;-)

08.08.2018 00:02        martin Geteilt in Profil Profil martin

Sanvita Immun+
Jetzt gratis in Ihrer Apotheke verkosten!

Mit den Extrakten aus Cistus, Holunderbeere und Sanddorn sowie Vitaminen und Zink



weiter...

08.08.2018 00:13 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! Dino teilen
Die Schiene ist absolut sicher


Große Ansicht

08.08.2018 02:03 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! martin teilen
Paris, Gare Quai d' Orsay, stimmt's?

08.08.2018 03:40 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! AN  Andreas teilen
Was lernen wir daraus:
Man sollte die Schienen nie im ersten Stockwerk enden lassen.

08.08.2018 03:44 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! martin teilen
oder keine Hochbahn bauen und alles so lassen, wie es ist - es ist nicht alles, was gebaut wird, ein Fortschritt - der @kreutzer hat gestern sogar vorgeschlagen, eine Moschee in Hietzing zu bauen, damit Moslems dorthin ziehen...

08.08.2018 03:45 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 1 NO! AN  Andreas teilen
Eine Moschee würde Hietzing sicher aufwerten.

08.08.2018 03:47 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! martin teilen
wir wióllen nicht aufgewertet werden, sondern so bleiben, wie wir und der Bezirk sind

08.08.2018 03:48 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! AN  Andreas teilen
Ewiggestrige ?

08.08.2018 03:50 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! martin teilen
wenn du so willst, ja - lieber ewiggestrig, volks- und bezirksverbunden, als in einem Betonhorror ,mit Hochtrassen-Güterzugbahn und vielleicht auch noch einem Minarett mein Leben zu fristen

08.08.2018 12:03 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! Dino teilen
Gare Montparnasse - logischerweise vor dem Neubau

08.08.2018 13:21 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! martin teilen
echt - ich dachte. das war der alte Bahnhof am Quai d'Orsay, der längst aufgelassen ist. Der Gare Montparnasse ist der einzige architektonisch nicht schöne Bahnhof von Paris - jetzt gehen dort die TGV - Sud-Ouest und Atlantique von dort weg und der schöne Bahnhof Austerlitz hat jetzt nur noch Bedeutung für den Regionalverkehr.

12.10.2018 13:32 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! kreutzer teilen
www.youtube.com/watch?v=AG1gtW9_Jxg
(Video hier anzeigen)


Also wenn das in einem Tunnel passiert wäre...

12.10.2018 13:47 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! martin teilen
Na Servas - die ICE - Strecke Rhein-Main und die A3!!!! Werden die ICE's jetzt über die rechts- oder linksrheinische Strecke umgeleitet?

12.10.2018 13:48        martin Geteilt in Profil Profil martin

12.10.2018 13:50 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 1 NO! kreutzer teilen
vermutlich, das haben sie nicht gesagt. haben die verbindungsbahnen?

12.10.2018 13:53 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! martin teilen
die habewn dort sehr viele "verbindungsbahnen" - die linksrheinische war immer vor den ICE's die Hauptstrecke Köln - Frankfurt/Basel, während die rechtsrheinische die Aushilfs- und GÜTERZUGSTRECKE war - wohlgemerkt - die haben schon damals die Güterzüge nicht durch die zahlreichen malerischen Ortschaften geführt

12.10.2018 13:56 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! kreutzer teilen
dann können sie ja leicht umleiten...

12.10.2018 13:58 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! martin teilen
natürlich - die haben ein gigantesch dichtes Eisenbahnnetz - Grund ist, die geografische Lage der Städte in D, die Ligen nicht aufgefädelt in einer Linie

12.10.2018 13:59 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 NO! kreutzer teilen
das stimmt...
bei uns könnte man das nicht mal machen, wenn die berge besser liegen würden. irgendwelche querolanten finden sich in österreich immer, die alles verhindern wollen. und investitionen in infrastruktur sind auch eher selten, da fließen eher gelder in irgendwelche korruptive geschäfte ;-)

12.10.2018 14:03 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0 ON! martin bearbeitet | teilen
Bei uns ist das auch nicht notwendig - weil abgesehn von einigen Nebenbahnen liegen ja die Städte eher so wie in Frankreich entlang einiger durch die Topografie vorgegebener Verkehrsachsen - das Alpenland Schweiz ist da eher so wie D - und das mit den Querulanten hättest du dir sparen können - Hietzing ist keine Verkehrsachse!

Ein Login ist erforderlich für das Abo und Beiträge.

Gratis registrieren, folgen und schreiben!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Zurück zur Übersicht des Blogs...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^