LoginLabarama LogoLogin und RegistrierungSuche in LabaramaLabarama CardMobile-Version 

Gruppen:   Regional   Themen   Kennenlernen   Geschlossene        Profile   Blogs   Fotomania   Flohmarkt   Fotos

Diskutiere in themenbezogenen Foren alles, was dich interessiert. Suche nach passenden Gruppen im Interessensgebiet. Findest Du dabei das passende Forum nicht, kannst Du eine Gruppe neu anlegen.

Aktuelle Ereignisse/Politik/Nachrichten
Arbeit/Beruf/Job
Ausgehen/Parties/Events
Autos/Motorräder/Roller/Nutzfahrzeuge
Beziehungsprobleme
Brauchtum
Bücher/Zeitschriften/Comics
Computerspiele
Einkaufen/Schnäppchen
Elektronik
Esoterik/Astrologie
Essen/Trinken/Restaurants
Familien/Erziehung/Kinderbetreuung
Filme/Serien/Musik
Finanzen/Spartips/Kosten reduzieren
Fitness/Gyms
Fotos
Freizeit/Spiele/Hobbies
Garten/Selbstanbau
Gesundheit
Haustiere/Tiere
Heimwerker/Do it yourself
Jagd/Fischerei
Kochen/Rezepte/Zutaten
Kosmetik/Schönheit/Wellness
Kunst/Kultur
Mode/Styling/Outlets
Modellbau/Sammeln
Naturschutz/Ökologie/Energiesparen/Umwelt
Paparazzi/Stars/Sternchen
Recht/Steuern
Reisen/Urlaub/Hotels
Religion
Sexualität/Liebe/Partnerschaft
Sport
Studium/Schule/Ausbildung
Vereine
Verkehr/Eisenbahn/Luftfahrt
Weiterbildung/Kurse/Veranstaltungen
Weltanschauungen/Ideologie
Wettbewerbe/Quiz/Gewinnfragen
Wirtschaft/KMU/EPU/Unternehmen
Wissenschaft
Wohnen/Einrichtung/Möbel
Sonstiges
                                                                                                                               

Corona CoVid-19 Virus-Pandemie

Login, um beitreten und schreiben zu können!
Alles ausser Bier. Corona-Epidemie in Europa und bei den anderen.
12 Mitglieder, 1005 Beiträge, gegründet von kreutzer

Zurück zur Gruppenübersicht...

Diskussionsverlauf: Deutschland lockt bis 14. März down. Und Österreich?

10.02.2021 10:28 Sonne - positiv bewerten nach Login! 2    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! kreutzer

Frage an die Runde: Hält unsere Öffnung überhaupt so lange oder sind wir bis dahin wieder im Lockdown? Wenn *DE* aufmacht haben wir in *AT* wohl wieder alles zu...? Alles, bis auf die Viroler Ski-Pisten natürlich ;-)

10.02.2021 10:48        Bambi1981 folgt der Diskussion...

10.02.2021 12:18 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Dino
Nun ja, es ist eher die Frage, ob Deutschland den verschärften Lockdown durchhält, und ob sich in Österreicher der abgemildert verschärfte Lockdown - oder wie immer man das nennen will - noch lange halten lässt.

Das Gerichtsurteil aus Baden Würtemberg spricht ja eine klare Sprache. Im Prinzip kann man es darauf reduzieren: Notverordnungen, die auf der Grundlage des drohenden Zusammenbruchs der medizinischen Versorgung basieren, verlieren ihre Gültigkeit, wenn diese Grundlage nicht gegeben sind. Dieses Spiel mit irgendwelchen Inzidenzzahlen macht sich ja in den Medien ganz gut, sie sind aber keine ausreichende Grundlage für derartige Grundrechtseinschränkungen. Natürlich kann man den Rechtsstaat mittels Notverordnungen temporär aushebeln, aber ewig geht das auch nicht, und wenn die Bevölkerung nicht mitspielt, schon gar nicht.


10.02.2021 13:02 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 10.02.2021 10:28 kreutzer
Frage an die Runde: Hält unsere Öffnung überhaupt so lange oder sind wir bis dahin wieder im Lockdown? Wenn *DE* aufmacht haben wir in *AT* wohl wieder alles zu...? Alles, bis auf die Viroler Ski-Pisten natürlich ;-)

Also ob und wie lange und vor allem wie oft noch, versucht wird die Stationären Läden unter die Erde zu bringen weiß ich nicht, aber ich nehme mal an, daß *BASTI* bis mitte März auch wieder die Schrauben anziehen wird.

10.02.2021 13:04 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 10.02.2021 12:18 Dino
Nun ja, es ist eher die Frage, ob Deutschland den verschärften Lockdown durchhält, und ob sich in Österreicher der abgemildert verschärfte Lockdown - oder wie immer man das nennen will - noch lange halten lässt.

Das Gerichtsurteil aus Baden Würtemberg spricht ja eine klare Sprache. Im Prinzip kann man es darauf reduzieren: Notverordnungen, die auf der Grundlage des drohenden Zusammenbruchs der medizinischen Versorgung basieren, verlieren ihre Gültigkeit, wenn diese Grundlage nicht ... mehr!

Diese Hoffnung bleibt, auch wenn die Gerichte bislang mit den Herrschern unseres Landes meist sehr gnädig waren.

10.02.2021 13:14 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Dino
Zumindest sind diese Inzidenzzahlen Schrott. Also das gibt den Fachleuten schon wichtige Informationen, nur kann man diese Zahlen weder vergleichen, noch daraus ernsthaft was ableiten.

Für Notmassnahmen relevant sind die Spitalsbetten, allen voran die Intensivbetten. Sowas wie in Bergamo wollen wir nicht, das ist nicht nur Konsens, dagegen darf man auch Notfallsverordnungensetzen.

Aber bei gerade Mal 4.000 belegten Intensivbetten in Deutschland oder sogar nur 250 belegten Intensivbetten in Österreich ist der Kollaps doch recht weit - und da ist noch nicht einmal berücksichtigt, dass die Tendenz sinkend ist, und wahrscheinlich in beiden Fällen mindestens ein Drittel eingeflogene Patienten aus anderen Ländern sind.

Also in beiden Ländern besteht keinerlei Notstand - und ist auch im Verlauf der gesamten Krise nie ein Notstand entstanden. In Österreich gab es ja immerhin einen Peak imNovember, der wirklich recht hoch war - da waren manche Stationen wirklich voll - aber nicht einmal so voll, dass irgendwo irgendwelche Stationen frei geräumt hätten werden müsssen, sprich es kam noch nicht einmal zu irgendwelchen Umschichtungen im Bereich der Medizin.

Eines stimmt natürlich, wenn wir jetzt gleichzeitig eine schwere Influenza-Welle bekommen, dann wird es so oder so eng.

10.02.2021 14:27 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 10.02.2021 13:14 Dino
Zumindest sind diese Inzidenzzahlen Schrott. Also das gibt den Fachleuten schon wichtige Informationen, nur kann man diese Zahlen weder vergleichen, noch daraus ernsthaft was ableiten.

Für Notmassnahmen relevant sind die Spitalsbetten, allen voran die Intensivbetten. Sowas wie in Bergamo wollen wir nicht, das ist nicht nur Konsens, dagegen darf man auch Notfallsverordnungensetzen.

Aber bei gerade Mal 4.000 belegten Intensivbetten in Deutschland oder sogar nur 250 belegten ... mehr!

Dann sind diese Zahlen in B-W weniger als ein drittel der Höhe vom Beginn des Lockdowns und unsere Landesregierung hortet nach wie vor den Impfstoff Anstelle daß sie impfen würden. Das alles war den Richtern dann einfach zu viel.
-
Vor einiger Zeit, also vor ca. zwei Wochen, haben sie mal zum besten gegeben wie viele stationär behandelt würden, dann auch noch daß davon ungefähr jeder 10. intensiv und davon widerum jeder ehnte beatmet werden müßte, zumindest temporär. Leider hat es mich nicht groß interessiert, daher hab ich die genauen Zahlen nicht mehr gegenwärtig, ich hab mich nur gewundert was die alle im KH machen, bzw. sogar intensiv, das wurde aber auch nicht gesagt. Wie auch immer, es droht auf keinen Fall der viel beschworene Kolaps in den Kliniken sondern der Handel kolabiert.

10.02.2021 15:35 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Dino
Die Krankheit kann sichtlich schon mehr als eine normale Influenza, hinzu kommen schon ein paar Fragezeichen, über die Folgen, die das Virus auch bei scheinbar fiteren Menschen verursachen kann - aber ein wenig Panikmache wird da schon betrieben, und die Folgeschäden für Wirtschaft und Gesellschaft werden immer noch kleingeredet.

Es gibt aber auch wirklich verdammt wenige halbwegs ausgewogene Meinungen - das gilt für beide Seiten.

11.02.2021 00:18 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 10.02.2021 15:35 Dino
Die Krankheit kann sichtlich schon mehr als eine normale Influenza, hinzu kommen schon ein paar Fragezeichen, über die Folgen, die das Virus auch bei scheinbar fiteren Menschen verursachen kann - aber ein wenig Panikmache wird da schon betrieben, und die Folgeschäden für Wirtschaft und Gesellschaft werden immer noch kleingeredet.

Es gibt aber auch wirklich verdammt wenige halbwegs ausgewogene Meinungen - das gilt für beide Seiten.

Bei einer normalen Influenza hat man wohl immer erwähnenswerte Symptome und nicht wie bei dem Virus die meisten gar keine. Auch bei einer normalen Grippe haben viele über Monate immer mal wieder über Jahre noch Spätwirkungen, ich seh nicht, daß die Cornavieren unangenehmer sind wie Influenza. Eins bin ich aber sicher, die Influenza schafte es bisher noch nie einem Politiker, egal welcher Couleur den Kopf so zu verdrehn, daß das negative Auswirkungen auf Bildung und Wirtschaft gehabt hätte.
Bei uns werden die Wirtschaftlichen Schäden in Folge der Entscheidungen nicht kleingeredet sondern in aller Regel negiert.

11.02.2021 02:42 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Dino
Die zweitälteste noch lebende Person hat das Virus übrigens gerade überstanden - war heute in den Medien - 114 ist die glaube ich. In Italien hat es im Vorjahr jemand auch überstanden, der schon als Kleinkind die Spanische Grippe überlebt hat - also der ist auch schon deutlich jenseits der 100.

Manche, deutlich Jüngere melden monatelange BEschwerden, OK hast beim Pfeifferschen Drüsenfieber auch.

Die Gegner reden es oft halt klein, das ist auch nicht zweckdienlich. Das ist schon eine sehr ernste Geschichte, und anfangs war man ja offenbar in der Behandlung völlig ratlos, da war ja oft die Behandlung tödlicher als die Krankheit selbst.

Nur dieser Wahn an irgendwelchen Phantasiezahlen der Inzidenzwerte festzuhalten, ohne jeglicher Rücksichtnahme auf andere Auswirkungen, auf Psyche, Gesellschaft und Wirtschaft, also das ist langsam aber sicher nur noch krank.

Aber gleichzeitig die Impfung derart peinlich zu verbummeln, das ist dann ja wahrlich nur mehr ärgerlich.

11.02.2021 12:30 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 11.02.2021 02:42 Dino
Die zweitälteste noch lebende Person hat das Virus übrigens gerade überstanden - war heute in den Medien - 114 ist die glaube ich. In Italien hat es im Vorjahr jemand auch überstanden, der schon als Kleinkind die Spanische Grippe überlebt hat - also der ist auch schon deutlich jenseits der 100.

Manche, deutlich Jüngere melden monatelange BEschwerden, OK hast beim Pfeifferschen Drüsenfieber auch.

Die Gegner reden es oft halt klein, das ist auch nicht zweckdienlich. Das ist schon ... mehr!

Die verbummeln ja nicht versehentlich oder aus Unvermögen das Impfen bei uns, sondern mit voller Absicht, denn es könnte ja sein, daß Lieferungen ausbleiben. Es könnte auch sein daß die ´n Dachschaden haben.

11.02.2021 13:51 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Dino
Also ich sehe da jetzt die Versäumnisse auch nicht unbedingt im Bereich der Verimpfung (OK, da gibt es auch kleinere Mängel), sondern im Bestellvorgang ...

11.02.2021 23:44 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Wenn man schon kaum was hat, dann sollte man das wenige was man hat auch sinnvoll einsetzen und nicht bis in die Puppen einlagern.
Fändest du es auch gut, wenn in Österreich erst die Hälfte der Erstgeimpften erstgeimpft wären aber dafür eure Kühlgeräte brechend voll stünden mit Impfstoff? Gut, wenn das in einem anderen Land ist, dann räume ich ein, daß es einer gewissen Komik nicht entbehrt.

11.02.2021 23:45 Sonne - positiv bewerten nach Login! 1    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Unser Lucha ist jetzt rund um zufrieden damit, daß sie es geschafft haben seit neustem jeden 6., der an der Impfhotline anruft wegen eines Impftermins, den Anruf entgegen zu nehmen. Das beduetet natürlich nicht, daß die dann auch einen Impftermin bekommen, denn schließlich wird der Impfstoff ja zum Einlagern benötigt.

11.02.2021 23:45 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Gut nur, daß die Mediale Hexenjagd gegen die asozialen die sich nicht impfen lassen wollen weiter geht, wo´s doch gar nichts zum Impfen gibt. Angeblich wollen sich rund 65 Millionen mehr oder weniger dringend impfen lassen, nach 1,5 Monaten wurden jetzt aber Bundesweit gerade mal 2,5 Millionen geimpft, genauer haben ihre Erstimpfung erhalten. Nun ja, mit öffentlichen Steinigungen kann man schön von Versäumnissen ablenken und hat auch gleich Schuldige.

12.02.2021 00:52 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Dino
Zitat von 11.02.2021 23:44 Kaputnik
Wenn man schon kaum was hat, dann sollte man das wenige was man hat auch sinnvoll einsetzen und nicht bis in die Puppen einlagern.
Fändest du es auch gut, wenn in Österreich erst die Hälfte der Erstgeimpften erstgeimpft wären aber dafür eure Kühlgeräte brechend voll stünden mit Impfstoff? Gut, wenn das in einem anderen Land ist, dann räume ich ein, daß es einer gewissen Komik nicht entbehrt.

Ja das fände ich gut, weil ich fürchte, dass es bei uns sogar noch um einen Ticken ärger ist.
Aber keine Sorge, wir haben ausreichend Kühlräume.

12.02.2021 01:04 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 12.02.2021 00:52 Dino
Ja das fände ich gut, weil ich fürchte, dass es bei uns sogar noch um einen Ticken ärger ist.
Aber keine Sorge, wir haben ausreichend Kühlräume.

Also zumindest am Anfang haben eure Zahlen gesagt, daß ihr alles, oder beinahe alles verimpft habt, in B-W sind es weit unter den 50% weil wenn sich einer seine Erstimpfung im einem Zentrum abholt und für die Zweitimpfung wo anders einen Termin ausmacht für ihn in beiden Stellen je eine weitere Dosis aufbewahrt wird. Bei den Wartezeiten geht ebenjeder da hin wo er einen Termin und was zum Impfen bekommt, ergo...
Kühlkapazitäten haben wir mit Sicherheit auch genug. ... Vermutlich streiten sich mehrere Kühlschränke um eine Impfdosis...

12.02.2021 01:21 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  ON! Dino
Also erstens einmal hat man die ersten 14 Tage komplett verschlafen, weil die Zulassung ja um 2 Wochen früher erfolgt ist, als erwartet. Das war aber ein unglücklicher Zeitpunkt, die Damen und Herren Beamten waren da grad im Weihnachtsurlaub.

OK, das spielte plötzlich ja keine Rolle mehr, dann hat man gebunkert was das Zeug hält - das wurde vom Kanzler kritisiert, worauf es plötzlich keinen Nachschub mehr gab - jetzt bunkert man wieder ...

12.02.2021 03:13 Sonne - positiv bewerten nach Login! 0    Wolke - negativ bewerten nach Login! 0  NO! Kaputnik
Zitat von 12.02.2021 01:21 Dino
Also erstens einmal hat man die ersten 14 Tage komplett verschlafen, weil die Zulassung ja um 2 Wochen früher erfolgt ist, als erwartet. Das war aber ein unglücklicher Zeitpunkt, die Damen und Herren Beamten waren da grad im Weihnachtsurlaub.

OK, das spielte plötzlich ja keine Rolle mehr, dann hat man gebunkert was das Zeug hält - das wurde vom Kanzler kritisiert, worauf es plötzlich keinen Nachschub mehr gab - jetzt bunkert man wieder ...

Unsere Länder sind Spitze. ...wir können froh sein, daß die EU für uns eingekauft hat, sonst würden unsere Idioten noch in Monaten drum streiten ob sie nicht mehr zahlen dürfen.

Gratis registrieren & antworten!
Labarama ist das soziale Netzwerk aus Österreich: Keine Cookies, kein Tracking, anonym benutzbar!

eMail:Passwort:Nickname:
einverstanden mit AGB      Datenschutzerklärung gelesen     

Deine eMail-Adresse ist das kostenlose Login zu Labarama und erhält die Anmeldebestätigung.
Nur Dein Nickname ist für andere sichtbar und Deine eMail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.
Die Registrierung ist einfach: eMail, Passwort und Nickname eingeben - bestätigen - fertig!

Neueste Beiträge in Labarama-Gruppen

04.03.2021 23:32 von kreutzer in Gruppe Geile Videos & Pics
gstaad

04.03.2021 19:21 von kreutzer in Gruppe Netflix Serien
Berlin Station

Letzte Antworten in Labarama-Gruppen

08.03.2021 12:24 von martin in Gruppe Radfahren
Urban Biking

08.03.2021 11:34 von martin in Gruppe Zoologie
Vögel

Zur gratis Registrierung oder zum Login...

Zurück zur Gruppenübersicht...
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

Foto-Tipps: (mehr!)

martin

anzeigen...

Dino

anzeigen...

Mehr Fotos sehen...

Hilfe   Datenschutz   Presse   AGB   Netiquette   Werbung   Impressum   Kontakt/Intern  
 ^ 
 ^